Bahnhof

Beiträge zum Thema Bahnhof

Land Tirol unterzeichnet Infrastrukturvertrag mit den ÖBB
Video 9

240 Millionen Euro für die Bahn in Tirol - mit Video
"Tiroler Vertrag 2" ist auf Schiene

INNSBRUCK.  Bundesministerin Leonore Gewessler, LH Günther Platter und LHStvin Ingrid Felipe präsentierten zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden der ÖBB Holding AG, Andreas Matthä, in Innsbruck den „Tiroler Vertrag 2“ und damit die Schieneninfrastrukturvorhaben für die kommenden Jahre in Tirol. „Mit dieser Vereinbarung legen wir zusammen mit den ÖBB fest, welche Projekte wir gemeinsam mit den Standortgemeinden umsetzen werden. Ein Schwerpunkt liegt dabei neben der Schaffung von Park+Ride bzw....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Hermann Gahr am Rednerpult: „Gerade für Tirol ist die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene ein zentrales Anliegen. Die Bevölkerung muss von den enormen Verkehrsmassen entlastet werden."

ÖBB
ÖBB investiert 3,4 Mrd. Euro in Tiroler Bahnnetz

TIROL. Der Tiroler VP-Abgeordnete Gahr erläuterte kürzlich die geplanten Investitionen in das heimische Bahnnetz, durch die ÖBB. Bis 2026 werden österreichweit 17,5 Milliarden Euro investiert. "Wichtiger Schritt hin zur Verkehrswende"Die großen Investitionen in das heimische Bahnnetz wären ein weiter wichtiger Schritt hin zur Verkehrswende, so der Tiroler ÖVP-Abgeordnete. Ein wesentlicher Punkt im ÖBB-Rahmenplan ist die Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene. „Gerade für Tirol ist die...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Als nächster großer Schritt ist das 1-2-3-Ticket im Jahr 2021 geplant, das den öffentlichen Verkehr nochmal kräftig stärken soll.

Öffis
Bahnausbau-Paket in Höhe von 17,5 Milliarden Euro

TIROL. Im Ministerrat wurde kürzlich ein ÖBB-Rahmenplan beschlossen, ein Bahnausbau-Paket in Höhe von 17,5 Milliarden Euro. Den Tiroler Nationalrat und Mobilitätssprecher der Grünen, Hermann Weratschnig freut es, dass damit ein "enormer Meilenstein im Kampf gegen die Klimakrise erreicht worden" ist.  Gestärkte Öffis für Stadt und LandDie Weiterentwicklung der Bahninfrastruktur wird die Mobilitätswende in Österreich noch weiter voran bringen, davon ist Weratschnig überzeugt. Schon jetzt werden...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Was ist in Tirol passiert? Das erfahrt ihr im Bezirksblätter Wochenrückblick
Video 2

KW27
Der Bezirksblätter Wochenrückblick

Herzlich willkommen beim Bezirksblätter Wochenrückblick (26. Juni - 2. Juli). Hier gibt’s für euch die Highlights der vergangenen Woche aus Tirol. Themen des Rückblicks In Fritzens werden die Weichen für einen neuen Bahnhof gestellt Zum Beitrag Stefan Scheucher ist neuer RK-Bezirksstellenleiter Zum Beitrag Optimierung von Rotwild-Überwinterungsstrategie im Bezirk Landeck Zum Beitrag Diverse Baustellengeräte in Kirchbichl entwendet Zum Beitrag Dolomitengänse starten in die erste Weidesaison Zum...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Alexander Schguanin
LHStvin Felipe sieht die Studie zu Park+Ride- sowie Bike+Ride-Anlagen als Leitfaden für die kommenden zehn Jahre.

Park&Ride
Studie als Leitfaden für künftige "Mobilitätsdrehschreiben"

TIROL. Die Ergebnisse der Mobilitätsstudie "Potenzialabschätzung 2030 – Bike+Ride und Park+Ride“ konnten kürzlich im Verkehrsausschuss des Tiroler Landtages vorgestellt werden. Die Studie kann durchaus als Leitfaden für das kommende Jahrzehnt herhalten, so LHStvin Felipe. Mit den wesentlichen Richtwerten kann man Orte festlegen, die künftig als "Mobilitätsdrehschreiben" fungieren könnten. Tiroler Bahnhöfe und Haltestellen als "Mobilitätsdrehscheiben"Die Studie zur Potenzialabschätzung 2030...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
DAs Angebot im Zugverkehr entlang der Außerfernbahn in Richtung Seefeld bzw. Innsbruck soll weiter verbessert werden.

