Alles zum Thema Fotohof

Beiträge zum Thema Fotohof

Lokales
Farbintensive Bilder vom Licht mit seinem ganzen Spektrum zeichnet Inge Dick auf. Die Ausstellung läuft bis August 2018 im Fotohof.

Es wird Licht im Fotohof

Neue Ausstellung von Inge Dick im Fotohof, von Juni bis August 2018 SALZBURG (sm). Ihr Werk wird bestimmt von den Themen Licht und Zeit. Ihre Arbeit wird auch immer wieder im Zusammenhang mit der Minimal Art und der Konkreten Kunst genannt. Inge Dick zeichnet das Licht über lange Zeiträume die Lichtfarbe Weiß in ihrem Atelier auf. In fast klinisch weißer Umgebung entstehen ganze Tagesverläufe des Lichts. Durch Extrahierung und Verrechnung auf einer Ebene werden aus diesen aufgezeichneten...

  • 12.06.18
Lokales
Paz Errázuriz fotografierte eine Gruppe von Transvestiten in Budapest, die Lilia Szász zu ihrer Reise inspirierte.
4 Bilder

Fotohof zeigt Frauen in 3 Akten

SALZBURG (sm). Der Fotohof in Lehen zeigt die Ausstellung "Frauen in 3 Akten". Mit Lilia Szász verfolgt der Besucher in den Fotografien die Komplexität menschlicher Beziehungen und erhält Einblick in die Verwundbarkeit von Randgruppen. Verwebt mit ihrer Reise nach Sankt Petersburg, dem Aufenthalt in Budapest und dem Leben in Wien, zeigt Szász ihre Begegnungen und Inspiration mit und durch Menschen. Mit Bezug auf die Literatur und die Filme, die Szász inspirierten und mit Werken anderer...

  • 30.04.18
Lokales

Dreitägiger Fotoworkshop für Jugendliche

SALZBURG. Vom 28. bis zum 30. August findet der dreitägige Fotoworkshop für Jugendliche von 12 - 18 Jahren, jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr im Fotohof (Inge-Morat-Platz 1-3) statt. In spielerischer Form erlernen Jugendliche im Lauf des Kurses die spannenden Ausdrucksmöglichkeiten der Fotografie. Im Vordergrund steht die Schulung des persönlichen Blicks durch eigene fotografische Übungen, das Kennenlernen der Kamera deren Funktionen und Einstellmöglichkeiten. Ausgewählte Beispiele...

  • 26.06.17
Lokales
Anton Gugg (Stadtgalerie), Veronika Hitzl (Galerie Eboran) und Brigitte Blüml (Fotohof) sind vom Kunst- und Galerien-Cluster in Lehen begeistert.
5 Bilder

Von der Kunst, sich zu begegnen

Lehen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem Mekka für Kunstinteressierte gemausert. Vor rund sieben Jahren war Veronika Hitzl mit ihrer Galerie Eboran die erste Galeristin, die sich – aus der Bergstraße kommend – in Lehen angesiedelt hat. Mit der Entwicklung und Neugestaltung des ehemaligen Stadtwerkeareals folgten die Stadtgalerie und die Galerie Fotohof. "Im Nonntal hatten wir keine Möglichkeiten mehr, uns auszubreiten – was für unser Workshop-Angebot aber dringend notwendig war",...

  • 09.08.16
Lokales
Der Leipziger Künstler und Fotograf Matthias Hoch beim Aufbau seiner Ausstellung "Hotel Kobenzl" in der Galerie Fotohof.
6 Bilder

"Kobenzl" – eine fotografische Reise in die Vergangenheit und wieder retour

Galerie Fotohof zeigt bis 24. September Arbeiten des Leipziger Künstlers und Fotograf Matthias Hoch – Vernissage ist morgen, Donnerstag, 28. Juli. Vor zwei Jahren betrat der Leipziger Künstler und Fotograf Matthias Hoch erstmals das Hotel Kobenzl am Hausberg der Salzburger, dem Gaisberg. Das ehemalige Luxushotel stand damals schon seit Jahren still. "Was mich faszinierte, war: Das Haus wirkte so, als wäre der letzte Gast gerade erst gegangen", erinnert sich Matthias Hoch. Er steht in der...

