Abstrich

Beiträge zum Thema Abstrich

Auch mit dem Fahrrad steht man zwischen den Autos auf der Screeningstraße in der Olympiaworld.
1 3

Am eigenen Leib
Mit dem Fahrrad in der Screeningstraße

Es ist ungewöhnlich, kommt aber vor: In der Screeningstraße zwischen den Autos als Fußgänger oder Radfahrer auf den Abstrich warten. – ein Erlebnisbericht INNSBRUCK. Es ist der Tag nach dem Anschlag in Wien und es gibt nichts anderes als Schock in der Bevölkerung. Auch, wenn mich die Lage die ganze Nacht beschäftigt und betroffen gemacht hat, freue ich mich auf heute. Ich darf nach vier Tagen aus der Quarantäne raus und zur nahegelegenen Screeningstraße fahren. Und das, obwohl ich kein Auto...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Wie komme ich an einen Covid19-Test? Viele stellen sich diese Frage. Nur Verdachtsfälle oder K1-Kontaktpersonen erhalten eine "Zuweisung" der Gesundheitsbehörde und müssen somit nicht zahlen. Bei den niedergelassenen Privatärzten kostet ein PCR-Test 120 Euro.
8

Service
Corona-Tests in Innsbruck und was sie über sie wissen müssen

Haben sie sich immer schon gefragt was eigentlich ein PCR-Test ist, wo sich die Screeningstraße in Innsbruck befindet und wie so eine Abstrichabnahme und Auswertung abläuft? Dann sind sie hier goldrichtig: Das STADTBLATT hat hinter die Kulissen geschaut und herausgefunden, wer, wen, warum testet und wer zum Schluss zahlen muss. Dabei ist nur Eins wirklich klar geworden: Die Sache ist kompliziert. INNSBRUCK. Am Anfang des ersten Lockdowns wurde 1450 – die ursprünglich als Gesundheitshotline...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Dreistündiges Arbeitsgespräch Freitagabend zwischen LH Günther Platter und Gesundheitsminister Rudi Anschober in Innsbruck.
2

Corona Tirol
Planung für die nächsten Monate

TIROL. Vor Kurzem kam es zu einem intensiven Arbeitsgespräch zwischen LH Platter und BM Anschober. Thema war natürlich die Corona-Situation sowie die Adaptierung beim Ampelsystem und Kontaktpersonen-Management. Soweit steht der Plan für den Umgang mit der Corona-Situation in den kommenden Monaten.  Corona-Ampel adaptierenDie Corona-Ampel solle auch auf den Bezirksebenen differenzieren, so der Vorschlag LH Platters beim Zusammentreffen mit Anschober. Generell sie die Ampel zu begrüßen, so der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Mobilder Covid Test Service – PCR-Abstrich

Corona - Hotellerie in Tirol
Mobiler Covid Test Service für die Hotellerie

Sicherer Urlaub in Tirol: Der mobile Covid Test Service für Hotellerieangestellte kommt direkt in die Regionen. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Schnell, unkompliziert und kostenlos: Für maximale Sicherheit sorgt der für Hotellerieangestellte entwickelte mobile Covid Test Service (www.mobiler-COVID-Test.at). Mit diesem Service will Österreichs größtes PCR-Labor Novogenia Tourismusregionen und Betriebe unterstützen, die vom Tourismusministerium geförderten Testungen zeitsparend abzuwickeln....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Ein aussagekräftiger Test braucht Zeit, die Schnelltests tragen nichts zur Eindämmung der Epidemie bei", erklärt Ärztekammer-Präsident Herwig Lindner.

