Aktuell

Coronavirus Niederösterreich

Beiträge zum Thema Coronavirus Niederösterreich

Der Mund-Nasen-Schutz ist zu einem treuen Wegbegleiter geworden.
80 5 2

Corona-Virus
Überblick der Infizierten auf einer Karte von Niederösterreich

NIEDERÖSTERREICH. Seit Anfang März vergangenen Jahres hält das Corona-Virus die ganze Welt in Atem. Alle aktuellen Zahlen und Entwicklungen in Österreich & Niederösterreich kannst du hier im Detail nachlesen. Österreich-Zahlen am 12.04.2021Von den am 12.04.2021 um 10:30 Uhr 578.950 laborbestätigten Fällen in ganz Österreich, sind es derzeit 30.635 Erkrankte. Von diesen 578.950 jemals positiv getesteten Fällen gelten 538.609 als genesen und 9.706 Personen sind laut dem Epidemie-Gesetz an Corona...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
1 17

Corona Zahlen und Fakten ...
Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 11.4.2021

Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 11.4.2021 Niederösterreich Zeitraum 27.2.2020 bis 11.4.2021 00.00.00 Tulln: Inzidenz / 100.000 EW 157,8 Sankt Pölten (Stadt) 181,9 Sankt Pölten (Land) 185,2 Zahl der Testungen gesamt: 6.031.253 Laborbestätigte Fälle: 97.235 Genesene Fälle: 87.169 Verstorbene Fälle: 1.440 Aktive Fälle: 8.626 zusätzlich verfügbare Normalbetten: 650 zusätzlich verfügbare Intensivbetten: 86 Aktive Fälle in häuslicher Pflege: 8.136 Aktive Fälle...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
Im Landhaus NÖ wurde die neue Impfstrategie besprochen.
9

testen & impfen in NÖ
Änderung der NÖ-Impfstrategie soll Erfolg bringen

Erst kürzlich hat Bundeskanzler Sebastian Kurz versprochen, dass in den nächsten 100 Tagen jedem Österreicher und jeder Österreicherin, die sich impfen lassen möchte, zumindest ein Termin zum Impfen angeboten wird. Um dieses Versprechen einhalten zu können braucht es zwei Dinge: Impfstoff und die Infrastruktur zum Impfen. NIEDERÖSTERREICH. Viele warten ungeduldig auf die Benachrichtigung, dass sie sich für einen Impftermin anmelden können. Damit sich das Warten für die Niederösterreich...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
1 9

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 7.4.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 7.4.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 566.008 Fälle, 9.546 verstorben und 522.774 genesen. 2.455 hospitalisiert, davon 581 intensiv. 3.101 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 566.008 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (7. April 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.546 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 522.774 wieder genesen. Derzeit...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
1 10

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 6.4.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 6.4.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 562.907 Fälle, 9.517 verstorben und 519.202 genesen. 2.395 hospitalisiert, davon 578 intensiv. 1.935 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 562.907 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (6. April 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.517 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 519.202 wieder genesen. Derzeit...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
3 11

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 2.4.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 2.4.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 552.729 Fälle, 9.397 verstorben und 506.675 genesen. 2.294 hospitalisiert, davon 535 intensiv. 3.137 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 552.729 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (2. April 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.397 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 506.675 wieder genesen. Derzeit...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
VPNÖ Landesgeschäftsführer Ebner bei der Pressekonferenz.
4

Arbeitsmarkt
NÖ ist das "beste Bundesland"

Geringste Arbeitslosigkeit durch Offensiven und Arbeitsmarktpakete: Alle Bezirke von NÖ liegen unter dem Ö-Durchschnitt. NÖ. In unserem Bundesland stehen die Zeichen auf "Alles für Arbeit", wie Bernhard Ebner, Landesgeschäftsführer der VPNÖ, ausführt. Arbeit zu bekommen oder im Arbeitsprozess zu bleiben ist wichtig, in Zeiten der Pandemie dennoch schwierig. Blickt man auf die Arbeitslosigkeit, zeigt sich jedoch, dass unser Bundesland im Jahresvergleich 2019/20 mit 28 Prozent die geringste...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
1 2 13

Corona Zahlen und Fakten ...
Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 30.3.2021

