Christian Veit

Beiträge zum Thema Christian Veit

Im Köflacher Rathaus wurde in den letzten Jahren sehr effizient gearbeitet.

Stadtgemeinde Köflach
Überschuss von 1,5 Millionen Euro

Die Jahresabschlüsse wurden im Köflacher Gemeinderat einstimmig abgesegnet. KÖFLACH. Dass sich Köflach in den letzten Jahren stetig weiterentwickelt hat, wird nicht nur beim Flanieren durch die Thermen- und Lipizzaner Stadt jedem schnell klar, auch die Jahresabschlüsse zeugen von einer wesentlichen Verbesserung. Im Jahr 2019 konnte ein Überschuss von über 1,5 Millionen Euro erwirtschaftet werden. Umfangreiche Investitionen "Wir sind stolz diesen Jahresabschluss heute in dieser Form...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bgm. Helmut Linhart, GR Christian Veit und Schulwart Walter Stückler waren von der PTS Köflach begeistert.
  9

PTS Köflach
Werkstättenunterricht vom Feinsten

Am Tag der offenen Tür konnte die Polytechnische Schule Köflach zahlreiche interessierte Eltern von der qualifizierten Arbeit in fünf Fachbereichen überzeugen. Die Besucher legten in den Werkstätten mit Hand an, gestalteten im Büro Visitenkarten und nahmen in der Küche einen Einbiss ein. Auch Bgm. Helmut Linhart, GR Christian Veit und Schulwart Walter Stückler mit seiner Gattin waren begeistert. Hier geht es zur Bildergalerie

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Im Köflacher Gemeinderat gab es zuletzt einige heiße Themen und Diskussionen.

Ordnungsrufe und ein zehnminütiges Redeverbot

"Ordentliche" Gemeinderatssitzung in Köflach. Bei den Diskussionen ging es richtig zur Sache. Die Gemeinderatssitzung am Donnerstag Abend bot alles, was eine "ordentliche" Sitzung in Köflach bieten kann. Neben einigen Dringlichkeitsanträgen und Diskussionen kam es zu Ordnungsrufen, garniert mit der Erteilung eines Redeverbots. Der Reihe nach: SKB, SPÖ, die Grünen und die FPÖ brachten Dringlichkeitsanträge ein. Während SBK-Gemeinderat Simon Grundner forderte den Bürgermeister zu beauftragen,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
DIe neuen Köflacher Mandatare: Foswitha Kückmeier und Markus Valeskini.

Köflach beschloss Budget 2018 einstimmig

Überraschung: Erstmals kam von der SPÖ-Opposition Lob für die Stadtregierung. Da staunten die Kiebitze im Köflacher Gemeinderat aber. Hagelte es bisher bei jeder Gemeinderatssitzung Kritik an Bgm. Helmut Linhart und den regierenden Parteien ÖVP, FPÖ und SBK, kamen bei der letzten Gemeinderatssitzung 2017 von SPÖ-Gemeinderat Christian Veit versöhnliche Töne. Der Grund war das Budget 2018, das einstimmig beschlossen und von Bgm. Helmut Linhart, Vize-Bgm. Alois Lipp und Finanz-Stadtrat Johann...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Aufsichtsbeschwerde von Bernd Jammernegg (r.) gegen Bgm. Helmut Linhart (2. v. r.) wurde abgelehnt.

Aufsichtsbeschwerde der SPÖ Köflach abgelehnt

Völlig haltlos Vorwürfe gegen den Köflacher Bgm. Helmut Linhart. Zu keiner Zeit lag ein Fehlverhalten vor. In einer Aufsichtsbeschwerde vom 13. Juli, die seitens des Köflacher SPÖ-Vize-Bgm. Bernd Jammernegg eingebracht und von GR Christian Veit verfasst wurde, wurden Bgm. Helmut Linhart Verstöße gegen die Steiermärkische Gemeindeordnung vorgeworfen. Nun liegt die Antwort der Gemeindeaufsicht vor: Zu keiner Zeit lag seitens des Bürgermeisters ein Fehlverhalten vor. "Die haltlosen Behauptungen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Diesen Spielzeugturm schenkte GR Christian Veit Bgm. Helmut Linhart in der Gemeinderatsitzung.

Spielzeugturm für Bgm. Linhart

In der Köflacher Gemeinderatssitzung ging es um die Stadtturmverlegung und die Förderung für das Juko Köflach. Am 21. Oktober wird der Köflacher Stadtturm vom Zentrum an den Merkur-Kreisverkehr verlegt, um einen neuen Blickfang an der Stadteinfahrt zu schaffen und gleichzeitig mehr Platz im Areal um die Stadtpassage zu erhalten. 40.000 Euro wurden vom Gemeinderat dafür beschlossen. Christian Veit von der SPÖ Köflach überreichte Bgm. Helmut Linhart einen Spielzeugturm. "Ich habe klar gesagt,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Christian Veit und Bernd Jammernegg unterstützen die Kinderfreunde bei der Ferienaktion auf der Pack.

