Erwachsenenbildung

Beiträge zum Thema Erwachsenenbildung

Evelyn Blumenau und Walter Kreuz mit Mahmoud. Der Ägypter kam 1970 in die Josefstadt und eröffnete einen Kopiershop.

Radiopreis 2020
Geschichte über Josefstädter Kopiergeschäft gewinnt

"gecko art" gewann den Radiopreis für Erwachsenenbildung in der Kategorie 'Information'. Aufgrund von Corona fand die Preisverleihung dazu online statt. JOSEFSTADT. Die zehn Verbände der Konferenz der Erwachsenenbildung (KEBÖ) verliehen zum 23. Mal den Radiopreis der Erwachsenenbildung für Sendungen, die zwischen 1. September 2019 und 31. August 2020 erstmals gesendet wurden. Aus 153 eingereichten Produktionen wurden 18 Radiosendungen prämiert. Auch das Hörspiel der Josefstädter Walter Kreuz...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Angela Gfrerer, Beraterin bei BiBer: "Salzburger stellen sich, unabhängig von der Krise, immer häufiger berufliche 'Sinnfragen'."
5

Karriere
Corona schreibt Erfolgsgeschichten vom zweiten Bildungsweg

Rebecca Jäschke und Izzet Öner konnten mit der Bildungsberatung Salzburg aus der Krise eine Tugend machen. SALZBURG. Die Corona-Pandemie hat das berufliche Leben vieler Salzburger massiv durcheinandergebracht. Viele Menschen haben keine Arbeit mehr oder sind von Kurzarbeit betroffen. Diese schwierige Situation wird aber auch immer wieder genutzt, um sich mit der persönlichen Weiterbildung zu beschäftigen. So gab es auch z.B. in der Kurzarbeit Phase drei eine verpflichtende...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
AK-Präsident Günther Goach

AK Kärnten
Eine Million Euro für Weiterbildungsprojekte

Die Arbeiterkammer Kärnten unterstützt das bfi und die VHS jährlich mit 460.000 Euro Grundbudget und arbeitet in diversen Weiterbildungsprojekten wie im Digitalisierungsbereich, den Gesundheitsberufen und der Lernbetreuung eng mit ihren kompetenten Bildungseinrichtungen zusammen. Im Jahr 2020 wurden in Summe 960.000 Euro investiert. KÄRNTEN. Im Rahmen der Vorstandssitzung der Arbeiterkammer Kärnten heute, Freitag, beschreibt Präsident Günther Goach die Initiativen in der Erwachsenenbildung und...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Ob Fremdsprachen oder berufliche Fortbildung – lebenslanges Lernen ist die Voraussetzung für einen erfolgreichen Werdegang.

Fürs Lernen gibt es keine Altersgrenze

Erwachsenenbildung gibt es in vielen Varianten und ist sowohl beruflich als auch privat sehr beliebt. Neue Chancen im Berufsleben, eine Bekanntschaft aus dem Ausland oder einfach nur weil man von einem Land fasziniert ist: Gründe dafür, eine neue Sprache zu erlernen gibt es viele. Das kann man auch nach der Schulzeit noch tun, das Angebot für Erwachsenenbildung ist groß. Der KlassikerImmer noch mit Abstand am beliebtesten sind Englischkurse, sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich....

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Das BORG Deutschlandsberg ist jetzt als „EU-Botschafterschule" zertifiziert.
4

Deutschlandsberg: Beruf und Berufung
Bildung am Puls unserer Zeit

Das vielfältige Schulangebot im Bezirk Deutschlandsberg bietet ein Potpourri an maßgeschneiderten Möglichkeiten. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. "Nicht für die Schule, für das Leben lernen wir", dieses aus dem Lateinischen übersetzte Zitat hat heute mehr denn je seine Gültigkeit. Das breit gefächerte Bildungsangebot in unserem Bezirk bringt schon nach der Volksschule viele Möglichkeiten für die Kinder, die je nach persönlichen Begabungen ihre Fähigkeiten z.B. in Schwerpunktklassen von Sprachen bis zu...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Ausblick 2021
Win win Situation - Erwachsenenbildung in Zirl

Erfreulicherweise kann ab September 2021 wieder eine Weiterbildung in der Montessori-Geragogik in Zirl stattfinden. Lebensbegleitend, lustvoll Lernen nach Montessori ist eine Bereicherung für Menschen ab 60. Mit frei gewählten Themen aufbereitet durch geragogisches Material befassen sich die Teilnehmerinnen. Das Besondere daran ist, dass die Inhalte wunderbar von der TrainerIn/LernbegleiterIn angepasst werden können. So ist es gut möglich mit aktiven Menschen, aber auch mit kognitiv...