Außerfernbahn
Das Angebot der Bahn soll verbessert werden

AUSSERFERN/SEEFELD (rei). Im grenzüberschreitenden Zugverkehr vom Außerfern in Richtung Seefeld wird es Verbesserungen geben. Besseres Zugangebot Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe freut sich: Sie kann über Verbesserungen im Zugverkehr berichten. Bayern und Tirol haben sich erstmals auf eine gemeinsame Ausschreibung der Verkehrsleistungen im Schienenpersonennahverkehr ab Dezember 2025 verständigt. Dadurch versprechen sich beide Länder eine deutliche Verbesserung des Zugangebots auf...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Bisher endeten die Oberleitungen der ÖBB am Bahnhof in Reutte. Nun ist die Strecke bis nach Pfronten elektrifiziert.
1

Neues Zeitalter
Ab Mittwoch steht die Außerfernbahn "voll unter Strom"

REUTTE/VILS (rei). Viele Wochen wurde auf dem Streckenabschnitt von Reutte bis Vils und in der Verlängerung bis zur Grenze an der Elektrifizierung dieses Bahnabschnitts gearbeitet (wir berichteten). Masten wurden aufgestellt und viele Kilometer an Kabeln und Drähten aufgezogen. Vorübergehende Sperren der Bahnstrecke waren leider unumgänglich, jetzt ist man aber so weit: Bald können Güterzüge von Innsbruck kommend bis in die Grenzstadt elektrisch fahren. Personenzüge in Richtung Vils/Pfronten...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
In den kommenden Tagen werden österreichweit 70.000 Folder an den Bahnhöfen ausgeteilt.

ÖBB
Aufrüttelnde Kampagne „Pass auf dich auf“ in Tirol

Mit einer neuen Sicherheitskampagne setzen die ÖBB auch in Tirol verstärkt auf Bewusstseinsbildung und Eigenverantwortung. Sujets mit jungen Erwachsenen zeigen die schwerwiegenden Folgen von Unfällen auf Bahnanlagen. TIROL (jos). Die ÖBB haben eine neue Sicherheitskampagne gestartet, um das Bewusstsein für die sichere Benutzung von Bahnanlagen zu schärfen. Im Vorjahr sind in Österreich 23 Menschen wegen unüberlegtem Handeln und Leichtsinn an Gleisanlagen zum Teil schwer verunglückt, einige...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Anzeige
9

Wenn schon Öffis, dann gleich durchs ganze Land

Ab 1. Juni zückt man das bunte Ticket und fährt mit Bus und Bahn ungehindert kreuz und quer. Innerhalb von zwei benachbarten Tiroler Gebieten oder durchs ganze Land? "Da nehme ich doch lieber die große Karte", hört man im Verkehrsverbund Tirol (VVT)-KundInnencenter. Der Unterschied zwischen dem kleineren Regioticket und dem überall gültigen Tirolticket beträgt nämlich nicht mehr als 110 Euro. Mit wenigen Fahrten zwischen St. Anton und Hochfilzen, zwischen Nauders, dem Achensee oder Gerlos lohnt...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verkehrsverbund Tirol
In Sachen Ausbau von Park+Ride und Bike+Ride-Anlagen haben sich das Land Tirol und die ÖBB für die nächsten Jahre einiges vorgenommen.

