Erich Angerer

Beiträge zum Thema Erich Angerer

Stadtamtsdirektor Erich Angerer (l.), Bürgermeister Alexander Stangassinger (r.)

Hallein
Stadtamtsdirektor steht offenbar vor der Versetzung

Stadtamtsdirektor Erich Angerer wurde vor drei Wochen dienstfrei gestellt, bei vollen Bezügen. Nun dürfte eine Entscheidung über Angerers berufliche Zukunft getroffen worden sein. HALLEIN. Erich Angerer galt unter Bürgermeister Anzengruber (ÖVP) als der eigentliche Stadtchef. Mit dem Wahlsieg der SPÖ 2019 zeichnete sich zunehmend  ein Konflikt zwischen Bürgermeister Stangassinger (SPÖ) und dem mächtigen Amtsdirektor ab. Zuerst gingen Presse- und Personalagenden an andere Mitarbeiter der Stadt,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Erich Angerer und Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl.

Stadtamtsdirektor Hallein
Erich Angerer wird mit dem Hofratstitel geehrt

Seit 2009 ist Erich Angerer Leiter des Stadtamtes Hallein, bereits 1982 begann er als Lehrling im Dienste der Stadtgemeinde. SALZBURG/HALLEIN. Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl verlieh Erich Angerer das Dekret zur Verleihung des Berufstitels: „In meiner Zeit zunächst als Stadtrat und dann als Bürgermeister der Stadt Hallein habe ich Stadtamtsdirektor Angerer sehr gut kennen und schätzen gelernt. Er hat viele Großprojekte in der Stadt Hallein mit viel Engagement und großer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Erich Angerer (l.) und Alexander Stangssinger(r.).

Politik
Bürgermeister Stangassinger entzieht Amtsdirektor zwei Stellen

Stadtamtsdirektor Erich Angerer wird im Einvernehmen mit dem Bürgermeister von zwei Posten Abstand nehmen. HALLEIN. Halleins Bürgermeister Alexander Stangassinger hat seinem Amtsleiter Erich Angerer die Aufgabe zweier Posten nahegelegt: Als Konsulent für die Parkgaragengesellschaft und als Geschäftsführer der Zinkenlifte. Diese Stellen soll nun Andreas Klimitsch übernehmen. "Als ich Bürgermeister geworden bin, habe ich gemerkt, dass der Stadtamtsdirektor ein derart breites Aufgabenfeld hat,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Schreiben Sie uns an tennengau.red@bezirksblaetter.com!
1

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Was gut läuft, wird selten noch besser Das Stadtfest 2016 war ein Desaster. Schon im Vorfeld kündigten sich Gewitterwolken an, nachdem der Verein "Hallein feiert", der 14 Jahre lang Organisator der Veranstaltung war, von Stadtamtsdirektor Erich Angerer hinauskomplimentiert worden war. (Lesen Sie dazu diesen Bericht) Der Plan: Der Verein "Sudhaus" sollte dem Stadtfest mehr Pepp einhauchen. Qualität vor Quantität war das Ziel. Leider wurde weder das eine noch das andere erreicht. Vielleicht auch...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
1

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Stadtfest 2016: ein Stadtgeheimnis? Der Halleiner Bürgermeister Gerhard Anzengruber hat momentan scheinbar wirklich viel zu tun. Auch wir haben ihn nicht erreicht. Dabei hätten wir ihn so gern gefragt, wie das mit dem Halleiner Stadtfest 2016 zu so einem Wirbel werden konnte. Der Verein "Hallein feiert", der sich nun aufgelöst hat, weil es - zumindest für ihn - nichts mehr zu feiern gibt, ist nämlich stinksauer, nicht weil ihm die Ausrichtung des Stadtfestes für heuer entzogen worden ist,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Wie wird das Stadtfest 2016 aussehen? Es soll ein Konzept vom "Sudhaus" geben, aber bekannt ist noch nichts.
1

"Für uns ist das echt grauslich"

