Neue Ära für Radkersburger Hof

Florian Leebmann mit GF Wilfried Butter, Heidelinde Maitz (Pflegeleiterin), Primar Wolfgang Kubik und Andreas Schaffer (Hotelleiter)
  • Florian Leebmann mit GF Wilfried Butter, Heidelinde Maitz (Pflegeleiterin), Primar Wolfgang Kubik und Andreas Schaffer (Hotelleiter)
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Vor 23 Jahren wurde das 4-Sterne-Thermenhotel Radkersburger Hof errichtet – zwei Jahre später folgte die Reha Klinik Maria Theresia. Nun wurde der Klinikneubau mit 66 Einzelzimmern, einem Pflegestützpunkt und Untersuchungs- und Therapieräumen offiziell eröffnet. 13 Millionen Euro wurden in das Großprojekt investiert. Weitere rund sieben Millionen Euro flossen in den Sanierung der Zimmertrakte bzw. die Neugestaltung des Therapiebereichs im Thermenhotel Radkersburger Hof.
Insgesamt bietet die Unternehmensgruppe nun 440 Menschen einen Arbeitsplatz – 30 neue Jobs sind mit dem neuen Haus entstanden. Eigentümervertreter Florian Leebmann verfolgt große Ziele. "Wir planen eine Jahresumsatz von 30 Millionen Euro und gehen davon aus, über 200.000 Übernachtungen in und für Bad Radkersburg zu erzielen." Er zählte bei der Auftragsvergabe der Baumaßnahmen zu über 80 Prozent auf regionale und steirische Betriebe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen