.

Energie

Beiträge zum Thema Energie

Ausreichend zu trinken ist für die Leistung des Hobbysportlers besonders wichtig.

Gesunde Ernährung
Kraft tanken für den Sport

Regelmäßige Bewegung ist gesund, kann mitunter aber auch ganz schön anstrengend sein. Damit es beispielsweise während dem Laufen zu keinem Energieloch kommt, sollte man vor allem die Ernährung vor dem Training beachten. Die wichtigste Regel ist ausreichendes Trinken. Sowohl über den Tag verteilt als auch unmittelbar vor der Sporteinheit wäre ein Flüssigkeitsmangel äußerst kontraproduktiv. Auf einer Radtour oder beim Besuch eines Fitnesscenters gehört eine Trinkflasche daher auch zur...

  • Wien
  • Michael Leitner
Die Universität Klagenfurt wird in einer Kategorie mit dem VCÖ-Mobilitätspreis Österreich ausgezeichnet.

VCÖ-Mobilitätspreis Österreich
Universität Klagenfurt gewinnt eine Kategorie beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich

Die Universität Klagenfurt gewinnt mit dem Projekt “Arbeiten im Öffentlichen Verkehr" die Kategorie Mobilitätsmanagement des VCÖ-Mobilitätspreis Österreich. KLAGENFURT Insgesamt wurden 385 Projekte und Konzepte beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich eingereicht – 13 davon wurden prämiert. Diese wurden bei Österreichs größtem Wettbewerb für nachhaltige Mobilität von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler, VCÖ und ÖBB ausgezeichnet. Das diesjährige Motto war “Verkehr auf Klimakurs bringen". Um...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Julia Dellafior
Wohlige Wärme im Haus aus erneuerbarem Gas.

Erneuerbares Gas
Künftig weiter mit Gas heizen?

Eine unabhängige Studie zum Heizkostenvergleich der Österreichischen Energieagentur zeigt, mit welchen Heizsystemen Sie am günstigsten durch die kalte Jahreszeit kommen. ÖSTERREICH. Insgesamt schneiden Gas-Brennwertgeräte am besten ab. Die Pläne der Regierung sehen allerdings einen Ausstieg aus fossilen Brennstoffen vor und somit auch den Verzicht auf Erdgas. Denn obwohl es vergleichsweise emmisionsarm verbrennt und große Reserven vorhanden sind, ist Erdgas dennoch kein erneuerbares Gut....

  • Triestingtal
  • Julia Sensari

Videos: Tag der offenen Tür

Das e5-Team der Gemeinde, rund um Bürgermeister Josef Müller, hat die Auszeichnung entgegengenommen
1

e5-Programm
Kärntens energieeffiziente Gemeinden wurden Ausgezeichnet

Gestern Abend prämierte Landesrätin Sara Schaar Kärntner Gemeinden im Rahmen des e5-Programm im Casineum Velden. VELDEN. 2005 startete das e5-Projekt mit vier Pilotgemeinden. Heute nehmen bereits 46 Kärntner Gemeinden am e5-Landesprogramm teil. Seit damals habe sich das Programm weiterentwickelt, erklärt Schaar. Mittlerweile sind nicht nur Energieeffizienz und der Einsatz erneuerbarer Energien die Hauptthemen, auch die globale Erwärmung und ihre Folgen spielen eine wichtige Rolle. Zudem...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
 Gebündelte Sonnenkraft und Gebäudeenergie: Freier Eintritt zum Energiekongress in St. Veit.
2

Blumenhalle
Energiekongress tagt in St. Veit

Fachkongress in St. Veit widmet sich innovativen Technologien zur Energiegewinnung. ST. VEIT. Der Fachkongress „Energie aus der Gebäudehülle“ stellt in Expertenvorträgen und einer Werksführung innovative Technologien zur Energiegewinnung vor. Die zweitätige Tagung mit Schweizer Experten findet am 24. und 25. Jänner in der Blumenhalle in St. Veit bei freiem Eintritt statt. In zwei Seminartagen stehen Vorträgen und Fachgesprächen zu aktuellen Trends und Entwicklungen rund um die Integration von...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Fünf "e": Die Auszeichnung für Eisenkappel-Vellach
4

e5-Verleihung
14 Gemeinden im Rahmen von "e5" ausgezeichnet

Weißenstein wurde 2018 zum ersten Mal zertifiziert und erreichte auf Anhieb vier von fünf "e". WEISSENSTEIN, KÄRNTEN. Gestern erhielten gleich 14 Gemeinden in Weißenstein ihre Auszeichnungen für Energieeffizienz. Landesrätin Sara Schaar ist stolz und betont: "Der Beitrag, der dadurch zum Schutz des Klimas und für die Energiewende geleistet wird, ist unbezahlbar." Bundesrat Günther Novak, selbst Bürgermeister der e5-Gemeinde Mallnitz, überreichte in Schaars Vertretung die e5-Trophäen und lobte...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Verleihung< des Awards an Bgm. Alexander Benedikt, Ernst Kohla, Wolfgang Leitner und Hubert Madrian

Auszeichnung
European Energy Award für Stadtgemeinde Althofen

ALTHOFEN (stp). Der Stadtgemeinde Althofen wurde Anfang November in Baden der European Energy Award in Silber verliehen. Es ist eine internationale Auszeichnung für die Besten im Bereich Klima- und Energiepolitik und wird an Kommunen mit besonderer Vorbildwirkung im Bereich der Energieeffizienz und im Klimaschutz vergeben. "Es ist eine Wertschätzung für unsere Gemeinde", freut sich Bürgermeister Alexander Benedikt, der die Auszeichnung gemeinsam mit Stadtrat Wolfgang Leitner und weiteren...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Die „Green Box“ von Anton Kluge (rechts) siegte beim Regiopreis 2016 in der Kategorie „Energie, Umweltschutz & Mobilität“
2

Regionalitätspreis 2018: Kärnten ist sauberes Vorbild

Die Regionen sind bei der Nutzung nachhaltiger Energie weit vorne. Für die Umwelt kann man nie genug tun. Um Kärnten nachhaltig in eine saubere Zukunft zu führen, braucht es deshalb wegweisende Projekte von Unternehmen, Vereinen und Institutionen, aber auch das Engagement jedes Einzelnen. „Nachhaltigkeit, Klimaschutz und saubere Mobilität werden die Zukunft des Landes maßgeblich bestimmen“, informiert Kelag-Vorstand Manfred Freitag. Er übernimmt beim Regionalitätspreis die Patenschaft für die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten
Frühjahrsmüdigkeit trifft vor allem Frauen.
2

Frühling macht die Frauen müde

Von der Frühjahrsmüdigkeit sind nicht zuletzt Frauen oft betroffen. Wenngleich sich die meisten Menschen über wärmere Temperaturen freuen, kann uns der Wetterumschwung manchmal ganz schön zusetzen. Vor allem Frauen klagen oftmals über eine ausgeprägte Frühjahrsmüdigkeit, weil sich der Körper erst auf die längeren Tage einstellen muss. Für mehr Energie kann man unter anderem mit regelmäßiger Bewegung sorgen. Ausdauersportarten wie Joggen oder Nordic Walking beleben den Kreislauf, ohne uns zu...

  • Michael Leitner
Energietiefs sind manchmal sehr hartnäckig.

Mehr Energie im Alltag

Wer sich genug bewegt und auf die richtigen Lebensmittel setzt, kann Energielöchern im Alltag entkommen. Es gibt Zeiten, die uns so richtig zu schaffen machen. Dann wollen dringende Arbeitsprojekte einfach nicht fertig werden und auch in der Beziehung läuft es nicht rund. Derartiger Stress im Berufs- und Privatleben kann mitunter ganz schön stark an unseren Kraftreserven nagen. Gerade in den kalten Jahreszeiten sind regelrechte Energietiefs, schlechter Laune inklusive, oft nur schwer zu...