  • Tirol
  • Telfs
  • martina permoser
Hofübergabe: Rudolf Planton löst die bisherige Obfrau Dolma Breunig ab.
2

Kärnten
Rudolf Planton neuer Obmann der Plattform Erwachsenenbildung

Die Plattform Erwachsenenbildung Kärnten vereint 14 Erwachsenenbildungs-Organisationen. Sie hat mit Rudolf Planton einen neuen Obmann. KÄRNTEN. 14 Organisationen sind in der Plattform Erwachsenenbildung Kärnten vereint. Diese Plattform hat nun einen neuen Obmann. Dabei handelt es sich um Rudolf Planton, Leiter des Bildungshauses Schloss Krastowitz in Klagenfurt. Er löste Dolma Breunig vom Katholischen Bildungswerk nach dreijähriger Funktionsperiode ab. Als Stellvertreter fungiert Norbert Rom...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
BFI-Kursbesucher erwerben zusätzliche Kompetenzen für ihren Quellberuf oder machen sich mit ihren Ausbildungen fit für ein komplett neues Berufsfeld.

Karriere
Veränderungswille in der Bevölkerung erkennbar

Unabhängig von Kurzarbeit oder Kündigung empfinden bestimmte Berufsgruppen die Corona-Krise als Katalysator zur persönlicher und beruflicher Weiterbildung – das spürt man beim BFI Salzburg. SALZBURG. In den sozialen und beratenden Berufen wirkt Covid-19 als Anstoß zu privaten und beruflichen Veränderung. Unabhängig von Kündigung oder Kurzarbeit ist ein massiver Veränderungswille in diesen Berufsgruppen erkennbar, der sich in persönlicher und beruflicher Weiterbildung realisiert. Diese...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
LAbg. Julia Majcan hat in ihrem ersten Jahr als Abgeordnete viel erlebt und gelernt.
Aktion

Regionalpolitik
Landtagsabgeordnete Julia Majcan zieht erste Zwischenbilanz

Die jüngste steirische Landtagsabgeordnete (ÖVP) blickt auf ihr erstes Jahr im Landtag zurück.  REGION. Seit mittlerweile einem Jahr ist Julia Majcan als ÖVP-Landtagsabgeordnete aktiv. Grund genug für die 26-jährige Gemeinderätin aus Bad Radkersburg, eine erste Zwischenbilanz zu ziehen. Die jüngste steirische Landtagsabgeordnete betont, dass Corona für sie persönlich auch einen positiven Aspekt mit sich gebracht habe. "Dadurch, dass natürlich Veranstaltungen und Termine ausgefallen sind, hatte...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Dem "Bunten Dorf" liegen Groß und Klein am Herzen.
4

Hotline
Im Gespräch mit einem Telefonengel

Das "bunte Dorf" in St. Ruprecht hat eine eigene Hotline zum Reden für Erwachsene eingerichtet. Wenn Ihnen die Kinder gerade alle Nerven rauben, die Probleme übermächtig wirken oder Sie einfach mal wieder jemandem ihr Herz ausschütten möchten – dann gibt es Engel, die Ihnen gerne zuhören. Die aktuelle Zeit ist nicht nur für Kinder eine Herausforderung, sondern vor allem auch für viele Erwachsene – deshalb hat der Verein "Das bunte Dorf" aus St. Ruprecht an der Raab nun eine eigene Hotline als...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Christoph Perner, Gemeinderat NEOS, St. Stefan im Rosental.

