franckviertel

Beiträge zum Thema franckviertel

Schon bald soll im Schlot wieder aufgespielt werden.
4

Franckviertel
Kulturverein Schlot freut sich auf ein Comeback

Die Öffnungen im Kulturbereich bringen auch den Schlot im Franckviertel wieder zurück auf die Bühne. Unterstützung soll auch aus dem "Pakt für Linz" kommen. LINZ. Das Atelier Schlot am Areal der alten Fehrer Matratzen-Fabrik ist eine der kulturellen Herzkammern im Franckviertel. Wenn nicht gerade Pandemie ist, finden hier regelmäßig Veranstaltungen statt, von Konzerten bis zum Pflanzlmarkt. Neun Künstler arbeiten hier und vier Bands nutzen den Schlot derzeit als Proberaum, Corona-bedingt zum...

  • Linz
  • Christian Diabl
Frühling in der Linzer Franckstraße
22

Bildergalerie
Ein Spaziergang durch das Linzer Franckviertel

Die StadtRundschau begab sich auf einen Spaziergang durch das Franckviertel. Begleiten Sie uns vom Europaplatz über die Franckstraße in die unbekannteren Ecken des Linzer "Scherbenviertels". LINZ. Auf einem Spaziergang durch das Franckviertel lässt sich so einiges entdecken. Zahlreiche Wohnanlagen prägen das Viertel. Wer genauer hinsieht entdeckt dazwischen viel Kultur, Eigeninitiative und viel Farbe. Start in der Franckstraße Buntes abseits der Pfade Ein Kiosk als neuer Dorfplatz Mehr...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Das Franckviertel könnte schon bald "the place to be" sein.

Kommentar
Leben mit dem Franckviertel-Spirit

LINZ. Das Franckviertel ist einer der spannendsten Orte in Linz. Früher eher verschrien, spürt man richtige Aufbruchsstimmung. Vom kleinen Kiosk bis zu den Bürotürmen des Trinity Park scheint hier vieles Platz zu haben. Nicht alle sind mit allem einverstanden, aber viele machen sich Gedanken, wie es mit ihrem Viertel weitergehen soll. Gemeinsamer Tatendrang im FranckviertelBewohner erzählen von einem speziellen "Franckviertel-Spirit", der sich durch Gemeinschaftsgefühl, vor allem aber...

  • Linz
  • Christian Diabl
Auch ohne Konzept für eine Neunutzung entwickelt sich der Kiosk in der Stieglbauernstraße zu einem richtigen Dorfplatz.
7

Franckviertel-Spirit
Der Kiosk im Frankviertel wird zum neuen Dorfplatz

Auf Initiative der Anwohner konnte der alte Kiosk im Franckviertel gerettet werden. Nun wird bald revitalisiert. Doch schon jetzt tut sich dort einiges, getragen vom speziellen "Franckviertel-Spirit". LINZ. "Die Begeisterung der Bevölkerung für ein gemeinschaftliches Miteinander", so beschreibt Bernhard Hummer den "Franckviertel-Spirit". Kaum ein Projekt verkörpert diesen Spirit, wie der Kiosk in der Stieglbauernstraße. Engagierte Anrainer hatten es sich in den Kopf gesetzt, das großteils leer...

  • Linz
  • Christian Diabl
Viktoria Kraus ist auf die Behandlung von Kopfschmerzen spezialisiert.

Wahlärztin
Kopfschmerz-Ordination im Ärztehaus Prinz Eugen Straße eröffnet

Die Allgemeinmedizinerin und Neurologin Viktoria Kraus hat eine auf Kopfschmerz spezialisierte Wahlarztpraxis im Ärztehaus Prinz Eugen Straße eröffnet. LINZ. Viktoria Cäcilia Kraus hat eine neue Wahlarztordination für Allgemeinmedizin und Neurologie im Ärztehaus Prinz Eugen Straße in Linz eröffnet. Sie ist seit Oktober 2019 im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder als Fachärztin für Neurologie tätig.  Schwerpunkt KopfschmerzEiner der Schwerpunkte der Ordination besteht in der Behandlung von...

