.

Eisenwurzen

Beiträge zum Thema Eisenwurzen

Das Freilichtmuseum Schmiedleithen in Leonstein
2

Schmieden, Hämmer, Mühlen & Sägen
Am rauschenden Bach...

Unter dem Motto „OÖ Museumssommer 2020“ präsentiert der Verbund Oberösterreichischer Museen laufend Tipps für Museumsbesuche unter speziellen Themenschwerpunkten. Die zweite Etappe der Museumsreise wendet sich der Wasserkraft zu, die für zahlreiche Betriebe etwa in der Eisenwurzen und im Mühlviertel für den Antrieb von Maschinen sorgte. BEZIRK KIRCHDORF (sta). „Am rauschenden Bach“ lautet dabei das Motto: Rund 25 historische Schmieden, Hämmer, Mühlen und Sägen können in Oberösterreich als...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
„Perceptions. Couple & Medium Pot“, Daniel Freyne
1 10

Galerie für Gegenwartskunst
Bodenlose Frechheit — Metallkünstler im Haus

Diesen Sonntag: Künstler persönlich im Haus von 13 — 17Uhr Einer der beiden Aussteller, Johannes Postlmayr, wird am Sonntag, 12. Juli und am So., 9. August in der Galerie sein und für Gespräche zur Verfügung stehen. Am Freitag 31. Juli um 19:00 wird eine Midissage in der Galerie stattfinden, musikalisch umrahmt durch Postlmayrs Saxophon-Ensemble. Die gemeinsame Ausstellung von Johannes Postlmayr aus OÖ mit Daniel Freyne aus Schottland ist bis Ende August in der Galerie Hofmarcher üblicherweise...

  • Scheibbs
  • Joseph Hofmarcher
Robert Steinbichler
7

Sammeln und archivieren
Damit wertvolles Kulturgut nicht im Reißwolf landet

Die Zeit der Corona-Beschränkungen haben viele Leute zum Ausmisten in den eigenen vier Wänden genützt. STEYRTAL, BEZIRK KIRCHDORF. Zu befürchten ist, dass sich darunter vermutlich auch so manch Wertvolles befunden hat, das somit im Müll gelandet ist. Engagierte Sammler und Hobbyhistoriker, allen voran der Leonsteiner August Pfaffenhuemer, wollen sich nun einmal mehr darum bemühen, das regionale Kulturgut vor dem Reißwolf oder der Deponie zu retten. Ihm schwebt aus diesem Grund die Gründung...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Sie sorgen fürs leibliche Wohl: Die Landler Bäuerinnen
62

Fahr nicht fort - es herbstelt im Ort!
Herbstfest im Schneckenhaus Hieflau

Der Landler Vizebürgermeister Franz Johannes Mayer hat mit dem Sportverein Hieflau das Schneckenhaus mit regen Markttreiben erfüllt und für wunderbare herbstliche Stimmung gesorgt. Viele Freizeitkünstler und Aussteller aus der Gesäuse- Eisenwurzenregion präsentieren zwei Tage lang ein buntes, vielfältiges Angebot abseits von Kitsch. Die Palette reicht von Handarbeiten, Weihrauch, Steineschmuck aus dem Geodorf Gams bis zu Holzschnitzarbeiten des Gesäusedrechslers, Rosenseife vom Haflingerhof,...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank

Videos: Tag der offenen Tür

51

Steirisch - niederösterreichische Verbundenheit
Von der Wasserkraft in der Eisenwurzen

Das Mendlingtal an der steirisch – niederösterreichischen Grenze lädt entlang eines 3,5km langen Themenweges über Brücken, Stege und am Fußweg zur Erlebniswanderung „Auf dem Holzweg“ ein. Im Naturparadies bezeugen Schmiedegesellenhaus, Venezianer Brettersäge, Triftanlage, Mendlingbachklause, Mühle und das Hammerherrenhaus in Hof die einstige Bedeutung von Holz und Wasser für die Eisenverarbeitung in der Eisenwurzen. Heute können Besucher zwischen Schluchten und Talbecken gemütlich am...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
Die Autoren aus der Eisenwurzen: Oliver Gulas (links) und Heinz Kollmann (rechts) mit dem Initiator des Geoparkbuches Horst Ibetsberger.

