Franz Platzer

Beiträge zum Thema Franz Platzer

Grüne-Gemeinderäte: Alexander Ortner und Otmar Handler

Die Grünen aus Heiligenkreuz am Waasen setzen sich gegen Umwidmung ein

Bei der Gemeinderatswahl im Vorjahr haben es die Grünen mit Spitzenkandidat Alexander Ortner erstmals in den Gemeinderat der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen geschafft – und das gleich mit zwei Mandaten. Nun lassen die Grünen aufhorchen, denn sie setzen sich vehement gegen die Umwidmung einer 15.000m² großen Fläche im Ortsteil Prosdorf ein. HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Diese Fläche soll von Gewerbegebiet in Dorfgebiet umgewidmet werden, damit hier ein neuer Spar-Markt entstehen kann. Dabei...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
4

Adventkranzweihe in der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen

Am Samstag, den 28.11.2020 wurde in der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen der "große Adventkranz" am Marktplatz von Pfarrer Geistl.Rat. Mag. Alois Stumpf im Beisein von Bürgermeister Franz Platzer geweiht. Anschließend wurde die 1. Kerze am Adventkranz sowie der große Christbaum am Marktplatz erleuchtet. In der Marktgemeinde Heiligenkreuz/W. werden alljährlich "echte Christbäume" aufgestellt und beleuchtet - diese stimmen so auf das Weihnachtsfest ein.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Bgm. Franz Platzer; Dipl.Päd. Valerie Schiesser; Herr Josef Steinfeld

Lesestoff zu „Kinder erforschen Geschichte“ in Heiligenkreuz/W.

Das Projekt "Kinder erforschen Geschichte" bringt Trolleys prall gefüllt mit spannenden Büchern über Geschichte, Forschung und Archäologie an die Volksschule Heiligenkreuz/W. Ermöglicht wird die Aktion bereits das zweite Jahr in Folge von dem Fernleitungsunternehmen Trans Austria Gasleitung. Besonders in Zeiten von Veranstaltungsverboten und untersagten Exkursionen ist es den Schulen eine willkommene Abwechslung in spannenden neuen Lesestoff einzutauchen. Die Bücher aus dem Trolley dienen auch...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Die Elternberatungsstelle wurde neu eingerichtet und erfreut sich bereits einer großen Nachfrage.

Neue Elternberatungsstelle in Heiligenkreuz am Waasen

Dass Familien der Marktgemeinde Heiligenkreuz besonders am Herzen liegen, beweist sie mit einem neuen Angebot: Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 9 bis 11 Uhr findet in den Räumlichkeiten des FLIB ab sofort eine Elternberatung statt. Ein Team aus einer Ärztin, einer Hebamme, einer Stillberaterin sowie ein Sozialarbeiter stehen für die Anliegen und Fragen von Eltern zur Verfügung. Gemeinsam wird hier Auskunft über die Gesundheit, Pflege und Erziehung des Kindes bis zum vollendeten...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Franz Platzer, Bürgermeister der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen
1

Kommentar von Bgm. Franz Platzer
Heiligenkreuz am Waasen ist im Aufwind

Gerade junge Familien mit Kindern freuen sich über das umfangreiche Infrastrukturangebot in der Marktgemeinde. Die Kinderbetreuung ist für mich der Schlüssel für Zuzug und Wachstum als Wohngemeinde. Ganztagsbetreuung ab der Kinderkrippe, im Kindergarten, an der Volksschule und Mittelschule sind selbstverständlich. Die bisherige Volksschule in St.Ulrich/W. wird in nächster als Kinderhaus adaptiert – bis zu 3 Gruppen können untergebracht werden – dzt. ist bereits eine Kinderkrippe seit September...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Aktuell besuchen fünf Gruppen den Pfarrkindergarten in der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen.

Ortsreportage Heiligenkreuz/Waasen
Starker Zuzug nach Heiligenkreuz am Waasen

In Heiligenkreuz/W. wird in die Kinderbetreuung und den Ausbau des Gewerbegebietes investiert. Heiligenkreuz am Waasen ist eine beliebte Zuzugsgemeinde. Es herrscht eine große Nachfrage nach Bauplätzen und auch der Wohnbau floriert. Ein Grund dafür ist das umfassende Bildungsangebot, das hier geboten wird. So verfügen wir in der Gemeinde über sechs Kindergarten-Gruppen, acht Volksschulklassen und zwölf Klassen in der Mittelschule. Bestes AngebotIn der Mittelschule wird überdies ein Schwerpunkt...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Bgm. Franz Platzer mit der neuen Zahnärztin Issaia Trassanidou-Ebner.

