2019

Beiträge zum Thema 2019

Freunde und Familie zum gemeinsamen Adventkranzbasteln oder Keksebacken einladen, dann wird "Arbeit" zu Quality Time.
  7

Tipps
So kommt Salzburg in Weihnachtsstimmung

Mit unseren adventlichen Aktivitäten kommen Sie garantiert schnell in besinnliche Stimmung. SALZBURG (jb). Plötzlich ist er da, der erste Adventsonntag. Man steckt beruflich und privat im Stress, geschneit hat es noch nicht, es ist nicht einmal richtig kalt draußen. Und dann soll man plötzllich von Null auf Hundert in Weihnachtsstimmung sein oder von Hundert auf Null zurückbremsen und besinnlich werden. Das ist eine Herausforderung und stresst den einen oder die andere vielleicht...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Zahlen wurden vom KSV 1870 zur Verfügung gestellt.
  2

Pinzgau-Statistik
13 Konkurse im ersten Halbjahr 2019, im Vorjahr waren es sechs

Der KSV 1870 (Kreditschutzverband) veröffentlichte die aktuellen Zahlen für unseren Bezirk - auch jene hinsichtlich der Privatinsolvenzen. PINZGAU. Im ersten Halbjahr 2019 mussten insgesamt 13 Unternehmen Insolvenz anmelden. Im selben Zeitraum des Vorjahres waren es sechs. Dazu kommen heuer noch neun nicht eröffnete Insolvenzverfahren (sechs im Vorjahr).  Privatkonkurse Bei den Privatinsolvenzen ist die Anzahl stabiler geblieben bzw. gab es mit 24 Privatkonkursen heuer um einen weniger...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Künstlerin (rechts) mit Landesrätin Maria Hutter; sie ist ebenfalls in Bruck daheim.
  2

Kunst
Zwei Jahre Atelier & Galerie Karoline Maahs-Franke in Bruck

Karoline Maahs-Franke lud zu einer Geburtstagsfeier ein. BRUCK. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung und kamen nach Bruck zur Zweijahresfeier „Atelier & Galerie Karoline Maahs-Franke“. Unter den Gästen konnte die Künstlerin auch Landesrätin Maria Hutter begrüßen. Karoline Maahs-Franke entführte in ihre Welt der "abstrakten, fragilen und expressiven Malerei" und zeigte ihre neuesten Werke.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Eine Impression von der Achenfurt. Das Gewässer ist der letzte Rest eines Altarmes der ehemals mäandrierenden Salzach.
  2

30-Jahr-Jubiläum
Biotopschutzgruppe Pinzgau betreut(e) rund 70 "Naturschätze"

Die Achenfurt bei Uttendorf und Stuhlfelden als  Schutzgebiet - das wünschen sich Feri Robl & Co. zum Geburtstag. UTTENDORF/PINZGAU. In den vorangegangenen dreißig Jahren betreute die Biotopschutzgruppe Pinzgau mit Ehrenobmann Feri Robl bezirksweit über 70 Biotope. Solche Landschaftsbestandteile beherbergen eine Gemeinschaft von verschiedensten Arten von Pflanzen und Tieren - Beispiele dafür sind Flussauen oder Streuobstwiesen. Betreuen heißt etwa, in vielen Arbeitsstunden dafür zu...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Der Stand vom Caritas-Team aus dem Dorf St. Anton.
  30

Mittersill
Premiere - Caritas-Team vom Dorf St. Anton beim "Fest der Köstlichkeiten"

Beim "Fest der Köstlichkeiten", das alljährlich vom Türkischen Kulturverein Mittersill organisiert wird, gab es heuer auch einen Caritas-Stand mit Handwerks-Produkten.  MITTERSILL/BRUCK. Sabine Kerrer vom Caritas Dorf St. Anton bei Bruck: „Es war ein großartiges Fest mit vielen Köstlichkeiten, guter Stimmung und fröhlichen Gesichtern. Wir bedanken uns herzlich bei den Veranstaltern, dass wir mit dabei sein durften!“ Auch "Schaukochen" war angesagt Beim Fest, das am 8. und 9. Juni über...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Niederlassungsleiter Johann Hirschbichler und Gesellschafterin Sabine Hochenburger mit Vize-Bgm. Thomas Haslinger.
  59

Würth-Hochenburger, Saalfelden
Ein kurzweiliges Fest nach dem großen Umzug

SAALFELDEN. Das Unternehmen "Würth-Hochenburger GmbH" - ein Spezialist, wenn es ums Bauen geht - hat schon seit 1970 eine Niederlassung in Saalfelden. Heuer im Frühjahr ist das motivierte Team umgezogen und zwar in den Gewerbepark Harham 4, in einen Neubau direkt an der Bundesstraße. Das wurde am vergangenen Donnerstag gemeinsam mit Mitarbeitern, Geschäftspartnern und Freunden offiziell gefeiert. Die kurzweilige Veranstaltung punktete mit Musik von "Happy Hoagascht", wobei Stefan Schipflinger...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gottfried Maierhofer
Der strahlende Sieger mit seiner Goldmedaille 2019
  4

Gelato Festival 2019
Und wieder kommt das beste Eis aus Zell am See!

