>> Alle Infos zum EU-Vorsitz 2018.

Alles zum Thema EU-Wahl

Beiträge zum Thema EU-Wahl

Lokales
Das Bad zur Sonne wurde durch EU-Gelder revitalisiert.
2 Bilder

Themenschwerpunkt zur EU-Wahl: Das Haus Graz ist sehr europäisch geprägt

In der Murmetropole gibt es eine Vielzahl an Stellen, die für Graz EU-geförderte Projekte durchführen. Bevor die EU-Wahl am 26. Mai über die Bühne geht, beleuchtet die WOCHE im Rahmen einer Serie, welche Spuren die EU bisher in Graz hinterlassen hat. Zunächst sticht vor allem die Vielfalt hervor: So wurden in der Murmetropole von der EU geförderte Projekte im Referat für internationale Beziehungen ebenso durchgeführt wie im Umwelt- und Sozialamt, den Abteilungen für Wirtschafts- und...

  • 09.05.19
Lokales
Am 26. Mai findet in Österreich die EU-Wahl statt.

EU-Wahl: Diskussion mit den steirischen Kandidaten

Anlässlich der bevorstehenden EU-Wahl laden die Katholische Aktion Steiermark und der diözesane Fonds für Arbeit und Bildung am Donnerstag, dem 25. April um 18 Uhr zur Podiumsdiskussion in den Bernhardinsaal des Franziskanerklosters. Unter der Moderation von Ernst Sittinger werden die steirischen Kandidaten Bettina Vollath, Simone Schmiedtbauer, Stefan Windberger, Thomas Waitz und Armin Sippel diskutieren. Anmeldung: ka@graz-seckau.at

  • 24.04.19
Politik
"Mich fasziniert die Arbeit in Brüssel, ich kann mir aber auch gut eine Rückkehr in die steirische Politik vorstellen", meint Thomas Waitz im Gespräch mit der WOCHE.
2 Bilder

Interview mit Thomas Waitz
"Ich bin sicher kein Sesselkleber"

Der steirische Forstwirt Thomas Waitz sitzt seit November 2017 für die Grünen im EU-Parlament. Im Gespräch mit der WOCHE schildert der passionierte Europäer, was er bei Tiertransportkontrollen quer durch Österreich erlebt hat, wie er seine Chancen bei der EU-Wahl sieht und wie er die Situation der Grünen beurteilt. WOCHE: Was Ihr Fazit aus Ihrer Zeit im EU-Parlament, aus Sicht der Grünen? Thomas Waitz: Grundsätzlich hat mich die demokratische Arbeit dort beeindruckt, das war mir davor so...

  • 23.01.19
Politik
Einstimmige Entscheidung der steirischen Volkspartei für Simone Schmiedtbauer (r.) – mit LH Hermann Schützenhöfer

ÖVP-Kandidaten für die EU-Wahl
Simone Schmiedtbauer zieht für die Volkspartei als EU-Spitzenkandidatin ins Rennen

Am 26. Mai 2019 sind die Wähler zur Abstimmung über die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments aufgerufen. Die steirische Volkspartei hat dazu nun Simone Schmiedtbauer als Spitzenkandidatin nominiert. Für Landesparteiobmann Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ist die Schmiedtbauer, derzeit Bürgermeisterin in Hitzendorf, eine „kompetente und engagierte Politikerin, die bereits über viel Erfahrung verfügt".  Schmiedtbauer kam 2009 als Quereinsteigerin in die Politik kam und ist seit 2014...

  • 21.01.19
Politik
Die Steirer haben gewählt. Die Wahlbeteiligung liegt bei 37,81 Prozent.

Steiermark: FPÖ heftet sich an die Fersen der ÖVP

SPÖ rutscht auf Platz drei zurück. NEOS auf Anhieb Platz fünf. Die FPÖ konnte ihre Stimmen mehr als verdoppeln und liegt mit 25,12 Prozent nur hauchdünn hinter der ÖVP (25,69 Prozent), die mit einem satten Minus von 5,14 Prozent die größten Verluste aller Parteien hinnehmen musste. Die SPÖ (22,79 Prozent) kommt auf ein ähnliches Ergebnis wie 2009 – die Sozialdemokraten büßten in der Steiermark 1,39 Prozent ein – und rutschte auf Platz drei ab. Die Grünen legten hingegen stark zu und halten...

  • 25.05.14
  •  1
Politik
"Ein Projekt für Frieden und Wohlstand." Christian Buchmann darf als überzeugter Europäer in der Steiermark gelten.

Über erwünschte Nebenwirkungen der EU

Europa wählt! Am 25. Mai ist es soweit, trotzdem ist das Interesse der Menschen immer noch - gelinde gesagt - schaumgebremst. Deshalb hat die WOCHE bei Europa-Landesrat Christian Buchmann nachgefragt, frei nach dem Motto: Was bringt uns dieses Europa eigentlich ...? Warum sollte ein Steirer am 25. Mai zur Wahl gehen? Nur wer wählt, zählt. Wir müssen uns als Steirer in die eigenen Angelegenheiten einmischen. Wir leben in einer Region mit 28 Ländern und 500 Millionen Menschen. Wenn wir dort...

  • 20.05.14
Politik
2 Bilder

Die Black Box sucht einen Namen

Bürger fragen statt Umfragen - das soll das Motto der steirischen ÖVP im EU-Wahlkampf und auch für die Zukunft sein. Funktionieren soll das mittels Black-Box: eine Video-Sprechbox, die steiermarkweit auf Tour geht. In dieser Box können ungestört persönliche Botschaften, Meinungen, Wünsche, Grüße oder Sorgen in Bezug auf Politik und Gesellschaft angesprochen werden. Die Botschaften werden per Videokamera aufgezeichnet und als Collagen gesendet. Das Material der Aufzeichnungen wird durch die VP...

  • 12.05.14
Politik
5 Bilder

Die Steiermark macht sich EU-fit

Die Landeshauptleute Franz Voves und Hermann Schützenhöfer sowie Europa-Landesrat Christian Buchmann luden zu einer EU-Veranstaltung der Reformpartner mit den steirischen Sozialpartnern in die Alte Universität Graz. Dabei wurde das für Bundesländer einzigartige, gemeinsam erarbeitete Europa-Manifest unter dem Titel „Starkes Europa - starke Steiermark" präsentiert. LH Franz Voves bedankte sich beim Reformpartner sowie den Sozialpartnern, dass die gemeinsame Veranstaltung sowie das gemeinsame...

  • 09.05.14
Politik

Wie mächtig sind Lobbyisten in Brüssel? - Ein Infoabend mit Martin Ehrenhauser

Jeder Mensch und jedes Unternehmen hat Interessen und versucht diese gegenüber der Politik durchzusetzen. Lobbyismus ist ein wesentlicher Teil der politischen Arbeitspraxis. Trotzdem stellt sich die Frage: Gibt es guten und schlechten Lobbyismus? Und wenn ja, wo liegt die Grenze? Und: Wie groß ist der Einfluss der BürgerInnen und der Unternehmen tatsächlich in Brüssel? Ist die Politik noch in der Lage, unabhängige Entscheidungen zu treffen? Martin Ehrenhauser, der fraktionsfreie...

  • 05.04.14