Buchneuerscheinung mit dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

In Österreich gibt es vier UNESCO Global Geoparks und der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen ist einer davon. Die Auszeichnung UNESCO Global Geopark von der UNESCO selbst ist etwas ganz Besonderes. Aufgrund der besonderen Geologie in der Eisenwurzen, zum Beispiel die Kraushöhle in der Gams oder die Wasserlochklamm in der Palfau, wurde der einzige steirische Geopark im Jahr 2015 mit dem UNESCO-Prädikat ausgezeichnet, welches die Region auf eine Ebene mit weiteren weltweiten UNESCO Natur-...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Naturpark-Team: Oliver Gulas, Andreas Danner, Elisabeth Riegelthaler, Julia Fressner, Andreas Matousch und Eva Maria Vorwagner.

Live auf Sendung: Naturpark Eisenwurzen

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen im Dreiländereck Oberösterreich, Niederösterreich und Steiermark besteht bereits seit 20 Jahren. Gegründet 1996, umfasst der Naturpark die Gemeinden Altenmarkt, Landl, Sankt Gallen sowie Wildalpen. Festlicher Frühschoppen Passend zum Anlass feierte das Naturhotel Schloss Kassegg sein fünfjähriges Jubiläum - die beiden Jubiläen wurden mit einem ORF Radio Steiermark Frühschoppen gefeiert. Daniel Neuhauser moderierte das Fest mit Musik von lokalen...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Steindl

Sommererlebnistage im Naturpark Eisenwurzen

Sommer-Erlebnistage für Kinder von 6 bis 11 Jahre inkl. Mittagessen und Transfer Preis: Kinder aus Mitgliedsgemeinden: € 8,00, Gastkinder € 20,00 10:00 – 15:00 Uhr Mi, 24.: Ein Tag im WASSERERLEBNISPARK ST. GALLEN Do, 25.: Wir schaffen Lebensräume - Forstamt der Stadt Wien, Wildalpen Wann: 24.08.2016 ganztags Wo: Naturpark, 8933 Sankt Gallen auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Steindl
In Gresten zeigt sich die Goldhauben- und Hammerherrengruppe in ihrer tradtionellen Tracht.
1

Die Faszination der Goldhauben

Ein Verein in Gresten will die Tracht der Hammerherren bewahren GRESTEN. Am 22. April 1988 wurde in Gresten ein Verein gegründet, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, dass die traditionelle Tracht der "Schwarzen Grafen" und die Goldhauben ihrer Frauen nicht in Vergessenheit geraten. "Die Eisenwurzen Hammerherren- und Goldhaubengruppe in Gresten hat ungefähr 100 Mitglieder. Die Tracht der Hammerherren mit Zylinder, Gehrock, Kniebundhose und Bergmannstock sowie ihrer Frauen mit Goldhaube,...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr

Landl: Forst und Kultur im Fokus

Wie spannend und vielschichtig das Thema "Wege-Achsen-Perspektiven" sein kann, bewies die diesjährige "Forst+Kultur-Jahrestagung" in der Region Eisenwurzen-Nationalpark Gesäuse. Mit dabei waren neben den 30 Teilnehmern unter anderem auch Josef Hasitschka und Andreas Holzinger als Fachexperten für materielles/immaterielles Transportwesen und Transportlogistik in der Forstwirtschaft. Einen besonderen Höhepunkt stellte der Beitrag "Wallfahrtswege - Lebenswege" von Abt Bruno Hubl dar.

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher

Raiffeisenbanken der Region wollen Fusion

REGION. Zwischen den Raiffeisenbanken der Regionen Eisenwurzen und Melk finden nun Fusionsgespräche statt. Mit der Fusion sollen die Entscheidungskompetenzen auch künftig im Mostviertel erhalten bleiben.