Ausbau von Park+Ride-Anlagen

Um weiterhin die umweltfreundliche Mobilität zu fördern und attraktiver zu gestalten, möchte das Land Tirol und die ÖBB in den nächsten Jahren den Ausbau von Park&Ride und Bike&Ride-Anlagen angehen. In manchen Städten steckt man schon mitten in der Umbauphase. TIROL. Bis jetzt wurden die schon bestehenden Park&Ride-Anlagen sehr gut angenommen. Tirolerinnen und Tiroler haben nun bessere Möglichkeiten, das Bahnangebot zu nutzen. Da das Konzept so gut ankam, möchte man nun weitere Projekte...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Landesregierung beim Lokalaugenschein am WM-Bahnhof in Seefeld. V.li.: LR Bernhard Tilg, LRin Gabriele Fischer, LHStv Josef Geisler, LHStvin Ingrid Felipe, LH Günther Platter, LRin Beate Palfrader, Bgm von Seefeld Werner Frießer, LRin Patrizia Zoller-Frischauf, LR Johannes Tratter.
2

Aktuelle Regierungssitzung: Beschlüsse vor der Sommerpause

Mit der vorerst letzten Regierungssitzung bis zum 15. August, nahm sich die Regierung finale Beschlüsse vor und begutachtete die Fortschritte der Bauarbeiten am WM-Bahnhof in Seefeld. TIROL. Auch Politiker dürfen sich auf "Sommerferien" freuen. Bis zum 15. August wird es vorerst keine Regierungssitzung geben. Umso wichtiger war es, bevor es in den Sommer geht, einige Beschlüsse festzuhalten und Projekte unter die Lupe zu nehmen.  Seefelder WM-Bahnhof Für die Nordische Ski-WM 2019 in Seefeld...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Ein Blick in die Bahnzukunft: Tirol soll von Geldern aus Land, Bund und ÖBB aufgepeppelt werden. Von links: Günther Platter, Gerald Klug und Christian Kern
13

Den Weg in die Zukunft "bahnen"

TIROL. "Der Infrastrukturminister ist für Tirol der wichtigste Minister", betonte am Donnerstag Landeshauptmann Günther Platter bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundesminister Gerald Klug und ÖBB-Vorstandsvorsitzendem Christian Kern. In der Pressestunde ging es um den zukünftigen Ausbau der Tiroler Bahninfrastruktur. Neben allgemeinen Zielen, wie schnelle Verbindungen, mehr und pünktlichere Züge, sollen auch ganz konkrete Projekte auf Schiene gebracht werden. Insgesamt werden dafür bis...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Sachbeschädigung in Ehrwald

EHRWALD. Zwischen 15. Dezember 2015 und 12. Jänner 2016 zerstörten bisher unbekannte Täter im alten Bahnhofsgebäude in Ehrwald mehrere Fensterscheiben und Eingangstüren, beschmierten Wände und entzündeten im Gebäude ein Feuer. Dadurch entstand ein Schaden im vierstelligen Eurobereich. Um zweckdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Lermoos unter Tel. 059133/7154 wird ersucht.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Große Bahnhöfe werden bis 2020 barrierefrei

In etwa 100 Tiroler Bahnhöfe und Zug-Haltestellen gibt es in Tirol, leider sind viele noch nicht barrierefrei verwendbar. Aber das Land Tirol hat sich gemeinsam mit der ÖBB ambitionierte Ziele gesetzt, was den Umbau der Bahnhöfe und Haltestellen betrifft. Ein Stufenplan zur Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes sieht vor, als ersten Schritt alle Verkehrsstationen mit mehr als 2.000 Fahrgästen täglich barrierefrei zu gestalten. Damit erreichen die ÖBB zwei Drittel ihrer momentanen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Im Jugendwarteraum im Innsbrucker Hauptbahnhof lässt sich die Wartezeit auf Bus und Bahn gut vertreiben.
1

Im „POOL“ die Wartezeit vertreiben

Jugendwarteraum des Landes ist ab 8. September wieder geöffnet Am 8. September startet das neue Schuljahr. Pünktlich zum Schulbeginn wird auch der POOL-Jugendwarteraum am Innsbrucker Hauptbahnhof wieder eröffnet. Der Raum bietet SchülerInnen, Lehrlingen, Studierenden und jungen Reisenden einen Aufenthaltsort, um die Wartezeit auf Bus, Bahn oder Zug zu verkürzen - denn während dem Tischfußball- oder Dartspielen, Internet surfen oder Hausaufgaben machen vergeht die Zeit doch gleich viel...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Bianca Jenewein
Bahnhof von Füssen, der heuer 125 Jahre alt wurde
3 4

