FPÖ Vöcklabruck

Beiträge zum Thema FPÖ Vöcklabruck

David Binder (FPÖ) ist neu im Vöcklabrucker Stadtrat.
1

FPÖ Vöcklabruck
Binder löst Gschwandtner als Stadtrat der FPÖ ab

VÖCKLABRUCK. Wechsel in der Vöcklabrucker FPÖ-Fraktion: David Binder ist neuer Stadtrat. Er folgt Günther Gschwandtner nach, der seine Funktion als Stadtrat mit 9. Dezember zurückgelegte. Er wolle aus Altersgründen etwas kürzer treten und Jüngeren den Vortritt lassen, so Gschwandtner. Als Gemeinderat wird er aber noch weiterhin tätig sein. Binder wurde in der Vorwoche in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres angelobt. Er hat damit auch den Vorsitz im Ausschuss für Recht, Grund, öffentliche...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
David Binder, Bezirksparteiobmann Landtagsabgeordneter Rudolf Kroiß, Andrea Kühtreiber und Philipp Neuburger (v.l.).

Stadtparteitag
Vöcklabruck: Neuburger als FPÖ-Obmann bestätigt

VÖCKLABRUCK. Beim Stadtparteitag der FPÖ Vöcklabruck verwies Obmann Gemeinderat Philipp Neuburger auf die guten Wahlergebnisse der vergangenen drei Jahre und erinnerte an die vielen Aktivitäten der Stadtpartei. Die Position als zweitstärkste Fraktion im Vöcklabrucker Gemeindeparlament wolle man bei der Wahl im Jahr 2021 nicht nur halten, sondern ausbauen. „Wir dürfen nicht nachlassen, auf die Bevölkerung zuzugehen, zuzuhören, hinzuschauen und Fehlentwicklungen als auch Problemfelder...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Vizebürgermeister Michael Habenschuss (l.) und Gemeinderat David Binder.

Vöcklabruck: FPÖ-Kritik an 3D-Zebrastreifen

Gemeinderat David Binder spricht von einem "Marketing-Gag". VÖCKLABRUCK. Dringenden Handlungsbedarf sieht Vizebürgermeister Michael Habenschuss (FPÖ) beim Fußgängerübergang in der Robert-Kunz-Straße auf Höhe des Maximarktes. In den vergangenen Monaten haben sich in diesem Bereich mehrere Unfälle mit Verletzten ereignet, auch ein Todesopfer war zu beklagen. Die BezirksRundschau berichtete. Als eine mögliche Lösung schlägt Habenschuss die Zusammenlegung der Ausfahrten verbunden mit einem...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Vize Habenschuß: Bettelverbot beschließen.

FPÖ Vöcklabruck: "Sektorales Bettelverbot ist unumgänglich"

Vizebürgermeister Habenschuß fordert andere Parteien zum Handeln auf VÖCKLABRUCK. „Wir fordern nun Bürgermeister Herbert Brunsteiner samt der ÖVP sowie die anderen Parteien auf, endlich zu handeln und ein sektorales Bettelverbot für die Innenstadt zu beschließen“, sagt der Vöcklabrucker FPÖ-Vizebürgermeister Michael Habenschuß. Wie in der Vorwoche berichtet, spricht auch Bürgermeister Brunsteiner (ÖVP) von einer unbefriedigenden Entwicklung. Freiwillige Beschränkungen, die das Betteln in der...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Bürgermeister Herbert Brunsteiner mit Seniorenheim-Chef Robert Hofwimmer.

Vöcklabrucker Budget 2017 wieder ausgeglichen

Die FPÖ-Fraktion stimmte als einzige gegen den Haushaltsvoranschlag. VÖCKLABRUCK. Das Budget der Bezirksstadt sieht im ordentlichen Haushalt 2017 Einnahmen und Ausgaben von rund 36 Millionen Euro vor. Im außerordentlichen Haushalt sind Ausgaben von knapp 7,9 Millionen Euro vorgesehen. In der Gemeinderatssitzung wurde das Budget für das Jahr 2017 mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ und Grünen beschlossen. Die FPÖ-Fraktion stimmte dagegen. "Der Sparwille ist bei diesem Voranschlag nicht erkennbar", so...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Neuer Stadtparteiobmann der FP

Philipp Neuburger folgt Roland Pröll-Bachinger an der FPÖ-Spitze nach VÖCKLABRUCK. "Mit einer Steigerung von 8,2 Prozent sind wir nun die zweitstärks-te Partei in der Stadt, stellen sieben Mandate im Stadtparlament, zwei Stadträte und einen Vizebürgermeister“, freut sich Gemeinderat Roland Pröll-Bachinger in seinem Arbeitsbericht als scheidender Stadtparteiobmann der FPÖ Vöcklabruck. Die politischen Aufgaben wurden neu verteilt. Die Arbeit als Vizebürgermeis-ter übernahm FPÖ-Spitzenkandidat...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Zufriedene Gesichter beim Wahlgewinner FPÖ (v.l.): Bezirksgeschäftsführer Ernst Ahammer, Spitzenkandidat und Neo-Abgeordneter Rudolf Kroiß und Bezirksobmann NAbg. Heinz Hackl (FPÖ).