Niederösterreich: Corona - Virus in NÖ die neuen Daten und Zahlen bis 30.3.2021 Aktuell Infizierte: 6.209 Neuinfektionen (im Vergleich zum Vortag): 817 Genesene gesamt: 82.976 Todesopfer gesamt: 1.530 In Quarantäne: 20.764 (k1) 1.941 (K2) Zahl der Testungen gesamt: 5.245.241 Impfstand: 18,54 % der Befölkerung Hotlines, 7 Tage die Woche, 0 - 24 Uhr: Infoline Coronavirus: 0800 555 621 Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung Bei Verdacht auf eine Infektion: 1450 Angaben ohne Gewähr:...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
2 3 11

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 30.3.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 30.3.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 542.542 Fälle, 9.308 verstorben und 497.816 genesen. 1.321 hospitalisiert, davon 544 intensiv. 3.001 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 542.542 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (30. März 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.308 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 497.816 wieder genesen. Derzeit...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
3 5 7

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 29.3.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 29.3.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 539.541 Fälle, 9.275 verstorben und 494.377 genesen. 2.227 hospitalisiert, davon 534 intensiv. 3.076 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 539.541 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (29. März 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.275 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 494.377 wieder genesen. Derzeit...

  • St. Pölten
  • Robert Rieger
Antwort vom Gesundheitsministerum auf offenen Brief der NÖ Sozialpartner: "Anliegen und Vorschläge der Sozialpartner nehmen wir ernst."
1 Aktion 8

Offener Brief an Minister Anschober
Gesundheitsministerium will "praxistaugliche Lösungen finden"

+++UPDATE, 27. März 2020 +++ Statement aus dem Gesundheitsministerium: Die Anliegen und Vorschläge der Sozialpartner nehmen wir ernst und wir stehen mit ihnen dazu auch laufend im Austausch. Unser gemeinsames Ziel ist, die dringend notwendigen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie, die auch FachexpertInnen empfehlen, umzusetzen und gleichzeitig möglichst praxistaugliche Lösungen zu finden. Vor dem Hintergrund der steigenden Infektionszahlen und der sich zuspitzenden Situation auf den...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Ulrike Königsberger-Ludwig, Christian Teschl-Hofmeister & Dr. Klenk (medizinische Leiterin des Pilotprojektes).
3

Pilotprojekt
Nach Ostern starten Lollipop-Tests für NÖs Kindergärten

Die Infektionsrate bei Kindern bis zu neun Jahren ist seit Beginn des Jahres von drei Prozent auf neun Prozent gestiegen. Darum wurde nun ein Konzept entwickelt, um auch Niederösterreichs Kindergartenkinder testen zu können. NÖ. Nach Ostern sollen nun an fünf Kindergärten die Corona-Testungen starten. Doch nicht jene, wo mit einem Stäbchen in der Nase gebohrt wird, sondern mit sogenannten „Lollipop-Tests“, um das Testen für alle Kindergartenkinder angenehmer zu machen. Lollipop deshalb, weil...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Die Aufteilung der Impfdosen sorgt teilweise für großes Unverständnis.
2

Corona-Impfung
NÖs Ärzte verimpfen übrige Impfstoffe nach Priorität

Derzeit impfen in Niederösterreich 475 Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen in ihren Ordinationen gegen COVID-19. 700 sollen es demnächst sein. Damit kann jede Niederösterreicherin und jeder Niederösterreicher innerhalb kürzester Zeit eine Ordination erreichen, in der Corona-Schutzimpfungen verabreicht werden. NÖ (red.) Ärztinnen und Ärzte, die in ihren Ordinationen Corona-Schutzimpfungen verabreichen, bekommen von der Impfkoordination des Landes, Notruf Niederösterreich, Listen mit...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Dr. Christian Fohringer, medizinischer Leiter Noturf NÖ, Professor Robert Müller-Török, Professor Alexander Prosser (beide OCG-Vorstand) und Chefredakteur-Stellvertreterin Karin Zeiler.
Video 9

Gesundheit
"Benefit der Imfpung ist höher als Risiko" (mit Video)

Interview im näherdran.tv Studio: Christian Fohringer, Medizinischer Leiter von Notruf NÖ, über Impfungen, Nachschub und die Glaskugel. NÖ. "Ist es normal, dass Impfstoffe nach so kurzer Zeit schon zugelassen werden", will die 24-jährige Caroline S. wissen. Raimund H. stellt die Frage: "Wann wird die breite Masse geimpft?". Diese und weitere Fragen wurden von Dr. Christian Fohringer, Medizinischer Leiter von Notruf NÖ, beantwortet, der im näherdran-Studio der Bezirksblätter NÖ Platz genommen...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Wirtschaftskammer NÖ-Präsident Wolfgang Ecker, Präsident der Industriellenvereinigung NÖ Thomas Salzer und Landesrat Jochen Danninger

Corona-Impfung
320 NÖ Betriebe wollen Impfstraße für Mitarbeiter

Die Wirtschaftskammer NÖ unterstützt mit Industriellenvereinigung NÖ und Land NÖ Unternehmen, die betriebliche Impfstellen einrichten wollen, um so einen Weg in Richtung Normalität zu tun.  NÖ (red.) In den letzten Wochen wurde niederösterreichweit erhoben, wie viele Unternehmen Interesse haben, eigene betriebliche Impfstellen einzurichten. Diese Betriebe leisten damit einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie, um so den Weg in die Normalität zu schaffen.  „Der Bedarf ist mit bisher über 320...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Zu Ostern gibt's für NÖs Jung-Unternehmer ein besonderes Osternesterl.
2

riz up
riz up lädt NÖs Jung-Unternehmer zu virtuellem Ostermarkt

Unternehmer hatten es in dieser Krise oft nicht leicht. Darum veranstaltet riz up, Niederösterreichs Grüneragentur, einen Osterbrunch. Dabei können alle Jung-Unternehmer sich und ihr Unternehmen vorstellen. NÖ (red.) „Den eigenen Betrieb online gut zu präsentieren, haben die niederösterreichischen Jung-Unternehmer in dieser Krise gelernt. Beim virtuellen Ostermarkt von riz up bieten wir ihnen nun starke Plattformen und holen sie damit vor den Vorhang“ informiert Wirtschaftslandesrat Jochen...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
NÖ GVV-Präsident Rupert Dworak mit NÖ Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl, NV-Vorstandsdirektor Bernhard Lackner und St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler
3

Startschuss für die Impfstraßen ist gefallen

Bei Test- und Impfstraßen setzen Niederösterreichs Städte und Gemeinden auf die Niederösterreichische Versicherung AG – einen verlässlichen Partner im Kampf gegen die Pandemie. NÖ. Der Andrang auf Niederösterreichs Teststraßen ist weiterhin groß. Großflächige und regelmäßige Corona-Testungen der Bevölkerung sind derzeit neben der FFP2-Masken eines der wirksamsten Mittel im Kampf gegen die Pandemie. „Testen, testen, testen, das hat in den kommenden Wochen oberste Priorität. Es liegt hier...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Andreas Ottner kocht in seinem Restaurant am liebsten Hausmannsküche.
1 6

#durchstarter21
Wirtshaus für Daham - Durchstarter Andreas Ottner

KRUMBACH. "Ich bin Andreas Ottner aus Krumbach und biete mit dem „Wirtshaus für Daham!“ frische Gerichte wie Specklinsen, Gulasch und Beuschl zum Mitnehmen an“, begrüßt uns Andreas Ottner. Denn Teil sechs unserer #durchstarter21, der Serie mit 21 niederösterreichischen Erfolgsgeschichten führt uns ins Radparadies Bucklige Welt in die Wiener Alpen in Niederösterreich. Der Wirt führt seine Gäste auf verschiedene Genusstouren durch die Bucklige Welt! Wirte kochen aufOb geschmorter Rindsbraten im...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Selbst in der Krise war es für die HYPO NOE wichtig, nachhaltig zu arbeiten.
2

Bilanzpräsentation 2020
Hypo NÖ steigerte Ergebnis auf 31,9 Mio. Euro

Bei der Bilanzpräsentation der HYPO NOE am 11. März 2021 freuten sich die beiden Vorstandsmitglieder Wolfgang Viehauser und Udo Birkner über das Ergebnis des vergangenen Jahres. Das Gesamtergebnis nach Steuern konnte um 4,9 Prozent auf 31,9 Millionen Euro gesteigert werden.  NÖ (red.) Das vergangene Jahr war für jeden eine große Herausforderung. So auch für die HYPO NOE. Die anfänglich große Unsicherheit in der Gesundheits- und Wirtschaftskrise konnte aber rasch durch gute Konzepte überwunden...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
81,3 Prozent haben Angst vor finanziellen Einbußen durch Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Und das schlägt sich auf die Psyche nieder.
Aktion 3

Pandemie
"Therapie auf Schein wäre jetzt angebracht"

Depressionen, Ängste und Sorgen im Corona-Lockdown und Homeoffice: Kasse soll Psychotherapie übernehmen. NÖ. Sie drehen sich von der einen auf die andere Seite, können nicht einschlafen und Ihre Gedanken kreisen nur darum, wie Sie die nächste Zeit überstehen? Damit sind Sie nicht allein, wie die repräsentative Umfrage im Auftrag der Regionalmedien Austria zeigt. Mehr Stundenkontingente 81 Prozent haben Angst vor finanziellen Einbußen durch Arbeitslosigkeit und Kurzarbeit. Und das schlägt sich...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Rudolf Buchinger, Gründer der Selbsthilfegruppe Borreliose warnt vor der Gefahr.
Aktion 7

Gesundheit
Achtung, Zecken im Anmarsch (mit Umfrage)

Gründer der Borreliose-Selbsthilfegruppe über die Blutsauger, die Pflegestufe, seine Erfolge und die fixe Idee, helfen zu wollen. NÖ. Die Sonne scheint, die eigenen vier Wände werden verlassen, der Spaziergang steht auf dem Programm. Freude bei den Zecken, denn sie erwarten uns schon. Die Tiere sitzen aber nicht nur auf Bäumen, sondern sie tummeln sich auch in der Wiese, hüpfen auf den Hund, um sich auf dem Vierbeiner festzusaugen oder gar auf dem  Menschen. Darauf will Rudolf Buchinger, seines...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Auch Rettungshunde wollen gestreichelt werden - Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner kümmert sich um den felligen Besuch im Landhaus.
2

Rettungshunde NÖ
Neuer Fördervertrag für NÖs Rettungshunde

Rettungshunde sind ein wichtiger Bestandteil Niederösterreichischer Organisationen. Umso wichtiger ist es, die Ausbildung von den Hunden dauerhaft zu sichern und nach dem schwierigen Jahr 2020 unter die Arme zu greifen.  NÖ (red.) 2004 wurde der Verein Rettungshunde Niederösterreich gegründet, mit dem Ziel die Rettungshunde-Arbeit für das Land Niederösterreich rund um die Uhr ehrenamtlich sicherzustellen. 2020 war für den Verein Corona-bedingt ein herausforderndes Jahr.  „Der Verein...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Wie glücklich und zufrieden sind die Niederösterreicher zurzeit?
5

Billa Studie
Wie geht's den Niederösterreichern in der Krise?

Das vergangene Jahr war hart. Doch wie geht's uns wirklich? Diese Frage stellte sich auch Billa Österreich und hat daher bereits zum zweiten Mal die größte Studie Österreichs durchgeführt. Thema der Studie war vor allem das Wohlbefinden der Österreicher. Wie Niederösterreich dabei abgeschnitten hat und welcher Bezirk die "Wohlfühloase" Niederösterreichs ist, erfährst du hier.  NÖ (red). Der "Billa Wohlfühl-Report" ist eine repräsentative Studie, bei der 3.000 Österreich zwischen 18 und 65...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter
Heimische Apotheken führen seit heute Corona-Tests durch.
2

Coronavirus NÖ
Diese Apotheken in NÖ machen Corona-Tests

Seit heute gilt in ganz Österreich der "Lockdown light". Der Handel durfte mit dem heutigen Tag wieder seine Türen öffnen. Ebenso dürfen körpernahe Dienstleister wie Friseure wieder arbeiten. Allerdings mit Einschränkungen. NÖ. Wer einen Friseur-Besuch plant, muss ein negatives Corona-Test-Ergebnis vorweisen können, das nicht älter als 48 Stunden ist. Wer sich nun fragt, woher er sich – neben den Teststraßen – auch noch testen lassen kann, haben wir die Antwort: in den örtlichen Apotheken. ...

  • St. Pölten
  • Mariella Datzreiter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.