Christofer Ranzmaier

Beiträge zum Thema Christofer Ranzmaier

Die Stadt Kufstein startete ein Gewinnspiel für 12- bis 24-jährige Bürger – wer sich impfen ließ oder lässt, kann mitmachen.
3

Politik
Kufsteiner Impfaktion mit Gewinnspiel bleibt nicht ohne Kritik

Stadt startete in sozialen Medien Gewinnspiel-Aktion für 12- bis 24-Jährige. Kufsteiner FPÖ kritisiert Schritt und fordert sofortigen Stopp.  KUFSTEIN. Die Stadt Kufstein hat im August eine besondere Impfaktion gestartet. Kufsteiner Bürger und Bürgerinnen zwischen 12 und 24 Jahren haben noch bis 31. August 2021 die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel der Stadt teilzunehmen – wenn sie geimpft sind oder einen der nächsten Impftermine in Kufstein wahrnehmen. Zu gewinnen gab es dabei drei "Air Pods...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
„Kufstein als NEOS-Leuchtturm ist eine gefährliche Drohung", sagt Christofer Ranzmaier (FPÖ).

Integration
FPÖ kritisiert NEOS in Kufstein

FPÖ-Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier sieht Pinke im Integrationsbereich auf einem "für die Gesellschaft gefährlichen Holzweg". KUFSTEIN. Kritik hagelte es nach der Präsentation der Sommertour der NEOS in Kufstein sowie deren Ziele für die Festungsstadt seitens der FPÖ. „Wenn das pinke Duett aus Oberhofer & -müller die NEOS-Ziele für die Stadt Kufstein präsentiert, heißt es ganz genau aufpassen, denn auch in Kufstein haben sich die NEOS eine fahnenflüchtige Gemeinderätin geangelt, die in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Hochwasserschutz in Kufstein und ein bereits 2019 präsentierter Gefahrenzonenplan zu den drei übergelaufenen Bächen sind aktuell ein Thema in der Stadt.
1 Aktion 10

Nach Flut
Kufsteiner Politiker greifen Debatte um Hochwasserschutz auf

Hochwasserschutz in der Festungsstadt wird nach Überflutung zum Thema. FPÖ fordert Aufklärung zu "liegengebliebenem" Gefahrenzonenplan, Grüne wollen "ehrliche Debatte".  KUFSTEIN. Die Wassermassen sind aus der Stadt verschwunden, die Straßen der Innenstadt gerade einmal wieder für den Verkehr freigegeben. Viele Betroffene sind noch immer mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Was nun in Kufstein folgt, ist eine Diskussion rund um Verantwortung sowie der Umsetzung von Hochwasserschutzprojekten in der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der bunte Zebrastreifen vor dem Inntalcenter in Kufstein soll für Toleranz und Weltoffenheit stehen, erregt aber auch einige Gemüter.
Aktion 5

LGBTIQ
Bunter Kufsteiner Zebrastreifen fordert Diskussion

Stadtrat genehmigte bunten Schutzweg bei Inntalcenter als Zeichen für die LGBTQIA-Community – das führt zu Diskussionen in sozialen Netzwerken sowie Kritik seitens der FPÖ.  KUFSTEIN (bfl). Er ist bunt und sollte eigentlich ein Zeichen von Weltoffenheit sein: Beim Inntalcenter in Kufstein laufen Fußgänger nun über einen Regenbogen-Zebrastreifen, der vom Kufsteiner Stadtrat genehmigt wurde. Hintergrund ist der "Pride Month", der im Juni gefeiert wird, und welcher mit Paraden, Protestaktionen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der FPÖ-Landtagsabgeordnete Christofer Ranzmaier will die Kufsteiner Ausreisetestpflicht-Verordnung vor den Verfassungsgerichtshof bringen. Er bezeichnet die bereits ausgelaufene Ausreisetestpflicht für den Bezirks Kufstein als "völlig unverhältnismäßig sowie verfassungs- und gesetzwidrig".
2

VfGH
Beschwerde zu Kufsteiner Ausreisetestpflicht eingereicht

FPÖ-Landtagsabgeordneter bringt Kufsteiner Ausreisetestpflicht-Verordnung vor den Verfassungsgerichtshof. KUFSTEIN (red). Es soll Schluss sein mit "unverhältnismäßigen, verfassungs- & gesetzeswidrigen Corona- Maßnahmen", dafür will sich der Kufsteiner FPÖ-Landtagsabgeordnete Christofer Ranzmaier einsetzen.  Der Kufsteiner FPÖ-Stadtparteiobmann hat nun in Zusammenarbeit mit dem freiheitlichen Bundesrat und Verfassungsrechtler Michael Schilchegger eine Individualbeschwerde beim österreichischen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Freiheitlichen sehen die ÖVP in der Causa Wave in der Verantwortung.
1 2

Wörgler Wasserwelt
Update: Politische Debatte um Wave geht weiter

FPÖ-Landtagsabgeordneter Christofer Ranzmaier und der freiheitliche Wörgler Vize-Bürgermeister Mario Wiechenthaler sehen rund ums Wave-Desaster die ÖVP in der Verantwortung und werfen der Partei eine politische Schmierenkomödie vor.  WÖRGL (red). Die FPÖ kritisiert, die aus ihrer Sicht, scheinheilige ÖVP-Schmierenkomödie um die Wörgler Wasserwelt. "Wenn die ÖVP wollte, wäre das Wave doch längst gerettet", heißt es.  „Was die ÖVP rund um die Wave-Diskussion arrangiert, ist nicht mehr und nicht...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Der Kufsteiner FPÖ-Stadtparteiobmann LA Christofer Ranzmaier kritisiert in einer Aussendung die Ausreisetestpflicht aus dem Bezirk Kufstein. Diese sei unverhältnismäßig und schikanös.

Politik
Ranzmaier: Ausreisetestpflicht aus Bezirk Kufstein "schikanös"

FPÖ vermisst "transparente Grundlagen" für schwarz-grüne Maßnahmen und hält Ausreisetestpflicht aus Tirol sowie aus dem Bezirk Kufstein für "unverhältnismäßig und schikanös". BEZIRK KUFSTEIN (red). Kein gutes Haar lässt die FPÖ an den am Sonntag, den 28. März verkündeten Covid-Maßnahmen des Landes. „In ihrem mittlerweile gefährlich mutierten Corona-Wahnsinn haben offenbar die schwarz-grünen Entscheidungsträger komplett den Bezug zur Realität sowie auch zur Tiroler Bevölkerung verloren“, so der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Landecker Schulen und Kinder mit "nicht-deutscher Muttersprache": Die FPÖ spricht von besorgniserregenden Zahlen.
3

Bildung
Landecker Schüler und die "nicht-deutsche Muttersprache"

LANDECK (otko). Landtags-Anfragen über den Anteil der Kinder mit nicht-deutscher Muttersprache gehören mittlerweile zum Standardprogramm der FPÖ. Bildungssprecher Ranzmaier spricht von "besorgniserregenden Zahlen in Landeck." Die BEZIRKSBLÄTTER haben dazu bei Bürgermeister Mayer nachgefragt. "Nährboden für Parallelgesellschaften" Im Zuge einer Anfragenserie an die Tiroler Bildungslandesrätin Beate Palfrader (ÖVP) wollte FPÖ-Bildungssprecher LAbg. Christofer Ranzmaier wissen, wie groß der Anteil...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
LA Christofer Ranzmaier erwartet sich von Landeshauptmann Günther Platter ein klares Machtwort.
2

Ranzmaier
FPÖ fordert Ende des Ausschlusses von Tiroler Schülern

Kufsteiner Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier ortet „Diskriminierung von Tiroler Schülern aufgrund ihrer Herkunft “ und kritisiert deren Ausschluss vom Unterricht.  BEZIRK KUFSTEIN, TIROL (red). Die Grenzen zu Tirol sind zu. Das gilt bislang sowohl für Pendler – wenn sie denn nicht in systemrelevanten Branchen tätig sind – als auch Schüler. Die FPÖ ortet darin eine Diskriminierung von Tiroler Schülern und fordert ein Ende dieser. „Parallel zum Virus selbst scheint auch der politische...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Grünen fordern bei den Parkgebühren in den Kufsteiner Kurzparkzonen eine Erhöhung. Die FPÖ erteilt diesem Vorschlag indes ein klares "Nein".
4

Debatte
FPÖ kritisiert grünen Antrag für höhere Parkgebühren in Kufstein

Grüne fordern Anhebung von Kurzparkgebühren in Kufstein von 0,50 Euro auf 1 Euro pro Stunde, Mehreinnahmen sollen in Weiterentwicklung von Mobilitätsangeboten fließen. Ranzmaier (FPÖ): „Grüner Klimanotstands-Ablasshandel schafft kein einziges Auto aus der Stadt!“ KUFSTEIN (red). Im letzten Gemeinderat des Jahres 2020 am 16. Dezember hatte das Offene Grüne Forum Kufstein (OGF) einen Antrag zur Parkraumbewirtschaftung gestellt. Die Parkgebühren in den Kurzparkzonen sollen, wenn es nach den Grünen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der vom Kufsteiner Gemeinderat angestrebte Achtziger auf der A12 bei Kufstein Süd bleibt ein Thema. Nun beschäftigt sich der Tiroler Landtag damit. Die Lärmschutzmaßnahmen bei Kufstein werden derzeit noch fertiggestellt.
1 6

Landtag
FPÖ-Antrag "gegen" Tempo 80 bei Kufstein vertagt

Tiroler Landtag vertagt Antrag rund um Temporeduktion auf der A12 bei Kufstein. FPÖ kritisiert ÖVP: diese drücke sich davor, die Angelegenheit zu einer politischen Entscheidung zu machen. KUFSTEIN, INNSBRUCK (red). Das vom Kufsteiner Gemeinderat gewünschte "Tempo 80" auf der Autobahn bei Kufstein-Süd hätte auch ein Thema bei der Tiroler Landtagssitzung vom 18. November sein sollen. Die FPÖ hatte im Vorfeld einen Antrag gestellt, in dem sie ein klares "Nein" zur geforderten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Kommt in den nächsten Tagen wieder das Distance-Learning?
2

WK-Tirol
Klarer Appell der Wirtschaft und Opposition gegen Schulschließungen

TIROL. WK-Präsident Christoph Walser warnt vor weitreichenden negativen Folgen eines Bildungslockdowns. Aktuell werden angesichts weiter steigender Corona-Zahlen immer wieder Schulschließungen als möglicher Lösungsansatz ins Spiel gebracht. Für den Präsidenten der Tiroler Wirtschaftskammer, Christoph Walser, ist das absolut keine Option. Große Herausforderungen für Betriebe „Schließungen von elementaren Bildungseinrichtungen sind sowohl aus wirtschaftlicher als auch aus gesellschaftspolitischer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
LAbg. Christofer Ranzmaier fordert die ÖVP zum Umdenken auf.

Politik
Ranzmaier (FPÖ) appelliert wegen Kufstein-Achtziger an die ÖVP

FPÖ-Antrag gegen Tempo 80 auf der Autobahn bei Kufstein soll im Tiroler Landtag abgelehnt werden – Ranzmaier will im Vorfeld der Landtagssitzung an die "Vernunft" der ÖVP appellieren. KUFSTEIN (red). "Verwundert" zeigte sich FPÖ-Stadtparteiobmann LA Christofer Ranzmaier in einer Aussendung über die anstehende Ablehnung eines FPÖ-Antrags im Tiroler Landtag. Die Partei hatte darin ein klares "Nein" zu einem Achtziger auf der Autobahn bei Kufstein Süd gefordert.  „Dass Argumente wie eine sinkende...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Nachdem Bayern eine neue, wöchentliche Testpflicht für Pendler nach Bayern eingeführt hat, hagelt es nun Kritik aus dem Bezirk Kufstein.
2 5

Coronavirus
Auf neue Testpflicht für Pendler folgt Kritik aus Kufstein

Nach Einführung von neuer, wöchentlicher Testpflicht für Pendler nach Bayern hagelt es Kritik aus dem Bezirk Kufstein.  BEZIRK KUFSTEIN (red). Die von Bayern neue eingeführte wöchentliche Testpflicht für Pendler, die ab dem 23. Oktober 2020 gilt, löst im Bezirk Kufstein Empörung auf der einen und Forderungen nach Ausnahmen auf der anderen Seite aus. Bayern hatte seine Einreise-Quarantäne-Verordnung zum 23. Oktober 2020 geändert. Von nun an müssen Pendler, die nach Bayern zur Arbeit fahren...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die verschärften Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus treffen nun auch die Schule: Ab heute, 19. Oktober, ist die Oberstufe im Distance Learning. Kritik kommt von Eltern und SchülerInnen.
1

Coronavirus
Kritik an Corona-Maßnahmen im Schulbereich

TIROL. Die verschärften Maßnahmen im Kampf gegen das Coronavirus treffen nun auch die Schule: Ab heute, 19. Oktober, ist die Oberstufe im Distance Learning. Kritik kommt von Eltern und SchülerInnen. Kritik durch Eltern und SchülerInnen an Schulschließungen Die neuerlichen Schulschließungen mit Distance Learning für die Oberstufen stoßen vielerorts auf Kritik seitens der Eltern und SchülerInnen, so Benedikt Lentsch, Bildungssprecher der neuen SPÖ im Tiroler Landtag. Vor allem unter Kritik stehen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Ob Christofer Ranzmaier mit seinem Resolutionsantrag im Gemeinderat am Mittwoch, den 7. Oktober Gehör finden wird, wird sich erst zeigen.
4

Coronavirus
FPÖ legt Kufsteiner Gemeinderat Resolutionsantrag vor

Kufsteiner FPÖ-Stadtparteiobmann fordert Kufsteiner Gemeinderäte bei Corona-Maßnahmen zum Handeln auf. Der Gemeinderat soll damit Druck auf die Bundesregierung aufbauen und mit einem Zeichen eventuell sogar einen "Dominoeffekt" in Gang setzen.  KUFSTEIN (bfl/red). FPÖ-Stadtparteiobmann LA Christofer Ranzmaier übermittelte nun per E-mail den Kufsteiner Gemeinderäten den Entwurf eines Resolutionsantrags. Darin spricht sich Ranzmaier klar und deutlich gegen die von der Bundesregierung getroffenen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Das Tempolimit Achtzig auf der Autobahn bei Kufstein wird zum Thema in der Festungsstadt. Zur Debatte getragen wird das Thema in der Sitzung vom 7. Oktober. (Symbolfoto)
2

Tempolimit auf A 12
Kufstein diskutiert über den Achtziger

Vorschlag der Bürgermeisterliste für Tempo Achtzig auf der A12 bei Kufstein sorgt für mehr Ablehnung als Zustimmung bei weiteren Fraktionen des Gemeinderates. KUFSTEIN (bfl/red). Die Einladung zur aktuellen Kufsteiner Gemeinderatssitzung kündigte es bereits an: Das Tempolimit Achtzig auf der Autobahn bei Kufstein wird zum Thema in der Festungsstadt. Zur Debatte getragen wird das Thema in der Sitzung vom 7. Oktober, eingebracht von Stadtrat Stefan Hohenauer (Parteifreie). Dabei geht es ihm...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
FPÖ-Stadtparteiobmann und LA Christofer Ranzmaier nahm nun auf seiner Facebook-Seite ausführend Stellung zum Wirbel rund um eine vermeintliche Wohnungsvergabe an ihn.
2

"Wohnungsvergabe" in Kufstein
Ranzmaier nimmt zu Kritik selbst Stellung

FPÖ-Politiker erklärt in Stellungnahme Sachverhalt zu vermeintlicher Wohnungsvergabe aus seiner Sicht. Er orte in der ersten Berichterstattung eine "gefährliche Halbwahrheit".  KUFSTEIN (bfl). Nun äußerte sich auch der Kufsteiner FPÖ-Stadtparteiobmann und LA Christofer Ranzmaier selbst zu den Vorwürfen, die gegen ihn erhoben wurden. Zur Erinnerung: Laut einem Bericht der Tiroler Kronenzeitung hätte eine vermeintlich geplante Vergabe einer geförderten Sozialwohnung an Ranzmaier in Kufstein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Gegen FPÖ-Stadtparteiobmann und LA Christofer Ranzmaier wurden in Kufstein nun Vorwürfe laut – es geht um die vermeintliche Vergabe einer geförderten Sozialwohnung in der Südtiroler Siedlung an den Politiker. Die FPÖ widersprach den Vorwürfen.
1 4

Politik
Wirbel um vermeintliche Wohnungsvergabe an Ranzmaier (FPÖ) in Kufstein

Grüne Politiker kritisieren Ranzmaier: Der FPÖ-Stadtparteiobmann und LA habe sich eine geförderte Sozialwohnung in Kufsteiner Südtiroler Siedlung "ergaunern" wollen. FPÖ dementiert: Ranzmaiers Mutter habe ohne sein Wissen Pläne für eine zweite Wohnung verfolgt. KUFSTEIN (bfl). Es war ein Aufschrei, der am Donnerstag, den 13. August durch mehrere Reihen von grünen Politikern ging. Grund dafür war eine vermeintlich geplante Vergabe einer geförderten Sozialwohnung an den FPÖ-Stadtparteiobmann...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Christofer Ranzmaier (FPÖ) richtete nun Kritik an die Asfinag: Die Beschilderung, um die wieder eingeführte Mautfreiheit bis Kufstein Süd auch bekannt zu machen, sei nicht ausreichend.
7