St. Stefan
Neos-Gemeinderat ist für Bildungscampus

Christoph Perner hält sein Wahlversprechen und bleibt an der Initiative für den Bildungscampus dran. Schon im Programm für die Gemeinderatswahlen hatte sich Neos-Spitzenkandidat Christoph Perner für einen Bildungscampus in St. Stefan ausgesprochen. Inzwischen ist der 24-Jährige in den Gemeinderat eingezogen und bleibt seinem Wahlversprechen treu. Er spricht sich für ein gemeindeeigenes Förder- und Erwachsenenbildungszentrum aus. „Wir planen ein Projekt, mit dem lebenslanges Lernen vor Ort...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Kampfansage in Buchform: Gewerkschafterin und Autorin Veronika Bohrn Mena sieht in der Corona-Krise einen "gewaltigen gesellschaftlichen Rückschritt für Frauen."

Ein wütendes Buch über und für die "Corona-Frauen"

Im Jänner 2020 begann die Arbeitsmarktexpertin und Kolumnistin Veronika Bohrn Mena mit der Recherche zu ihrem nun erschienenen Buch "Leistungsklasse – Wie Frauen uns unerkannt und unbedankt durch alle Krisen tragen". Auf Einladung des Bildungsnetzwerk Steiermark wurde das Buch kürzlich auf virtuellem Weg präsentiert. Die Grundlage dieser Streitschrift für eine gerechtere Arbeitswelt für Frauen – prekäre Arbeitsverhältnisse, Ungleichgewicht in der Entlohnung – waren zu diesem Zeitpunkt längst...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Erwachsenenbildung funktioniert – wie so vieles aktuell - auch online. Wie gut wird gerade in einer Umfrage erhoben.
2

Man lernt einfach nie aus
Digitale Erwachsenenbildung am Prüfstand

Wann, wenn nicht jetzt ist der ideale Zeitpunkt sich über digitale Bildung Gedanken zu machen. Wo derzeit – Lockdownbedingt – sowohl in der Schul- als auch in der Fortbildung gezwungenermaßen noch vielfach ein gewisser Zwang dahintersteckt, liegt zweifelsfrei ein erfolgsversprechendes Zukunftsmodell: ortsunabhängige Bildung, die bequem und ohne großen Aufwand "konsumiert" werden kann. Das Bildungsnetzwerk Steiermark, das in einer einzigen Plattform das Bildungsangebot für Erwachsene...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Ideen aufschreiben! Bis zum 31. Jänner 2021 gilt die Bewerbungsfrist zum Bildungsinnovationswettbewerb.

Bildungsinnovationspreis 2021
Bewerben ist ab jetzt möglich

TIROL. Seit dem Jahr 2010 schreibt das Land Tirol alle zwei Jahre einen Bildungsinnovationspreis in zwei Kategorien aus. Das Ziel ist es, die herausragenden Leistungen und Innovationen im Bereich der Erwachsenenbildung und des öffentlichen Büchereiwesens zu würdigen und stärker sichtbar zu machen. Für das kommende Jahr 2021 wurde der Themenschwerpunkt „Demokratie leben & gestalten – Konzepte und Projekte der Tiroler Erwachsenenbildung zur Unterstützung eines demokratiepolitischen Handelns in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Eva Rainer suchte Antworten auf die Frage: "Was ist als Erwachsener (wieder) zu erlernen?"
7

Umfrage der Woche
Was ist als Erwachsener (wieder) zu erlernen?

Unsere Regionautin Eva Rainer befragte im Pinzgau wieder einige Passanten. Dieses Mal fragte sie die Pinzgauer: "Was ist als Erwachsener (wieder) zu erlernen?" "Über sich selber lernt man nie aus. Und Achtsamkeit bewirkt viel Gutes- für einen selbst und das Umfeld.", sagt Ulrike Weinberger, Bruck. "Ganz ehrlich und einfach: Lachen", schmunzelt Klaus Sörensen aus Neukirchen "Sich eine eigene Meinung bilden. Das wird in der Schule nicht so gelernt, ist aber sehr wichtig", erklärt Luca Daveloose,...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die Institution ist auf Sport- Gesundheits- und Sozialausbildungen spezialisiert.
7

