Facebook

Beiträge zum Thema Facebook

Mit der Ballade "Wie a Kind" schaffte Ina Regen im Dezember 2017 den Durchbruch.
2

Coronavirus
Sängerin Ina Regen lädt zum Internet-Konzert

Bis auf Weiteres sind aufgrund des Coronavirus alle Live-Konzerte gestrichen. Ina Regen lädt daher zu einem ganz besonderen "Candle Light Konzert" via Facebook ein. WIEN. Machen sie sich einen schönen Abend und genießen sie ein Live-Konzert. Ein Satz, der in Zeiten der Corona-Krise völlig undenkbar ist. Sängerin Ina Regen will dies trotzdem möglich machen und veranstaltet am Freitag, 20. März, erstmals ein Konzert via Internet-Stream. Beginn ist um 20 Uhr. Die Künstlerin wird in ihrer Wohnung...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Wir suchen wieder die schönsten Regionauten-Schnappschüsse für unsere Facebook-Seite!
10

Foto-Mitmach-Aktion
Dein Schnappschuss auf unserer Facebook-Seite!

Lade deinen schönsten Herbst-Schnappschuss hoch und ziere mit ein bisschen Glück den ganzen Herbst auf unserer Facebook-Seite als Titelbild! ÖSTERREICH. Der Herbst hat sich mittlerweile ja schon in ganz Österreich angekündigt. Um auch unseren Facebook-Auftritt meinbezirk.at passend mit herbstlichen Regionauten-Schnappschüssen zu schmücken, möchten wir hier wieder eure schönsten Bilder sammeln und die besten auswählen. Auf die Kameras - fertig - los! Und eine der Gewinnerinnen ist ... ...

  • Kerstin Wutti
Die Bezirksblätter verlosen, in Kooperation mit den Veranstaltern der Influencer Video Con, ein exklusives Meet & Greet mit inspiredbyDzeni am Samstag, 30. September 2017 im Warehouse St. Pölten!
2

Gewinne ein Meet & Greet mit inspiredbyDzeni bei der Influencer Video Con in St. Pölten

Die Bezirksblätter Niederösterreich verlosen ein exklusives Meet and Greet mit YouTube-Star inspiredbyDzeni, auf der Influencer Video Con, am Samstag, 30. September im Warehouse St. Pölten Knapp 200.000 Abonnenten können sich nicht irren! inspiredbyDzeni zählt zu den beliebtesten Newcomern der YouTuber-Szene. Seit März 2016 betreibt die in Wien lebende Dzeni ihren YouTube-Channel "Inspired by Dzeni" und begeistert damit hunderttausende Fans. Tendenz steigend! In ihren Videos zeigt die gebürtige...

  • St. Pölten
  • Martin Rainer
Otto Wanz, legendärer Catcher, verstarb im Alter von 74 Jahren. Der Steirer litt an einer "kurzen, schweren Krankheit", wie es aus seinem Umfeld hieß.
2 2 2

Die Bezirksblätter bitten zur Telefonbuch-Challenge (mit VIDEO)

Bereit für eine echte Zerreißprobe? In Gedenken an die verstorbene Sport-Legende Otto Wanz, rufen die Bezirksblätter Niederösterreich zur Telefonbuch-Challenge auf. Otto Wanz, legendärer Catcher, verstarb im Alter von 74 Jahren. Der Steirer litt an einer "kurzen, schweren Krankheit", wie es aus seinem Umfeld hieß. Als Tribut an die Catch-Legende, die Telefonbücher wie Blätter zerriss, rufen die Bezirksblätter daher auf sozialen Medien zur Telefonbuch-Challenge auf. So funktioniert die...

  • Niederösterreich
  • Martin Rainer
Landesrätin Petra Bohuslav nahm mit Vertretern des Wirtschaftsressorts des Landes, der Wirtschaftskammer und der Industriellenvereinigung die lange Anreise ins Silicon Valley auf sich, um von den den Flagschiffen der digitalen Branche zu lernen.