FP-Bezirkskandidat Kroiß zieht in den Landtag ein

Endergebnis der Landtagswahl im Bezirk Vöcklabruck: ÖVP 38,56 Prozent, SPÖ 16,55 Prozent, FPÖ 30,87 Prozent, Grüne 10,05 Prozent, NEOS 2,97 Prozent. BEZIRK. Laut vorläufigem Ergebnis der Landtagswahl im Bezirk verliert die ÖVP 10,31 Prozent und liegt aktuell bei 38,56 Prozent. Die SPÖ schafft nur noch 16,55 Prozent nach 22,56 im Jahr 2009. Die Grünen verbessern sich von 8,90 auf 10,05 Prozent. Neue Nummer zwei im Bezirk sind die Freiheitlichen, die ihr Ergebnis von 16,17 Prozent auf 30,87...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Herbert Brunsteiner: Plus bei der Bürgermeisterwahl, aber ÖVP verliert ein Mandat.

Bezirksstadt Vöcklabruck: ÖVP verliert Absolute, FPÖ gewinnt drei Mandate dazu

Bei der Bürgermeisterwahl kann Amtsinhaber Herbert Brunsteiner (VP) leicht zulegen und bekommt 69,91 Prozent. VÖCKLABRUCK. 18 ÖVP, 7 FPÖ, 6 SPÖ, 6 Grüne – so lautet die neue Mandatsverteilung im Vöcklabrucker Gemeinderat. Die ÖVP (48,60 Prozent) hat ein Mandat und damit ihre absolute Mehrheit verloren. Noch schlimmer kam es für die SPÖ, der drei ihrer neun Mandate abhanden gekommen sind. Sie erhielt nur noch 16,99 Prozent der Stimmen. Der große Wahlsieger sind die Freiheitlichen, die mit 18,94...

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck

Vöcklabruck: Fairnessabkommen aller Parteien ist gescheitert

VÖCKLABRUCK. Gescheitert sind die Verhandlungen über ein gemeinsames Fairnessabkommen für den Wahlkampf in der Stadt. "Die ÖVP konnte einzelnen Punkten, die die Wahlkampfkosten beschränken, nicht zustimmen. Für die anderen Parteien war das Beharren der ÖVP auf Wahlwerbung im Regionalfernsehen nicht akzeptabel", erklären SPÖ, Grüne und FPÖ. Sie schlossen einen eigenen Vertrag ab. Man habe von Beginn an kommuniziert, dass es einen gültigen Vertrag mit dem Privatfernsehen gebe, aus dem man nicht...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Heinz Hackl (l.) mit Herta Hosiner und Sohn Harald Hosiner, Seewalchen, die für 40-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden.

FPÖ: "Weiße Flecken" bis zur Wahl abdecken

Die FPÖ gehe mit einem guten Gefühl in die kommenden Wahlgänge, sagt Obmann Heinz Hackl. BEZIRK. "Bei der EU-Wahl wollen wir im Bezirk ganz vorne sein. In Seewalchen haben wir es schon mal geschafft, Erster zu werden", sagt FPÖ-Bezirksparteiobmann Nationalratsabgeordneter Heinz Hackl. Egal, ob Arbeiterkammer, EU, Wirtschaftskammer oder Gemeinderats- und Landtagswahlen im nächsten Jahr, man sei überall gut aufgestellt, so Hackl. Die wenigen "weißen Flecken" im Bezirk möchte man bis zum Urnengang...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Abgeordneter Heinz Hackl auf der Terrasse des Redltalhofes, dem Seminarhaus der Freiheitlichen.

Auf glattem Wiener Parkett gut eingelebt

"Es war die richtige Entscheidung", sagt Heinz Hackl (FP) nach fast drei Jahren im Parlament. SEEWALCHEN. Am 22. Oktober 2009 übernahm Heinz Hackl (58) den Parlamentssitz vom jetzigen FPÖ-Landesrat und Parteichef Manfred Haimbuchner. "Es war ein ehrfürchtiger Augenblick", erinnert sich der Seewalchener an die ersten Schritte auf dem glatten Wiener Polit-Parkett. Mitterweile habe er sich gut eingelebt. Seit 2010 ist Heinz Hackl Konsumentensprecher der FPÖ. "Eine wichtige Aufgabe und Hobby...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.