  • Linz
  • Christian Diabl
Nur mehr weniger als die Hälfte der Wohnungen sind belegt.
7

Franckviertel
ÖBB-Häuser: Eine Umwidmung als Sicherheitsnetz

Die Stadt Linz bemüht sich um den Ankauf der ÖBB-Siedlung im Franckviertel, um leistbaren Wohnraum zu bewahren. Für den Fall das der Kauf nicht klappt, will man mit einer Umwidmung Tatsachen schaffen. LINZ. Mitte April hat Infrastrukturministerin Leonore Gewessler Post von der Stadt Linz bekommen. Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) bekundet in dem Schreiben offiziell das Kaufinteresse der Stadt an der alten Eisenbahnersiedlung zwischen Ginzkeystraße und Füchselstraße im Franckviertel. Wie...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der dreigeschoßige Komplex hebt sich durch seine geschwungene Fassade vom üblichen sozialen Wohnbau ab.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1925: Wohnanlage an der Wimhölzelstraße

Die Wohnanlage von Stadtbaudirektor Curt Kühne wurde in den Jahren 1921 bis 1925 als Vorzeigeprojekt damaliger Wohnbaupolitik verwirklicht. Der dreigeschoßige Komplex hebt sich durch seine geschwungene Fassade vom üblichen sozialen Wohnbau ab. Die endgültige Verbauung des „Wimhölzel-Hinterlandes“ zwischen Franckstraße, Wimhölzelstraße, Ing.-Stern-Straße und Hittmairstraße dauerte bis in die 1950er-Jahre. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
In der Wiener Seestadt steht bereits ein 88 Meter hohes Holzhaus.
2

Holzbau und Passivhaus-Standard
"Cool Down Linz" fordert klimaneutrale Hochhäuser

Die "Hochhaus-Checkliste" der Stadt Linz schreibt Bauwerbern in der Stadt gewisse Regeln beim Hochausbau in der Stadt vor. Der Initiative "Cool Down Linz" hat zwei Ergänzungsvorschläge. LINZ. Die Initiative "Cool Down Linz" schlägt der Stadt Linz eine Ergänzung ihrer "Hochhaus-Checkliste" vor. Wo möglich, soll künftig Holz als Baumaterial für neue Linzer Wohn- und Bürotürme eingesetzt werden. Hochhausbauten in der Seestadt Aspern (Wien) hätten gezeigt, dass "technisch nichts gegen Häuser aus...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Von Wien bis Linz-Kleinmünchen ist die Westbahnstrecke bereits viergleisig ausgebaut.
3

Bessere Öffi-Anbindung
Viergleisiger Ausbau der Westbahn auf Schiene

Die Umweltverträglichkeitsprüfung für den viergleisigen Ausbau der Weststrecke in Linz läuft. Eine wichtige Voraussetzung für die bessere Öffi-Anbindung des Linzer Südens. LINZ. Die rund vier Kilometer zwischen Linz-Kleinmünchen und Linz-Signalbrücke auf Höhe der Lastenstraße sollen von zwei auf vier Gleise ausgebaut werden – eine wichtige Voraussetzung für die Taktverdichtung der S1, die von Steyr nach Linz führt. Linzer Süden profitiertSeit 2017 ist die Weststrecke von Wien bis Linz...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
So soll die Bebauung der Nestle-Gründe einmal aussehen.
2

Franckviertel
Drei Türme und ein Park für die Nestle-Gründe

Das Franckviertel soll ein neues Leuchtturmprojekt bekommen. Genauer gesagt drei Leuchttürme wollen Investoren auf den ehemaligen Nestlegründen an der Franckstraße errichten. Auch ein öffentlich zugänglicher Park ist geplant. LINZ. Ohne Türme geht es in Linz derzeit nicht. Heute wurden die Pläne für die ehemaligen Nestle-Gründe im Franckviertel präsentiert. Ein Investorenquartett will auf dem Areal zwischen Westbahnstrecke und Franckstraße ein neues Stadtquartier mit drei hohen Bürotürmen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Das Büro im Franckviertel hat sich zu einer wichtigen Anlaufstelle für die Bewohner entwickelt.
7

