Alles zum Thema Ausbau

Beiträge zum Thema Ausbau

Lokales
Erste Studie: So soll die S 36 zwischen Judenburg und St. Georgen aussehen. Foto: Kratzer ZT/Zagrajsek

Murtal: So geht es auf der Schnellstraße weiter

S 36-Unterlagen werden in Gemeinden aufgelegt. UVP ist für 2019 geplant. MURTAL. Schnell geht es auf der Schnellstraße erst, wenn sie gebaut ist. Davor kann es schon länger dauern. Seit den 90er-Jahren wird an einer durchgehenden S 36 zwischen St. Michael und Scheifling geplant. Für den nächsten Abschnitt zwischen Judenburg und St. Georgen werden jetzt weitere Schritte gesetzt. Stellungnahmen Ab 13. September werden in den betroffenen Gemeinden Judenburg, St. Peter, St. Georgen und...

  • 13.09.18
Politik
Verkehrsminister Norbert Hofer (r.) beim Lokalaugenschein in Unzmarkt. Foto: BMVIT

S 36: Schnellstraße wird kürzer als gedacht

S 36 endet deutlich vor Scheiflinger Ofen, dadurch wird Gefahrenstelle nicht entschärft. UNZMARKT-FRAUENBURG. „Die S 36 Murtal Schnellstraße verläuft vom Knoten St. Michael in der Obersteiermark über Judenburg bis kurz vor Scheifling“, wie die Straßenbaugesellschaft Asfinag auf ihrer Webseite richtig ausführt. Der Teufel steckt dabei im Detail. Die Schnellstraße wird nämlich nicht bis zum Scheiflinger Ofen gebaut, wie es ursprünglich geplant war, sondern nur bis zur Abzweigung...

  • 30.05.18
Lokales
Verkehrsminister Norbert Hofer und Co. beim Lokalaugenschein in Unzmarkt. Foto: BMVIT

Ein Minister auf der S 36-Baustelle

Verkehrsminister Norbert Hofer besuchte die größte Baustelle der Region. UNZMARKT. Hoher Besuch auf der derzeit größten Baustelle der Region. Verkehrsminister Norbert Hofer schaute vergangene Woche in Unzmarkt vorbei, wo seit März 2017 am Lückenschluss der S 36 zwischen St. Georgen und Scheifling gearbeitet wird. Herzstück ist die neue, fast einen Kilometer lange Unterflurtrasse mitten durch Unzmarkt. Insgesamt investiert die Straßenbaugesellschaft Asfinag rund 160 Millionen Euro in den...

  • 08.05.18
Wirtschaft
50 neue Mitarbeiter sind in der Zellstoff Pöls AG angekommen. Foto: Zellstoff Pöls AG

Joboffensive war ein voller Erfolg

50 neue Mitarbeiter sind in der Zellstoff Pöls AG angekommen. PÖLS-OBERKURZHEIM. Mit einer groß angelegten Personalkampagne hat die Zellstoff Pöls AG im Frühjahr in der Region für Aufsehen gesorgt. Die Joboffensive ist mittlerweile beendet, wie das Unternehmen mitteilt. Mit 50 neuen Mitarbeitern wurde ein "starker Impuls" im Murtal gesetzt. Dimension "Damit starten wir in die nächste Dimension. Wir bekommen positives Feedback von unseren Kunden über den Ausbau unserer Kapazitäten", freut...

  • 25.04.18
Wirtschaft
Antemo liefert Komponenten für Flugzeuge im Luxussegment. Foto: Airbus
2 Bilder

Antemo fliegt auf die Region

Murtaler Unternehmen expandiert und siedelt in den Gewerbepark. ST. PETER/JUDENBURG. Der Gewerbepark in St. Peter ob Judenburg bekommt Zuwachs. Der Luftfahrt-innenraumspezialist Antemo gesellt sich von Fohnsdorf zum Verpackungshersteller Stenqvist, der in diesem Bereich bereits angesiedelt ist. Antemo baut dort für rund 2,2 Millionen Euro einen etwa 1.300 Quadratmeter großen Firmensitz. Mehr Aufträge „Bis zum Ende des Jahres planen wir die Fertigstellung“, sagt Firmenchef Herbert Brunner...

  • 06.09.17
Wirtschaft
Auf Erfolgskurs: Leo Schriefl mit Aquavital. Foto: KK

Ein Auge auf neue Märkte

Aquavital-Boss Leo Schriefl will vom Murtal aus Indien erobern. ZELTWEG. Am 22. März wurde weltweit wieder der "Tag des Wassers" gefeiert. Die Vereinten Nationen wollen darauf aufmerksam machen, dass Trinkwasser die Grundlage für ein menschenwürdiges Leben ist. Aquavital trägt mittlerweile seit über 18 Jahren dazu bei, Wasserqualität zu bewahren und ermöglicht eine einfache, chemiefreie und kostengünstige Art der Wasseraufbereitung. Prominente Kunden Der „Kalkmagnet mit Mega-Spin“ ist seit...

