.

Dagmar Schratter

Beiträge zum Thema Dagmar Schratter

Der designierte Direktor Stephan Hering-Hagenbeck mit der scheidenden Direktorin Dagmar Schratter
2 4 10

Neuer Direktor des Tiergarten Schönbrunn
Stephan Hering-Hagenbeck übernimmt 2020 die Leitung

Eine Ära geht zu Ende. Nach 13 Jahren als Direktorin des Tiergartens Schönbrunn geht Dagmar Schratter in Pension. Ein würdiger Nachfolger ist gefunden. HIETZING. Unter der Leitung von Dagmar Schratter entwickelte sich der Tiergarten zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Wiens und 2019 wurde mit 2,2 Millionen Besuchern gar ein neuer Rekord aufgestellt. "Natürlich ist beim Abschied etwas Wehmut dabei. Aber ich freue mich auch darauf, nicht mehr strikt nach dem Kalender leben zu müssen"...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Dr.Dagmar Schratter , Zoodirektorin Schönbrunn:https://www.youtube.com/watch?v=M4Wko_C5w7w&feature=youtu.be
8

"Kind und Hund, aber sicher"-Verein Tierschutz macht Schule

Heute wurden vom Verein Tierschutz macht Schule, der schon seit 11Jahren besteht und deren Vorstand Dr.Dagmar Schratter ist , neue Ausgaben des Fabelwesens Well-Ka-Hu-Ka-Meer-Plopp präsentiert. Das Fantasietier zeigt,wie man Tiere richtig versteht. Besonders wurde auf Kinder mit Deutsch als Zweitsprache geachtet,dass in einfacher und verständlicher Sprache Tierschutz näher gebracht wird. Kinder des Vereins "junge Hundefreunde Austria" präsentierten in Zeichensprache wie man sich mit Tieren...

  • Wien
  • Hietzing
  • stella witt
Endlich: Die Panda-Zwillinge erkunden die Anlage und sind für Besucher zu sehen.
5 7 3

Tiergarten Schönbrunn: Endlich sind die Panda-Zwillinge zu sehen

Darauf haben viele gewartet: Die Panda-Zwillinge wagen sich aus der Baumhöhle hinaus und sind für die Tiergarten-Besucher zu sehen WIEN. Die im August geborenen Panda-Zwillinge Fu Feng und Fu Ban wagen sich endlich vor die Öffentlichkeit. Laut Tiergarten Schönbrunn haben sie am späten Abend des 29. Dezembers die Baumhöhle verlassen erstmals die Nacht außerhalb dieser verbracht. „Seit Tagen haben die Kleinen immer wieder neugierig aus der Höhle herausgeschaut. Gestern Abend ist das Weibchen Fu...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Das kleine Faultier wurde am 18. November geboren, für Fotos hat es sich aber erst jetzt gezeigt.
2 4

Tiergarten Schönbrunn: Jungtier bei den Faultieren

Gute Nachrichten aus dem Tiergarten: Bereits am 18. November hat es bei den Zweifingerfaultieren Nachwuchs gegeben. HIETZING. In der Ruhe liegt die Kraft: Nicht nur im Alltag lässt sich das neugeborene Faultier Zeit, auch Fotos sind erst jetzt gelungen. Schon am 18. November ist das Kleine auf die Welt gekommen. Mama Alberta ist sehr erfahren und hat in den vergangenen Jahren immer ein Jungtier auf die Welt gebracht. „Das Jungtier ist schon geschätzte 20 Zentimeter groß, aber man braucht noch...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl

Videos: Tag der offenen Tür

Die Pfleger haben einen Fressausflug von Mutter Yang Yang genutzt, um diese Aufnahme der hier schlafenden Panda-Zwillinge zu machen.
7 3