Ebenso wie im Vorjahr hat Celal Karaarslan aus unserer Bezirkshauptstadt die Herausforderung am allerbesten gemeistert. ZELL AM SEE / PARNDORF. Celal Karaarslan, der in Zell am See gemeinsam mit seiner Gattin Kirsten das "Alpz Café" betreibt, freut sich riesig. Nachdem er bereits im Vorjahr beim "Gelato Festival" in Parndorf für seine Eiskreation "Cheesecake Royal" die Goldmedaille gewinnen konnte, ist ihm dieses Meisterstück heuer wieder gelungen. Er sagt: "Dieser Sieg zählt für mich noch...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Michael Hutter aus Taxenbach mähte sich auf den dritten Platz der Bezirksblätter-Gästeklasse.
  5

Landjugend-Bewerbe
Starke Leistungen der Teilnehmer aus dem Pinzgau

Landesbewerbe 2019: Sensenmähen und die "Agrar- & Genussolympiade" - vor allem bei letzterer punktete unser Bezirk. BRUCK (cn). Beim heurigen Landesentscheid im Sensenmähen in Bruck kämpften über 30 Teilnehmer aus allen Bezirken um die Landesmeistertitel. Die Damen mussten 35 Quadratmeter Fläche mähen und die Herren hundert Quadratmeter. Die Teilnehmer aus dem Pinzgau konnten sich dabei zwar nicht ganz oben auf's Stockerl katapultieren, doch ihre Ergebnisse können sich allemal sehen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Ein Leserbrief von Renate Ratzenböck aus Uttendorf.
 2

Leserbrief
Ein Dank für 20 Jahre Palliativ- und Hospizbetreuung im Pinzgau

Die folgenden Zeilen stammen von Renate Ratzenböck aus Uttendorf. Lindern, wenn Heilen nicht mehr möglich ist, lautet das Motto. Es braucht immer ungewöhnlicher Personen, die sich an etwas heranwagen, etwas initiieren, wie im Fall der englischen Krankenschwester und Ärztin Cicely Saunders. Sie gilt als Pionierin dieser inzwischen weltweiten Hospizbewegung. Die Anfänge waren im fernen Großbritannien. Für den Pinzgau aufgegriffen hat diese Idee im Jahre 1998 der damalige Seniorenheimleiter...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die vier aktuellen Oberhofer-Lehrlinge:  Bubacarr Fatty, Pawel Kaminski, Elisabeth Sommerer (Technische Zeichnerin) und Christian Pfannhauser.
 3   11

Lehrlings-Schwerpunkt
Aktuell werden bei Oberhofer Stahlbau in Saalfelden vier junge Leute ausgebildet

In der Metallbranche verdient man auch als Lehrling gut - das und mehr erfuhren wir von Martin Lechner. SAALFELDEN (cn). Seit April dieses Jahres ist Martin Lechner Personalchef beim weitum bekannten Unternehmen "Oberhofer Stahlbau Ges.m.b.H." in Saalfelden. Die neue Aufgabe bereitet ihm viel Freude - und natürlich auch spannende Herausforderungen. Eine davon ist das Gewinnen von Lehrlingen. Mehrere Pluspunkte Erleichtert wird diese Aufgabe bei Oberhofer durch gleich mehreren Pluspunkte,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Am Fuscher Törl
 1   4

Besonderes Erlebnis
Die Pinzgauer Wallfahrt nach Heiligenblut, alljährlich am 28. Juni

Jedes Jahr am 28. Juni - vor dem Fest Peter und Paul - treffen sich Wallfahrer aus ganz Österreich und dem angrenzenden Bayern, um den 30 Kilometer langen Weg nach Heiligenblut zu gehen. FUSCH. Los geht es in Ferleiten mit dem  Wallfahrergottesdienst, der um 5 Uhr früh bei der Hubertuskapelle stattfindet. Um 6 Uhr machen sich die Wallfahrer hinter der Fahne auf den über 30 Kilometer langen Weg nach Heiligenblut. Wallfahrtsleiter ist auch heuer wieder Dechant Alois Dürlinger, der Pfarrer von...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Das Team der Pinzgauer SPÖ zur Nationalratswahl: Christina Eschbacher, Mario Brünner, Abg.z.NR Walter Bacher, Lena Wimmreuter und Bernhard Schmiderer.