Weiterbildung
Vitalakademie startete wieder durch

Die Vitalakademie mit Sitz in Klagenfurt startet im Herbst 2020 mit 15 Präsenzkursen. Bereits über 140 Teilnehmer meldeten sich für Kurse und Online-Lehrgänge in Gesundheits- und Sozialberufen an. KLAGENFURT. Die Vitalakademie in Klagenfurt (Dr.-Richard-Canaval-Straße) ist eine der größten Einrichtungen in der Erwachsenenbildung und startet jetzt startet mit 15 neuen Präsenzkursen. Für Herbst 2020 meldeten sich über 140 Teilnehmer für Kurse und Online-Lehrgänge in Gesundheits- und Sozialberufen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Katharina Pollan
Das neu eröffnete Bildungshaus des BFI OÖ in der Wiener Straße.
Video 9

60 Jahre BFI OÖ
Neues Haus für Erwachsenenbildung feierlich eröffnet

Oberösterreichs wohl modernstes Bildungshaus öffnete nach dem Umbau am Mittwoch seine Pforten. LINZ. Genau 60 Jahre ist es her, dass das Berufsförderungsinstitut BFI seine Arbeit aufnahm. Zu diesem feierlichen Anlass eröffnete das BFI auch sein neues Schulungs und Bürogebäude an der Kreuzung Wiener Straße / Raimundstraße. Zehn Millionen Euro InvestitionssummeRund zehn Millionen Euro wurden in die Zusammenlegung von ehemals zwei Gebäuden investiert. Das Steyrer Architekturbüro Hertl.architekten...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Auszeichnug für Birgit Kronberger und Rainer Kraft, die zwei GF des Vorlagenportals für Arbeitsrecht und Personalverrechnung.

1. Preis beim LENA-Award
Auszeichnung für Unternehmen aus Rohrbach

Das WIFI Wien belohnte Innovation und Kreativität im Bereich der Erwachsenenbildung mit dem „Lena Award“. ROHRBACH. Der Preis für "Lebendige und Nachhaltige Konzepte" wurde in den Kategorien "Innovative Lernkonzepte" und "Digitalisierung im Training" verliehen. In der Kategorie "Innovative Lernkonzepte für die Weiterbildung der Zukunft" ging der Award an das „Vorlagenportal für Arbeitsrecht und Personalverrechnung“ aus Rohrbach. Der Award ist die höchste Auszeichnung in der Erwachsenenbildung....

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Hannes Gsellmann
Anzeige

Gestalte dein Wunschbild
Gestalte dein Wunschbild für das kommende Jahr

Wir beginnen mit einer Meditation und gestalten anschließend unser persönliches Wunschbild aus den vorhandenen Materialien. Mit dem Wunschbild visualisierst du deine Wünsche, Träume und Ziele. Das bildliche Sehen hilft dir, Schritt für Schritt deinen Zielen näher zu kommen. Du brauchst: Schere, Kleber, Stifte, und verschiedene Zeitschriften usw. Hänge deshalb dein Wunschbild an einen Platz, an dem du es täglich vor Augen hast. Du brauchst: Schere, Kleber, Stifte, und verschiedene...

  • Tirol
  • Telfs
  • Andrea RAUM24
Diskutierten über die Gegenwart und Zukunft der Gesellschaft nach Corona (v.l.): Hans Baumgartner (Steiermarkhof), Kerstin Slamanig, Hannes Galter (Bildungsnetzwerk), Helga Kromp-Kolb, (Boku Wien), Günter Encic (Moderation), Veronika Bohrn Mena (ÖGB)

Expertendiskussion auf Initiative des Bildungsnetzwerks Steiermark:
Die Welt im Wandel – ein Aufruf zum Mitgestalten

"So kann es nicht bleiben – aber wir dürfen auch nicht wieder in die so genannte Normalität vor Corona zurückkehren!" Mahnende Worte fanden jene Expertinnen, die kürzlich in einem Austausch im Grazer Veranstaltungszentrum Steiermarkhof einschneidende gesellschaftliche Veränderungen, bedingt etwa durch Klimakrise, prekäre Arbeitsverhältnisse und nicht zuletzt durch Corona, unter die Lupe nahmen und zum aktiven Mitgestalten unserer Zukunft ermutigten. Corona ist kein EinzelfallDas...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
v.l. Preisträgerin Resi Schiffmann und LRin Beate Palfrader