  • Michael Leitner
Drittes "e" für Ebenthal: Rolf Holub, GR Markus Ambrosch, GR Beatrix Steiner, Vize-Bgm. Alexander Kraßnitzer, Bauamtsleiter Gerhard Quantschnig und e5-Betreuer Hannes Obereder
1 2

Energieeffiziente Gemeinden wurden am Weißensee ausgezeichnet

Elf Gemeinden wurden für ihre Fortschritte in ihrer Energiearbeit geehrt. KÄRNTEN. Diesmal fand die e5-Auszeichnungsveranstaltung 2017 für energieeffiziente Gemeinden am Weißensee statt. Dort wurden die Fortschritte der Gemeinden in ihrer Energiearbeit gewürdigt. "Jene Kärntner Gemeinden, die am Energie- und Klimaschutzprogramm e5 teilnehmen, sind die Umsetzer des Kärntner Energiemasterplans. Somit freut es mich umso mehr, dieses Jahr wiederum elf Gemeinden auszuzeichnen. Sie sind nachweislich...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Energie- Ferien-Ende- Fahrt
3

Energie Erlebnis Fahrt

Wo: Energie Erlebnis Fahrt, Zirbenweg 8, 9571 Hochrindl auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Karl B
Heap of datteln on the table
6

Datteln machen uns munter im Herbst

Der Herbst führt bei vielen Menschen zu starker Müdigkeit, Datteln können helfen. Wenn man Leute nach ihrem Lieblingsobst fragt, werden Datteln wohl recht selten genannt. Unter Gesundheitsexperten aber haben sie sich längst als Lebensmittel etabliert, von dem der Mensch ordentlich profitieren kann. Ihr extrem süßer Geschmack macht sie zu einem ebenso gesunden wie leckeren Snack für zwischendurch. Gerade im Herbst kann eine kleine Portion Datteln helfen, die Müdigkeit zu vertreiben. Extrem viele...

  • Michael Leitner
Airwalk
8 19 17

Rund um den AIRWALK auf der Kölnbreinsperre

Auf 1.933 m Seehöhe steht Sie, Österreichs höchste Staumauer, die Kölnbreinsperre mit der Aussichtsplattform „Airwalk“, das Berghotel- Restaurant-Malta, mit der VERBUND Energiewelt wo man auch an Staumauerführungen teilnehmen kann. Einige Bilder möchte ich Euch hier übermitteln um dieses gigantische Bauwerk und seine Umgebung etwas näher zu bringen. Wo: Ku00f6lnbreinspeicher, Malta-Hochalm-Strau00dfe, 9854 Maltatal auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Spittal
  • Karl B
Ausgiebiges Strecken unterstützt den Körper beim Wachwerden.
2

Wie Morgenmuffel besser in den Tag starten

Der Satz "mit dem falschen Fuß aufstehen" ist für Sie kein bloßes Sprichwort? Das "schwer in die Gänge kommen" gehört für Sie zum täglichen Standard? Die gute Nachricht: Kleine Morgenrituale können das Wohlbefinden erheblich verbessern. Die Umstellung vom Ruhe- in den Aktivitätsmodus ist für den Körper eine Belastung. Gehen Sie es daher langsam an. Nehmen Sie sich ein paar Minuten zum Recken und Strecken. Eine anschließende, kurze Meditationseinheit befreit Sie vor negativen Gedanken und lässt...

  • Wien
  • Simmering
  • Sylvia Neubauer
Das Einzugsgebiet des Stausees umfasst eine Fläche von 63 km². Die beiden Zuflüsse des Sees, der Packer Bach und der Modriacher Bach, führen ungewöhnlich weiches Wasser (1,1 bis 1,7 deutsche Härtegrade). Der Jahreszufluss liegt zwischen 26 und 55 Millionen m³. Das Sommerstauziel beträgt 5,12 Millionen m³ und ergibt eine Wasseroberfläche von 55,8 ha. Das Stauvolumen im Winter umfasst 5,41 Millionen m³ bei einer Wasseroberfläche von 55,8 ha.
5

Sperre Pack

Wo: Verbund Kraftwerk Speicherkraft Pack, Herzogberg-Stausee 341, 8583 Edelschrott auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Karl B
Verleihung des Energy Globe Award 2016 durch LR Rolf Holub mit den Landessiegern der NMS Straßburg;
5

