Altes Landgut

Beiträge zum Thema Altes Landgut

Eine "Stadt der Wissenschaft" soll durch den Ausbau der FH Campus Wien auf dem Alten Landgut entstehen.
 3   2

FH Campus Wien
"Science City" entsteht am Alten Landgut

Der FH Campus Wien erweitert seinen Favoritner Standort: Alle neun Wiener Zweigstellen sollen künftig an die Favoritenstraße ziehen. FAVORITEN. Die FH Campus Wien kann bereits auf eine beachtliche Erfolgsgeschichte verweisen: Gegründet wurde sie 2001 als kleinste Fachhochschule in Wien. Mittlerweile ist sie mit mehr als 60 Studienangeboten und rund 7.000 Studierenden die größte in Österreich. Der Hauptstandort auf dem Alten Landgut in Favoriten ist zu klein geworden, um alle Studiengänge...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
  32

Wendi's Böhmische Blasmusik bei der Weihnachtsfeier

Wenn ein Freitag auf den 13. Tag eines Monats fällt, assoziieren abergläubische Menschen damit einen Unglückstag. Wenn die Weihnachtsfeier des Musikvereins Nickelsdorf "Wendi’s Böhmische Blasmusik" an einem Freitag, dem 13. abgehalten wird, ist das größte Unglück, das einem passieren kann, dass man nicht dabei ist. Am Freitag, dem 13.12.2019, lud also der Obmann des Musikvereins Nickelsdorf, Karl Johann Gonter, Musikanten, Funktionäre und besondere Freunde des Vereins ins "Alte Landgut" der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Norbert Wendelin
 1   5

Regionaut ACHS als Restauranttester im Bezirk unterwegs - Teil VII
Regionaut ACHS zu Gast im alten Landgut

Deutsch Jahrndorf./ Mein Besuch im alten Landgut in Deutsch Jahrndorf, bei der Familie Werdenich, ist schon ein paar Wochen her und hat sich eigentlich durch Zufall ergeben. Ich war auf einen Ausflug mit meiner Mutter unterwegs und bin eine Ausfahrt zu früh abgebogen. Keine Ahnung warum. Ich war irgendwie in Gedanken und auch ständig durch die Erzählungen meiner Mutter abgelenkt. Aber ist ja eigentlich auch egal. Wir beschlossen auf jeden Fall einen Boxenstopp im alten Landgut einzulegen. Ich...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
  32

ASV Sportlerball 2019

Auch der diesjährige Sportlerball des ASV Nickelsdorf fand im Nickelsdorfer Veranstaltungszentrum, also im "Alten Landgut" der Familie Werdenich in Deutsch Jahrndorf statt, und zwar am Samstag, dem 02.02.2019. Der geschäftsführende Obmann des Vereins, Mag. Wolfgang Falb, durfte seine Begrüßungsrede vor vollem Haus halten und kommentierte diesen erfreulichen Umstand mit Lob und Dank. Kulinarisch verwöhnt vom Küchenteam des Hauses und musikalisch begleitet vom Duo Egger & Thell, wurde den...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Norbert Wendelin
  6

Favoriten
U-Bahn Station Altes Landgut

Diese U-Bahn-Station auf dem noch lange nicht ferigen neuen Verteilerkreis markiert einstweilen das Ende der Flaniermeile Favoritenstraße. Sie geht  im Süden noch weiter, aber nicht mehr so städtisch wie ein Boulevard. Die U-Bahn-Station war 2017 fertig gestellt.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
  31

Wendi's Böhmische Blasmusik feiert Weihnachten

Weihnachtsfeiern von Vereinen dienen in erster Linie dazu, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen, sich auf die Aktivitäten im kommenden Jahr einzustimmen und sich einfach der ungezwungenen Unterhaltung hinzugeben. Dies alles sollte womöglich noch umrahmt sein, von einem delikaten Festmahl und ebensolchen Getränken. Schon allein aus diesem Grund zählt für den Musikverein Nickelsdorf "Wendi’s Böhmische Blasmusik" das "Alte Landgut" der Familie Werdenich in Deutsch Jahrndorf zur Lokalität...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Norbert Wendelin
 6  7   7

Ubahn Station :Altes Landgut

Die Station Altes Landgut hat die längste Rolltreppe und eine tolle Künstlerische Bemalung. Mit gefällt es so gut und endlich habe ich Fotos davon gemacht um sie Euch zu zeigen. LG Heidi Handyaufnahmen!