Der Verein "Hallein feiert" hat umsonst Arbeit in die Vorbereitung zum Stadtfest 2016 gesteckt. HALLEIN (tres). Auf der Facebookseite des Vereines "Hallein feiert" geht es rund und sogar an den Halleiner Ex-Bürgermeister und jetzigen Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl haben sich die Vereinsmitglieder gewendet. Seit 14 Jahren hat der Verein nämlich das Halleiner Stadtfest organisiert, am 20. Februar aber von Stadtamtsdirektor Erich Angerer schriftlich erfahren, dass das Stadtfest...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Die Leiterin der Personalverwaltung, Margit Siller, Absolventin Jasmin Maziborsky, Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Absolventin Sara Korkmaz und Finanzdirektor Karl-Heinz Max.
2

Gekommen, um zu bleiben

Drei erfolgreiche Lehrlinge der Stadt Hallein HALLEIN (tres). Drei junge Damen - Jasmin Maziborsky, Sara Korkmaz und Maria Egger - schlossen ihre Lehre als Bürokauffrau bei der Stadt Hallein mit der Lehrabschlussprüfung an der Wirtschaftskammer erfolgreich ab. Freude über den Erfolg Während der dreijährigen Ausbildungsdauer arbeiten sie in Hallein im Rahmen der "Job Rotation" in allen Abteilungen. "Alle drei Absolventinnen können in der Stadt Hallein weiter ihre Leistungen erbringen",...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Bürgermeister Gerhard Anzengruber, Kommandant Abteilungsinspektor Alfred Hallinger, Stadtamtsdirektor Erich Angerer.

5.313 Strafen von der Stadtpolizei

Stadtpolizei Hallein veröffentlicht umfangreichen Jahresbericht HALLEIN (tres). Kommandant Abteilungsinspektor Alfred Hallinger überbrachte Bürgermeister Gerhard Anzengruber und Stadtamtsdirektor Erich Angerer den Leistungsbericht 2014 der Stadtpolizei Hallein. Sicherheit und Service Die Stadtpolizei sorgt vor allem für die örtliche Sicherheit der Bürger und ist eine Servicestelle des Stadtamtes. Neben der Überwachung des ruhenden und fließenden Verkehrs, dazu zählt u. a. die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Im neuen Wachzimmer: Polizeischüler Thomas Herbst, Josef Rottensteiner, Franz Weitgasser, Silke Wallner, Doris Kübler-Schneider, Dominik Engelsberger, Alfred Hallinger, Alfred Ferner, Christian Indinger, Oliver Längauer, Erich Angerer und Josef Kanz.
1

Neues Wachzimmer für die Stadtpolizei

HALLEIN (tres). Die Räumlichkeiten der Stadtpolizei Hallein, im Rathaus am Schöndorferplatz, wurde im Zuge von notwendigen Sanierungsarbeiten an die Gegebenheiten einer modernen Dienststelle umgebaut. Neben einer neuen Möblierung wurde besonderes Augenmerk auf die Gestaltung der einzelnen Arbeitsplätze gelegt. Mit LED-Technik Die elektrische Versorgung sowie die gesamte Informations- und Kommunikationstechnik wurden von Grund auf erneuert und an den Stand der Technik angepasst, so wurde auch...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Ein Fan mit seinem Idol: Florian Eder und Thomas Huber.
1 8

Der gerade Weg ist nicht immer der beste

Extremkletterer Thomas Huber von den Huberbuam sagt: "Am Ende jeder Leidensstrecke wartet der Gipfel. Man wird für diesen Moment süchtig." HALLEIN (tres). Bis auf den letzten Platz gefüllt war das Halleiner Stadtkino beim Charity-Vortrag, den Thomas Huber (47) "Die Geschichte meines kleinen Lebens" nannte. Wenn es um hilfsbedürftige Kinder geht, habe er immer Zeit, sagt der bayrische Bergkraxler. Die Lions Clubs Hallein und Seekirchen hatten nämlich eingeladen, der Erlös - letzten Endes...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Verkauften Porzellan und mehr: Maria Seidl und Rosemarie Kurz.
3

Die Halleiner Löwen mit neuem Rekordergebnis

HALLEIN (tres). 13.600 Euro nahm das Team des Lions-Clubs Hallein am Freitag mit seinen 70 ehrenamtlichen Helfer bei einem Flohmarkt für den guten Zweck ein. Zwei Tage lang wurden in der Salzberghalle emsig Sachen gesammelt, tags darauf stürmten Schnäppchenjäger die Veranstaltungräume. Besonders beliebt waren elektronische Geräte: 32 Fernseher zum günstigen Preis gab es, die waren innerhalb kürzester Zeit weg. Stolz auf die vielen Einnahmen sind u. a. Erich Angerer, Josef Wind und Christian...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Das Auto (li.) biegt noch beim letzten "Grün" ab, wenn es kurz vor dem Zebrastreifen ist, haben die Fußgänger Grün.

Es ist zum Grün-Ärgern

Für Fußgänger ist die Ampel auf der Stadtbrücke ein Sicherheitsrisiko. Und das bleibt auch so. HALLEIN (tres). Es passiert am Tag mehrmals: Die Fußgänger-Ampel auf der Stadtbrücke, bei der Bushaltestelle, schaltet auf Grün, also überqueren Fußgänger die Straße, aber plötzlich biegt noch ein Auto in Richtung Pernerinsel ein, weil der Fahrer beim letzten blinkenden Grün noch durchgestartet ist. Meist endet das damit, dass der Autofahrer abrupt mitten am Zebrastreifen halten muss und von...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
"Es hat sich noch niemand über den Preis beschwert", sagt Erich Angerer.

Günstiger schwimmt man 2013 in Salzburg

Ist die Saisonkarte für das Halleiner Freibad zu teuer? Zwei Oberalmer meinen: "Ja!" HALLEIN (tres). Wilhelm und Gertrude Richter aus Oberalm schrieben ein (unbeantwortetes) Email an das Halleiner Stadtamt, weil sie mit den Kosten für die Familien-Saisonkarte im städtischen Freibad nicht einverstanden sind: "Mit Entsetzen mussten wir feststellen, dass die Familien-Saisonkarte in Hallein 100 Euro kostet", schrieben sie: "Die gleiche Karte kostet in Salzburg 69,70 Euro - und für diesen Preis kann...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Ausgefeiert: Die Stadtgemeinde Hallein will künftig keine Zusammenarbeit mit „EntertainmentPlus“ mehr.
2

Laute „Knackärsche“ statt netter Vereinstradition

HALLEIN (tres). Schwere Kritik äußert Martin Praschberger, Geschäftsführer des Event-Servicecenters „EntertainmentPlus“ gegenüber dem Halleiner Stadtamtsdirektor Erich Angerer. Angerer sei es zu verdanken, dass die im Rahmen der Veranstaltung „Hallein 2 in 1“ groß angekündigte „Trachtennacht“, die von seiner Agentur organisiert worden war, abgesagt werden musste. Veranstalter waren die Tennengauer Musikanten. Ein Tag, statt zwei Tage Party „Hallein 2 in 1“ hätte aus der „Emotions Unlimited...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker

KOMMENTAR von Theresa Kaserer

Ein Schuss, der nach hinten losging Etliche, die die „Trachtennacht“ auf der Pernerinsel besuchen wollten, schauten blöd aus ihrer Edelweißwäsche: Obwohl auf Plakaten tagelang groß angekündigt, fiel die Veranstaltung über Nacht plötzlich aus. Was war passiert? Ein Beschwerde-Mail, das in die Bezirksblatt-Redaktion flatterte, schien Klarheit zu bringen: Martin Praschberger, Geschäftsführer der ausführenden Eventfirma „EntertainmentPlus“, kritisiert darin Stadtamtsdirektor Erich Angerer: Ihm sei...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Diese Rathausinfo vom November gab den Anlass zur Kritik.
1

Ist Christian Stöckls Bild zu oft in der Rathausinfo?