Komm bleib gesund
Proges arbeitet an Nachfolgeprojekt im Franckviertel

Während das erfolgreiche Nachbarschaftsprojekt von Proges im Franckviertel langsam ausläuft, plant der Gesundheitsdienstleister bereits an einem Nachfolgeprojekt, das sich diesmal auch an Menschen im Bulgariplatz-Viertel richten soll. LINZ. Seit März 2018 ist der Gesundheitsdienstleister Proges mit einem eigenen Büro im Franckviertel vertreten. Das "Büro für kommunikative und innovative Nachbarschaftsinitiativen (KOMM!)" ist Anlaufstelle für Aktionsgruppen, geselliger Treffpunkt und ein Ort, wo...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Franckviertel-Kios soll mit Schaufenster-Ausstellungen bespielt werden.
3

Franckviertel
Ideen für Schaufenster-Ausstellung gesucht

Auch während des Lockdowns geht die Kulturarbeit im Franckviertel-Kiosk weiter. Die Vorbereitungen für die Schaufenster-Ausstellung "Schatzkammer Franck/4" läuft auf Hochtouren. Jeder, der eine Idee für ein Objekt hat, kann sich jetzt daran beteiligen. LINZ. Seit vergangener Woche wehen schon die Fahnen des "1001 Geschichte aus dem Franckviertel" zwischen den Bäumen vor dem Franckviertel-Kiosk. Die beiden Schaufenster des Bingo-Kiosks werden in Kürze neu gestaltet. Im "Garten-Fenster" werden...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
So könnte es auch bald am kleinen Weikerlsee aussehen: Im Bild einige Stationen des Aktivparks in Puchenau.

"Pakt für Linz"
Bewegungspark im Linzer Süden geplant

Mit zwei attraktiven Sportangeboten wollen Vizebürgermeisterin Karin Hörzing und Grünreferent Bernhard Baier Bewegung in die Stadt bringen. LINZ. 65 Millionen Euro schwer ist der sogenannte "Pakt für Linz", der die Linzer Wirtschaft wieder flott machen soll. Ein Viertel des Investitionspakets – also insgesamt 15 Millionen Euro sind für den Bereich Kultur und Sport reserviert. Gemeinderat entscheidetNun stellten Vizebürgermeister Bernhard Baier und Vizebürgermeisterin Karin Hörzing zwei erste...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Im Zuge der Erweiterung der Westbahnstrecke soll auch ein Bahnhof im Franckviertel entstehen. Im kommenden Gemeinderat am 21. Jänner wird darüber abgestimmt.

Nahverkehrs-Ausbau
Franckviertel soll eigenen Bahnhof bekommen

Im Gemeinderat nächste Woche soll ein neuer Nahverkehrsknoten für das Franckviertel beschlossen werden. Dieser soll im Bereich der geplanten Westbahnstrecke im Bereich der Lastenstraße entstehen und 8.000 Menschen täglich befördern können. LINZ. Die Details für Planung und Kosten für den Nahverkehrsknoten „Franckviertel“ werden dem Linzer Gemeinderat in der nächsten Sitzung am Donnerstag, 21. Jänner zum Beschluss vorgelegt. Im Zuge der neuen Streckenführung der Westbahn soll auch ein...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Stadträtin Lang-Mayerhofer (Mitte) gratuliert Anne Janssen und Bernhard Hummer zum Förderpreis für Stadtkulturarbeit.

