Alles zum Thema catcher car

Beiträge zum Thema catcher car

Motor & Mobilität
Audi ist erstmals Partner des weltweit bekannten Wings for Life World Run.

Audi ist Partner des Wings for Life World Run

Audi ist erstmals Partner beim Wings for Life World Run. Die Charity-Veranstaltung, die bislang über 23 Millionen Euro für Forschungsprojekte zur Heilung von Querschnittslähmung lukriert hat, startet am 5. Mai 2019. Auto als ZiellinieDer neue Audi e-tron ist dabei die berühmte bewegliche Ziellinie und nimmt 30 Minuten nach dem offiziellen Start als Catcher Car die Verfolgung der Teilnehmer auf. Der e-tron beginnt mit 14 km/h und steigert seine Geschwindigkeit pro weiterer halber Stunde bis...

  • 17.01.19
Sport
18 Bilder

Wings For Life World Run 2018

Der fünfte Wings for Life World Run "Laufen für diejenigen, die selber nicht können" war wieder ein großes, erfolgreiches Laufereignis. Globale Läufer vereinigten sich, um mehr Wings For Life World Run Geschichte zu machen und das ist ihnen gelungen. Am 6. Mai 2018 starteten Läufer und Rollstuhlfahrer auf der ganzen Welt, genau zur selben Zeit, um 11 Uhr UTC. Bei uns in Wien war das um 13:00 Uhr, bei sehr sonnigem Wetter und starker Hitze. Egal ob es im teilnehmenden Land, Tag oder Nacht...

  • 07.05.18
  •  2
Sport
Am 6. Mai 2018 startet in Wien und der ganzen Welt der Wings for Life World Run
5 Bilder

40 Grad, 94 Jahre und 1,4 Millionen Kilometer: So beeindruckend ist der Wings for Life World Run

Am 6. Mai 2018 startet der fünfte Wings for Life World Run und die Freude auf das Laufevent ist grenzenlos. Wir werfen einen Blick auf die beeindruckenden Zahlen der letzten Jahre. Seit Wochen und Monaten bereiten sich die Läufer auf ihre ganz individuelle Weise auf den Wings for Life World Run vor. Am 6. Mai 2018 werden in Wien wieder tausende Teilnehmer erwartet, die um Punkt 13 Uhr Lokalzeit ins Rennen starten und versuchen dem Catcher Car so lange es geht zu entkommen. Wings for Life...

  • 02.05.18
Sport
Nina Proll, Botschafterin des Wings for Life World Run, trainiert mit der zugehörigen Wings for Life World Run App in Pfaffenhofen, Österreich am 23. April 2018.
4 Bilder

WINGS FOR LIFE WORLD RUN: Auch Nina Proll läuft mit der App!

Wenn am 06. Mai um exakt 13:00 Uhr der Startschuss zum fünften Wings for Life World Run fällt, werden nicht nur tausende ambitionierte Läufer in Wien an der Startlinie stehen, sondern auch tausende motivierte App-Läufer in ganz Österreich dem virtuellen Catcher Car davonlaufen. Unter ihnen auch die Schauspielerin Nina Proll, bekannt unter anderem aus der Erfolgsserie Vorstadtweiber, die mit der App in ihrer Heimat Tirol laufen wird. Mit ihrer Teilnahme möchte die Romy Gewinnerin auf das Thema...

  • 27.04.18
Lokales
Andreas Goldberger
4 Bilder

In ganz Österreich am Wings for Life World Run teilnehmen

Mit 13.500 Anmeldungen, ist der Laufevent in Wien seit kurzem ausverkauft. Einer Teilnahme am Wings for Life World Run steht jedoch mithilfe der Wings for Life World Run App weiterhin nichts im Wege. Die Vision der App ist es ganz Österreich zu bewegen, um für diejenigen zu laufen, die es selbst nicht können. Auf diese Weise bewegt der Wings for Life World Run weltweit Jahr für Jahr mehr Menschen und sammelt so mehr Spenden für die Rückenmarksforschung, um Querschnittslähmung eines Tages...

  • 09.04.18
Sport
GLOBALER SIEGER Anderson Aron (SWE) 92,14 km gelaufen (gefahren) in Dubai, UAE
13 Bilder

Wings for Life World Run 2017-GÄNSEHAUT FEELING PUR!

Der Wings for Life World Run 2017 war wieder GÄNSEHAUT FEELING PUR! 24 Nationen haben Weltweit mitgemacht, 155.288 Läufer haben sich angemeldet und sind für den guten Zeck gelaufen oder mit dem Rollstuhl gefahren. Wings for Life World Run: Der Lauf, bei dem alle Teilnehmer das Ziel erreichen. Der Wings for Life World Run ist ein globaler Charity-Lauf und wirklich für jeden geeignet. Der Lauf findet jährlich an einem Tag an verschiedenen Event Locations auf der ganzen Welt statt. Der...

  • 08.05.17
  •  1
Sport
Franz Wittmann und Reini Sampl werden die beiden "Catcher Cars" in Wien steuern.
3 Bilder

Wittmann "fängt" sie alle ein

Der Ramsauer Franz Wittmann steuert auch heuer das "Catcher Car" beim Wings for Life World Run. RAMSAU. Von 2004 bis 2010 war Franz Wittmann als aktiver Rennfahrer in der Rallye-Szene unterwegs. Der Ramsauer musste sich 2008 nach einer äußerst spannenden Saison und einem harten Kampf nur Raimund Baumschlager geschlagen geben und wurde Vizemeister in der Österreichischen Staatsmeisterschaft. In den beiden darauffolgenden Jahren war Wittmann dann international im Einsatz und zählte dabei zu den...

  • 26.04.17
Sport
Sieger Lemawork Ketema schaffte unglaubliche 79,9km
4 Bilder

Österreich triumphiert erneut beim Wings for Life World Run

Am 03. Mai fiel der Startschuss zur zweiten Auflage des Wings for Life World Run. Tausende Läufer machten sich an 35 Austragungsorten oder per Selfie-Run auf den Weg, um den Catcher Cars davonzulaufen. So auch in St.Pölten, wo 7.491 Läufer sich ihren Weg durch Niederösterreich bahnten. Unter ihnen Sportstars wie Marcel Hirscher, Gregor Schlierenzauer, Thomas Morgenstern und Benjamin Karl, sowie der globale Vorjahressieger Lemawork Ketema. Um Punkt 13:00 Uhr erfolgte das Startsignal zum zweiten...

  • 04.05.15
  •  1
Sport
Das Catcher Car geht 30 Minuten nach dem Rennstart auf "Läuferjagd"

Das ist die Ziellinie, die dich in St. Pölten jagen wird!

Die Catcher Cars bilden beim Wings for Life World Run die Ziellinie – in St. Pölten kommen sie 2015 in Gestalt eines BMW X5 xDrive daher. Als Begründer des Segments der Sports Activity Vehicle passt der BMW X5 xDrive zum Wings for Life World Run wie Andi Goldberger zu Österreich. Dream-Team denken da direkt die einen – womöglich Skisprung-Fans – und sie denken das völlig zu Recht. Wie einst Goldi durch die Lüfte dieser Welt werden die Catcher Cars am 3. Mai 2015 über die Straßen St. Pöltens...

  • 16.04.15