Rettet den Füssener Bahnhof

Die erste Persönlichkeit, die vom Bahnhof Füssen aus in Richtung München fuhr, war 1889 der Leichnam der Mutter von König Ludwig II. von Bayern. Nun, nach 125 Jahren steht das Leben des Füssener Bahnhofs auf dem Spiel. Teile des Bahnhofgebäudes gehören der Stadt Füssen, das Hauptgebäude und die Wartehalle der Marktoberdorfer Baufirma Hubert Schmid, der ihn jetzt am liebsten abreißen will. Ausgerechnet dessen Großvater hatte den Bahnhof früher erbaut. Doch der Historische Verein Alt Füssen unter...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Wintergerst
22

Pfaffenhofen: Personenzug kracht in Eisenschiene

Lokführer verletzt, Passagiere hörten nur einen lauten Knall. PFAFFENHOFEN (lage). Ein Unfall mit einem Personenzug ereignete sich am Freitag, 20.9., um 12:55 Uhr am Bahnhof Telfs-Pfaffenhofen. Ein heimischer Transportunternehmer war gerade im Güterbereich des Bahnhofes mit Ladetätigkeiten beschäftigt. Mittels Kran wurden Straßenbahnschienen von einem auf dem Ladegleis stehenden Eisenbahnwaggon auf einen LKW verladen. Zwei Gleise wurden mittels Anschlagketten angehängt und mit einem Kran,...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Georg Larcher

Bauarbeiter von Bagger gestreift

EHRWALD. Am 18.08. um ca. 08.25 Uhr setzte ein 49-jähriger Österreicher im Zuge von Bauarbeiten am Bahnhof in Ehrwald einen Zweiwegebagger zurück und streifte dabei einen 51-jährigen Bauarbeiter aus dem Bezirk Reutte. Dieser erlitt eine schwere Handverletzung und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik nach Innsbruck geflogen.

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Rosen

Neue Weichen für den Bahnhof Reutte

Die ÖBB Infrastruktur AG investiert rund 1,7 Mio. Euro in die Modernisierung der Gleisanlagen. REUTTE. Nach der Errichtung des neuen Vorplatzes mit Busterminal und der Park+Ride Anlage sowie dem Umbau und der Sanierung des historischen Bahnhofsgebäudes zu einer zentralen und modernen Mobilitätsdrehscheibe, werden vom 27. Mai 2013 bis zum 19. Juni 2013 im Bereich des Bahnhofs Reutte sechs Weichen komplett erneuert. Im Zuge dieser Arbeiten wird auch das Bahnhofgleis 2 auf einer Länge von 220...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Rosen
Veronika Kunz mit dem Programm für 2012
2

Überkopf – die Ausserferner Kulturzeit eröffnet am 09.09 im Bahnhof von Reutte

Mit Spannung wurde das neue Programm des Huanza zur Außerferner Kulturzeit erwartet. Diese im Bezirk schon zur festen Tradition gewordenen Sammelveranstaltung wird 2012 zum 23. Mal durchgeführt. Gut gewählt ist auf jeden Fall der Eröffnungsort. Der neue „alte“ Bahnhof in Reutte wird Schauplatz eines großen lauten Festes. Am 09. September, um 11:00 geht es los. Es erwarten sie die Soultravelers, Akrobatik und Breakdance Einlagen, eine Modeschau und natürlich ist auch für Speis und Trank gesorgt....

  • Tirol
  • Reutte
  • Andreas Schretter
Projektleiter Günther Oberhauser gab mit den Verantwortlichen einen Einblick in den Baufortschritt.
4

Der Bahnhof zeigt sein neues Gesicht

Der Baufortschritt am Reuttener Bahnhof ist nicht mehr zu übersehen. REUTTE (lr). Nicht mehr zu vergleichen ist das Aussehen des Bahnhofs - das frisch renovierte Gebäude ist zwar noch mitten im Bau, doch das Ergebnis lässt sich schon erahnen. Die historische Fassade wurde vollständig saniert und in den Originalzustand zurückversetzt. In Zukunft wird sie die Besucher in einem hellen Ockerton begrüßen. Doch auch im Inneren des Gebäudes wurde viel verändert. Die einstmals engen dunklen Räume sind...

  • Tirol
  • Reutte
  • Elisabeth Rosen

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.