Förderpreis der Stadt Linz
Franckviertel für hervorragende Stadtteilarbeit ausgezeichnet

Der heuer mit 10.000 Euro dotierte Förderpreis LinzKultur/4 geht an das 
Gemeinschaftsprojekt "Bingo-Bingo" zur Belebung des Kiosks in der Stieglbauernstraße im Franckviertel. LINZ. "Das enge Zusammenwirken der Kulturinitiativen mit Nachbarschafts- und Sozialarbeit zeichnet dieses Projekt im Franckviertel besonders aus, und es begeistert mich, was dadurch bereits bewirkt wurde", gratuliert Kulturstadträtin Doris Lang-Mayrhofer. "Bingo-Bingo" ist ein Gemeinschaftsprojekt verschiedener...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Gleich vier Brandeinsätze beschäftigten die  Berufsfeuerwehr in der Nacht auf Mittwoch in Linz.
5

Suche nach Brandstiftern
Unbekannte zündeten im Franckviertel erneut Müllcontainer an

Insgesamt vier Müllcontainer brannten in der Nacht auf Mittwoch im Linzer Franckviertel. Eine Fahndung der Polizei verlief zunächst ohne Erfolg. LINZ. Erneut standen in der Nacht auf Mittwoch in Linz Müllcontainer in Brand. Ein 54-Jähriger informierte gegen 22.30 Uhr die Polizei, dass in einem Hinterhof in der Franckstraße ein Altpapiercontainer brennen würde. Beim Eintreffen der Polizei schmorten bereits ein weiterer Kunststoff- sowie ein Altmetallcontainer. Hausfassade und Fenster waren...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die Initiative „Franckviertel wird bunt“ plant bereits eine Fortführung der Stromkasten-Aktion und eventuelle Nachfolgeprojekte.
6

Proges zieht Bilanz
Nachbarschaftsaktivitäten im Franckviertel haben sich bewährt

Eine positive Bilanz ziehen der Gesundheitsdienstleister Proges und Gesundheitsstadtrat Michael Raml über ein Stadtteilprojekt im Franckviertel, das die Menschen ermuntert hat, sich auszutauschen und ihr Lebensumfeld aktiv mitzugestalten.   LINZ. "Es ist schön, wie sich das Viertel entwickelt hat und ich bin stolz ein Teil davon zu sein", sagt Anita König, die seit 40 Jahren im Franckviertel lebt. Das Potenzial ihres Grätzels nimmt sie aber erst so richtig wahr, seit sie beim Stadtteilprojekt...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Franckviertler Herbert Stradner blickt auf eine jahrzehntelange Karriere als LASK-Fan, Sammler und Archivar zurück.
2

LINZA G'SCHICHTEN
Dieser Linzer betreibt sein eigenes LASK-Museum

Das Franckviertel, ein Fußballverein und eine große Leidenschaft für viele Dinge rund um den Fußball – Herbert Stradner hat sein eigenes LASK-Archiv LINZ. Herbert Stradner ist ein echtes Franckviertler Original – aufgewachsen unweit der VÖEST, die Schienen der Westbahn, inmitten eines echten Arbeiterviertels. "Wir hatten eine schöne Kindheit, es war ungezwungener und auch wenn man manches nicht hatte, fehlte uns nie etwas", sagt Herbert Stradner, der schon seit seinen Kindertagen ein...

  • Linz
  • Benjamin Reischl
Der Pavillon im Franckviertel könnte schon bald ein offenes Gemeinschaftszentrum werden.

Gemeinderat Linz
Update: Einstimmiger Beschluss für Pavillon im Franckviertel

Update 24.9.: Der blau-rote Antrag auf ein neues Nutzungskonzept für den Pavillon in der Stieglbauernstraße im Franckviertel wurde einstimmig angenommen. +++ ursprünglicher Artikel +++ Der Gemeinderat beschäftigt sich am Donnerstag auf Initiative von FPÖ und SPÖ mit einer künftigen Nutzung des großteils leer stehenden Pavillons im Franckviertel. LINZ. Der Wunsch einer Initiative im Franckviertel, den großteils leer stehenden Pavillon in der Stieglbauernstraße wiederzubeleben und für ein...

  • Linz
  • Christian Diabl
Für sachdienliche Hinweise zum Täter gibt es jetzt eine Belohnung.

