Die Grünen

Beiträge zum Thema Die Grünen

Das Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019 in Niederösterreich
1 1

Wahlergebnis
Nationalratswahl 2019 in Niederösterreich

Wahlergebnis zur Nationalratswahl 2019: Das Niederösterreich-Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten und ist KEINE Hochrechnung. NIEDERÖSTERREICH. 1.292.901 Niederösterreicherinnen sind bei der Nationalratswahl wahlberechtigt. Somit steuert Niederösterreich vor Wien die meisten Stimmen zu dieser Wahl bei.  12 Tonnen StimmzettelBeeindruckend ist auch die Materialschlacht im größten Bundesland. In 2.650 Wahllokalen sorgen rund 32.800 freiwillige Beisitzer für einen...

  • Niederösterreich
  • Marie-Theres Weiser
Spitzenkandidat der Volkspartei in Niederösterreich, Lukas Mandl, mit ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner.
1

EU-Wahl 2019
So wählten die Scheibbser

Die Europa-Wahl ist zu Ende: Wir haben nachgefragt, was die Scheibbser vom Ergebnis halten. BEZIRK. Europa wählte, wer ins Parlament ziehen darf. Auch die Scheibbser ließen sich davon nicht abhalten. So schreitet man zur Urne In allen 18 Scheibbser Gemeinden wurde gewählt. "Wir haben das Wahlrecht in Österreich. Davon müssen wir selbstverständlich auch Gebrauch machen", meint der Wieselburger Gerhard Eder. "Mit dieser Wahl konnten wir die Zukunft dieses Landes ändern", zeigt sich die Studentin...

  • Scheibbs
  • Sebastian Puchinger
Die Grünen am Bauernmarkt in Purgstall an der Erlauf.
3

Viel "Grünzeug" gab's am Bauernmarkt in Purgstall

PURGSTALL. Dass am Purgstaller Bauernmarkt viel "Grünes" in Form von frischem Gemüse aus der Region angeboten wird, dürfte hinlänglich bekannt sein. Doch vor Kurzem machten sich dort etwas andere "grüne Pflänzchen" breit, die dort im Zuge des Landtagswahlkampfs auf Stimmenfang für ihre Spitzenkandidatin Helga Krismer gingen, indem sie Punsch und Kekse anboten sowie Flugzettel, Windräder und Grüntee verteilten. "Wir Grüne fordern das Jahresticket für alle Öffis um 365 Euro, setzen uns für die...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Nach dem Fest müssen viele Christbäume entsorgt werden.

Christbaumentsorgung in Purgstall

PURGSTALL.Die Grünen Purgstall organisieren eine Christbaumentsorgungsaktion. Am Samstag, 13. Jänner 2018, um 8 Uhr können vollständig abgeräumte Christbäume im Ortsgebiet von Purgstall von der Grundgrenze abgeholt werden. Weiter Infos unter Tel. 07489/2711 oder online auf www.purgstall.gruene.at Wann: 13.01.2018 08:00:00 Wo: Ortsgebiet, 3251 Purgstall auf Karte anzeigen

  • Scheibbs
  • Karin Kienberger
Es gibt die unterschiedlichsten Werbegeschenke von den Partein.
2 2

Umfrage: Beeinflussen Wahlgeschenke unsere Meinung?

Neue Wahl - altes Spiel. Jede Partei verteilt kleine Aufmerksamkeiten um sich in die Erinnerung der Menschen zu rufen. Bei den Geschenken gibt es bereits ein breites Spektrum: die klassischen Kugelschreiber, Hundehalsbänder, Glückskekse und noch vieles mehr. Bestimmt haben auch Sie schon eine Kleinigkeit erhalten. Doch beeinflusst dies ihre Stimmabgabe bei der Wahl? 

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
Die Verkehrssprecherin der Grünen Amrita Enzinger.
2

Grüne wollen Öffi-Anschluss in jeder Gemeinde im Bezirk Scheibbs

BEZIRK SCHEIBBS. 2014 haben die Verkehrsreferenten aller Bundesländer sogenannte "Mindeststandards" beschlossen. Dieser Beschluss besagt, dass ab 2019 Siedlungen ab 250 Einwohnern täglich mit Bussen bedient werden müssen. "Niederösterreich weist 112 Siedlungskerne auf, die nicht öffentlich erreichbar sind. Und: wir haben in NÖ 112 Tage schulfrei – ohne Wochenende. An diesen Tagen fallen viele Öffiverbindungen einfach weg. Etlichen Gemeinden fehlt also in Ferien und an Wochenenden jegliche...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Lob von höchster Stelle: Bundespräsident van der Bellen scheint seine Meinung zum einstigen "verunglückten Renommee-Projekt" der niederösterreichischen Landesregierung, geändert zu haben
2 2

Kommentar: IST Austria – Vom Skandal zum Welterfolg

Während seines Besuchs in der niederösterreichischen Landeshauptstadt, zeigte sich Bundespräsident Alexander van der Bellen voll des Lobes für die wirtschaftliche und wissenschaftliche Entwicklung des Landes. Vor einigen Jahren klang das noch ganz anders. Bundespräsident Alexander Van der Bellen kam bei seinem Besuch in St. Pölten vergangene Woche aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. 2017: IST als "weitblickende Entscheidung" Vor einem Dutzend Journalisten lobte der erste Mann im Staat die...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Alexandra Weldschek und Florian Ladenstein wollen, dass der InterCity in Pöchlarn hält.