Tiergarten Schönbrunn: Panda-Zwillinge haben schon die Augen offen

Die zwei Monate alten Pandas entwickeln sich gut zur Freude des Tiergartens Schönbrunn HIETZING. Bei ihrer Geburt vor rund zwei Monaten waren die Panda-Zwilling noch blind und fast ohne Fell. Mittlerweile kann man ihre Entwicklung deutlich sehen: Sie haben schwarz-weißes Fell und auch ihre Augen sind bereits offen. Derzeit erkennen sie aber nur Hell-Dunkel-Kontraste. „Im Alter zwischen 30 und 45 Tagen beginnen sich bei Panda-Jungtieren die Augen langsam zu öffnen. Ein bis zwei Wochen später...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Mit seinen rund 30 Zentimetern kuschelt sich Königspinguin-Küken zwischen seine Eltern.
3 2

Nachwuchs für die Königspinguine im Tiergarten Schönbrunn

Der Tiergarten Schönbrunn freut sich über das erste Königspinguin-Küken seit zwei Jahren. HIETZING. Ein neuer Höhepunkt des Tiergartens Schönbrunn wagt sich vor die Besuche: Im Polarium gibt es ein Königspinguin-Küken. In Zoos gelingt die Nachzucht selten, in Schönbrunn zuletzt vor zwei Jahren. Das Jungtier ist schon Ende August geschlüpft, hatte sich aber bei seinen Eltern in ihrer Bauchfalte versteckt. Mittlerweile ist das Küken schon so groß, dass es auf den Füßen seiner Eltern keinen Platz...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Die beiden kleinen Pandas haben schon ihre charakteristische Zeichnung erhalten - bei der Geburt waren sie noch ganz rosa.
5 3

Pandazwillinge in Schönbrunn werden morgen ein Monat alt

Das Geschlecht der beiden ist schon bekannt: Es ist ein Mädchen und ein Bub HIETZING. Die Schönbrunner Pandazwillinge haben sich seit ihrer Geburt vor rund einem Monat ganz schön entwickelt: Von 100 Gramm hat sich ihr Gewicht auf 1 Kilo verzehnfacht, von 10 sind sie auf etwa 35 Zentimeter angewachsen. Genaue Daten gibt es noch nicht, denn die Tierpfleger beobachten die Tiere in der Wurfbox nach wie vor nur über die Kamera. Das Geschlecht der beiden kann man auch schon erkennen: „Auf den...

  • Wien
  • Hietzing
  • Christine Bazalka
Das schwarz-weiße Fell der Pandazwillinge ist immer besser zu sehen. Der Tiergarten ist zufrieden mit der Entwicklung der Kleinen
8 3

Tiergarten Schönbrunn: Pandazwillinge machen erste Krabbelversuche

Fürsorgliche Mutter Yang Yang: Die Anfang August geborenen Pandas entwickeln sich gut. HIETZING. Der Panda-Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn entwickelt sich prächtig. Ihr schwarz-weißes Fell wächst immer mehr. „Die Jungtiere strecken sich, tatzeln mit ihren kleinen Pfoten in die Luft und unternehmen ihre ersten zaghaften Krabbelversuche auf dem Bauch der Mutter“, so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Die Zwillinge sind schon Jungtiere vier und fünf für die Mutter Yang Yang. Dementsprechend...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Am Freitag erstmals sichtbar: Beide Panda-Babys in den Armen von Mutter Yang Yang.
2 5

Überraschung in Schönbrunn: Aus einem Pandababy wurden zwei

Pandamutter Yang Yang hat, wie erst jetzt bekannt wurde, Zwillinge geboren HIETZING. Im Tiergarten Schönbrunn setzt man auf natürliche Pandaaufzucht. Das heißt, dass Mama Yang Yang mit ihrem Nachwuchs, der am 7. August geboren wurde, allein in der Wurfbox ist und nur über eine Kamera beobachtet wird. Das erklärt, warum solange unentdeckt blieb, dass das Weibchen nicht nur ein, sondern zwei Kinder geworfen hat: "Es hat so geklungen, als würden zwei Jungtiere quietschen. Gesehen haben wir auf den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christine Bazalka
Mutter Yang Yang mit dem nur wenige Stunden alten Nachwuchs. Das Geschlecht konnte noch nicht erkannt werden.
3

Erfolg: Panda-Junges im Tiergarten Schönbrunn geboren (mit Video)

