Agenda

Beiträge zum Thema Agenda

Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) weiß, dass 2021 einige wichtige Aufgaben auf den Bezirk zukommen.

Die Pläne für Hietzing
Bezirksvorsteherin Silke Kobald im Interview über ihre Agenda für 2021

Das neue Jahr ist noch jung, aber schon jetzt warten Herausforderungen, die heuer auf Hietzing zukommen. HIETZING. Was kommt heuer auf den 13. Bezirk zu? Welche Projekte stehen an? Was wird sich verändern? Wir haben zu Beginn des neuen Jahres mit Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) einen Blick in die Zukunft Hietzings geworfen. bz: Was fällt Ihnen spontan zum Jahr 2021 ein? SILKE KOBALD: Hoffentlich wird das neue Jahr wieder eines, in dem wir alle Freude haben. Wir werden alles unternehmen,...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Der Bock For You-Preis wurde 2019 anlässlich von Frau Bocks erstem Todestag ins Leben gerufen.
2

"Bock for You"-Preis
Noor Aqa NABIZADA vom Sprachcafé Liesing ausgezeichnet

Am frühen Abend des 23.01. 2020 wurde im Ute Bock Bildungszentrum zum zweiten Mal der "Bock for You"- Preis an Asylwerber mit hohem ehrenamtlichem Engagement verliehen. LIESING. Drei namhafte Jurymitglieder (Mag. Michael Schaumann, Mitbegründer des Vereins Springboard, Heini Staudinger, GEA Geschäftsführer, Barbara Stöckl, TV-Journalistin & Ombudsfrau) sichteten die 32 Einreichungen für den diesjährigen Preis und machten sich auf die Suche nach den engagiertesten Asylwerber Österreichs. 
 „Es...

  • Wien
  • Liesing
  • Ernst Georg Berger
Bgm. Günter Wolf.

Schwarzau am Steinfeld
Keine Ruinen mehr in Schwarzau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit 20 Jahren ist Schwarzau am Steinfeld Klimabündnis-Partner und Natur-im-Garten-Gemeinde. Für die nächste Gemeinderatsperiode steht einiges auf der Agenda. So werden die alten Justizwachewohnungen mit Hilfe der SGN rundum saniert. Und auch das alte Gasthaus Taschner wird revitalisiert und soll künftig eine Arztordination beherbergen.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Gruppenbild mit Damen: Erinnerungsfoto der BezirksvertreterInnen der ÖVP mit der Landeshauptfrau (4.v.l.vorne).
2

"Gipfeltreffen" mit Landeshauptfrau in Altendorf

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Zu ihrer Arbeitskonferenz lud die Bezirks-ÖVP im Vorfeld der Gemeinderatswahlen 2020 ins Veranstaltungszentrum Altendorf. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner brachte allerhand Neues in Hinblick auf die Wahlabläufe mit und die schwarzen Bürgermeister, Gemeinderäte und Ortsparteichefs konnten sich aus erster Hand informieren und Themen deponieren, bei denen der Schuh drückt. Wichtige Punkte der "Gipfelgespräche" hoch über dem Schwarzatal waren die Aus- und Weiterbildung...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Stadtbäume haben ihre eigenen Töpfe und sind gerade in engen Gassen ideal.
2

Bäume und Fassadenbegrünung
Lokale Agenda sucht Ideen gegen die Hitze in der City

Seit einem Jahr arbeitet die Agendagruppe "Sommerfrische" an Maßnahmen gegen die drückende Hitze. Jetzt zeigen sie, was bis jetzt erreicht und erdacht wurde. INNERE STADT. Seit etwa einem Jahr ist die Lokale Agenda auch in der Inneren Stadt vertreten. Zusammen mit Bewohnern werden in einzelnen Agendagruppen alltägliche Probleme und andere Anliegen in Angriff genommen. Schnell stellte sich heraus, dass man in der Inneren Stadt vor allem mit der Hitze zu kämpfen hat. Genau mit diesem Problem...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maximilian Spitzauer
Engagiert: Nina Chladek-Danklmaier (r.) und Regina Hajszan von der Agenda Neubau.

