Dachdecker

Beiträge zum Thema Dachdecker

Todessehnsucht?

Nein, Dachdecker leben scheinbar immer gefährlich! Gut, dass es heute trocken ist...

  • Mödling
  • Friedrich Kapusta
Anzeige
Die Dachplatte Starry, eines der erfolgreichsten Vorzeigeprodukte des Unternehmens haushaut und grße Schwester der Kanadaschindel

Bauen und Wohnen
Die absolut wettersichere Dacheindeckung

Die Kanada-Schindel aus farbbeschichtetem Aluminium kommt nicht zufällig zu ihrem Namen: Sie stammt aus Kanada und ist dort bereits seit mehr als 40 Jahren in härtestem Einsatz, wo bekanntermaßen beträchtliche Temperaturschwankungen und vor allem arktische Kälte vorherrschen können. Diesen unbestreitbaren „Härtetest“ besteht sie dauerhaft mit Bravour und begeistert inzwischen Tausende von Kunden. Robuste DacheindeckungAls robuste Dacheindeckung in der sogenannten Pearls-Optik verleiht sie...

  • Salzburg
  • Bezirksblätter Lungau
1. Platz: Michael Müllmann
3

Lehrlingswettbewerb
Leistungsschau von Kärntens besten Dachdeckern

Die besten Nachwuchs-Dachdecker stellten beim Lehrlingswettbewerb in der Dachdeckerwerkstatt des Wifi Kärnten ihr Können unter Beweis. KÄRNTEN. Vergangene Woche traten in der Dachdeckerwerkstatt des Wifi Kärnten in Klagenfurt die besten Dachdeckerlehrlinge gegeneinander an. Sie hatten besonders herausfordernde Arbeiten zu meistern: Steinschindeleindeckung mit eingebundenem Ort und verschiedene Deckungen auf Steigung. Dabei war nicht „nur“ handwerkliches Geschick gefragt, sondern auch die...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Pfarrkirche Groß St. Florian
7

Wir beleben unser Land
Ein Dach als Krönung mit Effekt

"Wir beleben unser Land" mit Qualitätsarbeit in luftiger Höhe: Wir haben uns bei dem Spengler und Dachdeckerbetrieb Inschlag in Groß St. Florian umgehört. GROSS ST. FLORIAN. Der Familienbetrieb Inschlag ist eine Dachdeckerei und Spenglerei in Groß St. Florian. 1981 hat Franz Inschlag als steiermarkweit Jüngster seiner Zunft die Prüfung zum Spenglermeister absolviert. 1984 hat er seinen Betrieb allein mit nur einem Lehrling aufgebaut und 1991 um die Dachdeckerei erweitert. Der Betrieb...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Thomas und Philip Keim sind beide in Ausbildung.
3

Fokus Lehrling
„Schwindelfreiheit ist Voraussetzung"

Die Ausbildung der Lehrlinge hat in der Spenglerei- und Dachdeckerei Keim in Mils einen großen Stellenwert. Die Lehrlinge Thomas und Philip Keim lernen derzeit beim Betrieb ihres Vaters und haben noch Großes vor. MILS. Der Regen tropft in Ihr Haus? Der Wind hat die Ziegel Ihres Daches verweht? Spengler- und Dachdeckerarbeiten zählen zum Spezialgebiet der Firma Keim in Mils. Auf eine gute Ausbildung seiner Lehrlinge legt Firmenchef Christian Keim ein besonderes Augenmerk, und das nicht nur bei...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Bundes- und Landesinnungsmeister Othmar Berner aus St. Wolfgang.

Dachdecker, Glaser und Spengler
Othmar Berner bleibt Landesinnungsmeister

Othmar Berner aus St. Wolfgang wurde in der konstituierenden Ausschusssitzung der oö. Landesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler wieder zum Innungsmeister gewählt. Als Stellvertreter stehen ihm in der Funktionsperiode bis 2025 Wilhelm Strasser aus Eberstalzell und Gerald Wiesbauer-Pfleger aus Mauthausen zur Seite. OÖ, ST. WOLFGANG. Landesinnungsmeister Othmar Berner engagiert sich seit 1990 in der Interessenvertretung der Dachdecker und Pflasterer sowie der Spengler und Kupferschmiede....

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
SYMBOLBILD

Tödlicher Arbeitsunfall
Dachdecker nach 3-Meter-Absturz verstorben

BEZIRK ZWETTL. Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl führte laut Polizei am 25. August 2020, gegen 18:35 Uhr, im Gemeindegebiet von Großgöttfritz Arbeiten zur Neuerrichtung eines Dachstuhles am Wohnhaus eines Neubaus von Familienangehörigen durch. Dabei dürfte der gelernte Spengler und Dachdecker beim Anbringen eines Holzsparrens das Gleichgewicht verloren haben und mit dem Sparren von der Betondecke etwa dreieinhalb Meter auf die betonierte Grundplatte gestürzt sein. Familienangehörige wurden...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
FF Ottnang im Hageleinsatz in Bärnthal/Ottnang
15

Hagelunwetter
heftiger Hagelschauer über den Hausruckgemeinden

Kurz aber nicht minder heftig war am Dienstagabend gegen 18 Uhr der Hagelschauer, der über die Hausruckgemeinden Ampflwang, Frankenburg, Zell a.P., Ottnang und Manning hinwegzog und eine Spur der Verwüstung hinterließ. Hagelkörner mit einer Größe eines Hühnerei´s durchlöcherten in vielen Ortschaften sämtliche Hausdächer und beschädigten alle Autos, die im Freien standen. Die Feuerwehren der betroffenen Gemeinden standen im Dauereinsatz, um die Dachschäden provisorisch abzudichten. Betroffen...

  • Vöcklabruck
  • A. Gasselsberger
Die Berufsbilder von Dachdecker und Spengler überschneiden sich.

Karriere am Dach
Startschuss für Dach- und Fassadenakademie

In der Praxis stehen Dachdecker und Spengler vor immer komplexeren Herausforderungen. Es braucht nicht nur ein breites Know-how aus Bauphysik, Technik und Materialkunde, sondern auch neueste Kenntnisse rund um Sicherheit und Nachhaltigkeit, um die Aufgaben an Dach und Fassade zu meistern. OÖ. Weil sich mittlerweile die Berufsbilder Dachdecker und Spengler in vielen Bereichen überschneiden, wurden jetzt die Vorbereitungskurse zur Meisterprüfung völlig neu aufgestellt und unter einem Dach...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Spengler leisten unverzichtbare Arbeit beim Hausbau.
1

Sonderthema: Aus- und Weiterbildung
Vielseitig & fordernd

Spengler, ein Beruf von unverzichtbarer Vielseitigkeit in Geschicklichkeit und Kreativität. Was wäre ein Haus ohne die wichtigen Arbeiten des Spenglers? Vieles würde fehlen: Entwässerungssysteme wie etwa Dachrinnen und Ablaufrohre, Einfassungen an den Dächern und Fassaden. Dem Beruf geht eine dreijährige Lehre voraus, in der dual das Fachwissen sowie das praktische Handwerk vermittelt wird. Für eine eventuelle spätere Selbständigkeit kann die Ausbildung jederzeit mit der Meisterprüfung gekrönt...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • WOCHE Bruck/Mur
Hansjürgen Strohmeier gratulierte Marcel Wildbacher herzlich zur gut bestandenen Lehrabschlussprüfung.

Erfolgreicher Lehrabschluss
Ein "Heiliger Josef" für einen jungen Zimmerer

WETTMANNSTÄTTEN. Gute mathematisch-rechnerische Fähigkeiten, ein ausgezeichnetes Gleichgewichtsgefühl sowie räumliches Vorstellungsvermögen sind wesentliche Voraussetzungen für eine Lehre zum Zimmerer. Dass er diesen Anforderungen gerecht wird, hat Marcel Wildbacher in den vergangenen Jahren nicht nur im Rahmen seiner Tätigkeit im Zimmerei-, Dachdeckerei- und Spenglerei-Betrieb von Hansjürgen Strohmeier in Wettmannstätten unter Beweis gestellt, sondern auch bei seiner Lehrabschlussprüfung, die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Dipl.-Päd. Johann Kobermann und sein Team der NMS Ternitz
2

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

Altes Hotel eingerüstet KIRCHBERG. Das Haus Markt 80 – das ehemalige Hotel Post – ist eingerüstet. Die Dachdeckerei  Wöber aus Kirchberg wurde mit der Erneuerung des Dachs beauftragt. In Haus entstehen zehn Mietwohnungen. Stadt ausgezeichnet NEUNKIRCHEN. Die Stadtgemeinde Neunkirchen wurde für Ihr Engagement bei der Energiebuchhaltung ausgezeichnet. Sieg für NMS Ternitz TERNITZ. Bei der Bezirksmeisterschaft der U13 Fußballschülerliga setzten sich die Kicker der Neuen Mittelschule Ternitz gegen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Lehrlingsausbilder und Produktionsleiter Aluminium Matthias Krobath mit den Lehrlingen
8

Lehrbetrieb des Monats
"Wir bauen auf Dich" - Heidenbauer

Der Name Heidenbauer ist in Bruck seit 1946 allgegenwärtig. Mittlerweile zu einer Gruppe gewachsen, deckt Heidenbauer alle Gewerke des Metallbaues sowie die Gewerke Bauspengler und Schwarzdecker ab und ist in fünf Bereichen (bis auf eine Ausnahme in Bruck stationiert) strukturiert: Stahl, Aluminium, Edelstahl, Dach Wand und Metallkonstruktion (Wiener Neudorf). Insgesamt zählt die Unternehmensgruppe 200 Mitarbeiter, davon 10 Lehrlinge. Drei Burschen werden derzeit als Dachdecker und Spengler...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Andrea Stelzer
Firmenchef Hansjürgen Strohmeier freut sich mit Michael Tscherner über den ersten Platz beim diesjährigen Steirischen Lehrlingswettbewerb für Dachdecker.

DEINE LEHRE - DEINE ZUKUNFT
Vom Hausdach aufs Siegerpodest

Mit seiner Doppellehre zum Dechdecker und Spengler kommt Michael Tscherner aus Frauental hoch hinaus. WETTMANNSTÄTTEN. Keine Angst vor der Höhe und ein gutes Gleichgewichtsgefühl bilden Grundvoraussetzungen in seinem Berufsalltag: Der Frauentaler Michael Tscherner absolviert gerade sein drittes Lehrjahr im Zimmerei- Spenglerei- und Dachdeckereibetrieb von Hansjürgen Strohmeier in Wettmannstätten. "Da es sich bei meiner Lehre um eine Doppellehre in den zwei Berufen Dachdecker und Spengler...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Marcel Kohlbacher und Firmenchef sowie GR Franz Kerschbaumer
2

Ein steiermarkweiter Top-Nachwuchs-Dachdecker

Marcel Kohlbacher belegte im Landeslehrlingswettbewerb Platz zwei. MARIA LANKOWITZ. Franz Kerschbaumer ist stolz. Denn der Lehrling seiner Firma "Kebau" in Maria Lankowitz, Marcel Kohlbacher, belegte beim steiermarkweiten Lehrlingswettbewerb der Dachdecker den zweiten Platz. Seine Arbeiten waren eine rote Dachdeckung, eine "eingebundene deutsche 2-Ziegel breite Kehle in Biberschwanz-Tonziegel-Doppeldeckung", und eine schwarze, eine "eingebundene Herzkehle in Eternit-Steinschindeldeckung"....

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Firmenchef Hannes Wieser mit seinen ausgezeichneten Lehrlingen Johannes und Josef Kniewasser.
3

Lehrberuf: Spengler & Dachdecker
Zwei Stockerlplätze beim Bundes-Lehrlingswettbewerb

SPITAL/PYHRN (sta). Die Ausbildung der Lehrlinge hat in der Spenglerei- und Dachdeckerei Wieser in Spital am Pyhrn einen großen Stellenwert. Bei den Bundeslehrlingsbewerben der Spengler und Dachdecker in St. Pölten konnten zwei Lehrlinge des Unternehmens aufzeigen. Aus allen Bundesländern kämpften je zwei Bewerber um den Sieg, die in einemvorangegangenem Landesentscheid ermittelt wurden. Erstmalig in der Geschichte konnten Brüder für ein und denselben Lehrbetrieb antreten. Johannes und Josef...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
2

Gespannte Blicke bei Turmkreuzsteckung

ASPACH. In luftiger Höhe, zwischen Himmel und Erde, ist der Arbeitsplatz der Osttiroler Dachdecker, die am 6. Oktober das erneuerte Turmkreuz auf die Kirchturmspitze in Aspach gesteckt haben. In 64 Metern Höhe. Dabei richteten sich gespannt die Blicke der zahlreichen Zuschauer auf dieses einzigartige Schauspiel, das zum letzten Mal vor 83 Jahren in Aspach stattgefunden hat.

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Anzeige
Alles rund um den Dachstuhl

Mein Wohntraum
Was kostet ein Dachstuhl?

Der Dachstuhl umfasst das gesamte Dachtragewerk. Kosten, Arten und Materialien im Überblick! Unter dem Dachstuhl versteht sich das gesamte Dachtragewerk, also alles, auf dem die Dachdeckung aufliegt. In der Regel ist das Gestell aus Holz, kann aber auch aus Stahl oder Beton gefertigt sein. Das ist jedoch nur bei größeren Gebäuden oder Industriehallen der Fall. Grundsätzlich wird zwischen zwei Dachkonstruktionen unterschieden. Ein Pfettendach besteht aus mehreren Pfarren, die hintereinander in...

  • Kärnten
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Anzeige
Betriebsleiter Vasile Moldovan von Sajowitzdach.
2

Lehre
Lehre: Starte deine Karriere bei Sajowitzdach

Sajowitz Dach Ihr führender Dachdecker von Weiz für Österreich Als führender Anbieter in unserer Sparte sind wir auf Baustellen in ganz Österreich unterwegs. Unseren Lehrlingen sichern wir beste Aufstiegsmöglichkeiten in einem Top-Betrieb zu. Wenn du von den Besten der Besten lernen willst, dabei absolut schwindelfrei, fleißig, genau und handwerklich geschickt bist, heißen wir dich herzlich willkommen. Interessiert? Dann bewirb dich einfach bei uns! Betriebsleiter Vasile Moldovan von...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Pfarrkirche in St. Stefan am Krappfeld

250.000 Euro! Kirche in St. Stefan am Krappfeld bekommt neues Dach

Die Pfarrkirchen in St. Stefan am Krappfeld soll um 250.000 Euro ein neues Dach geben. Benefizkonzert am Samstag! ST. STEFAN AM KRAPPFELD. Warnstangen an der Kirchenaußenseite weisen die Kirchen- und Friedhofbesucher in St. Stefan am Krappfeld darauf hin, dass Vorsicht geboten ist. Immer mehr Steinplatten des Jahrhunderte alten Kirchendaches sind in den letzten Jahren brüchig geworden. Die Kirchenverantwortlichen sind gemeinsam mit dem Bundesdenkmalamt zur Entscheidung gelangt, dass eine...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Gottfried und Monika Jecho, Philipp Jecho, Bezirksstellenobmann KommR Alfred Babinsky.

Gottfried Jecho: Dachdeckertraditionsbetrieb in Gaindorf

GAINDORF. Gottfried Jecho führt einen Dachdeckertraditionbetrieb in Gaindorf. „Schon der Großvater war Dachdecker und zwar in Burgschleinitz, mein Vater führte die Tradition weiter, übersiedelte aber den Betrieb nach Gaindorf in den Bezirk Hollabrunn“, erzählt Dachdeckermeister Gottfried Jecho. Der Betriebsinhaber führt den Betrieb auch schon seit 1986 und mittlerweile arbeitet schon die vierte Generation mit Philipp Jecho im Betrieb mit. „Die Firma ist nicht nur personell gewachsen, es...

  • Hollabrunn
  • Marina Kraft
Andreas Weinberger ist Dachdecker und Spengler und arbeitet seit acht Jahren bei der St. Andräer Dachdeckerei Brunner

Mein Sommer-Held
Die Widerhitze heizt den Dachdeckern ein

Die Lavanttaler Dachdecker leiden in diesem Sommer besonders unter den Rekordtemperaturen. ST. MICHAEL (tef). Höchstens ein paar Stunden am frühen Vormittag arbeiten in diesen Tagen die Dachdecker ohne ihren Körper zumindest mit einem Leiberl vor der aggressiven Sonneneinstrahlung zu schützen. Temperaturen bis über 50 Grad Celsius sind in Zeiten, in denen fast jeden Tag ein weiterer Temperaturrekord fällt, auf den Hausdächern keine Seltenheit. "Auf einem Ziegel- oder Blechdach wird es durch die...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Bernhard Teferle
Die beiden Dachdecker Patrick Strasser und Stefan Krassnig trotzen der extremen Hitze bei der Arbeit am Dach
7

Mein Sommer Held
Tropische Hitze bei Arbeiten am Dach

Dachdecker gehören zu der Berufsgruppe, die unter der extremen Hitze besonders leiden. FELDKIRCHEN (ac). Die Hitzetage sind besonders bei Arbeiten im Freien eine körperliche Belastung. Dachdecker arbeiten auch bei weit über 35 Grad in der prallen Sonne, hinzu kommt die Abstrahlwärme der Dächer. Stefan Krassnig (23) und Patrick Strasser (28) sind zwei der rund hundert Mitarbeiter des Feldkirchner Unternehmens Spenglerei Dachdeckerei Leopold, die der extremen Hitze trotzen. Tropische Hitze "Jeder...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
Thomas Torr, Josef Träxler und Gerhard Moser hackeln bei 36 Grad auf der Straße.
2

Gmünd schwitzt: Das sind unsere "Hitze-Helden"

GMÜND. Draußen ist es brütend heiß, wir sehnen uns nach einem Sprung ins kühle Nass - doch nicht alle können frei machen, oder die Klimaanlage einschalten. Die Bezirksblätter haben sich am Donnerstag ein Thermometer geschnappt und sich in Gmünd auf die Suche nach echten "Hitze-Helden" mit den heißesten Arbeitsplätzen gemacht. Affenhitze am Dach "Gestern war es ganz extrem, da waren meine Leute fertig. Nichteinmal die Jause hat ihnen geschmeckt", erzählt Dachdeckermeister Gerhard Reitter über...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.