SPÖ Köflach unterstützt Kinderfreunde

Vize-Bgm. Bernd Jammernegg und GR Christian Veit überraschten die Kinder auf der Pack. Jedes Jahr organisieren die Kinderfreunde eine Ferienaktion für Kinder. Heuer nahmen 40 Personen auf der Pack beim umfangreichen Programm teil, das von René Pfeifer und Stefan Walternsdorfer mit ihrem Team zusammengestellt wurde. Heuer besuchten der Köflacher Vize-Bgm. Bernd Jammernegg und GR Christian Veit die Kinder und überraschten mit einer Unterstützung des Bustransfers und der Anschaffung neuer Tische....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Eine gemeinsame Jugend-Achse: Christian Veit und Andreas Schmidt in Köflach

Ungewöhnlich: SPÖ/FPÖ-Achse in Köflach

Die Gemeinderät Andreas Schmidt und Christian Veit entwickeln ein Arbeitsprogramm für überparteiliche Zusammenarbeit. Ein ungewöhnliches Team bilden in Köflach die beiden Gemeinderäte Andreas Schmidt (FPÖ) und Christian Veit (SPÖ). Trotz teilweise unterschiedlicher politischer Standpunkte präsentierten sie kürzlich in Köflach ein Kooperationspapier, in dem sie sich zur gemeinsamen Arbeit in den Bereichen Jugend und Sicherheit bekennen. "Uns ist es wichtig, dass gerade in diesen sensiblen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Polizei schritt in Köflach wegen Lärmerregung ein.

Zu laut! Anzeigen in der Köflacher Lindenhofgasse

Die Polizei traf in Köflach 15 Asylwerber in einer Flüchtlingsunterkunft an, zehn wurden weggewiesen. Am Dienstag gab es Aufregung in der Köflacher Lindenhofgasse 5. Die Polizei wurde von einem Anrainer wegen Lärmerregung gerufen. Laut Bezirkspolizeikommandant Johann Hohl trafen die Beamten 15 Asylwerber in einer Wohnung an, der Großteil davon war rauschig. Zehn Asylwerber wurden von der Polizei weggewiesen, die Erhebungen laufen. Viele Gerüchte "Es gab Gerüchte, dass es sich dabei um eine...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Stadtregierung hat massive Bedenken gegen den Kautionsfonds des Landes.
 1   2

Köflach: Soziale Kälte oder nicht vertretbare Kosten der Steuerzahler?

Die SPÖ Köflach kritisiert, dass sich die Stadtgemeinde Köflach nicht am Kautionsfonds von LR Doris Kampus beteiligt. Oft scheitert die Wohnungssuche an der veranlagten Kaution in der Höhe von drei Monatsmieten. Das Land Steiermark hat für Härtefälle daher einen Kautionsfonds eingerichtet. Die Stadtgemeinde Köflach beteiligt sich nicht an diesem Fonds. Die SPÖ fordert eine sofortige Antragsstellung. "Viele - vor allem sozial schwache - Haushalte, können im Fall eines Wohnungswechsels die...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Christian Veit und Dietmar Böhmer gehen nicht mehr gemeinsame Wege.
 1  1

Verein "MenschenRechteReligion" schließt Christian Veit aus

Der Vorstand von "MRR" wirft dem Obmann-Stellvertreter vereinschädigendes Verhalten vor. Die Aussagen des neuen (alten) Köflacher SPÖ-Gemeinderats Christian Veit, zugleich Obmann-Stellvertreter des Vereins "MenschenRechteReligion", wirbelten im Verein selbst viel Staub auf. Veit hatte angekündigt, mit 1. April sein Vereins-Amt niederzulegen, weil der Verein "blauäugig und fast schon blind sei und die Probleme, die langsam immer größer würden, ignoriere. Krisensitzungen Daher kam es am...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Christian Veit tritt im März seine zweite Periode als Gemeinderat an.