Mautfreiheit
Ranzmaier kritisiert Asfinag wegen Beschilderung bei Kufstein Süd

FPÖ-Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier ortet "unzureichende" Informationen und Bewerbung der wiedereingeführten Mautfreiheit bis Kufstein Süd. Er kritisiert auch die Asfinag und nimmt die grüne Verkehrsministerin Gewessler in die Pflicht, für "taugliche Hinweise auf die Mautfreiheit" zu sorgen.  KUFSTEIN (red). Der freiheitliche Landtagsabgeordnete und Kufsteiner FPÖ-Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier äußerte sich kürzlich in einer Aussendung zur wieder eingeführten Mautfreiheit bis...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der "Wolfsgruß" der türkisch-nationalistischen "Grauen Wölfe" ist seit 1. März als extremistisches Symbol verboten. (Archivbild)
1 4

"Graue Wölfe"
Kufstein ortet türkische Rechtsextremisten

Bevölkerung in Kufstein beobachtet Vordringen von "Grauen Wölfen" in öffentlichen Raum. Nachdem auf der Facebookseite des  Türkischen Kulturvereins Kufstein ein Foto mit dem Symbol der rechtsextremistischen Gruppe veröffentlicht wurde, gerät nun auch dieser unter Beschuss. VP-Klubobmann Jakob Wolf und der Kufsteiner FPÖ-Stadtparteiobmann LA Christofer Ranzmaier fordern Konsequenzen.  KUFSTEIN (bfl/red). Der Wolf treibt in den Medien derzeit nicht nur auf Grund seiner Spuren auf heimischen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
GR Alexander Gfäller (Für Kufstein SPÖ/Parteifreie) sieht die Entscheidung für das bilinguale Angebot in Kufstein als "Ausbau des zwei Klassen Bildungssystems".
4

Bildung
Blau und Rot kritisieren zweisprachiges Angebot in Kufstein

Debatte rund um das geplante bilinguale Bildungsangebot in Kufstein geht weiter. Roter Kufsteiner Gemeinderat kritisiert "Ausbau des zwei Klassen Bildungssystems". FPÖ ortet "Finanzierung von Konzerninteressen durch Steuerzahler" und sieht das Vorhaben kritisch.   KUFSTEIN (bfl/red). In der Festungsstadt Kufstein soll ein durchgängiges bilinguales Bildungsangebot ab kommenden Herbst – zumindest bereits auf Kindergartenebene – gestartet werden. Englisch steht dann im Kindergarten Sparchen an der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Den neuen Stadtpark zieren nun viele Blumentröge – einigen Kufsteinern ist das zu wenig "grün".
4

Neugestaltung
Kufsteiner Stadtpark wird weiterhin diskutiert

Die Umgestaltung des Kufsteiner Stadtparks nimmt nun Formen an, stößt dabei in Kufstein auch auf Kritik. Für einige ist zu wenig "Grün" im neuen Stadtpark übrig geblieben.  KUFSTEIN (bfl/red). Ein Stadtpark polarisiert: Während die Fachhochschule (FH) Kufstein Tirol freudig die beinahe planmäßige Fertigstellung des Kufsteiner Stadtparks verkündete, blickten andere mit Argwohn auf die Meldung. Einigen Kufsteinern ist der neu gestaltete Stadtpark nicht "grün" genug.  Mit Stolz und Freude...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
FPÖ-Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier fordert, dass sich Politiker auf allen Ebenen Gedanken machen sollten, inwieweit man auch im eigenen Wirkungsbereich zu einer Linderung des Problems bzw. der Auswirkungen dieser Corona-Krise beitragen könne.

Corona-Krise
Ranzmaier fordert mehr Maßnahmen von Stadt Kufstein

Kufsteiner FPÖ-Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier kritisiert einmal mehr die Stadt Kufstein, in Zeiten der Corona-Krise.  KUFSTEIN (red). FPÖ-Stadtparteiobmann Christofer Ranzmaier kritisierte erst vor Kurzem die Festungsstadt Kufstein für ihre städtischen Pflanzarbeiten. Er zeigte sich "leicht verwundert" darüber, wie Kufstein in ihrem eigenen Wirkungsbereich mit dem sensiblen Thema des zu Hause-Bleibens und dem Schutz der eigenen Arbeitnehmer umgehe – die BEZIRKSBLÄTTER berichteten....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.