Nationalratswahl
Walter Bacher als Spitzenkandidat der SPÖ Pinzgau bestätigt

Bei der jüngst in Zell am See abgehaltenen Sitzung der Pinzgauer SPÖ wurden die Kandidatinnen und Kandidaten für die Nationalratswahl gewählt. PINZGAU. Der amtierende Nationalratsabgeordnete Walter Bacher wurde eindrucksvoll als Spitzenkandidat der SPÖ-Pinzgau bestätigt. Er repräsentiert im Nationalrat den Wahlkreis Pinzgau, Pongau und Lungau bereits seit 2013. Kandidatenliste Auf der Liste der Nationalratskandidaten folgen ihm Bernhard Schmiderer aus St. Martin (25 Jahre,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Christoph Trauner vom GC Gut Brandlhof (links) hat aktuell den 3. Platz in der Bruttowertung inne.
  2

Golfsport
Kitz Alps Trophy - ein Pinzgauer liegt aktuell auf Rang drei

Die Führung in der Netto-Gesamtwertung übernahm Turnierdirektor Christian Küchl himself. Christoph Trauner vom GC Gut Brandlhof in Saalfelden liegt in der Bruttowertung auf Rang drei. REIT IM WINKL. Trotz miserabler Wettervorhersage traten am Sonntag 90 Golfsportler zum 3. Bewerb der „Kitz Alps Trophy" in Reit im Winkl an. Das länderübergreifende Turnier erstreckt sich über die Bezirke Kitzbühel (Tirol), über den Pinzgau und den Pongau (Salzburg) und über Bayern. Christoph Trauner vom GC...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Eine Impression von der Exkursion - in der Bildmitte Landesrätin Maria Hutter.
 1   4

Vogelparadies Zeller See
Exkursion im Rahmen der "Tage der Natur 2019"

Noch bis Ende Juni steht unser Bundesland im Zeichen der „Tage der Natur“. Es gibt vielfältige Veranstaltungen, Wanderungen und Exkursionen - eine davon führte an das Südufer des Zeller Sees. ZELL AM SEE/SCHÜTTDORF. Der zuständige Schutzgebietsbetreuer Andreas Scharl bei der Exkursion: "Die Streuwiesen sowie der Schilfgürtel am Südufer des Zeller Sees beherbergen nicht nur mehr als 170 Vogelarten wie etwa den Wiesenpieper, den Neuntöter, den Wachtelkönig oder den Kiebitz. Jährlich legen dort...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Geschf. Maria Fanninger, Hannes Royer und Vize. Bgm. Salome Rattensberger.
  48

Kostbares aus der Region
Heimatgold Zell am See feierte das 5-Jahres-Jubiläum

In Zell am See gab es allen Grund zum Feiern: Nicht nur 10 Jahre Vespa Alp Days, sondern auch Heimatgold – Kostbares aus der Region jubelte vergangenen Samstag zum 5 Jahres Jubiläum. ZELL AM SEE. Heimatgold eröffnete das erste Geschäft mit bäuerlichen Spezialitäten bereits 2012 in Schladming. „Das blieb für den Pinzgauer Regionalmanager Mike Payer nicht unbemerkt und dieser lud kurzerhand nach Zell am See ein, um uns diesen Standort für Heimatgold schmackhaft zu machen“, so die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gottfried Maierhofer
Strahlende Protagonisten der Wildkogel Arena:     Clemens Kremser (Beschneiung), Vorstand Bernhard Gruber, Rene Steixner (Leiter Gastronomie), Anja Buchner (Aussichts-Bergrestaurant), Vorstand Rudi Göstl,  Herbert Nill (Betriebsleiter a. D.), Sarah Brugger (Aussichts-Bergrestaurant) und Christian Lidicky (Leiter Werkstatt).
 1   3

Skiareatest 2019
Awards gingen an "KitzSki", in die Wildkogel Arena und ins Glemmtal