HALLEIN (tres). Gegen das Amtsblatt „Informationen aus dem Rathaus“ wettert Kimbie Humer-Vogl, Organisationsreferentin der Halleiner Grünen: „Dass Bürgermeister Christian Stöckl ein fleißiger Mensch ist, werden auch seine politischen Gegner zugeben. Aber wie einsam dieser Kampf für das Wohl der Halleiner ist, wissen wir erst seit der letzten Ausgabe der Gemeindezeitung. Wie sonst ist es zu erklären, dass von den 24 Abbildungen 15 unseren Bürgermeister zeigen? Halleiner Politiker anderer...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Pickl vor seiner Schnabelkanne. Einige finden, sie wirke auf dem großen Sockel mit den bunten Werbetafeln zu unauffällig.
1

Muss die Werbung bald ganz weg?

Der zu große Sockel am Kreisverkehr ärgert einige Halleiner. Doch wer hat‘s verschuldet? HALLEIN/PUCH (tres). Das Kunstwerk in der Mitte des Kreisverkehres – die überdimensionale keltische Schnabelkanne, und die dazu gehörenden künstlerischen Reliefe (Stadtwappen, Keltenmaske und Stadt Hallein) – kommt zwar an sich sehr gut an, aber immer wieder melden sich kritische Stimmen, die sich über die - in vielen Augen - zu großen Sponsorentafeln am – in vielen Augen – zu großen Sockel, auf dem die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Hallein zu Besuch in Hall: Martin Stallmaier (Verein „Gemeinsam für Hallein“),  Bernhard Knapp (Stadtamtsdirektor von Hall in Tirol), Halls Bürgermeister Johannes Tratter, der Halleiner Bürgermeister Christian Stöckl, Erich Angerer (Stadtamtsdirektor Hallein) und Michael Gsaller (Leiter Stadtmarketing Hall in Tirol).

Hallein schaut bei Hall ab!

Denkmalschutz, Stadtmarketing & Co: Wie machen das eigentlich die Tiroler? Bgm. Stöckl informierte sich bei einem Arbeitsbesuch in Hall Bei einem Arbeitsbesuch in Hall in Tirol informierte sich vergangene Woche eine Delegation der Halleiner Stadtgemeinde bei der Haller Stadtregierung und beim Stadtmarketing über die dortige Altstadtbelebung. Denn Hallein und Hall in Tirol sind sich geschichtlich und strukturell gesehen ziemlich ähnlich. Für Bgm. Christian Stöckl war dieser Besuch sehr...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
Stöckl HW-Schutz

Infoabende mit Parteipolitik?

Neu war bei der vergangenen Sitzung der Stadtgemeindevertretung Hallein die „Fragestunde für Gemeindebürger“. Der Landesgesetzgeber wollte damit die Mitgestaltung der Bürger in der Gemeinde stärken. Angenommen wird sie von den Halleinern noch nicht: Vier Halleiner Bürger waren bei der Sitzung zwar anwesend, Fragen hat aber keiner gestellt. HALLEIN (tres). Künftig kann man als Bürger zu Beginn bei Gemeindevertretungssitzungen in seiner Gemeinde Fragen zu den einzelnen Tagesordnungspunkten an den...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Bezirksblatt Tennengau
Euro

Förderung für Geschäfte

Der „Stadtkernfonds“, eine Förderung der Stadtgemeinde Hallein für Geschäfte, die sich in der Altstadt ansiedeln, wird gut angenommen. Das erste Geschäft, das davon profitiert hat, ist das „Hot Spot“, ein Bekleidungsgeschäft am Molnarplatz. Es gibt aber auch schon weitere Interessenten. HALLEIN (tres). Die Förderung ist gestaffelt und wird auf die Dauer von maximal drei Jahren gewährt. Für förderbare Mietflächen (gefördert werden Büro- und Lagerflächen) im Erdgeschoß beträgt der maximale...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Bezirksblatt Tennengau

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.