Am 7. August hat Panda-Dame Yang Yang ein Jungtier geboren HIETZING. In Wien ist wieder passiert, was noch keinem anderen Zoo Europas gelungen ist: Ein auf natürlichem Weg gezeugtes Panda-Baby hat das LIcht der Welt erblickt. „Die Pfleger konnten gestern Früh bereits ein Quietschen aus der Wurfbox hören. Auf den Aufnahmen der Wurfbox-Kamera konnten wir dann erkennen, dass das Jungtier um 5.05 Uhr zur Welt gekommen ist", sagt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Yang Yang ist eine erfahrene...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Im Ausweichquartier auf der Panzerwiese der Maria-Theresien-Kaserne fühlen sich die Tiere wohl.
3 14

Tiergarten Schönbrunn: Das neue Zuhause der Giraffen ist im Zeitplan

Kimbar, Carla und Rita bekommen ein neues Zuhause. Bis zum Frühjahr 2017 entsteht ein neuer Wintergarten, der die Tiere an ihre Heimat erinnern soll. WIEN. Im Tiergarten Schönbrunn wird für die drei Giraffen ordentlich umgebaut. Kimbar, Carla und Rita bekommen bis zum Frühjahr 2017 ein neues Zuhause. Nicht nur das alte Haus aus dem Jahr 1828 wird renoviert, auch ein neuer Wintergarten wurde angebaut. Dadurch können dann die Giraffen auch im Winter ins Freie. Durch Fenster und Schiebetüren...

  • Wien
  • Ottakring
  • Pamina Deiana
Zeitweise wird Shaka bereits auf der Außenanlage im hinteren Bereich des Elefantenparks zu sehen sein.
2 4 3

Tiergarten Schönbrunn: Neuer Elefantenbulle nach Wien übersiedelt

Der 25-jährige Elefantenbulle Shaka ist der neueste Bewohner im Tiergarten Schönbrunn. HIETZING. Verstärkung für die Elefantenherde im Tiergarten: Der Elefantenbulle Shaka ist 25 Jahre alt, vier Tonnen schwer und fast drei Meter groß. Das Tier wurde jetzt von Duisburg nach Wien übersiedelt. Shaka soll eine wichtige Rolle in der Elefantenzucht des Tiergartens spielen. „Seit der Abreise von Tuluba Ende April lebten bei uns nur fünf Weibchen. Angeführt wird die Herde von Leitkuh Tonga. Unsere...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Dagmar Schratter führt den Tiergarten Schönbrunn seit dem Jahr 2007.
4 2

Tiergarten-Direktorin Dagmar Schratter: "Wenn uns ein Bison auskommt, was soll der groß anrichten?"

Ein Interview über invasive Arten, weshalb Wien keine neuen Sehenswürdigkeiten braucht und warum man sich am Panda ein Beispiel nehmen sollte. Ihr Vertrag als Direktorin des Tiergarten Schönbrunn wurde gerade verlängert - für wie lange? DAGMAR SCHRATTER: Auf drei Jahre, bis Ende 2019. Dann bin ich 65. Ich denke das ist ein gutes Alter für einen Rückzug, dann sollen Jüngere weitermachen. Was soll in dieser Zeit noch passieren, was für Projekte sind im Gange? Das größte ist zurzeit die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christine Bazalka
Das Schloss Schönbrunn lockt österreichweit die meisten Touristen an.
3 2

Schönbrunn ist Besuchermagnet

Das Schloss ist die österreichweit die beliebteste Attraktion bei den Touristen, dicht gefolgt vom Tiergarten HIETZING. Das Schloss Schönbrunn festigt seine Position als Touristenattraktion Nummer eins in Österreich. "Mit 3,6 Millionen Besuchern im Schloss und den vielen Angeboten auf dem Areal konnten die Besucherzahlen um 7,7 Prozent gesteigert werden", so SKB-Geschäftsführer Franz Sattlecker. Man arbeite ständig an Verbesserungen für die Touristen. Auch für heuer hat man viel vor: Neben...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Die Eisbären beim Planschen im kühlen Nass des Tiergartens Schönbrunn.
1 4 2