Zum Gesamtsieger wurde heuer "KitzSki" - ein Teil dieses Skigebietes liegt im Pinzgau - gekürt. Weitere Awards gingen an die Wildkogel Arena sowie an die Skischule "Snow & Fun" in Hinterglemm. PINZGAU. Bezirksblätter-Leser wissen es: Die Institution "Internationaler Skiareatest" mit Präsident Klaus Hönigsberger aus Tirol kürt nach jeder Wintersaison Preisträger in verschiedensten Kategorien. Einige Beispiele: Skigebiete und deren Angebote bzw. die Pistenqualität, Rodelbahn-Angebote sowie...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Ein Teil der Wandergruppe  nahe der Kaseregg-Kapelle.
  2

Biotopschutzgruppe & Moorverein
Das war die botanische Wanderung im Krallerwinkel bei Maria Alm

Die Wanderung, die von Maria Enzinger, Feri Robl und Wolf Kunnert  geführt worden ist, fand anlässlich der "Woche der Artenvielfalt 2019" statt.  PINZGAU. Am 26. Mai 2019 trafen sich zwölf Wanderfreudige zu der von der Biotopschutzgruppe Pinzgau und vom Moorverein Wasenmoos organisierten Exkursion. Unter der fachkundigen Führung von Maria Enzinger, Feri Robl und Wolf Kunnert wurde ein Schwerpunkt der Erkundungen auf die Vielfalt der Pflanzenwelt im Kalk gelegt. Beobachtungen am...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Den Jung-Fußballern alles Gute für die Zukunft!
  6

BB-Serie "Junge Talente"
Österreichische U14-Meister - drei Pinzgauer mit im Team!

Die drei jungen Fußballer vom FC Pinzgau überzeugen nicht nur mit fußballerischem Können, sondern auch mit menschlicher Reife. ZELL AM SEE. Die erfolgreiche Salzburger U14-Auswahlmannschaft, die bei der diesjährigen Bundesländernachwuchsmeisterschaft den Titel "Österreichischer Meister" gewinnen konnte, punktete heuer besonders mit "Pinzgau Power": Drei junge Spieler vom FC Pinzgau Saalfelden trugen ganz wesentlich zum Erfolg des Teams bei. "Sie sind wirklich Leistungsträger in der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner
Doris Knecht in Maishofen
  6

Culturkreis Maishofen
Das war die Lesung von Doris Knecht im Schloss Kammer

Die erfolgreiche Schriftstellerin und Kolumnistin - geboren in Vorarlberg und jetzt in Ostösterreich lebend - stellte ihren neuesten Roman "weg" vor. MAISHOFEN. Doris Knechts erster Roman "Gruber geht" war für den Deutschen Buchpreis nominiert und wurde verfilmt. Für "Besser" erhielt Knecht den Buchpreis der Stiftung Ravensburger Verlag, 2015 erschien ihr vielgelobter Roman "Wald". Zwei in verschiedenen Welten... In Schloss Kammer stellte Doris Knecht kürzlich ihr neues Buch vor. Zwei,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die frischgebackene Staatsmeisterin mit Josef Höller, einem ihrer zwei Harmonika-Lehrer.
 2   2

Österreichische Staatsmeisterin
Harmonikaspielerin Emmi Klinger aus Niedernsill

Rund 250 Teilnehmer aus ganz Österreich und aus Südtirol maßen ihre Musikalität - die Pinzgauerin holte 47 von 50 Punkten! ÖSTERREICH / NIEDERNSILL. Die Österreichischen Harmonika-Staatsmeisterschaften wurden in St. Peter-Freienstein in der Steiermark ausgetragen. Rund 250 Teilnehmer aus ganz Österreich und Südtirol stellten bei diesem Wettbewerb ihr Können unter Beweis. Die 14-Jährige Niedernsillerin Emmi Klinger hat sich als einzige Salzburgerin dieser Herausforderung...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
In der Bildmitte Sieger Prof. Klaus Nickl, links von ihm der Zeitplatzierte Prof. Josef Nußbaumer und rechts Jahja Eskandary (3. Platz)

Schachsport
Das war das internationale Senioren-Schachturnier in Maria Alm

Die Veranstaltung, die heuer vom 20. bis zum 28. Mai über die Bühne gegangen ist, lockte 27 Teilnehmer in den Pinzgau. MARIA ALM. Nachdem einige angemeldete Teilnehmer absagen mussten, waren es letztlich wieder 27 Spieler aus Österreich und Deutschland, die sich ein interessantes Turnier lieferten. Gespielt wurden neun Runden im sogenannten Schweizer System. Bedenkzeit: Fischer Zeit. Gratulationen und Dankesschreiben Unter der Turnierleitung von Schiedsrichter Gottfried Herbst war es...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.