Almsommer

Beiträge zum Thema Almsommer

3

Anneliese Spannring
Abschied nach 25 Almsommern

Mit Ende Oktober 2020 verabschieden sich Anneliese und Othmar Spannring nach 25 Almsommern vom Almleben. ROSENAU, BEZIRK KIRCHDORF. „Drei Sommer habe ich auf der Fellneralm, zwei auf der Schüttbauernalm, 15 auf der Ebenforstalm und fünf auf der Puglalm verbracht. Aber das Alter ist nun da und diese schöne Epoche geht für uns zu Ende“, seufzt Annliese auf der Puglalm, während sie noch ein Holzscheit im Küchenherd nachlegt. Als ältestes von drei Kindern hat sie schon früh am elterlichen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Pircher Bernhard (Obmann Versing), Leonhard Schmid (Obmann Gamperthun), Larissa Jörg (Ortsleiterin Stv. JB/LJ), Huber Zangerl (Ortsbauernobmann), Wolf Brigitte (Ortsbäuerin Stv.), Schmid Arnold (Hirte Medrigen Stiel), Gisela Siegele (Ortsbäuerin), Stefan Narr (Obmann JB/LJ) und Raphael Jörg (Obm. Stv.) (v.l.).
3

Veranstaltungs-Absage
Almabtriebsfest in See im Paznaun fällt heuer aus

SEE. Das große Almabtriebsfest in See fällt heuer coronabedingt aus. Die bäuerlichen Vertreter bereiteten Petition zur Thematik Beutegreifer vor. Petition gegen Beutegreifer Die bäuerlichen Vertreter der Gemeinde See trafen sich am 16. August zu eine Sitzung zur Thematik Wolf. Dabei wurde eine Petition zur Thematik Beutegreifer vorbereitet und gleichzeitig für den anstehenden Herbst und den Almabtrieb eine Aktion bzw. Aufruf angekündigt. Unter den TeilnehmerInnen waren Leonhard Schmid...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Grauviehkuh Glocke verbringt heuer ihren 15. Almsommer als Melkkuh auf der Falkaunsalm am Kaunerberg.

Grauviehkuh Glocke
15. Almsommer auf der Falkaunsalm am Kaunerberg

KAUNERBERG. Auf der Falkaunsalm am Kaunerberg verbring Grauviehkuh Glocke von Reinhard Moritz  heuer bereits ihren 15. Almsommer als Melkkuh. Almsommer neigt sich dem Ende zu Grauviehkuh Glocke von Reinhard Moritz verbringt heuer ihren 15. Almsommer als Melkkuh auf der Falkaunsalm am Kaunerberg. Mit ihren 17 Jahren ist sie noch immer topfit und zählt keinesfalls zu den alten Eisen. Schön langsam neigt sich der Almsommer dem Ende zu. Voll im Gange sind bereits das Wechseln von den Hoch-...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Melissa Naschenweng, BÄÄM, Böhm Sound und DJ Mountain begeisterten letztes Jahr das Publikum im Festzelt. Heuer wird "Rock am Schloss" leider nicht stattfinden.
2

Veranstaltungs-Absage
Abschluss des Almsommers ohne "Rock am Schloss"

NAUDERS (sica). Coronabedingt fällt das Kultfest "Rock am Schloss" in Nauders heuer aus. An einem Almabtrieb in kleinerem Rahmen wird derzeit noch gearbeitet. In den vergangenen Jahren an die tausend BesucherDie Arbeitsgruppe Almsommer, der Bauernbund Nauders, die Bäuerinnen, die Jungbauernschaft Nauders und der Tourismusverband haben in enger Zusammenarbeit haben in den vergangenen Jahren ein anspruchsvolles Angebot an Kulinarik und Unterhaltung für Einheimische und Touristen erstellt. Teil...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Kühe an der Felswand: „Heimatleuchten: Käse, Kühe und ein Klavier – Almleben in Tirol“ auf ServusTV.
2

ServusTV
"Heimatleuchten" – Geschichten vom Almfieber im Tiroler Oberland

BEZIRK LANDECK, ZAMS. „Heimatleuchten“ porträtiert Hirten und Senner im Gebirge des Heiligen Landes – ihr karges, aber erfülltes Leben sowie die Herstellung von Graukäse, Butter und Naturmedizin. Der Bergnomade Leo Spiss läuft 15 bis 16 Kilometer am Tag und legt dabei oft mehr als 2.000 Höhenmeter zurück, die meisten davon im Laufschritt. „Ja, ich bin vielleicht nicht der Originalhirte. Wenn ich normal gehe, dauert es mir eigentlich zu lang. Und da laufe ich lieber ein bisschen“. Wie ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
13

Almauftrieb
Der Almsommer beginnt

Almauftrieb und wir mitten drin. Am 13. 6. bezogen die Kuehe der Frondell-Alm und Bischofalm ihre Sommerquartiere. Nach einem mühevollen Auftrieb schmeckte ihnen sichtlich das Gras auf der Alm. Hoffentlich wird es ein schöner Sommer für sie. Den ersten Käse gibt es dann Ende Juli. Wir freuen uns darauf.  Wir gingen dann über die Frondellalm auf den Koederkopf und die Koederhoehe. Den Kreuzsteig haben die Soldaten im ersten Weltkrieg in 13 Tagen errichtet. Er führt in unzähligen Serpentinen...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Beatrix Anawender
Barnabas Haas, Thomas Breitenlechner, Johann Schönauer, Christian Weißbacher und Toni Breitenlechner (v.l.) blicken einem etwas anderen Almsommer entgegen.
4

Kuh, Corona und Wolf
Wildschönau blickt Almsaison mit Stirnrunzeln entgegen

Betreiber von Milchalmen im Bezirk haben in Zeiten wie diesen gleich mit mehreren Sorgen zu kämpfen, denn neben Fragen rund um den Almauftrieb im Corona-Jahr und kürzlichen Wolfssichtungen, geistert auch das Kuhurteil "Pinnistal" in den Köpfen der Landwirte herum – ein Lokalaugenschein in der Wildschönau. Josef Mayr, Almobmann der "Schönanger-Alm“ in der Wildschönau, redet in Sachen "Wolf-Ansiedelung" Klartext.  WILDSCHÖNAU, REITH I.A., BEZIRK KUFSTEIN (bfl/red). Corona macht auch vor der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
von links: Josef Stockinger (Generaldirektor der OÖ Versicherung), Johann Feßl (Obmann OÖ Almverein), Almbäuerin Martina Platzer und Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger präsentieren das Versicherungspaket für die oberösterreichischen Almbauern.

Almverein/OÖ Versicherung/Land OÖ
Neue Versicherung für Almwirte

2014 ist eine Urlauberin im Tiroler Pinnistal von Kühen zu Tode getrampelt worden. Am zwölften Mai 2020 hat der Oberste Gerichtshof die Teilschuld der Hundehalterin sowie des Landwirtes bestätigt. Da das zivilrechtliche Verfahren für viele Sorgen und Ungewissheiten bei Almbewirtschaftern gesorgt hat, wurde in Oberösterreich jetzt eine Versicherungslösung erarbeitet. OÖ. Das Land Oberösterreich hat gemeinsam mit der Oberösterreichischen Versicherung und dem Almverein Oberösterreich eine...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Karl Schiefer ist mit 50 absolvierten Almsommern einer der erfahrensten Almbauern Salzburgs.
2

Landwirtschaft
Seit 50 Sommern ist Karl Schiefer Senner auf der Örgenhiasalm

Karl Schiefer aus St. Michael verbrachte bereits ein halbes Jahrhundert seines Lebens die Sommermonate auf der Alm. ST. MICHAEL, ZEDERHAUS. 50 Jahre lang jeden Sommer als Senner auf der Alm harte Arbeit verrichten – eine sehr lange Zeit, die Karl Schiefer aus St. Michael auf der Örgenhiasalm im Zederhauser Riedingtal verbracht hat. Ihm und 36 weiteren Sennerinnen und Sennern aus dem Lungau wurde beim diesjährigen Almbauerntag, am 17. November, im Gasthof Gambswirt in Tamsweg dafür Dank...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Hochlandrinder von Emanuel Haaser aus Brandenberg verbrachten ihre Sommerfrische auf der Schienbachalm unterhalb der 2.195 Meter hohen Guffertspitze.
1

Schienbachalm
Die letzten Tage des Almsommers genießen

Nach einem doch recht guten Almsommer geht's bergab in niedrigere Lagen zum goldenen Herbst – auch für die zotteligen "Highlander" am Fuß der Guffertspitze. BRANDENBERG (red). Der Almsommer neigt sich schön langsam dem Ende. Nach anfänglichen trockenen Wochen entwickelte sich die Bergsaison für die Rinder und ihre Halter aber dann doch recht gut. Es gab wenig Kälteeinbrüche und der heiß ersehnte Regen brachte das erwünschte Wachstum für die zweite Hälfte des Sommers. Begonnen haben bereits...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Roberta Rauter macht sich jeden Morgen auf, um nach den Kühen zu sehen. Zehn bis 15 Kilometer werden zurückgelegt
1 2 11

Leben
Ein Almsommer geht zu Ende

Nach dreieinhalb Monaten auf der Alm zieht die Steuerbergerin Roberta Rauter mit den Tieren wieder ins Tal. SPEIKKOFEL (fri). Was das Almleben bewirken kann, hat die Steuerbergerin Roberta Rauter am eigenen Leib erlebt. Am Ende ihre körperlichen und seelischen Kräfte war sie vor rund drei Jahren an einem Punkt angelangt, an dem sie nicht mehr weiter wusste. "Ich habe intensiv meinen kranken Vater gepflegt und bin immer tiefer in eine Abwärtsspirale gelangt", schildert Rauter. Auf 2.000...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Die 19 Kühe vom „Atzlbauer“ aus Brandenberg genießen die Mittagsrast in luftigen Höhen.
3

Kühe genießen den Almsommer bei Brandenberg

BRANDENBERG (red). Sichtlich genießen die 19 Kühe vom „Atzlbauer“ aus Brandenberg den Almsommer auf der Einkehralm auf 1.500 Meter Seehöhe. Sie sind jetzt noch auf dem Hochleger. In wenigen Tagen geht es auf den Niederleger auf die Baumbachalm auf die andere Seite von Brandenberg. Für viele Almbauern beginnt nun schon der Weg Richtung Tal. In diesen Tagen vom Hochleger auf den Niederleger und in einigen Wochen schon wieder nach Hause auf den heimatlichen Hof.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
1 36

Sommer auf der Alm
Am Grasberg

Ausgangspunkt der rund zweistündigen Almwanderung ist das Lichtenegg in Hinterwildalpen. Nach einem Stück Forststraße wird der Weg schmäler und steiniger und führt in die Höhe. Beim Jungfernsprung überquert man rechts das leere Bachbett des Eisenerzer Baches und sieht an den breiteren Stellen des Weges sehr gut die Spuren der früheren Benutzung als Saumweg nach Eisenerz bzw. als Almen-Versorgungsweg Richtung Eisenerzerhöhe.  Der Sage nach floh eine Schwoagerin vor einem zudringlichem Reiter...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
Das ist Klein-Laura – und sie hat ihre Ziegen volle lieb!
1 2

Neulich im Senderstal
Laura hat ihre Ziege lieb

Diese entzückenden Fotos stammen nicht aus der Schweiz, sondern aus Grinzens. Es handelt sich auch nicht um Heidi und es ist auch kein Ziegen-Peter mit von der Partie! Die kleine Laura ist mit ihrer Hirtenfamilie Holzknecht (Kühtaier) im Senderstal und genießt den herrlichen Almsommer in vollen Zügen. Warum sich dort auch die Ziegen pudelwohl fühlen, wird auf den Fotos deutlich: Sie bekommen jede Menge Zuwendung und Streicheleinheiten von Klein-Laura ... Weitere Berichte:...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die ehemalige Bundesministerin Elisabeth Köstinger beim Anbringen der Verhaltensregeln im Umgang mit Weidevieh auf der St. Martiner Alm/Hüttenberg
2

83. Landesalmwandertag
10 Almregeln auf der St. Martiner Alm angebracht

Beim 83. Landesalmwandertag auf die St. Martiner Alm in der Gemeinde Hüttenberg, brachte Ex-Budnesministerin Elisabeth Köstinger eigenhändig 10 Almregeln für Besucher an. HÜTTENBERG. Etwa 22,3 Prozent der Österreichischen Landwirte treiben ihre Tiere im Sommer auf die Alm. Dabei machen die Almen rund 14 Prozent der landwirtschaftlich genutzten Netto-Fläche aus und beschäftigen circa 7.120 Hirten auf 4.680 Almen. 83. LandesalmwandertagVergangenes Wochenende kamen rund 600 Wanderer...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Viel Spaß auf Salzburgs Bergen beim Hüttenstempel sammeln!
2

Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter
Hüttenstempel sammeln und Preise gewinnen

SALZBURG (tres). Die Bezirksblätter haben auch heuer wieder den beliebten Salzburger Hüttenpass herausgebracht. Ab drei Hüttenstempeln können Sie mitmachen. Der Stempel einer jeden bewirtschafteten Hütte im Salzburger Land zählt. So funktioniert esStempel sammeln und den Hüttenpass einschicken an Bezirksblätter Salzburg, Münchner Bundesstraße 142/2, 5020 Salzburg oder einscannen und per Mail an huettenpass@bezirksblaetter.com schicken. Das Zufallslos entscheidet über die Gewinner. Viel...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer
Zwischen sechs und acht Freiwillige rückten vergangene Woche täglich mit den Almbauern aus,  um erste "Lawinenstriche" von Steinen, Zweigen, Erde und Holz zu befreien.
6