Tiergarten Schönbrunn: Fünftbeliebtester Zoo weltweit

Freude für den Tiergarten Schönbrunn: Der Zoo in Hietzing ist laut einem Ranking der Reiseplattform Tripadvisor fünftbeliebteste der Welt. WIEN. Die Reiseplattform Tripadvisor gibt jedes Jahr die sogenannten „Travellers´ Choice Gewinner“ bekannt. Darin konnte der Tiergarten Schönbrunn punkten: War es im Vorjahr noch Platz acht, verbesserte sich der Tiergarten auf den fünften Platz. Die „Travellers´ Choice Gewinner“ beruhen auf Millionen Bewertungen und Meinungen von Reisenden....

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Die Wasserbüffeldame Elfe gesellt sich zu der kleinen Herde, die seit gut einem Jahr auf den Feuchtwiesen im Europaschutzgebiet Maltsch grast und damit dafür sorgt, die biologische Vielfalt zu erhalten.
30

Landschaftspfleger in den Maltsch-Auen bekommen Verstärkung: Wasserbüffeldame „Elfe“ aus Schönbrunn übersiedelt ins Mühlviertel

LEOPOLDSCHLAG. Am Anfang waren’s drei Damen und ein Bulle, im Herbst kamen vier weitere Tiere dazu und am 25. Juni reist Nummer neun aus dem Tiergarten Schönbrunn an: Die Wasserbüffeldame Elfe gesellt sich zu der kleinen Herde, die seit gut einem Jahr auf den Feuchtwiesen im Europaschutzgebiet Maltsch grast und damit dafür sorgt, die biologische Vielfalt zu erhalten. Damit haben der Landschaftspflegeverein Freiwald-Maltsch und das Infozentrum Natura 2000 gemeinsam mit der Gemeinde Leopoldschlag...

  • Freistadt
  • Monika Andlinger
3

Tiergarten Schönbrunn: Anmeldung für den Charity-Lauf läuft

Wer nicht nur seiner Fitness etwas Gutes tun will, geht beim Wiener Zoolauf an den Start. Mit dem Erlös wird ein Teil des Giraffenhauses finanziert Am 10. Juni findet der Charity-Lauf zum vierten Mal im Tiergarten Schönbrunn statt. Bei den drei vergangenen Läufen wurde insgesamt ein Reinerlös von rund 100.000 Euro ersportelt. Die Summe ging je zur Hälfte an den Zoo für den Bau der Eisbärenanlage und an die Initiative „Heilung für Lungenhochdruck“. „Nachdem wir die Eisbärenwelt im Vorjahr...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Tiergartendirektorin Dagmar Schratter mit Origami-Giraffen.
1 2

Tiergarten Schönbrunn: Weltrekord-Versuch mit Origami-Giraffen

Das Ziel sind 1.828 Giraffen, da im Jahr 1828 die erste Giraffe in den Tiergarten kam. Jeder kann bis 3. Mai mitmachen Der Baubeginn der neuen Giraffenanlage gab die Idee dazu: Der Tiergarten Schönbrunn möchte mit allen Bastelfreudigen den Guinness Weltrekord der meisten Origami-Giraffen aufstellen. "Noch bevor unsere Giraffen in die neue Anlage einziehen werden, möchten wir das Haus mit Origami-Giraffen füllen", sagt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Origami-Papier verwenden Vorgabe von...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Leo Jindrak, Angela Mair und Dagmar Schratter beim Füttern der Kamele.
3

Konditor übernimmt Patenschaft für Kamele

WALDING. Beim traditionellen Sommerfest im Tiergarten übernahm Konditormeister Leo Jindrak die Patenschaft für die beiden jungen Kamele „ Mogli“ und „Madhu“. Jindrak ist bereits für deren ältere Geschwister "Monty" und "Jacqueline" Pate. Beim Sommerfest fütterten Jindrak und Dagmar Schratter, Direktorin des Tiergartens Schönbrunn, mit einer Extraportion Milch aus der Flasche und einem Korb voll mit Obst und Karotten.