Erwachsenenbildung
Resi Schiffmann erhält Würdigungspreis 2020

TIROL. Anfang dieser Woche wurde Resi Schiffmann mit dem Würdigungspreis für Erwachsenenbildung 2020 ausgezeichnet. Der Preis wird nur alle zwei Jahre auf Vorschlag des Kulturbeirats für Erwachsenenbildung und Büchereiwesen vergeben. Im kleinen Kreis übergab LRin Palfrader der Obfrau des Ländlichen Fortbildungsinstituts Tirol die Auszeichnung.  Großer Einsatz für WeiterbildungsmaßnahmenResi Schiffmann erhält den Würdigungspreis wegen ihrem großen Einsatz um Weiterbildungsmaßnahmen vor allem im...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Die Vitalakademie bietet im Herbst wieder viele Präsenzkurse an.
4

Vitalakademie Salzburg
Anwesenheit wieder möglich

Die Vitalakademie Salzburg ist gut durch die Corona-Krise gekommen. Jetzt startet die Bildungseinrichtung für Erwachsene mit 30 neuen Präsenzkursen.  HENNDORF. Insgesamt haben sich für Herbst 2020 bereits 290 Teilnehmer für Kurse und Online-Lehrgänge in Gesundheits- und Sozialberufen am Standort auf Gut Aiderbichl Henndorf angemeldet. „Der Wissensdurst ist nach den schwierigen vergangenen Monaten groß. Viele Menschen orientieren sich jetzt beruflich um und streben während der Kurzarbeit eine...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Das neue Kursprogramm der Akademie der Volkskultur ist da.

Kursprogramm
Akademie der Volkskultur startet mit neuem Programm in den Herbst

Die Angebote sind offen für alle und konzentrieren sich auf die Schwerpunkte Heimatforschung, Museumsarbeit, Vereinswesen, Fotografie und Volkskultur. LINZ. Die Akademie der Volkskultur bietet mit ihren Aus- und Weiterbildungsangeboten neue, originelle und zeitgemäße Zugänge zur Volkskultur. Das neue Kursprogramm für 2020/2021 liegt nun vor.   Von Heimatforschung bis Stadtentwicklung„Entdecken Sie die Welt der Heimatforschung“ heißt es etwa am 10. Oktober ab 18 Uhr im kostenlosen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Zeichnen mit Kohle gibt's heuer via Skype
2

Erwachsenenbildung
VHS geht in den Herbst

Das neue Programm der Volkshochschule Purkersdorf und des Gablitzer Bildungswerks liegt auf. PURKERSDORF/GABLITZ. In bewährter Manier wurde das Kursprogramm der beiden Erwachsenenbildungseinrichtungen in einem Katalog zusammengefasst und ist nun druckfrisch zu haben. Aus dem turbulenten Corona-Frühjahr hat man gelernt, und entsprechende Maßnahmen ergriffen. Purkersdorfs Bildungsstadträtin Beatrix Kaukal: „Durch die Einschränkungen im Zuge der COVID-Krise mussten auch die Volkshochschulen im...

  • Purkersdorf
  • Anita Ericson

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

2
  • 12. Juni 2021 um 09:00
  • Seminartreff
  • Wiener Neustadt

Grenzen setzen und achten: Wozu und wie?

Inhalt:Es liegt in unserer Verantwortung, Grenzen zu setzen und gleichzeitig die uns gesetzten Grenzen zu achten – in der Erziehung unserer Kinder, im Zusammenleben und im Umgang mit uns selber. Themen:Welche unterschiedlichen Arten von Grenzen gibt es? Weshalb sind Grenzen, speziell in der Erziehung, nötig? Wie kann ich ein gutes Gespür für die eigenen und die Grenzen der anderen entwickeln? Wie setze ich Grenzen so, dass sie von mir gut vertreten und von den anderen akzeptiert werden können?...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.