Neue Zahnärztin in der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen

Gute Nachrichten gibt es seitens der medizinischen Versorgung in der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen: Bürgermeister Franz Platzer konnte die neue Zahnärztin Dr. med.dent. Issaia Trassanidou-Ebner herzlich begrüßen und wünschte ihr viel Erfolg und alles Gute. Sie hat die Ordination von Dr. Pichler am Marktplatz 19 bereits übernommen.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Bgm. Franz Platzer (Mitte) mit Vizebürgermeister Thomas Weinzerl (l.) und GK Gerhard Hirschmann.
2

Bgm. Franz Platzer einstimmig für 6. Funktionsperiode bestellt

HEILIGENKREUZ AM WAASEN. In der konstituierenden Sitzung am 23.07. 2020 wurde Langzeitbürgermeister Franz Platzer (ÖVP) vom Gemeinderat einstimmig zum Bürgermeister und damit für seine 6. Funktionsperiode in dieser Funktion bestätigt: „Auf Grundlage dieses Vertrauensvorschusses möchte ich mit allen vier Fraktionen im Gemeinderat die Zukunftsstrukturen für die Marktgemeinde gestalten." Gleichzeitig wurden aber auch die Weichen für die politischen Zukunft mit der Wahl von Ing. Thomas Weinzerl,...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Bgm. Franz Platzer aus Heiligenkreuz am Waasen informiert über das Service von "Heiligenkreuz hilft!"

#steirergegencorona
Marktgemeinde und Freiwillige betreuen "Heiligenkreuz hilft!"

Zwingende Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des „Coronavirus (Covid-19) mussten durch die Bundesregierung zum Schutz der Bevölkerung, vor allem der älteren Generation, gesetzt werden. "Am wichtigsten ist dabei im Moment, dass wir alle diese Krise gesund überstehen und uns dann gemeinsam wieder der Zukunft unserer Marktgemeinde widmen können. Gemeinsam werden wir das schaffen!", betont Bgm. Franz Platzer und appelliert: "Ältere Mitmenschen müssen ,isoliert' zuhause bleiben, um die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Der neu gewählte Vorstand des TUS Heiligenkreuz am Waasen geht voll Motivation an die Arbeit.

Generalversammlung des TUS Teschl Heiligenkreuz - Georg Obendrauf als Obmann bestätigt

Landesligist TUS Heiligenkreuz/W. lud zur Generalversammlung ein. Erstmals sitzt eine Frau im Vorstand. Am vergangenen Montagabend fand beim Heuriger „Lipizzaner Franz’l“ die alle vier Jahre stattfindende Generalversammlung des ortsansässigen TUS Teschl Heiligenkreuz am Waasen statt. Eingeladen waren alle stimmberechtigten Mitglieder des Stiefingtaler Fußball-Landesligisten. Gespannt lauschten die Anwesenden den Ausführungen von Präsident, Obmann, Kassier, Rechnungsprüfer, Bürgermeister und...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Dringend notwendig war der Neubau der Aufbahrungshalle, gemeinsam mit Empersdorf und Pirching – Bausumme rund 700.000 Euro.
1 2

Heiligenkreuz am Waasen als Vorreiter

Die Zukunft hat in Heiligenkreuz am Waasen schon jetzt begonnen. So wurde heuer viel in die digitale Zukunft und E-Mobilität investiert. Der flächendeckende Breitbandausbau wurde im September abgeschlossen, die Inbetriebnahme erfolgt im Jänner 2020. "Die gesamte Leerverrohrung, von Murberg über Fernitz-Mellach bis hin nach St. Ulrich/W., ist durch die Marktgemeinde errichtet und mit Glasfaserleitungen und sechs Stück ARUs (Access Remote Units) durch den Netzbetreiber installiert worden", freut...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Die Siegermannschaft mit Bgm. Franz Platzer, Obmann Johann Pommer und Stellv. Franz Kainz.
4

Gemeindeturnier des ESV Heiligenkreuz/Waasen

Ab 5. November ging es wieder rund in der ESV Halle - beim schon traditionellen Stockschießturnier mit Amateurmannschaften aus der Region. HEILIGENKREUZ AM WAASEN. 18 Partien mit jeweils 4 Personen waren im 1. Durchgang in 3 Gruppen mit mehr oder weniger Ernst bei der Sache im Kampf um die Plätze für das Semifinale und Finale. Am 6. Dezember erfolgte dann der spannende Finaldurchgang um die ersten 7 Plätze. Wenn bei diesem Turnier auch die Gemeinschaft und der Spaß im Vordergrund standen, so...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Die Hölle war in Heiligenkreuz am Waasen beim Perchtenlauf los.
1 1