Bürgerbeteiligung
Das plant die Agenda Neubau für den siebten Bezirk

Selbst anpacken ist en vogue: Neubauer können bei der Agenda ihren Bezirk mitgestalten. Wir wissen, welche Projekte in der Pipeline sind. NEUBAU. "Sehr gut und sehr intensiv": So beschreibt Chefin Nina Chladek-Danklmaier das erste halbe Jahr der Agenda Neubau. Wir haben mit ihr über heiße Themen im Bezirk und künftige Projekte gesprochen. Aus Ihrer Sicht: Was brennt den Neubauern besonders unter den Nägeln? Sophienspital und U-Bahn-Baustelle sind die großen Veränderungen, die auf den Bezirk...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Der Alsergrund im Kleinformat: Die Gruppenmitglieder kommen aus jeder Ecke des Bezirks.

Agenda Alsergrund
Verkehr am Alsergrund soll nachhaltiger werden

Die neue Agendagruppe "Nachhaltige Mobilität" will den Verkehr im Bezirk mitgestalten und verbessern. ALSERGRUND. Wie soll der Verkehr am Alsergrund in Zukunft geregelt werden? Soll es mehr Platz für den Radverkehr oder doch mehr Parkplätze geben? Diese Fragen stellt sich die Agendagruppe "Nachhaltige Mobilität am Alsergrund", die sich vor Kurzem zum ersten Mal getroffen hat. Mobilität ist auch immer ein Thema im Bürgerrat, der sich mit Umweltschutz im Großen beschäftigt. Dazu gehören zum...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Auch Theresia Haidlmayr, selbst Neubauerin, kennt zu enge Gehsteige.
3

Mehr Platz auf Neubaus Gehsteigen

Gehsteige zugestellt mit lauter Fahrrädern: Für viele Menschen ist das ein ernstes Problem im Alltag. NEUBAU. Der Ruf Neubaus als "bobo" und Studentenbezirk ist nicht abzustreiten. Dass nur jeder Dritte im Bezirk ein Auto besitzt, dürfte daher nicht überraschen. Die Präferenz bei der Fortbewegungsmethode fällt so bei vielen auf das Fahrrad. Sehr lobenswert, ist Bewegung doch gut für die Gesundheit und das Wegbleiben von Abgasen sowieso im Nutzen aller. Dennoch sind die Räder vielen ein Dorn im...

  • Wien
  • Neubau
  • Naz Kücüktekin
An vier Terminen haben insgesamt 180 Neubauer ihre Ideen für den neuen "Sophienpark" eingebracht.
1 2

Trifft im neuen Sophienspital bald Grün auf Gastro?

Die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung sind da: Das wünschen sich die Neubauer für den Umbau des Areal. NEUBAU. Die Zukunft des ehemaligen Sophienspitals ist geklärt: Bis 2022 entsteht dort ein ganz neues Areal – samt Park, Bildungscampus und Wohnungen. 2019 startet die Detailplanung für den "Sophienpark", davor waren die Bürger am Wort: An vier Tagen durften sie Ideen für den Umbau einbringen – 180 Neubauer haben mitgemacht. Wir haben den Überblick, was bei der Wunschliste ganz oben steht – von...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Kopf hoch: Die Gruppe "Draußen in Neubau" beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Fassadengrün.
1

Agenda Neubau: Das sind die coolsten Ideen für den siebten Bezirk

Von Schleifen für Radln bis zu Blumen für Fassaden: die Projekte der Agenda Neubau für den Bezirk. NEUBAU. Gemeinsam den siebten Bezirk noch schöner gestalten: Das ist das Ziel der Agenda Neubau. In offenen Treffen können dort Bewohner Ideen austauschen sowie kleine und größere Projekte entwickeln. Die ersten Konzepte wurden von Agenda-Gruppen zu den Themen "Mobilität" und "Draußen in Neubau" bereits konkretisiert. • Radfahren auf der Mahü: Radln unter dem Blätterdach der Mariahilfer Straße ist...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Mehr als 100 Neubauer waren beim Auftakttreffen der Agenda im vergangenen Jahr dabei.
1

Agenda Neubau: Gestalten Sie den Bezirk mit!