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Franz und Lorenz Sieghartsleitner haben einen Mountainbikeführer für die Eisenwurzen-Region geschrieben.
2

Erweiterte Neuauflage des Mountainbikeführers von Franz und Lorenz Sieghartsleitner

Die Touren erstrecken sich auf das Gebiet der Eisenwurzen zwischen Mariazell, Johnsbach, Hinterstoder und Grünburg. BEZIRK. In der südöstlichen Ecke Oberösterreichs, dort wo Österreich noch sehr ursprünglich ist, kann man nach Lust und Laune mountainbiken. Zwischen den Schutzgebieten Nationalpark Kalkalpen – Nationalpark Gesäuse und Wildnisgebiet Dürrenstein befindet sich ein attraktives MTB Netz. Im KRAL Verlag ist ein neuer Moutainbikeführer erschienen, der die schönsten Routen vorstellt. Das...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
2 7 8

Kartause Gaming

Die Kartause Gaming ist ein ehemaliges Kloster der Kartäuser in Gaming im niederösterreichischen Mostviertel (Eisenwurzen). Das Kloster wurde 1330 durch den österreichischen Herzog Albrecht II. gegründet und war zeitweise eines der größten Kartäuserkloster Europas. (aus Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Kartause_Gaming) Wo: Kartause Gaming, Kartause 1, 3292 Gaming auf Karte anzeigen

  • Scheibbs
  • Alexander Bartek
Zahlreiche Besucher nahmen am Vortrag zum Thema "klimabewusster Einkauf" teil.
2

Zum Klimaschutz beitragen

Vortrag zum Thema "Einkaufen.Klima.Bewusst" in St. Gallen. Die Klima- und Energiemodellregion Steirische Eisenwurzen veranstaltete gemeinsam mit dem Klimabündnis Österreich einen Diskussionsabend zum Thema „Einkaufen.Klima.Bewusst“. „Wir müssen unsere regionalen Produkte wieder wertschätzen, dies stärkt die Region und bringt mittelfristig wieder Arbeitsplätze“, so Modellregionsmanager Gerhard Stangl. Beim täglichen Einkauf könne man bewusst zu jenen Produkten greifen, die umweltfreundlich sind....

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher
Der Jahres-Workshop der Forschungsplattform Eisenwurzen fand in Reichraming statt.

Forschen in und für die Region

Die Forschungsplattform Eisenwurzen bringt neuen Schwung in die Forschungspraxis. Die Forschungsplattform Eisenwurzen sucht neue Wege der Zusammenarbeit zwischen der länderübergreifenden Region und den Wissenschaftern auf dem Gebiet der Sozioökologie. Diese Vernetzungsarbeit soll in den kommenden Jahren nun auch über die Österreichische Akademie der Wissenschaften gefördert werden. Neue Projekte sollen auf diese Weise in der Eisenwurzen Einzug halten. Als Startschuss für die "Inbetriebnahme"...

  • Stmk
  • Liezen
  • Markus Weilbuchner
Anzeige
Burg Gallenstein
28

BURG GALLENSTEIN

Die Burg Gallenstein stammt aus dem 13. Jahrhundert und war bis Ende des 19. Jahrhunderts Fluchtburg und Verwaltungssitz des Stiftes Admont. Die danach völlig verfallene Ruine wurde vom Burgverein Gallenstein ab Mitte der 60er-Jahre mit großem ehrenamtlichen Engagement wieder aufgebaut und neu belebt. Mittlerweile hat sich die Burg zu einem kulturellen und gesellschaftlichen Herzstück der gesamten Region entwickelt. Als beliebtes Ausflugsziel mit wunderschöner Aussicht in die Gesäuseberge und...

  • Stmk
  • Liezen
  • Naturpark Steirische Eisenwurzen
Wanderung vom Naturparkbüro über die Heuriese nach Weißenbach und wieder zurück nach St. Gallen.
2

Spiel, Spaß und Bewegung

Erlebnistage des Naturpark Steirische Eisenwurzen für Kinder. Das Team des Naturparks Steirische Eisenwurzen veranstaltete vor kurzem Naturparkerlebnistage in verschiedenen Naturparkgemeinden. Ziel dieser Veranstaltung war es, die Eltern in den doch sehr langen Sommerferien für ein paar Tage zu entlasten und dabei mit den Kindern im Naturpark schöne Tage in der Natur zu verbringen. Unterstützt wurde das Naturparkteam von Jugendlichen aus der Region, die ebenfalls mit Begeisterung an diesen vier...

  • Stmk
  • Liezen
  • Tina Tritscher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.