Energy-Globe-Awards 2016 - NMS Straßburg ist Landessieger

Jugendprojekt „Green Energy“ überzeugte Jury - Großer kreativer Erfindergeist - Schule vertritt Kärnten beim Energy-Globe-Bundeswettbewerb Heute wurden im Speißesaal der Kärntner Landesregierung die Kärntner "Energy-Globe-Awards 2016" in den fünf Kategorien Luft, Feuer, Wasser, Erde und Jugend vergeben. Auf den Sieg hofften insgesamt 29 eingereichte Projekte in ihrer jeweiligen Kategorie sowie auch auf den Gesamtsieg und die Auszeichnung als Kärntner Landessieger. Die Schüler der Neuen...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Anzeige
Gesund und fit mit der Kraft der Natur.
3 6

Gesund und fit mit "Schiha Vital" und der Kraft der Natur

Persönliches Wohlbefinden und Gesundheit sind wohl die beiden wichtigsten Güter im Leben eines jeden Menschen. Aus diesem Grund verfolgt das Eisenstädter Unternehmen "Schiha Vital" seit seiner Gründung das Ziel der Erhaltung und Unterstützung von Wohlbefinden, Gesundheit und Schönheit. Im Einklang mit der Natur "Schiha Vital" steht für qualitativ hochwertige Nahrungsergänzungsmittel sowie Gesichts- und Körperpflegeprodukte aus der Natur. Sämtlichen Produkten liegt dabei die „Weisheit der Natur“...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Anzeige

Kostenlose Energie-Beratung in der Gemeinde St.Veit/Glan

Gemeinsam mit der Regulierungsbehörde E-Control lädt Sie die Gemeinde St.Veit/Glan zur kostenlosen Energie-Beratung ein. Die ExpertInnen der E-Control informieren im Gemeindeamt über alle Bereiche zum Thema Energie: Wer ist mein günstigster Strom- bzw. Gaslieferant? Wie funktioniert ein Lieferantenwechsel und wie viel kann ich mir durch einen Wechsel sparen? Wie kann ich meine Stromrechnung richtig lesen und verstehen? Ich habe ein Problem mit einem Energieversorgungs-unternehmen. Wer kann mir...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Energie-Control Austria
Landesrat Rolf Holub will, dass Kärnten ohne Komfortverlust Energie spart
3 1 2

200 Experten für die Zukunft der Energie

Mit Ende Mai soll der Energie-Masterplan fertig sein. Ziel: Volle Autarkie bis 2035. Die Pläne des grünen Landesrates Rolf Holub sind ambitioniert: Bis 2025 soll Kärnten bei Strom und Wärme frei energieautark sein; in der Mobilität gibt er dem Land bis 2035 Zeit. Energie-autark bedeutet "Co₂-Neutral" und atomfrei. "In Kärnten geben wir jedes Jahr eine Milliarde Euro für fossile Energie aus", erklärt Holub den Hintergrund seines Ansinnens. Dieses Geld fließe in den nahen Osten. "Ich will, dass...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Gerd Leitner
3

Energie-Lehrgang in St. Veit lockt Besucher an

ST. VEIT. Energieeffizienz und Erneuerbare Energie stehen in St. Veit immer im Mittelpunkt - in den nächsten Wochen aber ganz besonders. Im "Kompetenzzentrum für Erneuerbare Energie und Energieeffizienz" im St. Veiter Fuchspalast geht nämlich ein Lehrgang über die Bühne, in dem Wissen und Kompetenz rund um diese Gebiete vermittelt wird. Bei der Auftaktveranstaltung mit dabei waren Bürgermeister Gerhard Mock, Landtagsabgeordneter Franz Pirolt, der St. Georgener Viziebürgermeister Ali Kreisel,...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Lindner
2

St. Veit: Energie-Lehrgang startet im Jänner

„Kompetent für eine grüne Zukunft!” Unter diesem Motto startet am 10. Jänner der berufsbegleitende Lehrgang “KE3" ST. VEIT. Der St. Veiter Fuchspalast verwandelt sich jetzt ins "Kompetenzzentrum für Erneuerbare Energie und Energieeffizienz” (KW3). Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln hier nämlich bis Juni Information und Qualifikation zum Thema Erneuerbare Energie für alle. Auch die Aufklärung zur aktuellen Förderkulisse und Exkursionen sind inklusive. Die Teilnahme ist...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Lindner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.