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Links ist das Kugelgürteltier-Muttertier und rechts zusammengerollt das Jungtier zu sehen.
2

Tiergarten Schönbrunn: Kugelgürteltier-Baby erblickte Licht der Welt

Es war bei bei seiner Geburt kleiner ein Tennisball, hat rund 90 Gramm gewogen, ist steinhart und kugelrund: So lässt sich der derzeit eigentümlichste Nachwuchs, das am 14. August das Licht der Welt erblickte, im Tiergarten Schönbrunn beschreiben. Wie seine Eltern kann sich auch das Kleine zu einer Kugel zusammenrollen. „Kugelgürteltiere rollen sich bei Gefahr so ein, dass die weiche Unterseite geschützt ist. Dabei passen Schulter- und Hüftplatten genau aneinander. Kopf- und Schwanzschild...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
3

Bennett-Kängurus im Tiergarten Schönbrunn eingezogen

Im Tiergarten Schönbrunn sind ab sofort Bennett-Kängurus zu sehen. Neugierig hüpfen die Beuteltiere durch die Anlage und mustern ihr neues Zuhause. Drei Männchen aus dem Tierpark Haag sind in das ehemalige Gehege der Parma-Kängurus neben dem Haupteingang eingezogen, zwei weitere folgen in den nächsten Wochen. „Bennett-Kängurus sind eine mittelgroße Känguru-Art. Sie werden etwa einen Meter groß und haben einen rund 70 Zentimeter langen, muskulösen Schwanz. Die Männchen werden deutlich größer als...

  • Wien
  • Liesing
  • Agnes Preusser
Da die Pandamutter ihr Jungtier in den ersten Tagen intensiv wärmen muss, ist es auf den Fotos leider etwas verdeckt. Hier trägt Panda-Weibchen Yang Yang  ihr Baby im Maul.
1 4

So süß ist unser neues Pandababy

Riesenfreude im Tiergarten Schönbrunn: Das Pandababy, das gestern um 12.24 Uhr geboren wurde, ist rund zehn Zentimeter groß, rosafarben mit weißem Flaum bedeckt und wiegt etwa 100 Gramm. Hier die ersten Fotos aus der Wurfbox. „Yang Yang hat die Wurfbox seit Dienstag nur noch für wenige Minuten verlassen, um sich Bambus zu holen und Kot abzusetzen. Gestern um 12.24 Uhr haben wir das erste Quietschen des Jungtieres gehört“, erklärt Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. „Auch wenn die Freude groß...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Alexandra Laubner
Tierparkchefin Dagmar Schratter und Bezirksvorsteher Heinrich Gerstbach im neu renovierten Affenhaus im Schönbrunner Zoo.
30

Historisches Affenhaus feierlich eröffnet!

Fast zwei Jahre lang wurde das historische Affenhaus generalsaniert, nun sind die tierischen Bewohner in ihr neues Zuhause eingezogen. Kaiserschnurrbart- und Springtamarine, Rote Varis, Zwergseiden- und Totenkopfäffchen sind in den großen, lichtdurchfluteten Tieranlagen, die unter Wahrung des historischen Bauerbes entstanden sind, zu sehen. Erstmals können die Besucher auch Bärenstummelaffen bewundern, die extrem selten in Zoos gehalten werden und sich im Tiergarten Schönbrunn ihr Gehege mit...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Petra Bukowsky
Afrika-erfahrene Safarigäste aus Bremen: Rolf und Margot Bergmann.
15

Safari Nacht im Tiergarten

Ein Hauch von Afrika wehte nicht nur wegen der tagsüber herrschenden Hitze über den Tiergarten Schönbrunn. In der Abenddämmerung des 23.8. konnten 58 Gäste die exotische Tierwelt hautnah erleben, schon in Vorfreude an das anschließende Safari Dinner im Kaiserpavillon. Das Motto von Tierpark Direktorin Dagmar Schratter: „Wir begeistern unsere Gäste für die Welt der Tiere und fördern das Bewusstsein für Natur und Artenschutz.“ Auch auf diesem exklusiven Weg. Nach bunten Begrüßungscocktails...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.