  • 23.03.17
Lokales
Spatenstich in Unzmarkt. Foto: Verderber
2 Bilder

"Historischer Tag" für Unzmarkt

Hunderte Einwohner waren beim Spatenstich für Unterflurtrasse dabei. UNZMARKT. Dunkle Wolken sind am Samstagvormittag über Unzmarkt aufgezogen. Im Festzelt bei der Ortseinfahrt hat trotzdem die symbolische Sonne gescheint. "Wir sind glücklich, froh und dankbar, dass dieses Projekt umgesetzt wird", freute sich Bürgermeister Eberhard Wallner über den Bau der Unterflurtrasse. Nachsatz: "Wir haben jahrzehntelang darauf gewartet." Gute Stimmung Tatsächlich reichen die Planungen der Asfinag für...

  • 18.03.17
Lokales
Unzmarkt bekommt ein völlig neues Ortsbild. Foto: KK

Die Bagger stehen vor der Tür

Am Samstag fällt der Spatenstich für Bau der Unterflurtrasse in Unzmarkt. UNZMARKT. „Ich glaube es erst, wenn die Bagger vor der Tür stehen“, sagte Bürgermeister Eberhard Wallner bis zuletzt. Jetzt ist der Bau der Unterflurtrasse in Unzmarkt aber keine Glaubensfrage mehr. Am Samstag lädt die Straßengesellschaft Asfinag zum Spatenstich für das 75-Millionen-Euro-Projekt. Die Zahlen Bereits zuvor wurden den Bürgern in Unzmarkt beeindruckende Daten serviert. Das Herzstück des nächsten...

  • 17.03.17
Politik
Gespräch: Max Lercher, Markus Schiffer, Helmut Weilharter, Anton Lang und Klaus Straner. Foto: KK

S-Bahn soll bis Neumarkt fahren

Anbindung für den Bezirk Murau wird laut Landesrat geprüft. MURAU. Der Ausbau der S-Bahn bis nach Unzmarkt ist erst seit Dezember erledigt, jetzt gibt es bereits weiterführende Pläne. Die SPÖ hat eine Verlängerung der Linie bis nach Neumarkt gefordert. Abgeordneter Max Lercher hat sofort seine Zustimmung versichert. Jetzt gab es erste Gespräche im Land. Anbindung "Die Einführung der S-Bahn bis Unzmarkt kann nur ein erster Schritt gewesen sein, der Bezirk Murau braucht ebenfalls eine...

  • 20.01.17
  •  2
Lokales
Die S-Bahn wurde auch in Knittelfeld begrüßt. Foto: KK

Freie Fahrt mit der S-Bahn

Am Samstag kann man die neue Linie S8 gratis testen. MURTAL. Sie ist angekommen. Seit einer Woche fährt die S-Bahn bis nach Unzmarkt und damit erstmals auch ins Murtal. Die neue Linie S8 soll damit auch den Wirtschaftsstandort stärken. Verschiedene Ortsorganisationen der SPÖ organisierten zum Startschuss zwischen Knittelfeld und Unzmarkt Aktionen, um auf die neue Linie aufmerksam zu machen. Ausbau „Jetzt geht es darum, dass so viele Menschen wie möglich das Angebot kennenlernen und dieses...

  • 15.12.16
  •  1
Politik
Großer Bahnhof für die S-Bahn in Knittelfeld. Foto: Waldhuber

Aus den Seitentälern zur S-Bahn

Zum Start der S-Bahn im Murtal gibt es schon weiterführende Pläne. KNITTELFELD. Jetzt wird es langsam ernst in Sachen S-Bahn für das Murtal. Für eine Infoveranstaltung im Kulturhaus ließ die SPÖ am Montag Infrastrukturminister Jörg Leichtfried, LH-Vize Michael Schickhofer, Landesrat Anton Lang sowie die drei Abgeordneten Gabi Kolar, Helga Ahrer und Max Lercher auffahren. Ausbau „Die wichtigste Botschaft ist: Die S-Bahn kommt“, verkündete Schickhofer. Er will den öffentlichen Verkehr in der...