Von Radl-Konflikten bis zur Planung eines neuen Grätzelfestes: Bei den jüngsten Treffen der Agenda Neubau wurde viel diskutiert. NEUBAU. Gemeinsam den Bezirk gestalten: Das ist das Ziel der Agenda Neubau. In offenen Treffen können Bewohner Ideen austauschen, kleine und größere Projekte entwickeln. 100 Neubauer waren beim Auftakt 2017 dabei. Jetzt haben zwei weitere Treffen stattgefunden: diesmal zu den Themen Mobilität und Freiraum. "Die Abende waren gut besucht von vielen engagierten...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Mit Lastenrad und lila Fahne: So erkennt man die Agenda Neubau.
4

Die Agenda Neubau ist auf der Suche nach Ihren Ideen!

Was braucht der Bezirk? Die Agenda Neubau ist derzreit im öffentlichen Raum unterwegs, um zu erfahren, was sich die Menschen für den siebten Bezirk wünschen. NEUBAU. Die Zufriedenheit der Bewohner des 7. Bezirks ist bekanntlich recht hoch. Das heiße aber keineswegs, dass man sich in Sachen Bezirksentwicklung zurücklehnen könne, sagen Nina Chladek-Danklmaier und Regina Hajszan von der Lokalen Agenda Neubau. Im Gegenteil: "Das ist eine gute Basis zum Weitermachen", so die beiden. Das würden sie...

  • Wien
  • Neubau
  • Theresa Aigner

Agenda 21: Neustart in Neukirchen

NEUKIRCHEN. Mehr als zehn Jahre nach dem Agenda-21-Bürgerbeteiligungsprozess setzt die Gemeinde Neukirchen an der Vöckla mit dem "Neustart" der Agenda 21 weitere Impulse für eine nachhaltige Gemeindeentwicklung. In den vergangenen Jahren konnten viele Projekte und Initiativen gemeinsam mit der Bevölkerung erfolgreich umgesetzt werden. "Die Agenda 21 ist eine Möglichkeit zur Diskussion und zum Dialog ohne parteipolitischen Hintergrund und eine Chance für alle Bürger, die Gemeinde...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Auf einem Bezirksplan sind alle Leerstände eingezeichnet.
3 1 7

Vom Freihausviertel zur Oberen Wieden: Kampf den leerstehenden Lokalen

Eine Fotoausstellung macht derzeit auf leer stehende Geschäftslokale im ganzen Bezirk aufmerksam. Besucher können sich über leer stehende Räumlichkeiten zwecks Anmietung informieren oder Ideen zur Problemlösung beisteuern. WIEDEN. "Im Bezirk stehen über hundert Erdgeschosslokale leer und verwahrlosen. Wenn ein Geschäftsportal schrecklich aussieht, schädigt das auch die Geschäfte rechts und links daneben", klagt Ewald Muzler. Grund genug für den Sprecher der Agendagruppe „Begegnung im...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria-Theresia Klenner

70 Jahre JVP Niederösterreich

JVP feiert 70-jähriges Bestehen und setzt die Pensionsreform an die Spitze der Agenda ZWETTL. Landesobmann Lukas Michlmayr durfte vergangenen Samstag über 500 JVPlerinnen und JVPler sowie langjährige Wegbegleiter der JVP NÖ, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Bundesobmann der JVP BM Sebastian Kurz in den Hallen der ehemaligen Glanzstoff-Fabrik in St. Pölten begrüßen. Bei der 70-Jahr-Feier war auch eine Delegation des Bezirks Zwettl anwesend und beschloss mit den anderen Delegierten einstimmig...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

