Das Corona-Virus SARS-CoV-2 bestimmt den Alltag der Österreicher bereits seit Mitte März des vergangenen Jahres.
59 3 14

Corona-Fälle in Oberösterreich
3.902 Corona-Infizierte, 376 Neuinfektionen, 1.649 Verstorbene

Die Corona Zahlen heute: Mit Stand Dienstag, 13. April 2021, 8 Uhr, gibt es in Oberösterreich 3.902 "aktive" Fälle bestätigter Corona-Infektionen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 376 neue Infektionen gemeldet worden. Bisher sind 1.649 Menschen mit einer Corona-Erkrankung verstorben. 298 (-24/24 Stunden) Corona-Kranke werden derzeit in den oö. Spitälern behandelt. 74 (+1) davon befinden sich auf einer Intensivstation. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten zu Lage in OÖ...

Corona OÖ

Beiträge zum Thema Corona OÖ

Corona-Bluttest
2

Corona-Fälle in Urfahr-Umgebung
149 Corona-Infizierte, 15 Neuinfektionen im Bezirk Urfahr-Umgebung

Mit Stand 13. April, 17 Uhr, gibt es im Bezirk Urfahr-Umgebung 149 mit dem Corona-Virus positiv getestete Menschen. Das sind um 3 „aktive“ Fälle mehr als vor 24 Stunden. Der Bezirk hat eine Sieben-Tage-Inzidenz von 119,8 Infizierten. BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind  15 neue Infektionen gemeldet worden. Die Gesamtzahl aller seit Beginn der Krise positiv getesteten Personen aus dem Bezirk beträgt 5.748. Im Bezirksvergleich liegt Urfahr-Umgebung mit 149 aktiven...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Das Corona-Virus SARS-CoV-2 bestimmt den Alltag der Österreicher bereits seit Mitte März des vergangenen Jahres.
59 3 14

Corona-Fälle in Oberösterreich
3.902 Corona-Infizierte, 376 Neuinfektionen, 1.649 Verstorbene

Die Corona Zahlen heute: Mit Stand Dienstag, 13. April 2021, 8 Uhr, gibt es in Oberösterreich 3.902 "aktive" Fälle bestätigter Corona-Infektionen. Innerhalb der vergangenen 24 Stunden sind 376 neue Infektionen gemeldet worden. Bisher sind 1.649 Menschen mit einer Corona-Erkrankung verstorben. 298 (-24/24 Stunden) Corona-Kranke werden derzeit in den oö. Spitälern behandelt. 74 (+1) davon befinden sich auf einer Intensivstation. Achtung: Alle in diesem Beitrag ersichtlichen Daten zu Lage in OÖ...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Corona-Pandemie
Neue Öffnungszeiten am Teststandort Altenberg

ALTENBERG. Bezirkshauptmann Paul Gruber informiert, dass es ab Donnerstag, 15. April neue Öffnungszeiten für den Teststandort Altenberg gibt.  Folgende Öffnungszeiten geltenMontag: 10 - 12.30 Uhr & 13 - 19 Uhr (gilt ab Montag, den 19. April 2021) Dienstag: 8 - 12.30 Uhr & 13 - 17 Uhr Mittwoch: 10 - 12.30 Uhr & 13 - 19 Uhr Donnerstag: 8:00 - 12.30 Uhr & 13 - 17 Uhr Freitag: 8 - 12.30 Uhr & 13 - 17 Uhr Samstag: 8 - 12.30 Uhr & 13 - 17 Uhr Sonntag: 8 - 12.30 Uhr & 13 - 17 Uhr Alle aktuellen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Corona-Pandemie
Pensionistenverband fordert Teststraße in Gallneukirchen