Valsertal
Auf der Flittneralm wird fleißig angepackt

Zahlreiche Freiwillige folgen dem Aufruf der "Schule der Alm", den auch das BEZIRKSBLATT Mitte März unterstützt hat. VALS (tk). Erfreuliche Nachrichten erreichen uns aus dem Valsertal: Trotz der zuletzt wirklich ungemütlichen Witterung stehen auf der Flittneralm seit Anfang Mai täglich mehrere Freiwillige im Einsatz und säubern die Almwiesen. Wie berichtet, hatten sich dort nach riesigen Lawinen und Muren heuer gut sechs bis acht Meter Holz, Geröll und Erde angehäuft – viel mehr als in...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Erich Gatt und Hans Holzmann hoffen auf Unterstützung.
2

Hilferuf
Freiwillige für Aufräumarbeiten auf der Flittneralm im Valsertal gesucht

"Wer hilft uns, die Verwüstungen auf der Flittner-Alm im Valsertal zu beseitigen?", fragt Werner Kräutler, Obmann der "Schule der Alm". VALS. "Der Almsommer auf der Flittner-Alm im inneren Valsertal ist in Gefahr", so Kräutler. Der Grund: Muren und riesige Lawinen haben die Flittneralm schwer in Mitleidenschaft gezogen. Sechs bis acht Meter Holz, Geröll und Erde – viel mehr als in anderen Wintern – haben sich heuer angehäuft. Ein großer Teil des Almbodens, den die Bauern im Sommer für ihre...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Bergführer Heinrich Lechner mit der strahlenden Gewinnerin, die ihren Gutschein 2019 für eine Bergtour einlösen will.

Hüttenpass der Bezirksblätter
Unsere Hauptgewinnerin vom Salzburger Hüttenpass

SALZBURG (tres). Martina Soller aus Bürmoos hat den ganzen Sommer und Herbst 2018 im Salzburger Hüttenpass der Bezirksblätter Hüttenstempel gesammelt und den ersten Preis gewonnen: eine Führung durch einen Bergführer von Peak Experience für eine 1-Tages-Berg- oder Skitour in Salzburg für eine Gruppe von bis zu 7 Personen. Heinrich Lechner von Peak Experience aus Salzburg übergab den Gutschein. Lechner ist seit 30 Jahren als staatlich geprüfter Berg- und Skiführer mit Gästen auf den Bergen...

  • Salzburg
  • Theresa Kaserer
9

Erntedankprozession
Erntedankfest in Zirl

ZIRL. Wie alle Jahre fand am Sonntag, 7.10., in Zirl die Erntedankprozession statt. Bei der Messe wurden die zahlreichen Gaben vom Pfarrer gesegnet, trotz des trockenen und heißen Sommers konnte eine gute Ernte eingefahren werden. Das Prunkstück der Prozession ist die von Hand gebundene Erntedankkrone der Brauchtumsgruppe Zirler Türggeler.

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Im großen Festzelt unterhalb des Schloss Naudersberg konnten die Band Böhmsound aus Tirol, Stargast Hannah mit Band und DJ Mountain den ca. 700 Besuchern so richtig einheizen und für Partystimmung sorgen.
2

Spektakulärer Abschluss des Almsommer Programms 2018 in Nauders

Das Almabtriebswochenende in Nauders konnte dieses Jahr bereits zum zweiten Mal mit dem Zeltfest „Rock am Schloss“ und dem traditionellen Almabtrieb mit unzähligen Besuchern gefeiert werden. NAUDERS. Der Abschluss des Almsommer Programms in Nauders wurde wie bereits im vergangenen Jahr durch ein abwechslungsreiches Highlightwochenende in der Schlosswiese in Nauders gefeiert. Im großen Festzelt unterhalb des Schloss Naudersberg konnten die Band Böhmsound aus Tirol, Stargast Hannah mit Band und...

  • Tirol
  • Landeck
  • Daniel Schwarz
Illustratorin und Kinderbuchautorin Leonora Leitl lädt zur Lesereise.

Vielfältiges Veranstaltungsprogramm der Bad Ischler Pfarrbibliothek

BAD ISCHL. Die Bibliothek der Pfarre Bad Ischl startet mit einer hochkarätigen Veranstaltung für Kinder ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm im Herbst: Ein aufwendig gestaltetes Papiertheater für die ganze Familie präsentiert Alexandra Mayer-Pernkopf am 21. September um 16 Uhr: Die unterhaltsame Geschichte faul & frech – Schweinepech erzählt von Friedrich Ottokar, einem unendlich faulen Schwein, welches durch so manche harte Prüfung und auf vielen Umwegen doch noch zu seinem Glück findet....

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.