10 Jahre Agenda Wien Landstraße: Bus-Tour zu 10 Highlights und Jubiläums-Feier

Einladung am Mi, 16. September 2015, 17.00 bis ca. 20.30 Uhr 17.00 Uhr Treffpunkt beim Agendabüro, Neulinggasse 36 17.15 Uhr Abfahrt: Bus-Tour zu 10 Highlights aus 10 Jahren Agenda. Anmeldung bis 3.9.2015: buero@agenda-wien3.at Ab 19.00 Uhr: 10 Jahres-Agenda-Feier mit Austausch & Buffet, Bezirksvorstehung Landstraße, Karl-Borromäus-Platz 3 Gemeinsam SPUREN hinterlassen: 10 Highlights aus 10 Jahren Agenda Unter dem Motto “Besser Leben im Bezirk” wurde vor 10 Jahren das Agendabüro als unabhängige...

  • Wien
  • Landstraße
  • Agenda Wien Landstraße

Danke! Bitte Gern geschehen!

Wir feiern! Gemeinsame Erfolge der Agenda-Aktiven Wann: Di. 15. September ab 18:00 Uhr Wo: Bezirksvorstehung Favoriten, Keplerplatz 5, 1100 Wien Unter dem Motto “mitreden, mitarbeiten, mitgestalten” wurde am 16. Oktober 2013 das Agendabüro als unabhängige Plattform für alle, die den 10. Bezirk aktiv mitgestalten wollen, gegründet. Fast zwei Jahre danach, möchte das Agendabüro gemeinsam mit den Agendaaktiven zeigen, was sich durch das Engagement der BewohnerInnen und die Zusammenarbeit mit der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Agenda Favoriten
Ewald Muzler, Sprecher der Gruppe "Begegnung im Freihausviertel" bei der gefährlichen Kreuzung.
6

Operngasse: Das Nadelöhr soll weg!

Bürgerinitiative sammelt Lösungen für gefährliche Kreuzung. WIEDEN. Wer zu Fuß, mit dem Rad oder Auto die Kreuzung Operngasse/Schleifmühlgasse passiert, für den wird es brenzlig. Fuß- und Radweg sind zu eng, den abbiegenden Autos fehlt die freie Sicht auf Radler und Fußgänger. „Eine eigene Ampel für Linksabbieger könnte hier Abhilfe schaffen“, so Ewald Muzler, Sprecher der Initiative „Begegnung im Freihausviertel“. Passanten am Wort Im Rahmen der Mobilitätswoche sammelte die Initiative...

  • Wien
  • Wieden
  • Markus Mittermüller
Im Bild TÜV-Prüfer Dr. Wolfgang Bauer (links) bei der Bekanntgabe der Zertifizierung im Noaflsaal.

Familienfreundlichkeit bestätigt

TELFS. Viel Lob für ihre Familienfreundlichkeit erhielt die Marktgemeinde Telfs bei der Bekanntgabe der Zertifizierung zur "familienfreundlichen Gemeinde" im Noaflhaus. Dr. Wolfgang Bauer, Prüfer im Auftrag des TÜV Süd, war eigens nach Telfs gekommen, um die erfreuliche Nachricht zu bringen. Die Marktgemeinde darf sich zukünftig mit Fug und Recht als familienfreundlich bezeichnen. Im Anschluss an die "Agenda 21"-Prozess hatte der Gemeinderat einstimmig beschlossen, das sogenannte Audit...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Von Deko-Gegenständen bis Kleidung: Schnäppchenjagd im Innenhof.