In Urfahr-Umgebung gibt es derzeit vier Teststraßen (Altenberg, Bad Leonfelden Hellmonsödt und Walding). Der östliche Teil des Bezirks mit den einwohnerstarken Gemeinden Gallneukirchen, Engerwitzdorf und Alberndorf sei laut dem Pensionistenverband nicht ausreichend versorgt. URFAHR-UMGEBUNG. "Die Teststraße in Altenberg ist aus diesem Bezirksteil mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht erreichbar und liegt auch nicht zentral. Gerade für ältere Menschen ist dies ein Problem. Gallneukirchen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Für 2021 plant Internorm ein Investitionspaket in Höhe von 32 Millionen Euro.
3

Internorm-Bilanz
Fensterhersteller trotz Krise erfolgreich

Die Internorm International GmbH bestätigte im herausfordernden Geschäftsjahr 2020 die Vorjahresergebnisse und verstärkte damit weiterhin ihre europaweite Markenführerschaft. Der österreichische Fenster- und Türenhersteller legte im Auftragseingang um 1,5 % zu und erreichte mit 368 Millionen Euro beinahe den Umsatz aus dem Jahr davor (371 Millionen). OÖ. Ein entscheidender Stabilitätsfaktor für Internorm ist die hundertprozentige Made in Austria-Philosophie, wodurch die Lieferketten auch...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
5

Social distancing
Psychische Probleme bei Jugendlichen nehmen zu

Jungen Menschen fehlt der Kontakt zu Gleichaltrigen. Schlafstörungen und Angstsymptome werden mehr. URFAHR-UMGEBUNG. Das Corona-Virus hat viele hart getroffen. Auch die Jugendlichen leiden sehr unter den Auswirkungen der Pandemie. "Am meisten fehlt mir eigentlich die Schule – also der Präsenzunterricht. In der Klasse sitzen und in den Pausen mit meinen Mitschülern reden und scherzen", sagt Selina Reiter aus Feldkirchen. Die 17-Jährige hat wie viele Gleichaltrige das Gefühl, auf ihre Jugend...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Grübelkarussell: Wenn sich die Gedanken ständig um die gleichen Probleme drehen, ohne zu einer Lösung zu finden.
2

So gelingt der Ausstieg
Grübeln: Raus aus dem negativen Gedankenkarussell!

Gerade wenn man viel Zeit zuhause verbringt, gerät man leicht in die Grübelfalle. Hier gilt es psychische Probleme früh zu erkennen, denn übermäßiges Grübeln kann bereits ein Anzeichen von Depressionen sein. Dabei kann dann auch eine weitere ärztliche Abklärung wichtig und sinnvoll sein. OÖ. In unserem Kopf findet ständig eine Unterhaltung statt – und zwar mit uns selbst. Diese läuft chaotisch und unkoordiniert ab und macht obendrein auch Sprünge durch Raum und Zeit. Dabei konzentrieren wir uns...

  • Perg
  • Ulrike Plank

Übergabe
Auch in Volksschule Reichenau gibt es jetzt CO2-Ampeln

REICHENAU. Reichenaus Bürgermeister Hermann Reingruber (3. v. l., mit Sohn Johannes) übergab kürzlich gemeinsam mit KEM-Manager Simon Klambauer (r.) CO2-Ampeln an die Volksschul-Direktorin Claudia Kernecker (l.). Durch den Einsatz dieser Ampeln wird eine bessere und kontrolliertere Durchlüftung in den Klassenräumen sichergestellt.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die sonst energiegeladene Oberösterreicherin Lisa Stallinger erkrankte im September 2020 an Corona. Long Covid hat ihr Leben komplett verändert.
1

Long-Covid-Patientin
"Das ist einfach keine Lebensqualität"

Die 28-jährige Linzerin Lisa Stallinger erkrankte im September des Vorjahres an Corona. Nach einer vermeintlichen Genesung bekam sie Erschöpfungszustände und immer wiederkehrendes Kopfweh und Fieber. Diagnose: Long Covid.  Die BezirksRundschau hat nachgefragt, wie sich das Leben der jungen Frau seit ihrer Erkrankung verändert hat. Sie sind ja noch sehr jung und leiden trotzdem an den Folgen ihrer Covid-Erkrankung? Wie macht sich das bemerkbar? Stallinger: Ich überanstrenge mich schnell, als...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Video 35

Österreichpremiere
Erste mobile Brandsimulationsanlage steht in Linz-Land

In der Aus- und Weiterbildung und regelmäßiger Übungstätigkeit für die Mitglieder von freiwilligen Feuerwehren setzt man im Bezirk Linz-Land auf einen Meilenstein im Feuerwehrwesen. LINZ-LAND. „Um Kameraden bestmöglich auf Einsätze vorzubereiten sind regelmäßige Übungen unerlässlich. Doch wo und wie können „Heißausbildungen“ gefahrlos und umweltschonend durchgeführt werden? Diese Frage stellt unsere freiwilligen Feuerwehren vor immer größere Probleme“, betont Helmut Födermayr,...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Nationalratsabgeordneter Michael Hammer (ÖVP) bei seiner Rede. Danach verließ er das Parlament.
3 2

Nationalratssitzung
Hammer verließ wegen FPÖ-Maskenverweigerern den Saal

WIEN. Für Aufsehen sorgte heute in der Früh Nationalratsabgeordneter Michael Hammer (ÖVP) im Parlament. Nach seiner Rede verließ er den Sitzungssaal, weil sich die FPÖ-Abgeordneten nach wie vor weigern, Schutzmasken im Parlament zu tragen. Er fühle sich nicht mehr sicher und gehe das gesundheitliche Risiko nicht mehr ein. Einige ÖVP-Abgeordnete folgten Hammer. Der Altenberger kritisierte die FPÖ aufs Schärfste, dass sie auch angesichts neuer Virusmutationen und nach der Einweisung des mit...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Gesunde Ernährung unterstützt das Immunsystem.
3

Fit durch die Krise
"Stärkende Oasen im Alltag schaffen"

Corona verlangt uns derzeit viel ab. Zwei Expertinnen verraten, wie man gut durch die Krise kommt. URFAHR-UMGEBUNG. Durch die Corona-Pandemie hat sich für viele Menschen der Alltag komplett verändert. Das Büro wurde ins Wohnzimmer verlegt, die Kinderbetreuung muss organisiert werden und die meisten sozialen Kontakte fallen weg. Daher ist es jetzt besonders wichtig, auf seine körperliche und geistige Gesundheit zu achten. "Wesentlich ist es, aktiv zu bleiben, sich Auszeiten zu nehmen und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Isabella Kling (r.) und Leichtathletik-Staatsmeisterin Sabine Kreiner (l.) trainieren wöchentlich mit ihren Mrs.Sporty-Mitgliedern via Zoom.
2

Interview
"Ein Kraft-Ausdauertraining wirkt antidepressiv"

GALLNEUKIRCHEN. Nach wie vor ist es nicht möglich, in Fitnessstudios zu trainieren. Eine Alternative sind Online-Workouts. Mrs.Sporty-Clubinhaberin Isabella Kling und Kerstin Zeller, Clubmanagerin in Gallneukirchen, versuchen, auch während der Corona-Pandemie zu gesundem Training zu animieren. Warum ist es gerade in den jetzigen Zeiten wichtig, weiter Sport zu betreiben? Zeller: Regelmäßiges Training und gesunde Ernährung sind wichtige Voraussetzungen für ein gesundes Immunsystem. Unsere...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Direktorin Ingrid Oyrer, vier Volksschüler, KEM-Manager Simon Klambauer und Bürgermeister Josef Reingruber.

Volksschule Kaindorf
Bürgermeister Reingruber überreichte CO2-Ampeln

HAIBAH. Regelmäßiges Lüften senkt das Corona-Risiko. Das ist besonders jetzt relevant, wo die Klassenzimmer in den Schulen wieder in voller Schülerstärke besetzt sind. Sogenannte CO2-Ampeln geben an, wann es wieder Zeit ist zu lüften. Kürzlich überreichte Haibachs Bürgermeister Josef Reingruber im Beisein von KEM-Manager Simon Klambauer solche Messgeräte an die Direktorin der Volksschule Kaindorf, Ingrid Oyrer. Unterstützt wird der Ankauf solcher Messgeräte auch von der Klima- und...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Erich Sachsenhofer, Josef Rathgeb, Albert Stürmer, Johann Gattringer, Alois Erlinger und Engelbert Pichler (v. l.).

Neu
Corona-Teststraße in St. Veit im Mühlkreis gestartet

ST. VEIT/URFAHR-UMGEBUNG. Am 19. März wurde mit einer Teststraße im Gemeindeamt von St. Veit im Mühlkreis gestartet. „Gemeinsam versuchen wir mit diesem Angebot die Lücke der Testmöglichkeiten in unserer Umgebung zu schließen und allen Bürgerinnen und Bürgern einen kurzen Weg zur nächsten Antigen-Testmöglichkeit anzubieten“, erklären die Bürgermeister Johann Gattringer, Albert Stürmer, Erich Sachsenhofer, Engelbert Pichler, Josef Rathgeb und Alois Erlinger. Zwei Mal wöchentlich Jeden Dienstag...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Manfred Zaunbauer und Beverly Allen-Stingeder.

SPÖ Urfahr-Umgebung
Telefonhilfe für von der Krise betroffene Unternehmer

Die Krise hat den Alltag der Menschen weiterhin fest in Griff – egal, ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber. Sie alle müssen gerade jetzt auf dem Laufenden sein und auch an die Zeit nach der Pandemie denken. URFAHR-UMGEBUNG. In ihren Gesprächen mit Unternehmern sieht Beverley Allen-Stingeder, Landtagskandidatin der SPÖ Urfahr-Umgebung, immer wieder eine starke Betroffenheit aufgrund der Pandemie. "Diese Unternehmer benötigen Unterstützung, weil sie oft nicht wissen, wie sie ihr Unternehmen und die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Die beiden Berufsmusiker Richard Darian und Caitlyn Ann leben gemeinsam in der Glasau in Hellmonsödt.

Interview
"Krise beschert uns schlaflose Nächte"

Caitlyn Ann und Richard Darian sprechen im Interview über Existenzängste, Online-Auftritte und die Zukunft. HELLMONSÖDT. Seit Herbst 2017 treten die beiden Berufsmusiker Caitlyn Ann und Richard Darian gemeinsam als Duo unter dem Namen "CARD Live Music" auf. Durch Corona sind sie derzeit in ihrem Job sehr eingeschränkt. Ihr seid ja hauptberufliche Musiker, steht auf der Bühne und performt live. Wie habt ihr die letzten Monate verbracht? Caitlyn: Wir haben die erzwungene Kunstpause genutzt, um...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Erwin Kaiser, Gallneukirchen; Elisabeth Neulinger, Bezirksvorsitzende Urfahr Umgebung und Alfred Ganglberger, Alberndorf

Corona-Krise
Pensionistenverband fordert Impfstraße in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Die Ortsgruppen des Pensionistenverbandes Gallneukirchen und Alberndorf fordern eine Impfstraße in Gallneukirchen. Die zentrale Lage mit einem Einzugsgebiet von rund 25.000 Menschen, die gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln und die geeignete Infrastruktur, wie zum Beispiel die Gusenhalle, würden für Gallneukirchen sprechen. Mit Walding wurde bereits eine Impfstraße für den Bezirk fixiert. Das Sozialreferat des Landes OÖ ist der Ansicht, dass zwei Impfstraßen je...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Oberösterreichs Landespolizeidirektor Andreas Pilsl: Massive Drohungen von Corona-Leugnern gegen Politiker, Lehrer und Polizisten.
1

Polizei
Morddrohungen von Corona-Leugnern gegen Politiker

"So etwas haben wir bisher nicht gekannt", berichtet Oberösterreichs Polizeidirektor Andreas Pilsl über "massive Morddrohungen" gegen Landespolitiker von Gegnern der Corona-Maßnahmen und Corona-Leugnern. OÖ. Demnächst geht am Linzer Landesgericht die Verhandlung gegen einen Mann über die Bühne, der mehrmals und wiederholt Morddrohungen gegen Spitzen der oö. Landespolitik abgegeben haben soll – aus Zorn über die Corona-Maßnahmen und -Einschränkungen. Kein Einzelfall, auch gegen weitere Personen...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Inge Hinterhölzl
2

