anrufe

Beiträge zum Thema anrufe

Betrug am Telefon: Falsche Anrufe der ÖGK

Betrugsversuch
Betrügerische Anrufe im Bezirk Scheibbs locken mit Therapien

Achtung Betrug: Falsche Anrufe der ÖGK zu angeblicher Lichttherapie BEZIRK. Mit einer angeblich neuen Lichttherapie werden derzeit Versicherte der ÖGK von Betrügerinnen und Betrügern geködert. Die Anruferinnen sind meist weiblich und geben an, im Namen der Österreichischen Gesundheitskasse tätig zu sein. Man sei für eine neuartige Lichttherapie ausgewählt worden und könne dieses Testangebot im Zuge eines Hausbesuchs durch einen Therapeuten ausprobieren. Die Anzahl der Angebote sei...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Achtung Betrug: Falsche Anrufe der „ÖGK“ zu angeblicher Lichttherapie

BEZIRK HORN. Derzeit gehen immer wieder Anrufe bei Versicherten ein, in denen angeblich im Namen der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) eine Lichttherapie angeboten wird. Hände weg: Diese Anrufe sind ein Betrugsversuch. Gehen Sie nicht darauf ein.Mit einer angeblich neuen Lichttherapie werden derzeit Versicherte der ÖGK von Betrügerinnen und Betrügern geködert. Die Anruferinnen sind meist weiblich und geben an, im Namen der Österreichischen Gesundheitskasse tätig zu sein. Man sei für eine...

  • Horn
  • H. Schwameis
Die Polizei warnt vor dem "Polizeitrick".
2

Polizei warnt
Vermehrt Anrufe von "falschen Polizisten" in Herzogenburg und St. Pölten

HERZOGENBURG/ST. PÖLTEN (bw). Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich auf Facebook bekannt gab, wurden von den Beamten aus St. Pölten und Herzogenburg vermehrt Anrufe mit dem Polizeitrick gemeldet. Setzen Menschen unter Druck "Die Anrufer sprechen bundesdeutsches Hochdeutsch und geben sich als Polizisten oder Kriminalbeamte von Sonderkommissionen aus", erzählt Bezirksinspektorin Bernadette Neumeyr im Gespräch mit den Bezirksblättern. Die Betrüger benutzen zwei verschiedene Maschen:...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
Anrufer in Neulengbach gibt sich als falscher Kriminalbeamter aus

Einsatz im Bezirk
Achtung vor Anruf von falschem Kriminalbeamten

Die Polizei Neulengbach ruft zur Vorsicht auf: Ein "falscher Krimanalbeamter" treibt derzeit sein Unwesen in dem er Personen telefonisch über Einbrüche in der Nachbarschaft befragt.    NEULENGBACH. Bei der Polizeidienststelle Neulengbach sind innerhalb einer Woche zwei Meldungen eingegangen, die den Verdacht auf kriminelle Absichten nahe legen. Am 15. Juni wurde eine Dame aus Neulengbach angerufen. Am anderen Ende gab sich ein Kriminalbeamter aus, der die Frau fragte, ob in der Nachbarschaft...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
In Traiskirchen werden Senioren und Seniorinnen angerufen. Man bietet ihnen nicht nur Hilfe an, sondern auch Telefonfreundschaften

Unterstützungsangebote oder Telefon-Freundschaft für Traiskirchner SeniorInnen

Traiskirchens Stadt- & ASBÖ Mitarbeiter kontaktieren 3.000 Senioren der Stadt per Telefon „Seit gestern kontaktieren einige Kolleginnen und Kollegen unserer Stadtgemeinde und des Samariterbunds im Homeoffice direkt alle älteren MitbürgerInnen unserer Stadt“, berichtet Bgm. Andreas Babler von der neuen Hilfsaktion. „Das sind knapp 3.000 TraiskirchnerInnen. Wir beginnen dabei bei den Ältesten abwärts.“ „Wir empfehlen Ihnen, unseren Einkaufs- und Medikamentenbringdienst von "Traiskirchen hilft" in...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Mitarbeiter der Corona-Hotline beantworten fragen zu Arbeits- und Gewerberecht, Reisestornos und vielem mehr.

Coronavirus in Salzburg
Die zehn häufigsten Fragen an die Corona-Hotline

Um allgemeine Fragen, die den Alltag in der aktuellen Corona-Situation betreffen, bestmöglich zu beantworten, hat das Land Salzburg die Hotline 0662/8042-4450 eingerichtet. Rund 500 Anrufe gehen hier pro Tag ein, insgesamt sind es bisher mehr als 4.000. Das Landes-Medienzentrum hat die zehn häufigsten Fragen und Antworten zusammengestellt. SALZBURG. Wenn sich Fragen auftun, die sich um das Coronavirus drehen, können sich die Salzburger an das vom Land Salzburg eingerichtete Callcenter wenden....

  • Salzburg
  • Daniel Schrofner
"Wir versichern, dass es sich bei den Anrufern weder um eigene Mitarbeiter noch um Mitarbeiter einer von den Stadtwerken Kufstein beauftragten Firma handelt", so das Unternehmen.

Unternehmen warnt
Kufsteiner Stadtwerke-Kunden von dubiosen Anrufern kontaktiert

Nach mehreren Vorfällen warnen die Kufsteiner Stadtwerke: Achtung bei dubiosen Anrufen! Unbekannte versuchen Bank- und Zählerdaten abzufragen. KUFSTEIN (nos). In den vergangenen Wochen waren Kunden der Stadtwerke Kufstein mit teils dubiosen Anrufen konfrontiert. Unbekannte fragten telefonisch nach persönlichen Daten sowie IBAN, Jahresverbrauch, Zählernummer oder Zählerstand. Wer hinter den Anrufen steckt, konnte noch nicht geklärt werden, so die Stadtwerke. Stadtwerke warnen "Wir warnen vor...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Polizei warnt vor Betrügern

Achtung
Betrugswarnung der Polizei!

Polizei warnt vor Betrügern. Bitte kein Geld überweisen.  KÄRNTEN. Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche. Konkret heißt es: "Derzeit gehen wieder vermehrt Anrufe von einer anonymen Nummer ein. Eine unbekannte Person gibt sich dabei als Polizist aus und teilt mit, dass die Tochter des Angerufenen in einen Unfall verwickelt sei. Da der Pkw nicht versichert sei, müsse der Angerufene eine Kaution überweisen. Die Tochter müsse sonst in Haft. Bisher wurde noch kein Geld überwiesen." Forderung ist...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Anrufe durch falsche Polizisten die den Unfall eines nahen Angehörigen vortäuschen und Geld fordern.

BEZIRK (red). Die Masche ist nicht neu: Die Telefonbetrüger suchen Rufnummern und Namen aus dem Telefonbuch, rufen – meist am Festnetz – an und geben sich als Polizeibeamte / Kriminalbeamte aus. Sie behaupten, dass ein naher Angehöriger (z.B. Tochter) in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt und nun in Haft sei. Unter dem Vorwand, dass die Versicherung abgelaufen wäre, fordern die dreisten Täter die sofortige Bezahlung eines größeren Geldbetrages als angebliche Kaution. Zur...

  • Tirol
  • Florian Haun

Telefonbetrüger
Achtung vor Anrufen von falschen Polizisten

SCHWAZ (red). Die Masche ist nicht neu: Die Telefonbetrüger suchen Rufnummern und Namen aus dem Telefonbuch, rufen – meist am Festnetz – an und geben sich als Polizeibeamte / Kriminalbeamte aus. Sie behaupten, dass ein naher Angehöriger (z.B. Tochter) in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt und nun in Haft sei. Unter dem Vorwand, dass die Versicherung abgelaufen wäre, fordern die dreisten Täter die sofortige Bezahlung eines größeren Geldbetrages als angebliche Kaution. Zur Untermauerung...

  • Tirol
  • Florian Haun
Die Polizei warnt davor Informationen, Wertgegenstände oder Sparbücher herauszugeben.

Landeskriminalamt warnt vor Trick-Anrufen im Unterland

BEZIRK. Das Landeskriminalamt Tirol warnt in einer Mitteilung vor Trickbetrügern die sich am Telefon als Polizisten ausgeben. Im Frühjahr 2018 wurden in Tirol bereits mehrere Personen, vor allem ältere Menschen durch Betrüger angerufen, die sich als Polizisten ausgaben. Aktuell werden nun wieder ältere Personen im Bezirk Kitzbühel und Kufstein durch Betrüger angerufen, die sich wieder als Polizisten ausgeben. Bei den Angerufenen wird an ihrem Telefon-Display die Polizei-Nummer 133 bzw. 059133...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger

Steyregger Pensionistin um 800 Euro betrogen

STEYREGG. Bislang unbekannte Täter riefen seit September 2017 immer wieder eine 71-jährige Pensionistin aus Steyregg an und gratulierten ihr zu einem Gewinn von 75.000 Euro. Die Frau beteuerte stets, nicht an einem Gewinnspiel teilgenommen zu haben und sie sollen sie nicht mehr anrufen. In unregelmäßigen Abständen riefen die Täter jedoch wieder bei der Frau an und teilten ihr mit, dass das Geld an ihrer Adresse in Bar ausgehändigt werden würde. Für die Geldübergabe müsse die Frau aber eine...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Die Polizei informiert: Falsche Polizisten rufen mit der falschen Telefonnummer 0512-130 an

Die Polizei informiert: Achtung vor betrügerischen Anrufen

In letzter Zeit häufen sich die Anrufe von Betrügern, die sich als Polizisten ausgeben - die Telefone zeigen die Nummer 0512-133 an. TIROL. Die Tiroler Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen. Aktuell bekommen viele TirolerInnen dubiose Anrufe der Telefonnummer 0512-133. Aber Achtung - das sind Anrufe, die vermutlich als Vorbereitung für Strafhandlungen sind. Anrufer geben sich als Polizei aus Die Anrufe zeigen die Telefonnummer 0512-133 an - die Anrufer geben sich auch beim Telefonat als...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
BMF warnt vor Telefonbetrügern

Warnung vor Telefonbetrügern: Kriminelle geben sich als Finanzamtsmitarbeiter aus

Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) warnt vor Telefonanrufen durch Kriminelle, die derzeit im Namen von angeblichen Pfändungsabteilungen der heimischen Finanzämter durchgeführt werden. Die Kriminellen geben dabei an, dass eine Steuerhinterziehung bzw. eine offene Forderung eines Finanzamts in der Höhe von 500 Euro vorliegen würde und versuchen die Betroffenen zur Bekanntgabe der persönlichen Kontoinformationen zu verleiten. Das BMF betont, dass die Telefonanrufe nicht vom BMF oder den...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Anruf aus der Vergangenheit

Auch in Zeiten der Smartphones trifft man sie mancherorts noch an - die gute alte Telefonzelle. BEZIRK LILIENFELD (mg). Sie haben Leben gerettet, Beziehungen ermöglicht, oder mitgeholfen, Kriminelle zu überführen. Einst unverzichtbar, ist es zuletzt ruhiger um die 46 Telefonzellen im Bezirk Lilienfeld geworden. Die Bezirksblätter brachen zum Lokalaugenschein auf und fanden die berührendsten Geschichten. Schock zu Schulbeginn Thomas Kleric verbindet mehrere Erlebnisse seiner Kindheit und...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Justin Bieber

Warum nimmt Selena Gomez die Anrufe von Justin Bieber nicht entgegen?

Lange Zeit hat Selena Gomez darauf gewartet, dass sich ihr Exfreund Justin Bieber bei ihr meldet. Und genau dazu kam es. JB versuchte Sel des Öfteren telefonisch zu kontaktieren. Diese jedoch ignorierte die Anrufe. Aber warum greift sie zu diesem drastischen Schritt? In letzter Zeit schien es, als warte Selena Gomez (22) auf das Sehnlichste darauf, dass sich ihr Ex-Freund Justin Bieber (20) bei ihr meldet und endlich den ersten Schritt auf Sie zugeht. Und genau das tat er auch. Wie...

  • Anna Maier
Die Kovacs-Nummer ist nun bekannt. Jetzt wartet der SPÖ-Vize nur noch auf Anrufe.

Der direkte Draht zum SPÖ-Vize

Eisenstadts SPÖ-Chef Günter Kovacs sucht mit seiner Mobilnummer den direkten Kontakt zur Bevölkerung. EISENSTADT. Seit kurzem sind in der Landeshauptstadt Plakate zu sehen, auf denen eine Mobilnummer zu lesen ist. Darunter stehen Sätze wie „Die verlässliche Nummer von einem, der mich als Mensch schätzt“ oder „Die verlässliche Nummer von einem, der meine Anliegen ernst nimmt“. „Jederzeit erreichbar“ Das Rätsel, wer hinter dieser Nummer steckt, wird gelöst, indem man entweder anruft oder auf ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
2

Die "Ex" als böse "Hex'"

Frau terrorisierte den "Verflossenen" mit Anrufen und zerstach ihm die Autoreifen. Er fiel ihn Ohnmacht. BADEN. 50 Anrufe täglich - das hätte der 38-Jährige Badener von seiner "Ex" ja gerade noch ausgehalten. Als sie aber auch noch drei Reifen an seinem Auto zerstach, kippte er um. Am 15. Oktober erstattete der Mann Anzeige auf der Badener Stadtpolizei. Er fühlte sich seit Wochen von seiner Ex-Frau massiv belästigt, erzählte der Badener. Er gab an, dass die Frau ihn täglich 50mal anrief und ihn...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.