  • 27.07.16
  •  1
Lokales
Veronika und Jan haben Shabab Hussain aus Parachinar in Pakistan kennengelernt, als er auf der Suche nach Fotomotiven war. Jetzt sind sie Teil seiner Fotoserie, die sich dem Thema "Begegnungen" widmet.
9 Bilder

Zwölf Künstler zeigen Salzburg in neuen Perspektiven

Die Galerie Fotohof hat in den vergangenen Monaten einen Fotoworkshop mit Flüchtlingen durchgeführt. Neue Perspektiven auf die Stadt Salzburg, spontane Begegnungen mit Salzburgern und damit neue Motive aus der Mozartstadt sind seit Donnerstagabend in der Stadtgalerie Säulenhalle Rathaus in der Stadt Salzburg zu sehen. Insgesamt zwölf Fotografinnen und Fotografen – allesamt Flüchtlinge, die in Salzburg leben – haben dafür zur Kamera gegriffen. Manche von ihnen – wie Shabab Hussain aus Pakistan –...

  • 22.07.16
Lokales

Gutes Pflaster für die Kultur

Galeristin Veronika Hitzl ist stolz, dass Lehen aus dem Dornröschenschlaf erwacht und neu aufblüht. SALZBURG (lg). Bereits beim Betreten der Galerie Eboran in der Ignaz-Harrer-Straße spürt man: Hier wird die Kunst nicht nur gezeigt, hier wird sie mit Begeisterung zelebriert. Diese Begeisterung strahlt auch Veronika Hitzl, Inhaberin der Galerie Eboran aus. "Das wahre Geheimnis des Erfolges ist die Begeisterung – das ist mein Motto", so Hitzl. Bereits 1984 hat Hitzl die Galerie Eboran – damals...

  • 05.06.15
Lokales
Die Werke der Künstlerin Aglaia Konrad sind derzeit in der Galerie Fotohof zu sehen.
7 Bilder

Eröffnung der Ausstellung ,,Das Haus (ausgestellt)" von Aglaia Konrad

Am 24.7.2014 fand in der Galerie Fotohof die Vernissage der Ausstellung ,,Das Haus (ausgestellt)" von Aglaia Konrad statt. Aglaia Konrad wählte für ihr Werk das Medium Film, um auf Formen und Strukturen in der Architektur aufmerksam zu machen. Produziert wurde der Film von Auguste Orts aus Brüssel, geschnitten hat ihn die Künstlerin selbst. Aglaia Konrad wurde 1960 in Salzburg geboren und entwickelte einen eigenen Stil in der Fotografie. In ihren Fotografien thematisiert sie meistens ,,den...

  • 24.07.14
  •  1
Lokales
Kunstprojekt Krauthügel 2014
„Anthony Cragg – Drei neue Außenskulpturen“
5 Bilder

Kunst zum Nulltarif in der Festspielstadt Salzburg

Insgesamt zwölf Kunstwerke namhafter internationaler Künstler hat die Salzburg Foundation – im übrigen ohne einen Cent Steuergeld dafür bekommen zu haben – im öffentlichen Raum in Salzburg platziert. Wer an moderner Kunst interessiert ist, der kann diese frei zugänglichen Kunstwerke bei einem Spaziergang entlang des "Walk of Modern Art" kostenlos besichtigen. Und: Wer das lieber in Begleitung eines Experten macht, der hat jeden ersten Samstag im Monat die Gelegenheit, an einer öffentlichen...

  • 20.06.14
Lokales
W-VHS

Bildung, Kunst und keine Bar

Ein eigenes Stockwerk für Gesundheit und Bewegung, mehr Kurse für Erwachsenenbildung, ausreichend Parkplätze und eine Bushaltestelle direkt vor der Haustüre: Mit dem Umzug der Volkshochschule nach Lehen hat sowohl die Bildungseinrichtung als auch der Stadtteil ein gutes Los gezogen. Lehen erfährt derzeit Aufschwung – einzig die versprochene und seit Jahren leerstehende Panoramabar in der Neuen Mitte Lehen lässt weiterhin auf sich warten. Dafür ziehen am Stadtwerke-Areal zwei neue Gastronomen...

  • 06.10.10