Corona-Krise
SPÖ fordert Impf-Bus für Oberneukirchen

OBERNEUKIRCHEN. Experten sind sich einig, ohne hohe Durchimpfungsrate kann die Pandemie nicht besiegt werden. Positiv sei, dass die Impfbereitschaft der Bevölkerung ständig zunehme. Für Politik und Behörden müsse das heißen, den Zugang zu Impfungen möglichst zu erleichtern. Unter dem Motto, „Der Impfstoff kommt zu den Menschen“ gibt es nun einen gemeinsamen Vorschlag der SPÖ Oberneukirchen, Waxenberg, Traberg und des Pensionstenverbandes: Die Einrichtung eines Impf-Busses, in dem von...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Spitzensport
Reichenthaler Faustballerinnen dürfen wieder trainieren

Das Vereinsleben bei den Reichenthaler Faustballern nimmt wieder Fahrt auf. REICHENTHAL. Aufgrund der erfolgreichen Absolvierung der „Bubble“-Meisterschaft der 1. Frauenbundesliga, bei welchem das Covid-19- und Hygienekonzept lückenlos funktionierte, wurde vom österreichischen Faustballverband in Abstimmung mit dem Sportministerium kurzerhand beschlossen, dass auch die österreichischen Meisterschaften der U14, U16 und U18 stattfinden werden. Dies ist möglich, da alle teilnehmenden Mannschaften...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Romana Pawlicek
2

Ferialjob
Kinderfreunde Mühlviertel suchen noch Praktikanten

Schwere Planungsmöglichkeiten, unsichere Jobaussichten und kurzfristige Absagen – Das ist die Realität für viele junge Menschen in der Corona-Pandemie, die einen Sommerjob suchen.  GRAMASTETTEN. Bereits ein Jahr begleitet uns Corona durch den Alltag und für viele junge Erwachsene ist es schwierig, einen Sommer- oder Ferialjob zu bekommen, da kaum Praktikumsplätze vergeben werden und viele Firmen von der Einstellung von Ferienmitarbeitern absehen. „Wir haben selbst im äußerst schwierigen Jahr...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
2

Peter Affenzeller
Neuer Automat für kontaktlose Getränkeausgabe

Die Gastronomie braucht in der Pandemie frische Ideen. Die Whiskydestillerie Peter Affenzeller zeigt mit einem neuen Angebot für die Tourismusregion Alberndorf auf. ALBERNDORF. Die aktuelle Situation in der Gastronomie und die weiterhin unsichere Entwicklung was die geplanten Öffnungsschritte betrifft, veranlasste den Alberndorfer Unternehmer Peter Affenzeller jetzt zu einer innovativen Maßnahme. Robotik im SchanigartenSeinen Schanigarten vor der Destillerie schmückt seit wenigen Tagen ein...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
 Landesgeschäftsführer Franz Ebner (r.) mit dem Bezirksobmann LAbg. Arnold Weixelbaumer (2.v.l), dem Bezirksparteiobmann NAbg. Michael Hammer (l.) und der Ortsgruppenobfrau aus Lichtenberg, Veronika Leiner.

Corona-Krise
Seniorenbund stemmt sich gegen Alterseinsamkeit während der Pandemie

URFAHR-UMGEBUNG. Durch die Einschränkung von Kontakten wird die Ausbreitung des Corona-Virus zwar unterbunden, Fälle von chronischer Einsamkeit bei Senioren häufen sich dadurch aber. Durch Telefonketten, persönliche Anrufe und Informationsschreiben versuchten die Sprengelbetreuer des Seniorenbunds in den letzten Wochen und Monaten, trotz der schwierigen Bedingungen den Kontakt zu den Senioren aufrecht zu erhalten. Mit einem einfachen „Wie geht’s?“ oder „Brauchst du etwas?“ wird den alten...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.