Alles zum Thema Andreas Grüner

Beiträge zum Thema Andreas Grüner

Wirtschaft
Betriebsansiedlung: Auf dem ehemaligen Zammer Müllplatz soll der Gewerbepark Kofler entstehen.
9 Bilder

Zams: Weichen für Gewerbepark gestellt

Kofler-Ansiedlung: Gemeinderat beschloss einstimmig nötige Flächenwidmung und den Bebauungsplan. ZAMS (otko). Das Thema Betriebsansiedlung der Landecker Firma Kofler beschäftigte vergangenen Montag abermals die Zammer Gemeindemandatare. Das Traditionsunternehmen, das derzeit rund 70 Mitarbeiter beschäftigt, verlegt seinen Standort nach Zams. Der neue Firmensitz soll unweit des Autobahnknotens Oberland auf dem ehemaligen Zammer Müllplatz realisiert werden. Geplant ist auf dem Kofler-Areal...

  • 03.08.18
Politik
Die neue Begegungszone in der Malser Straße ist Teil des Radwegkonzepts.

Radwegvertrag in der Warteschleife

Landeck beschloss Projektträgerschaftsvertrag mit Abänderungen. Zams und TVB zeigen sich vom Beschluss irritiert. LANDECK/ZAMS (otko). In der Sitzung des Zammer Gemeinderates vergangenen Montag wurde auch der Tagesordnungspunkt "Beschluss über eine mögliche Anpassung des Radweggrundsatzkonzepts der Gemeinden Zams und Landeck sowie des TVB TirolWest" diskutiert. Ziel ist es gemeinsam ein Radwegkonzept für den Talkessel samt Anbindung an die Täler umzusetzen. Die Projektträgerschaft übernimmt...

  • 03.07.18
  •  22
  •  1
Gedanken
Der Vorstand des Vereins Martiniladen mit Obmann Dietmar Wolf (3.v.l.) dankte Sr. Judit Nötstaller (4.vl.). für ihr Engagement.

Martiniladen unter neuer Führung

Generalversammlung wählte Dietmar Wolf einstimmig zum Nachfolger der langjährigen Obfrau Judit Nötstaller. LANDECK. Einen Wechsel an der Spitze des Vereins „Martiniladen“ gab es bei der am vergangenen Mittwoch abgehaltenen Generalversammlung in den Räumlichkeiten der Arbeiterkammer in Landeck. Im Beisein von Bgm. Wolfgang Jörg, GR Herbert Mayer und GR Andreas Grüner als Vertreter der Gemeinde Zams legte Judit Nötstaller, die dem Verein seit seiner Gründung 2010 vorstand, ihre Funktion zurück....

  • 17.06.18
Wirtschaft
Die geladenen Gäste sowie Dir. Reinhold Greuter (re.) waren vom Prüfungsessen begeistert.
9 Bilder

HLW-SchülerInnen kochten die Gäste ein

Mit ihrer Koch-/Servierprüfung sind die HLW-SchülerInnen der Matura ein Stück näher gekommen. LANDECK (otko). Über kulinarische Schmankerln konnte sich die geladenen Gäste des "Prüfungsessens" der Höheren Bundeslehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) in Landeck freuen. Im Rahmen der Vorprüfung zur Matura zeigten die SchülerInnen ihr praktisches Können. Jede der SchülerInnen hatte eine Prüfung in der Küche und eine im Service zu bestehen. Im Rahmen der Kochprüfung mussten sie ein...

  • 01.06.18
Wirtschaft
Beim sechsten Berufs-Festival in der Wirtschaftskammer Landeck konnten sich Interessierte rund um das Thema Lehre informieren.
71 Bilder

Berufs-Festival: Eine Lehre zahlt sich aus – mit VIDEO

In der Wirtschaftskammer Landeck konnten sich 400 SchülerInnen über Lehrberufe informieren und selber Hand anlegen. LANDECK (otko). Bei der bereits 6. Auflage des Berufs-Festivals präsentierten sich vergangenen Dienstag und Mittwoch in der Wirtschaftskammer über 50 namhafte Unternehmen aus dem Bezirk Landeck auf 16 gemeinsamen Ständen. Rund 400 SchülerInnen der 7. Schulstufen der Neuen Mittelschulen und des Sonderpädagogischen Zentrums konnten so einen ersten Eindruck von der Arbeitswelt...

  • 19.04.18
Lokales
Auf der ehemaligen Bahntrasse durch Zams wurde der Radweg bereits vor Jahren umgesetzt.
2 Bilder

Radwegausbau: Zams wartet vorerst ab

Gemeinderat fasste Grundsatzvereinbarung zur Übertragung der Projektträgerschaft an den TVB TirolWest. Ergebnis der Evaluierung des Projekts in Landeck wird abgewartet. ZAMS (okto). Der Zammer Gemeinderat befasste sich in seiner letzten Sitzung abermals mit dem Radwegausbau im Landecker Talkessel. Vor nunmehr bereits fünf Jahren legte der TVB TirolWest ein Radwegkonzept vor, das 2016 überarbeitet wurde. Dieses würde insgesamt zwölf Abschnitte und würde 10 Millionen Euro kosten. Im vergangen...

  • 01.03.18
  •  3
Wirtschaft
Erfolgreiche Bilanz: Thomas Radlbeck,, Obmann Konrad Geiger, AR-Vorsitzende Birgit Bouvier, GF Simone Zangerl und Andreas Grüner (v.l.).
8 Bilder

TVB TirolWest forciert Radwegausbau

Ferienregion verzeichnete Nächtigungsplus. Ausbau der Radwege im Talkessel soll Schritt für Schritt umgesetzt werden. LANDECK (otko). Der TVB TirolWest blickte vergangenen Donnerstag bei der Vollversammlung im Schloss Landeck auf ein durchaus erfolgreiches Jahr zurück. Personell gab es im heurigen Jahr aber einige Veränderungen. "Nach dem überraschenden Wechsel von Geschäftsführerin Andrea Weber konnten wir mit Mag. Simone Zangerl eine hausinterne Nachbesetzung machen. Wir haben hier einen...

  • 05.12.17
Wirtschaft
Die Gemeinde Zams schüttet 20.000 Euro an Bewirtschaftungsprämie für die heimischen Landwirte aus.
2 Bilder

20.000 Euro für die Landwirtschaft

Gemeinde Zams schüttet Prämie für die Bewirtschaftung von Flächen sowie für die Viehhaltung aus. ZAMS (otko). Die Gemeinde Zams schüttet für das Jahr 2016 eine Bewirtschaftungsprämie von 20.000 Euro für die heimischen Bauern aus. Der Beschluss wurde in der letzten Gemeinderatssitzung einstimmig gefasst. "Die Prämie umfasst jeweils 10.000 Euro für die Fläche bzw. 10.000 Euro für die GVE (Anmerkung: Großvieheinheiten). Allerdings wurde am Zammerberg bei der Fläche eine Aufwertung von 25 Prozent...

  • 10.11.17
Lokales
Geplantes Wohnprojekt in der Unterengere: Die Bürgerinitiative "Lebenswertes Zams" kritisiert den Standort.
2 Bilder

Umstrittenes Wohnprojekt in Zams: Einsprüche abgewiesen

Gemeinderat ebnete trotz Protesten der Bürgerinitiative "Lebenswerte Zams" den Weg zum Bau einer Wohnanlage in der Unterengere. ZAMS (otko). Seit rund einem Jahr wehren sich die Anrainer in der Unterengere gegen ein geplantes Wohnprojekt des gemeinnützigen Wohnbauträger WE (Wohnungseigentum) auf einem Grundstück der Diözese. Dort soll eine Wohnanlage mit vier einzelnen Baukörpern mit 35 Einheiten samt Tiefgarage gebaut werden – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. Gegen die Erlassung des...

  • 03.08.17
Lokales
Gütesiegel angestrebt: Die Wanderwege in der Region TirolWest sollen künftig vom TVB betreut werden.

TirolWest: 72.000 Euro für Wanderwegbetreuung

Zammer Gemeinderat fasste Grundsatzbeschluss zur Übernahme der Trägerschaft des TVB am Wanderweg-Betreuungskonzept Landeck-Zams-Umgebung. ZAMS (otko). Das Wanderwegenetz stand in der letzten Sitzung des Zammer Gemeinderates auf der Tagesordnung. Unter Punkt 6 wurde über die Fassung eines Grundsatzbeschlusses betreffend die Übernahme der Trägerschaft am Wanderweg-Betreuungskonzept Landeck-Zams-Umgebung beraten. "Der TVB TirolWest hat den Gemeinden vorgestellt, dass die das 450 Kilometer...

  • 22.05.17
Wirtschaft
Auf diesem Areal (östlich von Zams) plant die Firma Kofler ihre Betriebsansiedlung.
2 Bilder

Zams: Weiterer Schritt für Kofler-Ansiedlung

Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Änderung des Örtlichen Raumordnungskonzepts für die geplante Betriebsansiedlung der Firma Kofler. ZAMS (otko). Das Landecker Traditionsunternehmen plant seit längeren eine Übersiedlung des Betriebsstandortes nach Zams. Für den Ausbau konnte kein alternatives Grundstück in der Stadtgemeinde gefunden werden. Unweit des Autobahn-Knotens Oberland, der auch eine ideale Verkehrsanbindung aufweist, wurde auf dem ehemaligen Müllplatz ein Standort gefunden – die...

  • 09.03.17
Politik
Radwegkonzept: Wichtige Abschnitte sollen im Landecker Talkessel umgesetzt werden.

Radwegkonzept: Zams wartet vorerst ab

Gemeinderat diskutierte den Radwegausbau im Talkessel. Interesse wurde bekundet, wobei aber Finanzierung noch zu klären ist. ZAMS (otko). Das Thema Ausbau bzw. der Lückenschluss bei den Radwegen geht auch an der Gemeinde Zams nicht spurlos vorbei. Seit dem Jahr 2013 liegt ein Radwegkonzept des TVB TirolWest auf dem Tisch. Inzwischen hat der Tourismusverband das Konzept nochmals überarbeitet und 2016 ein großes Projekt vorgestellt. Dieses umfasst insgesamt zwölf Abschnitte und würde 10 Millionen...

  • 09.03.17
  •  2
Lokales
Projektpräsentation im Zammer Kultursaal: IG Unterengere-Sprecher Toni Zangerl (li.) und Planungsausschussobmann Andreas Grüner.
3 Bilder

Zams: Anrainer kündigen Einsprüche an

Gemeinderat beschloss Bebauungsplan für umstrittenes Wohnprojekt in der Unterengere. Anrainer-Initiative will rechtliche Möglichkeiten ausschöpfen. ZAMS (otko). Der gemeinnützigen Bauträger WE (Wohnungseigentum) plant im Zammer Ortsteil Unterengere ein Wohnprojekt. Auf einem Grundstück der Diözese soll eine Wohnanlage mit vier einzelnen Baukörpern mit 35 Einheiten gebaut werden. Bereits mehrmals musste die WE das Projekt umplanen und auch reduzieren. Bisher ist der Ortsteil Unterengere mit Ein-...

  • 10.11.16
Politik
Neue Raumordnungskonzept benötigte fünf Jahre.

Neue Verordnung dauerte fünf Jahre

In Zams ist das neue Örtliche Raumordnungskonzept nun rechtsgültig ZAMS (otko). "Sämtliche Auflagenfristen sind verstrichen und die amtliche Genehmigung des Landes ist da. Somit ist das neue Örtliche Raumordnungskonzept 2016 rechtsgültig", zeigte sich Andreas Grüner, Obmann des Raumordnungsausschusses bei der letzten Gemeinderatssitzung erfreut. Das Örtliche Raumordnungskonzept sei ein weiterer Meilenstein für den Ausschuss. Auch Bgm. Siegmund Geiger dankte dem Ausschuss für die geleistete...

  • 13.10.16
Lokales
Toni Zangerl (li.) und Thomas Walser korrigierten die Höhen der Gebäude in der Visualisierung. WE gab Fehler zu.
21 Bilder

Zams: Wohnprojekt sorgt für Wirbel

Beim Infoabend der WE gingen Emotionen hoch. Vorwurf der "Bild-Manipulierung" stand im Raum. ZAMS (otko). Das Wohnprojekt des gemeinnützigen Bauträgers WE (Wohnungseigentum) im Zammer Ortsteil Unterengere scheint unter keinem guten Stern zu stehen. Auf einem Grundstück der Diözese ist eine Wohnanlage mit vier einzelnen Baukörpern mit 35 Einheiten geplant. Bereits mehrmals musste die WE das Projekt umplanen und auch reduzieren. Bisher ist der Ortsteil Unterengere mit Ein- und...

  • 13.09.16
Lokales
Anrainer überreichten Bgm. Siggi Geiger (3.v.l.) und Raumordnungsobmann GR Andreas Grüner (2.v.l.) ihre Petition.
8 Bilder

Zams: Proteste gegen Wohnprojekt

Auf einem Pfarrgrund in der Unterengere in Zams soll ein sozialer Wohnbau entstehen. ZAMS (joli). Laut den Anrainern (derzeit 44 Familien) vorliegenden Informationen sollen rund 50 Wohneinheiten in einem Wohnblock auf 3.900 Quadratmetern erbaut werden: "Unsere Grundstücke werden damit minderwertig. Wir fordern eine Bebauung wie es bisher üblich war. Gegen eine 'normale' Verbauung haben wir nichts, aber gegen einen 'Block'. Das neue Raumordnungskonzept lässt zwar ein Erdgeschoß und zwei Etagen...

  • 04.07.16
Politik
Auf der Klosterwiese in Zams sind mehrere Wohnobjekte für Menschen mit Behinderung und Flüchtlinge geplant.
4 Bilder

Zams: FPÖ gegen weitere Asylunterkünfte

Auf der 1,5 Hektar großen Klosterwiese in Zams sollen neben einem Inklusionsprojekt auch mobile Asylunterkünfte entstehen. Derzeit laufen die Verhandlungen zwischen dem Land und dem Mutterhaus. ZAMS (otko). Ein Großprojekt des Mutterhauses der Barmherzigen Schwestern sorgte bereits in der Februar-Sitzung des Zammer Gemeinderates für eine kontroversielle Diskussion. Auf der rund 1,5 Hektar großen Klosterwiese in der Innstraße sind Wohneinheiten für Menschen mit Behinderung geplant. "Das...

  • 24.04.16
Wirtschaft
Interaktivität und praktische Übungen standen wie hier am Stand der Installateure im Vordergrund. Mario Hauser (re.) gab Einblicke in den Lehrberuf.
50 Bilder

Landeck: Schüler stürmten das Berufsfestival

In der Wirtschaftskammer Landeck konnten sich 430 SchülerInnen über Lehrberufe informieren und selber Hand anlegen. LANDECK (otko). Bei der bereits 4. Auflage des Berufsfestivals präsentierten sich vergangenen Dienstag und Mittwoch in der Wirtschaftskammer 40 Unternehmen aus dem Bezirk Landeck auf 14 gemeinsamen Ständen. Rund 430 SchülerInnen der 7. Schulstufen der Neuen Mittelschulen, des Gymnasiums und des Sonderpädagogischen Zentrums konnten so einen ersten Eindruck von der Arbeitswelt...

  • 08.04.16
Politik
5 Bilder

Bgm. Geiger tritt nochmals an

GR-Wahl 2016: Zammer Dorfchef gab seine erneute Kandidatur bekannt ZAMS (otko). Die ÖVP Zams lud vergangenen Freitag zum Gemeindeparteitag. "Wir haben diesmal eine andere Ausgangssituation als 2010. Diesmal sind wir nicht die Herausforderer sondern die Herausgeforderten. Wir lassen uns aber trotzdem bis zur Wahl nicht aus der Ruhe bringen", betonte Gemeindeparteiobmann Bgm. Siegmund Geiger. Allen voran lobte er die gute und intensive Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Bünden. "In der...

  • 01.12.15
Leute
17 Bilder

Wohnstudio "entusiasmo" in Zams eröffnet

ZAMS (otko). An der Hauptstraße in Zams wurde vergangenen Freitag das neue Wohnstudio "entusiasmo – Einrichtungsmanufaktur Martin Huber" eröffnet. Zur Eröffnung eigens angereist war auch Erwin Huber, der die Marke entusiasmo in Oberösterreich gegründet hat. Begeistert vom Konzept zeigten sich unter anderem auch die Bürgermeister Siegmund Geiger und Wolfgang Jörg (Landeck) sowie GR Andreas Grüner. "Wir sind froh wenn leerstehende Geschäfte an der Hauptstraße mit Leben erfüllt werden", betonte...

  • 19.10.15
Politik
Auf dem Areal des Pendlerparkplatzes in Landeck plant die Firma Spar einen Eurospar- und Hervismarkt.

Spar-Projekt: Verwunderung in Zams

Landecker Grundsatzbeschluss für das umstrittene Projekt am Pendlerparkplatz sorgte für Diskussion im Zammer Gemeinderat. ZAMS/LANDECK (otko). Mit einer deutlichen Mehrheit von 16:3 Stimmen hat vergangene Woche der Landecker Gemeinderat den Grundsatzbeschluss für das Spar-/Hervis-Projekt auf dem Areal des Pendlerparkplatzes gefasst – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. Die Entscheidung für das umstrittene Projekt sorgte auch für eine Diskussion in der Zammer Gemeinderatssitzung am Montag. GR...

  • 24.09.15
Leute
Bgm. Wolfgang Jörg sprach mit Barbara Kohla über aktuelle Themen aus der Bezirkshauptstadt.
33 Bilder

ORF Radio Tirol Sommerfrische beim Landecker Frischemarkt

LANDECK (joli). Moderatorin Barbara Kohla begrüßte die ZuhörerInnen von Radio Tirol vom Landecker Frischemarkt, der fünften und letzten Stadtion der ORF Radio Tirol Sommerfrische aus dem Bezirk Landeck. Wie bereits die Tage zurvor musste auch Bgm. Wolfgang Jörg sich den Fragen beim Bürgermeister-Quiz stellen und beeindruckte mit seinem Wissen. Im Gespräch erzählte er Wissenswertes über die Bezirkshauptstadt und ihre Sehenswürdigkeiten und sprach über aktuelle Themen wie das Standortzentrum...

  • 04.09.15
Politik
Elvira und Thomas Praxmarer (2.u.4.v.l.) mit LK-Präsident Josef Hechenberger (2.v.r.), seiner Stv. Helga Brunschmid (3.v.l.) mit Bezirksbäuerin-Stv. Barbara Summerauer (l.), Bezirkskammerobmann Elmar Monz (3.v.r.) und LK-Regionsleiter Andrä Neururer (r.).

"Bauer bracht Freiheit und Luft"

Raumordnung: Bauernvertreter warnen, dass das Siedlungsgebiet zu nah an die Höfe heranwächst. Konflikte sind vorprogrammiert. ZAMS/RIFENAL (otko). Die heurige Sommertour führte die Vertreter der Landwirtschaftskammer Tirol auf den Zammerberg. Dort wurde der Betrieb von Elvira und Thomas Praxmarer besichtigt. Als Schwerpunktthema für den Bezirk Landeck wurde von den Spitzenfunktionären das Thema Raumordnung aufgriffen. "Der Umgang mit Grund und Boden muss in Zukunft anders werden. Wir brauchen...

  • 19.08.15
Wirtschaft
Der Zugang zur Venetbahn soll bis zum Beginn der Sommersaison barrierefrei gemacht werden.
2 Bilder

Venetbahn soll barrierefrei werden

Rund 80.000 Euro sollen in das Projekt investiert werden. Gemeinderat votierte einstimmig dafür. ZAMS (otko). Im Zammer Gemeinderat informierte Venet-Vorstand Bgm. Siegmund Geiger, dass der Zugang zur Venetbahn barrierefrei gemacht werden soll. In der Gipfelhütte gibt es bereits einen Aufzugschacht, hier müsste nur mehr der Aufzug eingebaut werden. Bei der Venetbahn-Talstation ist die Sache aber etwas komplizierter. Laut Geiger soll nach den Plänen von Architekt Florian Mathies die bisherige...

  • 14.05.15
  • 1
  • 2