Junge Grüne wollen einen InterCity-Halt

Die Jungen Grünen Niederösterreich machen sich für einen InterCity-Halt in Pöchlarn stark. REGION. Für viele Pendler stellen die stündlich zwischen Salzburg und Wien fahrenden InterCity-Züge bereits eine schnelle Verbindung zu Job oder Ausbildung dar. Noch keinen Halt macht der InterCity jedoch zwischen St. Pölten und Amstetten, wodurch es für viele Menschen aus dem Bezirk Scheibbs keine gute Umstiegsmöglichkeit gibt. "Ein zusätzlicher InterCity-Halt am Bahnhof Pöchlarn wäre kein großes Drama...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Johann Pöcksteiner, Johannes Eckel, Theres Czurda und Elisabeth Pöcksteiner.
1 28

Ein Polit-Kabarett im "kultur.portal"

SCHEIBBS. Im Scheibbser Kultur.portal luden die Grünen zu einem politischen Kabarett der Extraklasse mit den "Gebrüdern Moped". "Ich kenne die Gebrüder Moped bereits aus dem Internet", erzählt Johann Pöcksteiner.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
In Lunz am See will man mehr für Jungfamilien unternehmen, um die Abwanderung zu stoppen.

Wo es beim Urnengang "kracht"

Am Sonntag geht es um die Politik direkt vor Ihrer Haustür. Grund genug, einmal ganz genau hinzuschauen. BEZIRK SCHEIBBS. Die Gemeinderatswahlen stehen vor der Tür. Im Bezirk Scheibbs kandidieren in 18 Gemeinden acht Listen um den Einzug in den Gemeinderat. Die BEZIRKSBLÄTTER nehmen die umkämpftesten Orte und heißesten Eisen unter die Lupe und bieten eine Entscheidungshilfe: Wer steht für was und welche Auswirkungen hat mein Kreuzerl? Scheibbs: Wirtschaftspark Auf die im April startende...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Scheibbs: Politisches Kabarett im kultur.portal

SCHEIBBS. Die Grünen Scheibbs laden am Freitag, 16. Jänner um 19.30 Uhr bei freiem Eintritt zu einem politischen Kabarett mit den Gebrüdern Moped in das Scheibbser kultur.portal, die in ihrem Programm "Tellerrandtango" Lieder zur Lage der Nation zum Besten geben werden. Im Anschluss an die Veranstaltung wird zu "echten" Schallplatten getanzt.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Für die Grünen ist die fehlende Betriebsbewilligung für den Ötscherland-Express ein "Witz".

Fehlende Bewilligung ist für die Grünen ein "Schildbürgerstreich"

KIENBERG-GAMING. Die Grünen küren monatlich den niederösterreichischen Schildbürgerstreich. Diesmal ist die Wahl auf die fehlende Betriebsbewilligung des "Ötscherland-Express" gefallen. Wohin fließen die Subventionen? "Seit Jahren fließen Subventionen von Land und EU in den Bahnbetrieb und dann fährt kein Zug? ", so die Kritik an die Niederösterreichische Landesregierung von Klubobfrau Helga Krismer gemeinsam mit der Landessprecherin der Grünen Madeleine Petrovic am Bahnhof...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Gabriele Hofmarcher vom Weltladen in Scheibbs verwendet keine Plastiksackerln.
8

Scheibbser Händler als Vorreiter

Die Europäische Union hat Pläne vorgelegt, in Zukunft Plastiksackerln zu verbieten bzw. zu besteuern. BEZIRK. Jährlich landen in Europa acht Milliarden Plastiksackerln auf dem Müll. Jeder Österreicher nutzt im Schnitt 198 Plastiksackerln pro Jahr. Viele davon landen in der Umwelt, in der Donau schwimmen bereits mehr Plastikpartikel als Jungfische. Die EU hat nun Mitgliedsstaaten erlaubt, Kunststofftaschen zu verbieten oder zu besteuern. Im Bezirk Scheibbs gibt es bereits Vorreiter aus dem...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Sachlich. Im 30-Minuten Interview stellte sich Madeleine Petrovic den Fragen.
2

"Kein Gratis-Parken in Städten"

Standpunkt Wahl 2013: Madeleine Petrovic im Gespräch mit den Bezirksblättern Niederösterreich wählt am 3. März einen neuen Landtag. Madeleine Petrovic, Klubobfrau des Landesklubs der Grünen Niederösterreich, im Gespräch mit P3TV-Chef Rudolf Vajda und Bezirksblätter-Chefredakteur Oswald Hicker. Sie sind lange in der Politik, verändern konnten die Grünen aber noch nicht viel. „Naja, doch einiges. Ohne die Grünen hätten wir in Niederösterreich ein Atomkraftwerk, viele Naturschutzgebiete gäbe es...

  • Amstetten
  • Oswald Hicker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.