Barcelona

Beiträge zum Thema Barcelona

Lokales
3 Bilder

A Gaudi muass sein ...

... wenn man in Barcelona ist. Die Casa Milà, wurde von Antoni Gaudí von 1906 bis 1910 als letzter Profanbau für die Milà-Familie in Barcelona errichtet. Es befindet sich im Passeig de Gràcia No. 92 (Kreuzung mit der Carrer de Provença). Das Gebäude war revolutionär - aus Beton-Eisen mit tragenden Säulen: natürliche Belüftung statt (noh nicht einmal in der Form erfundener) Klimaanlagen, variable Raumgestaltung durch veränderbare, weil nicht tragende Wände, Tiefgarage (damals wohl noch eher...

  • 05.01.14
  •  8
  •  7
Lokales
2 Bilder

Nein, es ist KEINE Kirche, ...

... auch wenn das vorne wie ein Kreuz aussieht und Antoni Gaudi, der Baumeister dieses Hauses ein tief gläubiger Mensch war, der ja auch die Kathedrale "La Sagrada Familia" entwarf. Die "Casa Batlló" am Passeig de Gracia Nr.43 wurde von Antoni Gaudí für den Textilindustriellen Josep Batlló i Casanovas in den Jahren 1904 bis 1906 im Stile des Modernisme von Grund auf umgebaut. Das Haus selber stand seit 1877. Gaudí arbeitete dabei mit mehreren Architekten (Josep Maria Jujol, Joan Rubió i...

  • 05.01.14
  •  4
  •  10
Lokales

Ganymed

Dass der Knabe auf dem Adler sitzt, ist mythologisch ja in Ordnung. Aber wer sitzt dem Knaben da am Kopf und besch... ihn womöglich gerade? (gesehen in Barcelona am Passeig de Gracia als Detail am Dach eines Hauses)

  • 05.01.14
  •  3
  •  9
Gesundheit

Spaniens Gitarren ...

... klingen wunderbar, wenn sie von Künstlern wie Adrian oder Martin (die zwei am Bild) gespielt werden. Die Musik zum "Barcelona-Film" (https://www.youtube.com/watch?v=vJsGpwchQys) stammt von diesen zwei Gitareros, deren Musik mir in Barcelona sehr gut gefiel ...

  • 04.01.14
  •  3
  •  11
Lokales

Optimist

Definition eines Optimisten: Wer so im winterlichen Barcelona mit einem Surfboard unterm Arm die U-Bahn Richtung Hafen betritt, ist in mehrfacher Hinsicht ein Optimist: 1. hofft er auf den richtigen Wind zum Surfen 2. hofft er auf wenig Schifffahrtsverkehr, um in Ruhe zu surfen 3. hofft er, am Hafen noch schnell die richtige Kleidung kaufen zu können, denn in dem Mini-Einkaufswagerl hat die Surfer-Ausrüstung wohl kaum Platz oder aber: er möchte ein ungeliebtes Urlaubs-Relikt vom...

  • 04.01.14
  •  8
  •  8
Lokales

Für Fußballer als Trainingsgerät ...

... bestens geeignet, um dem Publikum keine Gelegenheit zu geben, dass es herablassend sagt: "Der kann ja net amal an Hydranten überspielen!" Trainingstipp: dem Hydranten AUSWEICHEN, nicht in ihn hineinlaufen, sonst gibt's blaue Flecken an den Schienbeinen ... ;-) (entdeckt in Barcelona im Übergangsbereich Barri Gotic / Hafenviertel)

  • 04.01.14
  •  5
Lokales
2 Bilder

Ein Motto zum Nachdenken ...

... und das in einem südlichen Land wie Spanien, wo ja oft noch mehr als in unserer "Bananenrepublik" alles "wie geschmiert" läuft. Na ja, ob's bei uns wirklich weniger ist, lasse ich mal dahin gestellt ... ;-( Der Besitzer dieses Balkons ist aber offenbar ein aufrechter und ehrlicher Katalane und hat seine Botschaft schön "geschmiert" ...

  • 04.01.14
  •  2
  •  8
Lokales

Der "Caganer"

Ein Caganer ([kəɣəˈne], katalanisch für Scheißer) ist eine eigenwillige Krippenfigur aus dem katalanischen Kulturkreis. Sie stellt eine Person mit herunter gelassenen Hosen dar, die sich im Umfeld der Geburt Jesu erleichtert. Der Ursprung dieser Tradition wird im 17. Jahrhundert vermutet. Ursprünglich ist der Caganer eine Figur in typischer Kleidung katalanischer Bauern mit Schärpe und roter Mütze (Barretina). Heute stellt die Figur häufiger auch populäre Persönlichkeiten wie Politiker oder...

  • 04.01.14
  •  2
  •  8
Lokales
Der Hochaltar
12 Bilder

Sagrat Cor (4)

Auf der zweiten Ebene steht die aus weißem Stein nahezu runde neugotische Basilika. Sofort ins Auge stechend ist das Altarkreuz, sehr schöne Glasfenster erhellen den hohen Kirchenraum. Mit einem Aufzug geht es dann noch auf die Plattform zwischen den Türmchen, von wo man ausgezeichnete Ausblicke auf Barcelona hat. Auf höchster - allerdings nicht zugänglicher - Ebene befindet sich eine vergoldete Christusstatue aus Bronze mit ausgebreiteten Armen, die von Jose Miret erschaffen wurde.

  • 01.01.14
  •  3
  •  4
Lokales
18 Bilder

Sagrat Cor (2)

Die Krypta aus der Zeit nach 1900 im untersten Geschoß ist außen aus graubraunen Steinen gemauert. Sie hat innen reiche Reliefs, Mosaike und Bilder zu bieten. Auch der rundum an der Wand als Reliefs gearbeitete Kreuzweg ist beeindruckend.

  • 01.01.14
  •  3
  •  5
Lokales
12 Bilder

Sagrat Cor am Tibidabo (1)

... am höchsten Punkt des Tibidabo ist weithin sichtbar, eigentlich fast von jedem Punkt in Barcelona. Die erst 1961 endgültig fertig gestellte Kirche besteht aus mehreren Ebenen.

  • 01.01.14
  •  7
  •  9
Lokales
6 Bilder

Tibidabo (2)

Der Funkturm Torre Foster (oder Torre de Conserola) ist in unmittelbarer Nähe des Gipfels, er ist mit 200 m Höhe das höchste Bauwerk Barcelonas.

  • 01.01.14
  •  6
Lokales
Panorama von Barcelona nach Nord(west)en (aus 5 Bildern zusammen gesetzt)
10 Bilder

Tibidabo (1)

... ist Barcelonas zweiter "Hausberg" und steht im Norden der Stadt und gehört zur Bergkette Serra de Collserola. Schon die Anfahrt ist ein Erlebnis: Nach der Fahrt mit der nostalgischen "Tramvia blu" (nach der Wagenfarbe) geht es mit einer Standseilbahn (Funicular) bis hinauf zum Gipfel. Die Rückfahrt machte ich mit einem City-Bus (Linie 111) und der zweiten Standseilbahn zum Peu del Funicular, der in Richtung Süden liegt. Am Tibidabo gibt es den Parc d'Attraccions, einen nostalgischen...

  • 01.01.14
  •  4
  •  5
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.