Corona-Schnelltest in aller Munde
"Schnelltests bringen für Eindämmung gar nichts"

Derzeit sind sie in aller Munde, versprechen sie doch ein Heilmittel gegen die nach wie voranschreitende Ausbreitung des Coronavirus: die sogenannten Schnelltests. Die Ärztekammer warnt in einer Aussendung allerdings ausdrücklich vor kommerziellen Schnelltests, die Antikörper gegen SARS-CoV-2 nachweisen sollen. Denn diese Tests sind für die akute Diagnostik von Covid-19 vollkommen ungeeignet.  „Die so genannten Antikörper-Schnelltests werden zwar sehr offensiv angeboten, bringen aber für...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Das OÖ. Rote Kreuz richtete derzeit landesweit neun „Drive-In“-Probenentnahmestationen ein.
4

Test auf Corona
Rotes Kreuz richtete „Drive-In“-Probenentnahmestationen ein

Seit dem Bekanntwerden der Coronavirus-Erkrankungen in China ist das OÖ. Rote Kreuz Teil des Koordinationsgremiums und unterstützt maßgeblich die zuständigen Gesundheitsbehörden. OÖ. Mehr als 24.000 Rotkreuz-Mitarbeiter, 22.000 davon freiwillig, spannen ein engmaschiges Netzwerk der Hilfe quer über das Bundesland und sind da, um zu helfen. Egal, ob im Rettungsdienst, in der telefonischen Gesundheitsberatung 1450 oder in den vielen weiteren Dienstleistungsbereichen in denen sich die...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Mobile Abnahmeteams werden weiter aufgestockt.
1

Coronavirus
Rotes Kreuz stockt mobile Abnahmeteams auf

COVID19: Das Rote Kreuz im Einsatz – Update, 17. März; 20 mobile Abnahmeteams im Einsatz; Sorgsamer Umgang mit älteren und kranken Menschen; Online-Pflegekurs TULLN / NÖ (pa). Das Rote Kreuz Niederösterreich stockt seine mobilen Abnahmeteams weiter auf. „Mit morgen, Mittwoch, setzten wir weitere neun Teams ein, um dann insgesamt mit 20 mobilen Teams die Abnahmen bei COVID-19 Verdachtsfällen gut abwickeln zu können“, erklärt Präsident Josef Schmoll, Rotes Kreuz Niederösterreich. Für den Test...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Symbolfoto: Eine Frau erzählt, wie es ihr ging, bis ihr mitgeteilt wurde, dass sie negativ ist.

Coronavirus
Quarantäne wegen Corona-Verdacht - eine Betroffene erzählt

BEZIRK TULLN. Wie es ist, wenn bei einem plötzlich der Verdacht auf Corona auftritt, das hat eine Betroffene erzählt. "Sobald man mit irgendjemandem zusammen war, dessen Test positiv ausgefallen ist, musst du gegenüber der Bezirkshauptmannschaft auflisten, mit wem du in den letzten 48 Stunden Kontakt hattest". Umgehend werden die vorgeschriebenen Maßnahmen eingeleitet, das Haus darf nicht verlassen werden, man bekommt einen fünfseitigen Bescheid, in welchem auch darauf verwiesen wird, dass man...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig besuchte heute den Landesführungsstab des Roten Kreuzes Niederösterreich in Tulln.
2

Coronavirus
Königsberger-Ludwig besucht Rot Kreuz Landesführungsstab in Tulln

Das Rote Kreuz Niederösterreich bereits seit 6. Februar in Bezug auf das Coronavirus im Einsatz: Aktuell sind neben dem normalen Regelrettungsdienst mobile Rotkreuz-Mitarbeiter und ein mobiler ASB-Mitarbeiter im Einsatz, um Abstriche bei CORVID-19 Verdachtsfällen abzunehmen. Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig besuchte heute den Landesführungsstab des Roten Kreuzes Niederösterreich. BEZIRK TULLN (pa). Bei ihrem Besuch sprach Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig den Mitarbeiterinnen und...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Präsident Josef Schmoll im Einsatz.
2

Coronavirus
Das Rote Kreuz im Einsatz – Tipps, gesund zu bleiben

Das Rote Kreuz ist für die Bevölkerung täglich unterwegs: egal ob Rettungsdienst, Hauskrankenpflege oder andere Angebote, das Rote Kreuz hält den Regelbetrieb weiter aufrecht – parallel dazu ist das Rote Kreuz Niederösterreich bereits seit 6. Februar in Bezug auf das Coronavirus im Einsatz: das Fiebermessen am Flughafen Schwechat (für aus China ankommende Passagiere) gehörte zu den ersten Aktionen, die gesetzt wurden, danach wurden die Transporte sämtlicher Verdachtsfälle durchgeführt. Seit...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.