SPÖ Köflach legt einen Plan zur Asylfrage vor

Christian Veit tritt als Obmann-Stellvertreter im Verein "MenschenRechteReligion" zurück. In Köflach sind mit Stand Jänner 2017 ungefähr 100 Asylwerber im Rahmen der Grundversorgung untergebracht, was eine Herausforderung für die Bevölkerung und für die Lokalpolitik darstellt. "Die Stadtregierung hätte viel früher reagieren müssen", stellt SPÖ-Vizebürgermeister Bernd Jammernegg fest und stellt gemeinsam mit dem neuen Integrationssprecher der Partei, Christian Veit, der auch im März das frei...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Drei Asylberechtigte hielten Ansprachen beim Neujahrsempfang.
 1   2

Ein Fest bei MenschenRechteReligion

Der Neujahrsempfang von "MRR" war zugleich Geburtstagsfeier. Der Verein "MenschenRechteReligion" lud zum Neujahresempfang und feierte zugleich den 2. Geburtstag seines Bestandes in der Evangelischen Kirche in Voitsberg. Obmann Dietmar Böhmer und Stv. Christian Veit begrüßten dabei den Köflacher Vize-Bgm. Bernd Jammernegg, den Caritas-Regionalleiter Karl Lippitz und Asylrechtsexpertin Daniela Huber vom Verein ZEBRA. Ansprachen als Höhepunkt "Asylwerber sind da und wir müssen etwas machen....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Christian Veit organisierte eine Veranstaltungsreihe mit Sonja Hutter und Eva Eckhart.
 1

Arbeits-Offensive für Asylwerber

Der Voitsberger Verein MenschenRechteReligion (MRR) organisiert eine Veranstaltungsreihe. Bekanntlich dürfen Asylwerber grundsätzlich nicht arbeiten. "Das ist schade. Die wenigen Ausnahmen sind vernachlässigbar und schwierig umzusetzen. Derzeit züchten wir zukünftige Sozialhilfemepfänger heran, wobei die Lokalpolitik dies durch Vergabe von gemeinnütziger Arbeit leicht ändern könnte", meint Dietmar Böhmer, Obmann von MenschenRechteReligion. Daher ist es Ziel des Voitsberger Vereins,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Christian Veit und Dietmar Böhmer vom Verein "MRR".

Verein "MenschenRechteReligion" kooperiert mit der Caritas

Ein neuer Projektfonds für Asylwerber bezüglich Fahrtkosten nach Traiskirchen. In letzter Zeit werden Asylwerber immer öfter nach Traiskirchen geladen, um oft kleinste verwaltungstechnische Dinge zu klären, die früher in Graz abgewickelt wurden. Da Asylwerber vermehrt Probleme haben, die Fahrtkosten dafür aufzubringen, rief der Voitsberger Verein "MenschenRechteReligion (MRR)" zusammen mit der Caritas einen Projektfonds ins Leben. Zurückerstattet "Asylwerber müssen die Fahrten zu...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Daniela Grabovac referierte auf Einladung von "MenschenRechteReligion" in Voitsberg.
 1

Asylwerber: Voitsberger Verein kämpft gegen Hasspostings

Der Verein "MenschenRechte Releigion" lud Daniela Grabovac, Leiterin der Antidiskriminierungsstelle, zu einem Vortrag ein. Vor kurzem lud der Verein "MenschenRechteReligion" Daniela Grabovac, die Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Landes Steiermark, zu einem Vortrag nach Voitsberg. "Wir können immer wieder beobachten, dass es sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich oder vor Behörden zu Andersbehandlungen kommt. Das ist im Lichte der österreichischen Rechtsordnung nicht...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der neu gewählte Vorstand von "MenschenRechteReligion" mit Obmann Dietmar Böhmer

Neuer Vorstand bei "MenschenRechteReligion"

Walter Friedrich, Brigitte Grundner, Helga Pototschan und Roland Maderbacher sind neu im Vorstand. Anlässlich der Mitgliederversammlung des Vereins "MenschenRechteReligion" konnte Obmann Dietmar Böhmer einen beeindruckenden Jahresbericht präsentieren. "Wir haben keinen Einfluss, wie viele Flüchtlinge untergebracht werden. Fakt ist: Sie sind da und wir müssen mit ihnen etwas machen", so Böhmer. Nach der Vereinsgründung gelang eine Kooperation mit dem Abdullah-Zentrum in Wien. Dank der ideellen...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Der Verein "MenschenRechteReligion" führte mit dem ÖIF in Voitsberg einen Integrations-Workshop durch.

Integrations-Workshop in Voitsberg

"MenschenRechteReligion" organisierte mit dem Österreichischen Integrationsfonds ein Treffen in Voitsberg. Als Hilfestellung für Flüchtlinge organisierte der Verein "MenschenRechteReligion" in Kooperation mit dem Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) einen Workshop zum Thema Integration, Arbeit und Sprache. "Der Schlüssel für alles ist der Spracherwerb. Integration kann ohne Sprache nicht funktionieren", so MRR-Vorstandsmitglied Christian Veit. "viele Flüchtlinge wissen nach der Entlassung...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Asylwerberfamilien fuhren mit "MenschenRechteReligion" in den "Styrassic Park".