  • 23.11.16
  •  1
Politik
Bei der Präsentation der Pläne gab es einige Überraschungen. Foto: Mlakar

S 36: Anrainer erbost, Asfinag beschwichtigt

Betroffene sorgen sich um ihre Häuser bei Ausbau der Schnellstraße. ST. PETER. Überrascht worden sind viele betroffene Anrainer aus St. Peter ob Judenburg bei der Präsentation der neuen S 36-Trasse (Bericht). 18 von ihnen haben ihre Häuser auf einem Plan gefunden - sie sollen abgelöst werden. „Viele haben das im Vorfeld gar nicht gewusst“, heißt es. „Schweinerei“ Ein Anrainer sagt es unverblümt: „Es ist eine Schweinerei, da geht es vor allem um die Information.“ Neben den 18 privaten...

  • 16.11.16
  •  2
Lokales
Anton Lang (l.) und Michael Schickhofer bei der Vorstellung. Foto: Frankl

S-Bahn steuert das Murtal an

Neue Linie S8 führt ab 11. Dezember bis nach Unzmarkt. MURTAL. Seit fast zehn Jahren fährt die S-Bahn quer durch die Steiermark, dabei wird sie täglich von rund 45.000 Fahrgästen genutzt. Kein Wunder, dass Verkehrslandesrat Anton Lang (SPÖ) von einer „Erfolgsgeschichte“ spricht. Von Oktober 2007 bis 2015 seien die Passagierzahlen um 18.600 oder 69 Prozent gestiegen. Dieser Trend soll auch in den kommenden Jahren anhalten. Deshalb wird das bestehende Angebot ab 11. Dezember...

  • 27.10.16
  •  1
Wirtschaft
In Unzmarkt soll ab März 2017 gebaut werden. Foto: Leitner

Grünes Licht für S 36

Laut Asfinag wird Unterflurtrasse Unzmarkt ab März in Angriff genommen. UNZMARKT. "Gut Ding braucht eben Weile.“ Bürgermeister Eberhard Wallner nimmt den Straßenausbau mit Humor. Auch wenn „das jahrelange Warten zäh und teilweise zermürbend war“, wie er jetzt sagt. Umso größer ist die Freude über die letzten Neuigkeiten. Der Bau der Unterflurtrasse in Unzmarkt soll im März 2017 starten. „So ist unser Plan“, bestätigt man seitens der Straßenbaugesellschaft Asfinag. Verzögerung Der Bau hat...

  • 13.10.16
Wirtschaft
Burgherr Robert Neumann und Gattin Birgit bauen aus. Foto: Verderber

Die "verrückte Burg" wird ausgebaut

Neues Hotel und Veranstaltungshof entstehen ab sofort in Spielberg. SPIELBERG. In der Burg in Spielberg gibt es immer etwas zu feiern - diesmal ist es ein Spatenstich. Die Location von Robert Neumann ist weit über die Grenzen der Region bekannt. Jetzt wird das Angebot erweitert. In Sichtweite zum Red Bull Ring entsteht ein neues Hotel. Optimale Ergänzung Ausbaupläne gibt es laut Neumann bereits seit 2010. Mit dem verstärkten Engagement von Red Bull werden diese Pläne nun konkret. Bis April...

  • 25.11.15
  •  3
Politik
Die Zukunft der Murtalbahn beschäftigt zurzeit Wirtschaft und Politik. Foto: MZ

Kampf um den Anschluss

Forderungen nach Ausbau der Murtalbahn werden jetzt lauter. Wahlkampf ist: Die Forderungen werden lauter, die Pläne konkreter. Neuerlich geht es dabei um die Murtalbahn. In Murau kamen vergangene Woche internationale Verkehrsexperten, Sozialpartner und Politiker zu Wort, um die oft getätigte Forderung zu erneuern: Die Murtalbahn muss um- und ausgebaut werden. Hintergrund ist der Bau des Koralmtunnels, der den öffentlichen Verkehr im Murtal sonst bald alt aussehen lassen wird. Umspurung...

  • 12.02.15
Lokales
Ein Monstrum: Spezialkräne sind derzeit auf der Grünhüblbrücke im Einsatz. Foto: Asfinag

40 Jahre und ein bisschen unbefahrbar

Die Grünhüblbrücke in Judenburg West wird derzeit für 2,4 Millionen Euro abgetragen. Die Bauarbeiten an der unendlichen Geschichte S 36-Schnellstraße schreiten mittlerweile planmäßig voran. Derzeit gibt es für die Straßenbaugesellschaft Asfinag gleich mehrere Baustellen im Murtal. Angefangen bei der Fahrbahnsanierung, die derzeit zwischen Zeltweg West und Knittelfeld über die Bühne geht. Keine Sprengung Der größte Brocken ist aber mit Sicherheit die Abtragung einer Hälfte der...