  • Wien
  • Favoriten
  • Heidi Michal
Restaurant und Shops: So sieht David Sertic von der Wirtschaftskammer den Busbahnhof am Verteilerkreis.
 3   2

Streit um neuen Wiener Busbahnhof geht weiter

Eine Studie bevorzugt den Verteilerkreis als Standort für den Fernbusterminal. Die Suche nach einem geeigneten Ort für die Busse wird zur unendlichen Geschichte. FAVORITEN. Günstige Busreisen sind in. Bus-Terminals für Fernreisen sind in ganz Wien verstreut: beim Hauptbahnhof, in der Leopoldstadt beim Stadion Center und bei Erdberg finden sich die drei größten. "Wien braucht einen zentralen Bahnhof für Fernbusse", das meinen Busbetreiber, die Wirtschaftskammer und die Verantwortlichen der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Platz genug für Sportstätten gibt es am Verteilerkreis, so Neos-Bezirksrätin Christine Hahn.
 2   2

Sporteln am Alten Landgut

Halfpipe und Ballspielplätze anstatt eines Fernbusterminals fordert Christine Hahn (Neos). FAVORITEN. Noch immer fordert die Wirtschaftskammer einen zentralen Fernbusterminal. Trotz einer eindeutigen Absage durch Bezirksvorsteher Marcus Franz (SPÖ) bevorzugt Spartenobmann Davor Sertic den Verteilerkreis. Nun kommt Neos-Bezirksrätin Christine Hahn mit einer neuen Idee für den Verkehrsknotenpunkt in Favoriten: "Das brachliegende Areal ist der ideale Standort für einen Skateplatz mit Halfpipe...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Der Fernbusterminal am Verteilerkreis, wie ihn sich die Wirtschaftskammer wünscht.
 1  3   2

Wien-Favoriten: Ein Bahnhof für die Fernbusse

Verteilerkreis: Wirtschaftskammer möchte Busbahnhof im Zehnten. Bezirk winkt weiterhin ab. Ersatz wird gesucht. FAVORITEN. Immer mehr Menschen reisen in Europa mit Bussen. In Wien gibt es dafür mehrere Bahnhöfe: In Erdberg, beim Stadion Center und bei den Waldmanngründen beim Südtiroler Platz liegen die größten. Einen zentralen Terminal für die Fernbusse fordert die Wirtschaftskammer seit Jahren. In jüngster Zeit war wieder der Verteilerkreis als Standort im Gespräch. Hier wären mit der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Öd und leer sieht der Verteilerkreis heute aus. Für den Busbahnhof gab es schon eine Absage vom Bezirk.
 1  2

Die Zukunft des Verteilerkreises

Bürgerversammlung: Am 22. Jänner gibt es Infos über den Planungsstand am Alten Landgut. FAVORITEN. Mit dem Wegfall der Straßenbahn 67 und der U-Bahnstation Altes Landgut starteten die Begehrlichkeiten, wie dieses Gebiet in Zukunft genutzt werden soll. Am Beginn stand der Wunsch von Grundeigentümer Asfinag, seine Konzernzentrale hierher zu verlegen. Auch ein Hochhaus, ein Studentenheim, eine Garage sowie weitere Bauten waren ursprünglich geplant. Nach der Absage dieser ersten Ideen folgte...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
  31

Seichtwasser-Rafter feiern Weihnachten

Am Samstag, dem 16.12.2017, lud der Verein Seichtwasser-Rafting Nickelsdorf seine Mitglieder zur Weihnachtsfeier ins "Alte Landgut" der Familie Werdenich in Deutsch Jahrndorf ein. Die Wahl für dieses Restaurant ist auch würdig und recht, denn wenn es ums Essen und Trinken geht, ist den Raftern das Beste gerade gut genug. Was nicht heißen soll, dass man in diesen Kreisen besonders verwöhnt ist, aber die kulinarische Komponente spielt halt schon eine wesentliche Rolle im Leben der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Norbert Wendelin
 1  2

Rezepte zum Lutherschmaus

Aufgrund der großen Nachfrage wurden uns von der Familie Werdenich (Restaurant "Altes Landgut") dankenswerter Weise die gewünschten Rezepte vom Lutherschmaus vom Donnerstag, dem 26.10.2017, zur Veröffentlichung übermittelt. •••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••• Brotsuppe: 60 g Butter 1 Stk Zwiebel 5 Stk Knoblauchzehen Bouillon Verschiedene Brotsorten (würfelig geschnitten) Salz, Pfeffer, gemahlener...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Norbert Wendelin
Michael Kienzer vor seinem Wer "Lines and Double", einem Hybrid zwischen Architektur und Skulptur.
  8

Favoriten: Kunst und Kultur in der U-Bahn

Gleich zwei Kunstwerke verschönern die neuen Stationen "Troststraße" und "Altes Landgut". Die Wiener Linien bieten ihren Kunden seit über 20 Jahren moderen Architektur und bedeutende Kunsterke. (siv). Wer schon einmal bei der neuen U-Bahnstation Troststraße mit dem Aufzug gefahren ist, dem ist vermutlich eine Art Gerüst direkt neben dem Lift aufgefallen. Das ist allerdings kein herkömmliches Gerüst, sondern eine Skulptur des Wiener Bildhauers Michael Kienzer. "Lines and Double" ist im Rahmen...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Sabine Ivankovits
Vergeblich sucht man in der Station Altes Landgut nach einer Toilette. Das kritisiert auch Bezirksrätin Christine Hahn (Neos).
 2

U-Bahn-Stationen in Wien-Favoriten ohne WCs

Keplerplatz bis Oberlaa: Keine funktionierende Toilette an der neuen U1-Route. Die Wiener Linien vertrösten ins nächste Frühjahr: Es kommt ein neues Toiletten-Konzept. FAVORITEN. Mit einer großen Feier wurde die U1-Verlängerung vom Reumannplatz bis nach Oberlaa gefeiert. Die Stationen machten auf den ersten Blick einen guten Eindruck auf die Öffi-Nutzer. "Leider haben die Wiener Linien etwas Wichtiges vergessen: An den fünf neuen Stationen gibt es keine einzige Toilette", so der Favoritner...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
 2  5   12

U1 Verlängerung bis Oberlaa!

U1 Verlängerung bis Oberlaa! Ja weit sind wir zuerst nicht gekommen. Mit den Bus vom Garten weg zum (Verteilerkreis) dann Altes Landgut. A bisserl herum geschaut und dann abwärts zu U1. Na Bumm Massen an Menschen warteten auf die U1. Die kam ja aber voll bis am letzten Platz. Keine Aussicht dazu einzusteigen. So fuhren wir mit den 67 Bim auf den Raumannplatz und mit der U1 Nach Oberlaa. Mit Ameisenschritten kamen war nach dem Ausstieg von der U1 Oberlaa weiter. Kurz und Gut geschrieben...

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
High-Tech und Handarbeit waren bei der U1-Verlängerung notwendig. Im Bild: Bodenarbeiten an der Station Troststraße.
 1

Die U1 – In vielerlei Hinsicht eine U-Bahn der Rekorde

Tiere und Tiefe: Die U1-Verlängerung brachte so manche Herausforderung mit sich. WIEN. Am 2. September ist es endlich so weit und die U1 fährt von Leopoldau bis nach Oberlaa. Der Spatenstich für die Strecke zwischen Reumannplatz und der Therme Wien erfolgte am 4. Juli 2012. Bei sommerlichen 30 Grad übernahm die damalige Vizebürgermeisterin Renate Brauner gemeinsam mit Bezirksvorsteherin Hermine Mospointner die erste Arbeit an der U-Bahn-Strecke: mit einem Bagger. Die Herausforderung hieß:...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
 6   6

Ein Blick auf die neue Station "Altes Landgut"

Die Station "Altes Landgut" hat schon ein wenig ein neues aussehen bekommen. Hier zeige ich euch einen kleinen Anblick von der U-Bahn-Station in Favoriten. Die Busstation finde ich sehr lange und schmal  gemacht aber es steht nur ein kleines Wartehäuschen dort. Ich stand mal da und wartete auf einen Bus, mit meinem nicht so kleinen Zwillingswaggen war auch nicht viel Platz ,in der prallen Sonne! Hier wird es durch den zu vielen Beton richtig heiß!!! Schade das sie nicht daran gedacht...

  • Wien
  • Favoriten
  • Heidi Michal
  68

Ein Bus-Chauffeur wird 70

Jahrzehntelang war Wilhelm Nitschinger eine etablierte Institution für die Transportangelegenheiten von "Wendi’s Böhmischer Blasmusik". Der "Willi" – Bus-Chauffeur mit Leib und Seele - war bis zu seiner Pensionierung Garant für pünktliche und sichere Fahrt vom Musikhaus in Nickelsdorf zum Auftrittsort der Kapelle und wieder zurück. Legendäre Erlebnisse und Anekdoten sammelten sich in all den Jahren an, wie die spontanen Karussellfahrten im Kreisverkehr oder der regelmäßige Mikrophon-Test "Pfff,...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Norbert Wendelin
Robert Frank, Rudolf Werdenich, Elisabeth Werdenich, Harald Pokorny, Michael Werdenich
 1

25 Jahre "Altes Landgut"

Kürzlich wurde im „Alten Landgut“ der Familie Werdenich, in Deutsch Jahrndorf, ein besonderes Jubiläum gefeiert. Wirtschaftskammer Regionalstellenobmann Robert Frank und Regionalstellenleiter Harald Pokorny überreichten eine Jubiläumsurkunde der Wirtschaftskammer Burgenland, und sprachen anlässlich des 25jähriges Betriebsjubiläums für besondere Verdienste um die burgenländische Wirtschaft, Dank und Anerkennung aus.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Bezirksblätter Neusiedl
Container-Romantik für Touristen herrscht derzeit in Erdberg. Davor Sertic (Wirtschaftskammer Wien): "Das ist für Wien unwürdig!"
 1   4

Zentraler Fernbusterminal: Vizebürgermeisterin für Favoriten

Im Rennen um den zentralen Terminal hat der Verteilerkreis die Nase vorne. von Conny Sellner und Karl Pufler WIEN. Fernreisen mit dem Bus werden immer beliebter. Kein Wunder: Es ist mindestens so bequem wie im Flieger, man erhält ebenso Snacks und kann Filme schauen oder schlafen. Und der Preis ist zurzeit noch sehr günstig. Mehr als drei Millionen Fahrgäste jährlich nutzen diese Möglichkeit von Wien aus. Alleine die Route nach Bratislava wird täglich 16-mal gefahren. Tendenz steigend. Das...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
U-Bahnhof Troststraße: Derzeit wird noch fleißig gearbeitet.
 1  3   22

U1-Ausbau: Im Tunnel zwischen Troststraße und Altes Landgut

Beton, Halogenlampen und funkelnde Schienen: Lokalaugenschein auf der U1-Baustelle – 500 Tage vor der Eröffnung. WIEN. Das Licht am Ende des Tunnels ist bereits zu sehen. Dass die Eröffnung noch 500 Tage dauern soll, ist eigentlich schwer vorzustellen. Die Schienen sind da, die Bahnsteige und die weißen Tafeln mit dem roten Rand, wo später einmal der Plan der U1 dargestellt sein wird – von Leopoldau bis Oberlaa. Die Schienen sind noch unbenutzt, doch der Tunnel zwischen den Stationen...

  • Wien
  • Wieden
  • Andreas Edler
Blick in den Stationsbereich der künftigen Station Troststraße. Vorarbeiten für die Verlegung der Schienen im Bereich des Bahnsteiges mit Blick in den Tunnel.
 1   7

Der Ausbau der U1 schreitet voran

Ein Blick auf die Baustellen der U1-Verlängerung nach Oberlaa. Der Ausbau der U1 nach Oberlaa geht weiter mit großen Schritten voran. Innenausbau am Programm Derzeit steht in einigen Bauabschnitten bereits der Innenausbau am Programm. So wächst der U1-Ausbau Schritt für Schritt weiter, damit 2017 der erste Zug von der derzeitigen Endstelle Reumannplatz weiter nach Oberlaa fahren kann. Fünf neue Stationen Insgesamt umfasst die neue Strecke fünf neue Stationen: Troststraße, Altes...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.