Die Dinos kommen

Das Kinderprogramm von "MenschenRechteReligion" führte Asylwerberfamilien in den "Styrassic Park". In Zusammenarbeit mit dem König Abdullah Center für den interreligiösen und interkulturellen Dialog orgainsierte der Voitsberger Verein "MenschenRechteReligion" einen Ausflug in den "Styrassic Park" nach Bad Gleichenberg. Das Freiluftmuseum stellt Nachbildungen von Dinosauriern und anderen Urzeitbewohnern der Erde aus. "Unsere Ausflüge stehen jedes Mal unter einem anderen Motto - dieses Mal waren...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Dulfiquar Al-Khanaq ist ein Beispiel für gelungene Integration in der Lipizzanerheimat.

Integration von Anfang an

Dhulfiqar Al-Khanaq bekam den positiven Asylbescheid und kann fließend Deutsch. Integrationsminister Sebastian Kurz und andere Mitglieder der Bundesregierung betonen es immer wieder, wie wichtig das Zusammenleben und die Integration von Anfang an sind. "Wir als Organisation begleiten nun seit einem längeren Zeitraum Asylwerber und können beobachten, dass viele von Anfang an ein Teil der österreichischen Gesellschaft sein wollen. Wir geben ihnen die Möglichkeiten dazu", sagt Dietmar Böhmer,...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Asylwerber helfen gerne, auch ohne Geld. Sie wollen einfach etwas tun.
  2

Asylwerber wollen einfach etwas tun

Derzeit laufen Gespräche mit Bund und Land. Schwammerl gelten als eines der Lieblingsgerichte der Österreicher. Walter Friedrich vom Verein "MenschenRechteReligion" teilte sein Hobby mit den Flüchtlingen aus Afghanistan und fand mit ihnen im Wald viele Schwammerl. "Plötzlich fing es an zu regnen und es gab ein richtiges Unwetter", so Friedrich. Die Gruppe wurde Zeuge der Zerstörungskraft der Natur. "Nachdem ein paar Asylwerber aus Maria Lankowitz bei der Instandsetzung des Rückhaltebeckens...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Dietmar Böhmer und Christian Veit begrüßten BP-Kandidaten Alexander van der Bellen in Voitsberg.
 1

"MenschenRechteReligion" traf van der Bellen

Mitten in die Deutsch-Prüfungen der Asylwerber in Voitsberg "platzte" Alexander van der Bellen. Einmal im Monat finden die vom Verein "MenschenRechteReligion" durchgeführten Deutsch-Testungen auf Basis der hauseigenen Skripten statt, um eine Standortbestimmung der Asylwerber zu ermöglichen. "Seit deren Start platzen unsere Deutsch-Kurse aus allen Nähten", so MRR-Obmann Dietmar Böhmer. Dieses Mal überraschte BP-Kandidat Alexander van der Bellen die Teilnehmer. Er ließ es sich nicht nehmen, um...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Asylwerber aus dem Bezirk Voitsberg besuchten in Wien das berühmte Schloss Belvedere.

Weststeirische Asylwerber im Belvedere

Asylwerber aus dem Bezirk Voitsberg lernten das historische Wien kennen. Auf Einladung des König Abdullah Zentrums (KAICIID) organisierte der Verein "MenschenRechteReligion" auch in diesem Monat eine Wien-Exkursion mit 60 Teilnehmern aus Irak, Syrien und Afghanistan. Schwerpunkt der Fahrt war die Kultur. So stand ein Besuch des Schlosses Belvedere mit den wunderbaren Gärten und den Kunstschätzen von Gustav Klimt auf dem Programm. Das historische Wien Höhepunkt war eine führung druch das...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Asylwerber besuchten das Parlament, der Verein "MenschenRechteReligion" organisierte den Trip.

Asylwerber aus dem Bezirk Voitsberg diskutierten im Parlament

Auf Einladung des König Abdullah-Zentrums fuhr der Verein "MenschenRechteReligion" auf Wien-Exkursion. Auf Einladung des König Abdullah-Zentrums für interreligiösen und interkulturellen Dialog (KAICIID) ermöglichte der Verein "MenschenRechteReligion" wieder einen Besuch von Asylwerbern in der Bundeshauptstadt. Höhepunkte waren ein Empfang im Parlament und ein Referat von Waseem Haddad im KAICIID. "Es ist uns wichtig, dass Asylwerber auch unsere Geschichte und unsere Kultur kennenlernen und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.