  • 28.08.14
Wirtschaft
Geislinger investiert in eine neue Halle, in neue Maschinen und neue Büros. Foto: Geislinger

Bei Geislinger rollen die Bagger an

Mit einer Stammbelegschaft von mehr als 400 Mitarbeitern zählt die Firma „Geislinger“ in Bad St. Leonhard zu den Leitbetrieben des Lavanttales. Dorthin pendeln täglich auch viele Murtaler - vor allem aus Obdach und Umgebung - zur Arbeit. Wieder mehr Aufträge „Wir hatten im vergangenen Jahr eine gleichbleibende Entwicklung. Seit einigen Monaten steigen die Aufträge wieder an“, freut sich Cornelius Geislinger, der Geschäftsführer der „Geislinger GmbH“. Der Markt- und Innovationsführer in...

  • 13.03.14
Wirtschaft
Der Schilift in Obdach soll zum Trainingsmekka werden. Foto: Schilift Obdach

Exklusiv: Schilift will zukunftsfit werden

Neue Beschneiungsanlage, Lift und Zauberteppich um 1,1 Millionen Euro in Obdach geplant. Pistenbauer und Liftbetreiber haben schwierige Wochen hinter sich: Durch die ungewöhnlich warmen Temperaturen Anfang Jänner sind einige Schipisten im Murtal regelrecht weggeschwommen, der Liftbetrieb konnte teilweise nicht aufrechterhalten werden. Das bedeutet nicht nur Ärger für die Wintersportler, sondern auch Einbußen für die Betreiber und großteils sind kleine Lifte in der Region betroffen, die als...

  • 30.01.14
Wirtschaft
Aussicht: So soll die Gesundheitstherme Wildbad Einöd ab 2015 aussehen. Grafik: Wildbad Einöd

16 Millionen für Murauer Therme

Dem Direktor des Wildbades Einöd ist ein sensationeller Coup gelungen. Er konnte die renommierte SeneCura-Gruppe für ein Konzept, „das wir entwickelt haben“, als Partner gewinnen. Seit dem Jahr 2010 hat Pacher mit verschiedenen möglichen Partnern verhandelt und letztendlich mit SeneCura den Deal perfekt gemacht. Übernahme des Wildbades SeneCura übernimmt das bekannte Wildbad Einöd, das seit 1965 von den Deutschordensschwestern betrieben wird. Nachdem kein Nachwuchs an jungen Schwestern mehr...

  • 30.10.13
Lokales
An der Start-Ziel-Geraden entsteht das neue Partnergebäude.

Umbau schreitet zügig voran

Am Red Bull Ring laufen die Arbeiten an neuen Gebäuden auf Hochtouren. Statt rassigen Boliden kurven derzeit Bagger und Lastwägen über den Asphalt am Red Bull Ring. Die Bauarbeiten für das Formel 1-Comeback im nächsten Jahr laufen auf Hochtouren. Ein großer Teil des Erdwalls an der Start-Ziel-Geraden ist bereits abgetragen. Dort, wo noch vor wenigen Monaten Tausende Fans das Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) verfolgt haben, laufen derzeit die Fundamentarbeiten für das neue Partnergebäude....

  • 30.10.13
  •  1
Lokales
Spatenstich in St. Georgen. Foto: Waldhuber

Der erste Schritt zur Schnellstraße?

Der Ausbau des maroden Straßenabschnitts im Anschluss an die Schnellstraße S 36 ist mit dem Teilstück St. Georgen ob Judenburg nun angelaufen, bis 2018 soll die Strecke von hier bis Scheifling auf 7,5 Kilometer ausgebaut sein. Was auf den ersten Blick wie ein Freudentag aussieht, kann nicht über Schatten hinwegtäuschen. Trotz der „großen Zustimmung“ der an den Ort des am Freitag gesetzten Spatenstichs im Beisein von Verkehrsministerin Doris Bures Geeilten, zügelt diese ungebremsten Optimismus,...

  • 29.05.13
Lokales
111 Bilder

Offizieller Startschuß für Murtal-Schnellstrasse in St. Georgen ob Judenburg

Fotos: Heinz Waldhuber - Ob wirklich alles gut wird, wenn es lange dauert, wird sich erst in den kommenden Jahren weisen. Jetzt wurde zumindest einmal der Startschuß zum Weiterbau an der Murtal-Schnellstraße im Bereich der Gemeinde St.Georgen ob Judenburg gegeben, ein 180 Millionen Euro teures Projekt, das bis zum Jahre 2015 die geplante Trasse unterhalb des Gemeindegebietes führen läßt. Verkehrsministerin Doris Bures und LH Franz Voves waren die prominentesten "Spatenstecher" dieses Tages,...

  • 25.05.13