Schaurig schöner Perchtenlauf im Stiefingtal

Der Stiefingtaler Perchtenlauf 2019 mit über 300 aktiven Teilnehmern und mehr als 2.000 Gästen war ein voller Erfolg. Bgm. Franz Platzer konnte hunderte Kinder begrüßen. Diese wurden zu Beginn vom Nikolo und in Begleitung von weißen Engerln beschenkt. Danach zogen die Perchten über den Marktplatz und zum Abschluss gab es einen lustigen und geselligen Retourlauf. Den Besuchern beim größten Perchtenlauf im Stiefingtal wurde ein imposantes Spektakel geboten.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Die Vertreter aus dem Stiefingtal haben sich voll und ganz dem Klima- und Umweltschutz verschrieben.
3

Das Stiefingtal als Vorzeigeregion bei der Klimawandelanpassung

Bei einer Tagung der Kleinregion in Allerheiligen bei Wildon, organisiert vom Institut für Geografie und Raumforschung gemeinsam mit dem Forum für Wissenschaft und Umwelt, wurden Möglichkeiten und Chancen präsentiert und mit fast 100 Teilnehmern diskutiert. ALLERHEILIGEN BEI WILDON. Der Klimawandel ist voll im Gang. Wetterphänomene, wie immer häufigere Hochwasserschäden durch Starkregen, vermehrte Hitzetage über 30°C oder Tropennächte, in denen die Temperaturen nicht unter 20°C fallen, häufen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Das Leitungsteam des Hauses der Stille freute sich über viele Gratulanten zum Jubiläum.

Haus der Stille feierte rundes Jubiläum

Vom 27. bis 29. September 2019 feierte das Haus der Stille 40 Jahre seines Bestehens. Das Festwochenende wurde ein kräftiges Lebenszeichen mit einigen sehr stimmigen Höhepunkten. Zur Eröffnung wurde unter den Klängen der Steirischen Alphornbläser eine neue Haus der Stille-Fahne gehisst. Landtagsabgeordneter Thomas Stoimaier würdigte als Ehrengast die soziale Dimension des Hauses und das Engagement für Flüchtlinge. Ein Konzert voll Esprit mit einigen Überraschungen vom jungen Chor „Gospelysium“...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus

Wirtschaftsbund
100 Prozent für Norbert Felgitscher in Heiligenkreuz am Waasen

HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Bei der Neuwahl der Wirtschaftsbund OG Heiligenkreuz beim Hirschenwirt wurde Norbert Felgitscher mit 100 Prozent der Stimmen eindrucksvoll wiederbestätigt. Als seine Stellvertreter fungieren Hans Peter Kurzmann und Josef Niegelhell. Die weiteren Mitglieder der Ortsgruppenleitung sind Daniel Aspeck, Bettina Baumhackl, Karin Hofer, Andreas Krammer, Josef Kurz, Herbert Riesel, Marco Schachner, Matthias Trummer, Markus Veit. In seinem Tätigkeitsbericht bedankte sich...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Die Schüler und Ehrengäste vor einem ihrer selbst gebauten Sonnenkollektoren.
3

Klima- und Energiemodellregion
Erfolgreiches Solarcamp im Stiefingtal

In Heiligenkreuz am Waasen fand ein dreitägiges Solarcamp statt. Teilgenommen daran haben rund 40 Schüler der Neuen Mittelschulen Heiligenkreuz und St. Georgen/Stfg. HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Nun konnte das Ergebis präsentiert werden: Eine funktionierende Solaranlage! Die zwei von den Schülern in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Weststeiermark gefertigten Kollektoren werden am Dach des Vereinshauses in Heiligenkreuz montiert. "Die Kollektoren sorgen nun für ausreichend Warmwasser für die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Die Beteiligten freuen sich, dass das Projekt nun endlich umgesetzt wird.
2

Spatenstichfeier für die neue Aufbahrungshalle in Heiligenkreuz am Waasen

Kürzlich fand die Spatenstichfeier für ein gemeinsames Bauvorhaben der Marktgemeinde Heiligenkreuz, der Gemeinden Empersdorf und Pirching gemeinsam mit der Pfarre Heiligenkreuz statt. HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Bgm. Franz Platzer von der Marktgemeinde Heiligenkreuz, Bgm. Volker Vehovec von der Gemeinde Empersdorf, Bgm. Siegfried Neuhold von der Gemeinde Pirching, Pfarrer Alois Stumpf,  Josef Niederl vom bischöflichen Bauamt und Architekt Gernot Ritter vom Architektenbüro Hofrichter-Ritter und die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Das Stiefingtal ist eine Klimawandelanpassung-Vorzeige- und Modellregion.

Das Stiefingtal sagt dem Klimawandel den Kampf an

Die Kleinregion Stiefingtal, dazu gehören die Gemeinden Allerheiligen, Empersdorf, Heiligenkreuz/W., Pirching, Ragnitz und St. Georgen/Stfg., ist seit Jahren eine Klima- und Energiemodellregion. HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Als Klimawandelanpassung-Vorzeige- und Modellregion hat sich das Stiefingtal nun das Ziel gesetzt, dem Klimawandel aktiv entgegen zu treten. Themengebiete erarbeitet "Wir sind die erste Generation, die die Auswirkungen des Klimawandels spürt und daher müssen wir dem entgegen...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Der Bauernbund Felgitsch hat einen neuen, jungen Vorstand.

Bauernbund Felgitsch hat einen neuen Vorstand gewählt

Der Bauernbund Felgitsch hat einen neuen Vorstand bestehend aus Hofübernehmern gewählt, die in Zukunft die Interessen der Landwirtschaft in dieser Ortsgruppe vertreten werden. Die neue Obfrau ist Karin Absenger, Franz Kainz fungiert als Kassier und Wolfgang Reiter ist der Schriftführer. Als Ehrengäste konnten Bauernbund-Obmann Gerald Holler und Bürgermeister Franz Platzer begrüßt werden.

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Durch den starken Zuzug wächst auch der Kindergarten immer weiter an. Kurzfristig musste eine sechste Gruppe eingerichtet werden.
1

Heiligenkreuz am Waasen investiert in die Zukunft

Auch im Jahr 2019 stehen in der Marktgemeinde Heiligenkreuz am Waasen zahlreiche Projekte an der Tagesordnung. So wird der flächendeckende Breitbandausbau in allen Ortschaften der Fusionsgemeinde bis Sommer abgeschlossen. "Wir sind damit eine von nur fünf Gemeinden im Bezirk Leibnitz, die das ihren Bewohnern anbieten kann", so Bürgermeister Franz Platzer. Die Projektkosten dafür belaufen sich auf rund 260.000 Euro allein für die Ortsteilgemeinde St. Ulrich/W. Spatenstich erfolgt Ein weiteres...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
1

Kolumne
Heiligenkreuz/W. setzt Zeichen für die Zukunft

Dank umfassender Infrastruktur und der Nähe zum Großraum Graz darf sich Heiligenkreuz am Waasen zu den starken Zuzugsgemeinden im Bezirk zählen. Als Impulsgeber und wirtschaftliches Zentrum in der Region Stiefingtal – die Region mit bezirksübergreifend sechs Gemeinden mit rund 12.000 Einwohnern hat Potenzial, das es in Zukunft zu heben gilt. Dazu zählt die Steigerung der Kaufkraft in der Region und die Absicherung der Nahversorgung – „Kauf daheim – Kauf regional“ genauso wie die Investition in...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Zur Eröffnung der Bibliothek konnte Wolfram Berger zu einer Lesung begrüßt werden.

Bibliotheken in Heiligenkreuz am Waasen wurden miteinander vereint

Die öffentliche Bibliothek und die Schulbücherei in Heiligenkreuz am Waasen wurden zusammengeschlossen. HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Davor war die Bücherei im Gemeindeamt eingerichtet. Durch die Nutzung der neuen Medien sind die Entlehnzahlen spürbar zurückgegangen. Daher hat man sich seitens der Gemeinde für den Zusammenschluss der beiden Bibliotheken entschieden. Geöffnet ist die öffentliche Bibliothek montags und donnerstags von 17 bis 19 Uhr. Zur Eröffnungslesung konnte Wolfram Berger begrüßt...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
"Kauf daheim – Kauf regional" ist das Motto der Stiefingtaler Mehrweg-Einkaufstasche.
1

Stiefingtaler Mehrweg-Einkaufstasche ist Erfolgsgeschichte

Unter dem Motto "Kauf daheim – Kauf regional" wurden 5.000 Haushalten in den sechs Gemeinden der Region (Allerheiligen, Empersdorf, Heiligenkreuz, Pirching, Ragnitz und St. Georgen) die Stiefingtaler Mehrweg-Einkaufstaschen zugestellt. HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Der Tourismusverband Stiefingtal mit Vorsitzenden Franz Eccher und die Bürgermeister der Gemeinden haben die Aktion getragen und umgesetzt. "Es gibt ein enormes Echo darauf, und es ist eine große Motivation, um in der Region einzukaufen",...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.