WKO
1.000 Euro Belohnung für Hinweis auf Trafikräuber

Für den entscheidenden Hinweis auf den Trafikräuber aus der Raimundstraße winken 1.000 Euro Belohnung. LINZ. Am 18. September wurde eine Trafik in der Raimundstraße überfallen. Vom Täter fehlt nach wie vor jede Spur. Die oberösterreichischen Tabaktrafikanten setzen deshalb eine Prämie in Höhe von 1.000 Euro für den entscheidenden Hinweis zur Ergreifung des Trafikräubers aus.  TäterbeschreibungWie berichtet, ereignete sich der Überfall am 18. September gegen 13.45. Der unbekannte Täter bedrohte...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Täter ist auf der Flucht.

Polizeimeldung
Versuchte Vergewaltigung im Franckviertel – Polizei sucht Zeugen

Aufmerksame Nachbarn verhinderten offenbar die Vergewaltigung einer 16-jährigen Linzerin auf offener Straße. LINZ. Eine 16-jährige Linzerin ist in der Nacht auf den 14. August von einem unbekannten Mann attackiert worden. Die junge Frau war gegen 0.25 Uhr auf der Unionstraße Richtung Franckviertel unterwegs. Auf Höhe des Hauses Vielguthstraße 6 bemerkte sie einen Verfolger, der sie plötzlich zu Boden riss. Der Mann beugte sich über sie, hielt sie fest und drückte ihr den Mund und Hals zu, da...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Bewohner des Franckviertels gestalten Stromkästen mit bunten Motiven.
2

Bunt statt fad
Franckviertler verschönern gemeinsam triste Stromkästen

Im Rahmen der Aktion Komm!, einem Angebot zur Gesundheitsförderung von Proges, waren Bewohner des Franckviertels dazu aufgefordert ihr Grätzel bunter zu gestalten.  LINZ.  Von 8. bis 9. Juli waren alle Anrainer, Passanten und Freunde des Viertelsaufgerufen, beim Bemalen ausgesuchter Stromkästen mitzumachen. Die Aktion fand im Rahmen von "Komm!", dem Angebot zur Gesundheitsförderung von Proges, statt. Bunte "Scherben" verschönern StromkästenDurchgeführt wurde das Projekt von der Aktionsgruppe...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Die Stadt Linz mahnt BesucherInnen der Bar Millenium in der Franckstraße wegen eines positiven Corona-Falls  zu erhöhter Vorsicht.

Neuer Corona-Fall
Positiver Test bei Lokal-Besucherin in Linz

Positiver Corona-Test bei Besucherin eines Cafés in der Linzer Frankstraße. LINZ. Ein aktueller Test der oberösterreichischen Bezirks-Gesundheitsbehörde ergab am Mittwoch bei einer Linzerin eine Infektion mit Covid-19. Da die Frau am Samstag, 27. Juni im Kaffee/Bar Millenium in der Frankstraße unterwegs war, ging der Magistrat mit dieser Information an die Öffentlichkeit. Gesundheitszustand beobachtenDie Frau hielt sich am Samstag zwischen 20 und 1 Uhr früh im Lokal auf. Die Stadt Linz rät...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die Pflanzen sind schon da, doch noch fehlt die Genehmigung von der Stadt für den Gemeinschaftsgarten.

Franckviertel
Gemeinschaftliches Garteln rund um den Pavillon

Die Anrainer des großteils leerstehenden Pavillons im Franckviertel wollen darin weiterhin ein Gemeinschaftszentrum einrichten. Den Anfang sollen jetzt erst einmal ein Gemeinschaftsgarten und wöchentliche Treffen machen. LINZ. Dutzende Anrainer und Sympathisanten haben sich am Freitag, den 26. Juni, vor dem kleinen Pavillion in der Stieglbauernstraße im Franckviertel zu einem lockeren Happening getroffen. Es gab Musik, Getränke, Snacks und viele Diskussionen. Ein Ziel hat alle Anwesenden...

  • Linz
  • Christian Diabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.