Stocksport
Leitersdorf hat Quali in der Tasche

Auf der Erfolgsspur: Markus Dreissger, Christoph Ulz, Hannes Roposa, Josef Lewenhofer und Martin Laffer (v.l.).
  • Auf der Erfolgsspur: Markus Dreissger, Christoph Ulz, Hannes Roposa, Josef Lewenhofer und Martin Laffer (v.l.).
  • Foto: RSU Leitersdorf
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

RSU Leitersdorf ist bei Winter-Staatsmeisterschaft 2020 mit dabei.

Einen Riesenerfolg verbuchten nun die Mannen der RSU Leitersdorf. Martin Laffer, Christoph Ulz, Markus Dreissger und Hannes Roposa zeigten gemeinsam mit ihrem Routinier Josef Lewenhofer, in der Vorrunde bzw. am Finaltag der 1. Eisstocksport-Bundesliga in Vöcklabruck Topleistungen.
Die Südoststeirer kämpften sich bis ins Halbfinale vor. Dort zog man mit nur einem Schuss Rückstand gegen das Team von Abersee den Kürzeren. Im Spiel um Platz drei konnten sich Obmann Laffer und Co. dann gegen Straßwalchen durchsetzen. Somit qualifiziert man sich für die Winter-Staatsmeisterschaft 2020.
"Es ist ein sensationeller Erfolg für uns, da wir eher eine Sommermannschaft sind. Der Schlüssel zum Erfolg ist unsere tolle Kameradschaft", freut sich Martin Laffer, dessen Team sich gerade im Umbau befindet und zu den jüngsten Mannschaften des Bewerbs gezählt hat.
Nun steht für das Team der RSU Leitersdorf zunächst eine längere Pause am Programm. Am 6. April startet nach einigen Vorbereitungsturnieren dann die Sommer-Staatsliga mit der Auswärtspartie gegen Straßwalchen. Ein Saisonhöhepunkt wird am 24. April das Heimspiel gegen den mehrfachen Staatsmeister Rottendorf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen