Aufsichtsrat

Beiträge zum Thema Aufsichtsrat

Der neue Vorstand setzt sich aus Johann Hausberger (1. Obmann Stellvertreter), Obmann Frank Kostner und Johann Rieser (2. Obmann Stellvertreter) (v.l.) zusammen.
Aktion 2

TVB
Vorstand will nach Neuwahl im Alpbachtal neue Wege beschreiten

Nach der Abberufung und Neuwahl des Vorstandsgremiums im Tourismusverband Alpbachtal & Tiroler Seenland wurde nun eine neue Aufgabenverteilung festgelegt.  ALPBACHTAL. Nachdem der Vorstand des Tourismusverbandes Alpbachtal & Tiroler Seenland vom Aufsichtsrat abgewählt wurde, will der neu gewählte Vorstand auch neue Wege beschreiten.  Ein kurzer Rückblick: Erst im Dezember des Jahres 2019 wurde der Vorstand im TVB Alpbachtal & Tiroler Seenland neu gewählt. Danach taten sich jedoch zwischen dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Vorstand des TVB Alpbachtal & Tiroler Seenland wurde abberufen: Obmann-Stv. Johann Heim, Aufsichtsratsvorsitzender Johann Hausberger, der Obmann Gebhard Klingler und Obmann-Stv. Markus Vögele (v.l.).
3

Wechsel
Aufsichtsrat beruft TVB-Vorstand im Alpbachtal ab

Knalleffekt im Tourismusverband Alpbachtal: Der Aufsichtsrat entlässt den Vorstand. Frank Kostner einstimmig zum neuen Obmann gewählt. ALPBACHTAL. Der Tourismusverband Alpbachtal und Tiroler Seenland ist schon seit längerem mit unruhigen Zeiten konfrontiert. Die Neuwahl des Vorstandes im Dezember 2019 und ein neuer Markenauftritt sollten zuletzt positive Veränderung bringen und der Destination zu mehr Sichtbarkeit verhelfen. Doch der Tourismusverband im Alpbachtal und Tiroler Seenland kommt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der TVB Wilder Kaiser wählte am 20. Oktober den neuen Aufsichtsrat und Vorstand in Söll.
5

Vollversammlung
TVB Wilder Kaiser wählte neuen Aufsichtsrat und Vorstand in Söll

Am 20. Oktober wählte der Tourismusverband Wilder Kaiser den neuen Aufsichtsrat und Vorstand in Söll. Erstmalig konnte man, aufgrund der Covid-19 Situation, die Veranstaltung auch via Live-Stream verfolgen. SÖLL (red). Bei der Vollversammlung des Tourismusverbands Wilder Kaiser mit Neuwahlen am 20. Oktober wurden ein neuer Aufsichtsrat und Vorstand gewählt. Der bisherige Obmann, Johannes Adelsberger, wurde dabei zum dritten Mal gewählt und tritt seine Funktion für weitere fünf Jahre an. Schiff...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Michael Misslinger, Heinrich Scherfler, Peter Sapl (Raiffeisenverband Tirol), Sebastian Bucher, Monika Sparber, Andreas Waldner und Kaspar Fuchs (v.l.) bei der Generalversammlung am 24. September.

Generalversammlung
Raiffeisen Bezirksbank Kufstein präsentiert starkes Jahresergebnis

Die Raiffeisen Bezirksbank Kufstein präsentierte am Donnerstag, den 24. September bei der Generalversammalung, im coronabedingten kleinen Rahmen, ihr erfolgreiches Jahresergebnis 2019. BEZIRK KUFSTEIN (red). Im Rahmen der Generalversammlung am Donnerstag, den 24. September präsentierte der Vorstand der Raiffeisen Bezirksbank Kufstein ein erfolgreiches Jahresergebnis 2019 mit kontinuierlichem Wachstum. Starke GemeinschaftSeit mehr als 120 Jahren ist die Raiffeisen Bezirksbank Kufstein mit dem...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Das alte und neue Kontrollgremium mit (v.li.) Elmar Draxl, Maria Schneider, Peter Lener, Lucas Krackl (Vorsitz-Stv.), Jakob Wolf (Vorsitz), Claudia Eppensteiner, Markus Kröll, Andreas Wanker und Margit Schäfer.

Neue Heimat Tirol
Jakob Wolf weiterhin der Vorsitzende im Aufsichtsrat der NHT

TIROL. Kurzlich wurde der Aufsichtsrat der Neuen Heimat Tirol für die Funktionsperiode bis 2030 im Amt bestätigt. Jakog Wolf wird für die kommenden drei Jahre wieder den Vorsitz übernehmen. NHT-Aufsichtsrat wiederbestellt Der Aufsichtsrat der Neuen Heimat Tirol (NHT) wurde kürzlich für die kommenden drei Jahre bestätigt. Der Aufsichtsrat besteht aus neun Personen und setzt sich je zur Hälfte aus den beiden Eigentümern Land Tirol und Stadt Innsbruck sowie Mitgliedern aus dem Betriebsrat...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
 Die Tiroler Sozialen Dienste komme nicht zur Ruhe. Nach den neuerlichen Medienberichten über die TSD fordert nun Georg Dornauer ein Ende dieses "Desasters".

TSD
SPÖ Tirol fordert ein Ende des TSD-Desasters

TIROL. Die Tiroler Sozialen Dienste komme nicht zur Ruhe. Nach den neuerlichen Medienberichten über die TSD fordert nun Georg Dornauer ein Ende dieses "Desasters". TSD weiter unter Kritik Kürzlich wurde bekannt, dass es für TSD-Aufsichtsräte Champagner gegeben hätte und dass für die eingestürzte Traglufthalle mehr als 6500 Euro Miete bezahlt worden sei. Dieses Desaster der Tiroler Soziale Dienste GmbH müsse nun ein Ende haben, so Georg Dornauer, Landesparteivorsitzender und Klubobmann der SPÖ...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Georg Hörhager (re) wurde vom neugewählten Aufsichtsrat zum Obmann im TVB "Kufsteinerland" gewählt.
5

Georg Hörhager
"Freiwilliges Mitglied" ist neuer Obmann im TVB "Kufsteinerland"

Spärlich besucht war die Vollversammlung des Tourismusverband (TVB) "Kufsteinerland" trotz Aufsichtsrats- und Vorstands-Neuwahlen. Keine 50 Mitglieder folgten den Berichten der Funktionäre und Mitarbeiter zur abgelaufenen fünfjährigen Periode. Der Ebbser Georg Hörhager, früher "Postwirt", heute freiwilliges TVB-Mitglied, wurde zum neuen Obmann gewählt. Die "Next Generation" soll nun die Themenschwerpunkte im Verband weiter stärken. KUFSTEIN (nos). Viel hat sich in den vergangenen fünf Jahren...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Die SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim und Stv.in LA Elisabeth Fleischanderl sehen den Aufwärtstrend bei den Aufsichtsrätinnen der Tiroler Landesunternehmen positiv.

Frauen in Führungspositionen
SPÖ-Frauen: Land Tirol muss Vorbildfunktion einnehmen

TIROL. Die Zahl der Aufsichtsrätinnen und Frauen in Vorständen steigt stetig an, jedoch sind diese Situationen nach wie vor die Ausnahme. Den Aufwärtstrend fassen die SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim und Stv.in LA Elisabeth Fleischanderl positiv auf, sie fordern das Land Tirol allerdings auf, eine Vorbildfunktion in Sachen "Frauen in Führungspositionen" einzunehmen.  „Land Tirol ist bei Frauen in Führungspositionen in der Pflicht“Dass es mit der Frauenquote in Führungspositionen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Georg Kaltschmid ist Hotelier in Walchsee und Landtagsabgeordneter der Tiroler Grünen. So etwas wie die "Causa Kuhn" in Erl dürfe sich nie wieder ereignen, findet er.
2

"Causa Kuhn"
LA Kaltschmid (Grüne): "Das darf sich nie mehr wiederholen!"


Gleichbehandlungskommission bestätigt sexuelle Belästigung vonseiten Kuhns. Grünen-LA Kaltschmid: „Was Kuhn in Erl aufgeführt hat, darf sich nie mehr wiederholen!“ 
WALCHSEE/INNSBRUCK (red). Der Grüne Kulturssprecher LA Georg Kaltschmid aus Walchsee zeigt sich betroffen, nachdem die Gleichstellungskomission des Bundes bestätigte, dass der ehemalige Dirigent und künstlerische Leiter der Tiroler Festspiele Erl, Gustav Kuhn, Angestellte sexuell belästigt habe.  „Es ist eine Schande, was Kuhn in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Die Liste Fritz fordert mehr Kontrolle bei der Verwendung der Steuergelder bei den Festspielen Erl.

Festspiele Erl
Liste Fritz fordert Aufsichtsratsgremium

TIROL. Wenn es um die Förderung der Festspiele Erl geht, will die Liste Fritz ganz besonders viel Kontrolle durchsetzen. Die Steuergelder sollen bis auf den letzten Euro nachvollziehbar eingesetzt werden. Immerhin betrug die Förderung in 2017, 2018 und in diesem Jahr jeweils 1,15 Millionen Euro durch das Land, mahnt Liste Fritz-LA Markus Sint.  Liste Fritz sieht HandlungsbedarfDie Kontrolle der Förderung der Festspiele Erl ist der Liste Fritz besonders nach den schwerwiegenden Vorwürfen und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Führungsteam: Balthasar Sieberer, Marco Pilotto, Hans-Peter Osl, Anton Pletzter, Josef Schipflinger (v. li.).

Alles beim Alten an der Hohen Salve

HOPFGARTEN (niko). Bei den Neuwahlen im TVB Ferienregion Hohe Salve gab es nur geringe personelle Änderungen im Aufsichtsrat (drei neue Mitglieder). In allen drei Stimmgruppen hatte es nur einen Wahlvorschlag gegeben, womit die Kandidaten automatisch gewählt waren. In der "Führungsetage" hingegen bleibt alles beim Alten: Obmann Hans-Peter Osl, Stv. Toni Pletzer und Marco Pilotto, AR-Vorsitzender Balthasar Sieberer, Stv. Josef Schipflinger; Gemeindevertreter Bgm. Hedi Wechner und Bgm. Paul...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Über ihren Anwalt wollen 62 Unternehmen vom TVB-Alpbachtal Aufklärung über den Tesla-Kauf bekommen, das Land Tirol soll helfen.
2

62 Unternehmen im "Alpbachtal-Seenland" mit Anwalt gegen TVB-"Tesla"

Schreiben an Tourismusabteilung mit 14 Fragen zum "Tesla"-Kauf – wollen Tourismusabgabe zurückhalten "bis die Sache restlos aufgeklärt ist". BEZIRK (nos). Mit einem Schreiben wandten sich am 21. Februar 62 Unternehmen aus der Ferienregion Alpbachtal-Seenland an die Tourismusabteilung des Landes Tirol sowie an LH Günther Platter. Über ihren Anwalt Matthias Paul Hagele verlangen sie die Beantwortung von 14 Fragen, die sich auf den für sie zweifelhaften Ankauf eines "Tesla", die BEZIRKSBLÄTTER...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Frauen sollen mehr motiviert werden, nach höheren Positionen zu streben. (Symbolbild)

Gleichheit in den Aufsichtsräten: Frauen- und Männerquote

Seit Januar gilt das Gleichstellungsgesetz von Frauen und Männern, das festlegt, dass in börsennotierten Gesellschaften und Großunternehmen, mit mehr als 1.000€ MitarbeiterInnen mindestens 30% der Aufsichtsrätinnen Frauen bzw. Männer sein müssen. TIROL. Es handelt sich nicht um eine sogenannte "Frauenquote", wie besonders Frauenlandesrätin Christine Baur betont, das Gesetz "verankert im Sinne des verfassungsrechtlichen Gleichheitsgebots die Geschlechterdiversität".  Gültig ist die eingeführte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf: "Tirols Wirtschaft wird immer weiblicher."

Tiroler Unternehmen liegen immer mehr in Frauenhand

In Sachen Gleichberechtigung in Unternehmen ist Tirol auf dem richtigen Weg. Der Anteil an Frauen ist seit dem Jahr 2008 auf 37 von insgesamt 108 Personen gestiegen und jedes dritte Unternehmen in Tirol wird von einer Frau geleitet. Vorallem Beteiligungslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf freut sich: "Damit hat sich der Frauenanteil in Aufsichtsräten des Landes Tirol mehr als verdoppelt und ist mit einer Quote von 14,64 Prozent noch im Jahr 2008 aktuell auf 34,26 Prozent gestiegen.“ TIROL....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Gisela Wurm: „In Deutschland ist der Anteil von Frauen in den Aufsichtsräten schon im ersten Jahr der Regelung um vier Prozentpunkte – auf 27,5 Prozent Frauenanteil – gestiegen.

Ab 2018 Frauenquote wird auf mindestens 30 Prozent erhöht

Dass Quoten wirken, zeigt sich an mehreren Beispielen - nun kommt auch in Österreich eine Frauenquote in Aufsichtsräten. TIROL. Ab 01.01.2018 wird der Frauenanteil in börsennotierten Unternehmen auf mindestens 30 Prozent erhöht. Am 21. Juni wurde im Justizausschuss beschlossen, dass große Unternehmen künftig 30 Prozent der Aufsichtsräte mit Frauen besetzt werden müssen. Frauen in Führungsfunktion Mit dieser Entscheidung wird einer langen Forderung der SPÖ Folge getragen. Diese fordern Frauen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Kirchbichls Bürgermeister Herbert Rieder nahm die Mitarbeiter, Gemeinde- und Aufsichtsräte beim Klärwerk Kirchbichl in Empfang.

Wörgls Energie-Allrounder stellt sich vor

Stadtwerke Wörgl luden Gemeinderäte und Aufsichtsräte am 21. Oktober zur Besichtigungs- und Kennenlerntour. WÖRGL. Mit einem eigenen Stadtbus machten sich am Freitagnachmittag rund 20 Teilnehmer auf, um die Leistungen und Angebote der Wörgler Stadtwerke GmbH zu erkunden. Der erste Stop führte zur Co-Vergärungsanlage beim Klärwerk Kirchbichl. „Hier werden Speisereste in Energie verwandelt“, eröffnete Nachbarbürgermeister Herbert Rieder seine Ausführungen zum Vergärungsprozess. 13 Gemeinden sind...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl

TIWAG-Aufsichtsrat wählt Schretter zum neuen Vorsitzenden

Der Aufsichtsrat der TIWAG unter der Leitung von Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf wählte am 18.12.2015 den Außerferner Unternehmer Dr. Reinhard Schretter zum neuen AR-Vorsitzenden. Schretter wird diese Funktion ab 29. März 2016 ausüben. Er tritt damit die Nachfolge von Ferdinand Eberle an, der dieses Amt am Mittwoch nach 20 Jahren vorzeitig zurückgelegt hatte. Bis März leitet Zoller-Frischauf – sie ist derzeit 1. stv. Vorsitzende - den Aufsichtsrat. Sie bleibt dann weiterhin...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
1

TIWAG-Aufsichtsrätin legt ihre Funktion zurück

Regula Imhof übt scharfe Kritik am Stromversorger und an LH Platter und tritt mit sofortiger Wirkung ab! "Als Aufsichtsrätin der TIWAG erkläre ich heute mit sofortiger Wirkung meinen vorzeitigen Rücktritt und habe dazu einen offenen Brief an die Tiroler Landesregierung und den Aufsichtsrat der TIWAG formuliert", teilt Regula Imhof aus Natters mit. Die Gründe für diesen Schritt erläutert Imhof in Kurzform: "Anlass dazu gaben nach zwei Jahren meiner Tätigkeit insbesondere die mit Nachdruck...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl

Neuer Aufsichtsratsposten für Stadtbaumeisterin

KUFSTEIN (nos). Die Tiroler Landesregierung nominierte in ihrer jüngsten Sitzung Aufsichtsratsmitglieder für die Betriebsgesellschaft des Flughafens Innsbruck sowie für die Tiroler gemeinnützige Wohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft (TIGEWOSI). Neu in den TIGEWOSI-Aufsichtsrat einziehen soll damit auch Kufsteins Stadtbaumeisterin Elisabeth Bader, die von 28. Juni 2011 bis 25. Juni 2015 bereits im Aufsichtsrat der Neuen Heimat Tirol (NHT) ein Mandat des Landes wahrgenommen hatte. Wie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Der TIWAG-Aufsichtsrat unter Vorsitz von Ferdinand Eberle hat Thomas Gasser zum künftigen Vorstandsmitglied für Energiewirtschaft und Kraftwerksführung bestellt. Gasser wird seine Funktion mit dem planmäßigen Übertritt des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Bruno Wallnöfer in den Ruhestand zum 1. Jänner 2016 antreten. Zum Nachfolger Wallnöfers im Vorstandsvorsitz wurde Vorstandsmitglied Erich Entstrasser ernannt. Im Bild von links: Vorstandsdirektor Johann Herdina, Wallnöfer, Gasser, Eberle, Eigentümervertr
2

Thomas Gasser zum neuen TIWAG-Vorstandsmitglied bestellt

Der TIWAG-Aufsichtsrat unter Vorsitz von LHStv. a. D. Ferdinand Eberle hat am 05. Mai 2015 DI Thomas Gasser zum künftigen Vorstandsmitglied für Energiewirtschaft und Kraftwerksführung bestellt. Thomas Gasser wird seine Funktion Zug um Zug mit dem planmäßigen Übertritt des langjährigen Vorstandsvorsitzenden Dr. Bruno Wallnöfer in den Ruhestand zum 01. Jänner 2016 antreten. Zum Nachfolger Wallnöfers im Vorstandsvorsitz wurde Vorstandsmitglied Dr. Erich Entstrasser ernannt....

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bezirksblätter Tirol
Der neue Vorstand des TVB Ferienland Kufstein: Thomas Sappl, Johann Mauracher, Georg Hörhager und Emanuel Präauer (v. l.).
1 18

TVB Ferienland zeigte bei Neuwahl Geschlossenheit

Obmann Johann Mauracher: "Angesagte Revolutionen finden nicht statt." KUFSTEIN/BEZIRK (nos). Viel war im Vorfeld der Wahl spekuliert worden, am Donnerstag, dem 19. Februar, kam dann der "Showdown" im Ferienland. Auf Überraschungen wartete man in der Vollversammlung des Tourismusverbandes (TVB) Ferienland Kufstein am Donnerstagabend vergebens, einzig die karge Teilnehmerzahl verwunderte etwas. Die Touristiker rechneten im Kufsteiner Stadtsaal mit zumindest 500 Mitgliedern, keine 200 waren...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.