Zurück aus der Zukunft – Niederösterreichs Wirtschaft zu Besuch im Silicon Valley

Landesrätin Petra Bohuslav zieht Bilanz über die Lehren einer Dienstreise in die Zukunft des Silicon Valley. Sie sind die Großen dieser Branche. Facebook hat die Art unserer zwischenmenschlichen Kontakte revolutioniert. Seit es Airbnb gibt, wird Urlaub nie mehr so sein wie früher. Und kaum ein größeres Unternehmen weltweit könnte ohne Software der Firma SAP laufen. Niederösterreich zu Gast im Brutkasten der Zukunft Ende April bekamen diese Flagschiffe der digitalen Branche Besuch einer...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
5 31

knips auf Facebook liken & Kamera gewinnen

Seit 2004 ist Facebook aus dem Internet nicht mehr wegzudenken. Daher darf natürlich auch eine Facebook-Seite für knips nicht fehlen: www.facebook.com/meinbezirk.knips Auf dieser Seite informieren wir euch laufend über neue oder bald ablaufende Gewinnspiele, neue Features, Tipps und Tricks um eure Gewinnchancen zu erhöhen und vieles mehr. Gleich knips auf Facebook liken und keine Info mehr verpassen :-) Unter den ersten 500 Likes verlosen wir eine NIKON COOLPIX S3700 in Rouge mit Hülle und...

  • Wien
  • Wieden
  • knips - das Fotogewinnspiel-Portal
Ein Bild aus besseren Zeiten: Der Nah&Frisch Markt schloss vor einem Jahr seine Pforten.
2 2

Blumau sucht Nahversorger

Der Blumauer Bürgermeister Gernot Pauer startete jetzt sogar auf facebook einen Hilferuf. BLUMAU (les). Wer in Blumau für sein Abendessen noch Zutaten braucht, der muss woanders hinfahren. Seit Jahren versucht man in der Gemeinde einen Nahversorger zu etablieren und immer wieder scheitert dieses Vorhaben. Eine teure Investition Am 24. November 2010 eröffneten Ortschef Gernot Pauer, Hans Knoll von der Siedlungsgenossenschaft Neunkirchen und Julius Kiennast einen neuen Nah&Frisch Markt. Gut eine...

  • Steinfeld
  • Markus Leshem
Gemeinderat Rene Weiner ließ kein gutes Haar am scheidenden Finanzstadtrat.
3 2

Politikerzank auf facebook

EBREICHSDORF (les). Seltsame Blüten treibt der Rücktritt von Finanzstadtrat Anton Maurer (SPÖ). Gemeinderat Rene Weiner (BÜRGERLISTE) nutzte die Gelegenheit auf facebook öffentlich gegen den scheidenden Politiker Stimmung zu machen: "Der wenige Respekt, den ich vor ihm hatte, ist weg. Feigling!" Unter einem Posting der örtlichen "Monatsrevue" blieb aber auch Ortschef Wolfgang Kocevar von Weiners Vorwürfen nicht verschont. Der Gemeinderat bezeichnete den Bürgermeister als "Fälscher" und...

  • Steinfeld
  • Markus Leshem
21

Bulle aus Bayern mit Diesel-Herz und Computer-Hirn

Der X5 xDrive 30d mit 258 Diesel-PS und Allrad zeigt, was BMW an Technologie drauf hat – ab 65.500 Euro. E-Mails diktieren, Facebooken per BMW-Internetzugang, Zugang zum BMW-Auskunftsdienst, Kamera-Darstellung des Autos von oben beim Parken – das und noch viel mehr gibt es im X5 gegen Aufpreis. ANTRIEB: PERFEKT Auch wenn das Computer-Hirn für Spaß und Sicherheit im X5 sorgt, macht vor allem das Sechszylinder-Turbodiesel-Herz die von BMW immer beworbene Freude am Fahren aus. Das sportlich...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
2

"Wie wenn Panzer durch die Florastraße rollen"

So kommentierte die Facebook-Community das Erdbeben vom 2. Oktober BEZIRK BADEN. Neuerlich Erdbeben in der Region: Wieder lag das Epizentrum im Raum Ebreichsdorf. "Es gab 3000 Meldungen aus 330 Orten vom Burgenland bis in die Steiermark", sagt Seismologin Christine Freudenthaler von der Hohen Warte. Eine Stunde lang war die Wetterseite ZAMG nicht erreichbar - überlastet. Facebook glühte Es war auch ein Facebook-Ereignis: "Wie wenn gaaanz viele Panzer auf der Florastraße rollen", schreibt etwa...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2 3

Ein Beben und die Qual der Wahl

Am Freitagvormittag glich meine facebook-Pinnwand den News-Feeds aus diversen Katastrophenfilmen von Roland Emmerich. "Mein ganzes Haus hat gezittert", "Mir hat's die Gläser aus dem Regal gefetzt" und "Mein Hund ist total durchgedreht" konnte ich da lesen. Natürlich wusste ich zu diesem Zeitpunkt bereits von dem Erdbeben, das um 4 Uhr früh den Bezirk durchgeschüttelt hatte und bis in die angrenzenden Bundesländer spürbar war. Trotzdem konnte ich mir ein Lächeln nicht verkneifen, angesichts der...

  • Baden
  • Markus Leshem
1 2

Die grindige Seite von facebook

Ich bin ziemlich erschüttert. Bei den Recherchen zu der Geschichte über die FP-Mandatare, die Mitglieder der facebook-Gruppe "Wir stehen zur FPÖ" waren, wurde mir Material dieser Seite zugespielt, das mich mit offenem Mund zurückließ. Selten habe ich so einen Haufen ekelhafter Schriften gelesen. Von offen rassistischen Bemerkungen über Verhetzung von Personen, die namentlich genannt werden bis hin zu Mordfantasien wird in dieser Gruppe offenbar alles offen ausgesprochen, was in den Tiefen der...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
13 2

Mitgliedschaft in Hassgruppe

Brisante Liste bestätigt Badener Bezirkspolitiker in einer radikalen facebook-Gruppe. UPDATE 4. September 2013: Laut Bezirksparteichef Peter Gerstner ist Herbert Gruber per gestrigem Datum aus der Partei ausgetreten. Meldungen bezüglich eines Rücktritts als Gemeinderat sind bisher von offizieller Seite nicht bestätigt. BEZIRK (les). Die Gruppe "Wir stehen zur FPÖ" war in der Vorwoche mehrmals in den Medien. Aktivisten der Seite "Heimat ohne Hass" hatten die radikalen Inhalte der facebook-Gruppe...

  • Baden
  • Markus Leshem
15 6

Elektronische Ent-zug-serfahrung

Ich hatte heute ein sehr seltsames Erlebnis. Da meine Frau das Auto hatte, ich aber ins Büro musste, war ich - zum ersten Mal seit Jahren - gezwungen mit der Bahn zu fahren. Da mir beim Einsteigen in den Zug auch noch der Akku ausgegangen ist, hatte ich kein facebook, kein Youtube und kein E-Mail Programm zur Verfügung, konnte nicht Angry Birds spielen und nicht im Internet surfen. Ich war tatsächlich gezwungen entspannt und ohne nachzudenken aus dem Fenster zu sehen und die Landschaft zu...

  • Steinfeld
  • Markus Leshem
Anzeige
1 4

Linzer Startup macht Social Media zur Einkommensquelle

Coolen Content mit Freunden teilen und seriös Geld verdienen Alexander Pühringer, Gründer des Internet-Startups LINKILIKE.com hatte eine Idee: Wenn ich schon lustigen oder sinnvollen Internet-Content mit meinen Freunden teile, warum soll ich dann nicht etwas dafür bekommen? Vor allem, wenn die Videoclips, Bilder, Links, Fan-Pages, Gutscheine oder Apps von renommierten Unternehmen sind, die ja auch etwas davon haben, wenn sie auf diesem Weg im Internet verbreitet werden. Gesagt, getan – so...

  • Linz
  • LINKILIKE GmbH
2

LESERBRIEF: Meinung eines Bürgers

Rudolf Perner aus Ebreichsdorf sagt - in diesem offenen Brief an Bürgermeister Wolfgang Kocevar - seine Meinung zum "Stasi"-Sager von Gemeinderat Josef Rubin auf Facebook. Sehr geehrter Herr Bürgermeister! Ich habe mit Entsetzen von den Äußerungen bzgl. Stasi des Herrn GR Rubin in den Bezirksblättern gelesen. Wenn das der Wahrheit entspricht sollte man den Herrn GR nochmals dringend in Erinnerung rufen, daß die Staatssicherheit in der DDR eine menschenverachtendende und gefährliche Organisation...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
1

Die Renovierung findet statt

Ebreichsdorfs Bürgermeister Wolfgang Kocevar wehrt sich gegen die Vorwürfe der Bürgerliste. EBREICHSDORF (les). "Das ist Unsinn und ganz einfach nicht wahr." Wolfgang Kocevar ist sichtlich genervt von den jüngsten Gerüchten. Soziales Netzwerk Ortschef Kocevar will eines vorweg klar gestellt haben: "Ich habe persönlich kein Problem mit Gemeinderat Rubin, finde jedoch seine Vorgehensweise über die Maßen befremdend." Josef Rubin stellte kürzlich via facebook die Behauptung auf, die geplante...

  • Baden
  • Markus Leshem
1 6

Facebook führt zu Nebenwirkungen

Der Ebreichsdorfer Gemeinderat Josef Rubin scheint jemand zu sein, der sein Herz auf der Zunge ... oder eher in den Fingern trägt. Was auch immer es ist, das seiner Meinung nach gerade im Argen ist, es wird gepostet. Herr Rubin trägt seine Gedanken per facebook ungefiltert in die Öffentlichkeit und das ist auch sein gutes Recht. Nach dem jüngsten Posting mit der Aussage der "roten Stasi" frage ich mich jedoch, was genau er bezweckt. Selbst seine eigenen facebook-Kontakte kommentieren bereits...

  • Baden
  • Markus Leshem
2 2

Gemeinderat kritisiert Koalition auf facebook

EBREICHSDORF (les). Der Ebreichsdorfer Gemeinderat Josef Rubin (BÜRGERLISTE) tat vergangene Woche seinen Unmut kund. Als geeignete Plattform wählte Rubin das soziale Netzwerk "facebook". In einer öffentlich lesbaren Statusmeldung (siehe Foto rechts) entlud sich die Unzufriedenheit des Gemeinderates unter anderem mit Worten wie "halblustige Regierungscombo" oder der Vermutung eine "zu lange Silvesternacht" hätte Bürgermeister Kocevar alle Beschlüsse und Versprechungen vergessen lassen. Der...

  • Baden
  • Markus Leshem
4 8

DEM und DEN ist nicht das Gleiche

Zum Thema Bildung und "Neue Medien" fällt mir spontan vor allem eines ein: Facebook und das Gräuel mit der Fallstellung. In der guten alten Zeit - also Prä-Zuckerberg quasi - war das gesprochene Wort mein Hauptkommunikationsmittel zwischenmenschlicher Art. Seit es aber dieses Facebook gibt, kommt man schon allein durch die Kommentarfunktion nicht nur zwangsläufig mit mehr Menschen in Kontakt als zuvor, man wird auch noch ohne Gnade mit einem der furchtbarsten Grammatikfehler seit Erfindung der...

  • Baden
  • Markus Leshem

Gläserne Menschen und ihre Verfolger

Dank Facebook, Twitter und diversen Smartphone-Anwendungen ist es mittlerweile ein Leichtes, unsere Schritte fast punktgenau zu verfolgen. Natürlich immer vorausgesetzt, wir lassen das zu. Wer sich auf den diversen sozialen Netzwerken mit seinen Mitmenschen austauscht, muss damit rechnen, dass durch die unterschiedlichen Vernetzungen seiner persönlichen Kontakte auch wildfremde Menschen plötzlich wissen, dass Herr A mit Frau B während der Arbeitszeit im Wirtshaus sitzt. Netzwerken hat viele...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
3

Jetzt fängst du auch noch mit den Kindern an

Am vergangenen Wochenende habe ich mir den Unmut einiger meiner Facebook-“Freunde“ zugezogen. Die Sangerin Whitney Houston wurde tot in ihrer Hotelbadewanne gefunden. Kaum war die Meldung durch den Ather zerbrachen etliche Welten meiner Kontakte. Von „Oh, mein Gott, sie hat mir so viel bedeutet.“ bis „Wieso?! Ich weine schon den ganzen Vormittag.“ wurde kollektiv kondoliert. Auch auf die Gefahr hin mir jetzt Ihren Unmut auch noch zuzuziehen stelle ich die Frage auch hier noch einmal: Was soll...

  • Baden
  • Markus Leshem
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.