Stöbern auf der Wieden hat wieder Hochsaison

(apr). Spielsachen oder Kleidung - hier werden Sie fündig: •9.5. (13-19 Uhr): Hier finden Musikliebhaber viel Vinyl (LPs, Singles), aber auch CDs, DVDs, Noten, Musikalien, Instrumente und diverses Zubehör. DJs können bei den Ständen Zubehör-Schnäppchen finden. Wo: in der Schleifmühlgasse 7. •25.5. (10-16 Uhr): Unter dem Motto "Verwerten statt wegwerfen" findet ein Innenhofflohmarkt der Hausbewohner statt. Mitmachen können alle Anrainer, die Dinge loswerden wollen, die daheim keinen Platz mehr...

  • Wien
  • Wieden
  • Peter Ehrenberger
Zukunftsworkshop: Die Themen "gut für Jung und Alt", "gut gewohnt in Hirschbach", "gut versorgt in Hirschbach" und "gern zu Gast in Hirschbach" stehen dabei auf der Tagesordnung.

Hirschbach braucht di - dua du a mit !

Unter diesem Motto findet eine Zukunftswerkstatt, zu der alle Hirschbacher von 0 bis 100 Jahre eingeladen sind, statt. Die Themen "gut für Jung und Alt", "gut gewohnt in Hirschbach", "gut versorgt in Hirschbach" und "gern zu Gast in Hirschbach" stehen dabei auf der Tagesordnung. Die Zukunftswerkstatt findet am 25. Februar um 19.30 Uhr im Gasthaus Ehrentraut statt. HIRSCHBACH. Abwanderung, Belebung des Ortsplatzes, Erhalt eines Gasthauses im Ort Hirschbach etc. Diese und weitere Themen, die den...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar

Eröffnung der Weihnachtskrippe am Kühnplatz

Am Kühnplatz steht auch heuer wieder von Adventbeginn bis Mitte Jänner eine Weihnachtskrippe, die von den Bewohnerinnen und Bewohnern des Freihausviertels aufgestellt wurde. Sie wird von Herrn Bezirksvorsteher Leo Plasch eröffnet. Der Kinderchor der Volksschule in der Schäffergasse wird uns bei der Eröffnung mit vorweihnachtlichen Liedern erfreuen! Veranstalter: Agendagruppe “Begegnung im Freihausviertel“ in Zusammenarbeit mit der Agenda Wieden Plus Wann: 06.12.2012 17:00:00 bis 06.12.2012,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Agenda Wieden
Die Drahtzieher der Agenda 21 im März dieses Jahres im Rathaussaal Telfs.

Agenda 21-Projekt wird vorgestellt

TELFS. Nach vielen Arbeitssitzungen stellt Sepp Köll, der Obmann des Ausschusses für Wirtschaft, (Nah)Verkehr und Ortszentrum das Projekt „Agenda 21“ am Freitag dieser Woche dem Gemeinderat und am Montag, den 26.11. um 19 Uhr im Rathaussaal der Öffentlichkeit vor. Bgm. Christian Härting und Köll berichten über die Arbeit der Projektgruppe und präsentieren die Ergebnisse. Mit dabei ist auch der zuständige Gemeinde-LR Mag. Tratter. Die „Agenda 21“ skizziert die Zukunft der Marktgemeinde in allen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Der Bezirk bietet auch viele Möglichkeiten zum Feiern.

100 Gründe hinauszugehen

Die Agenda Wieden Plus sucht Bezirks-Experten Die Wieden hat viele tolle Orte und bietet eine Menge an Möglichkeiten. Auf der Webplattform „100 Gründe hinauszugehen“ werden diese in Kürze aufgelistet. Da die Menschen im Stadtteil ihre Gründe hinauszugehen am besten kennen, werden diese von Bewohnern und anderen Wieden-Experten ausgewählt, beschrieben, direkt auf der Web-Plattform eingegeben und auf einem Grätzelplan eingetragen. Die Seite wird derzeit im Rahmen des Forschungsprogrammes...

  • Wien
  • Wieden
  • Silke Mitteregger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.