Klima- und Energiemodellregion
Erfolgreiches Solarcamp im Stiefingtal

Die Schüler und Ehrengäste vor einem ihrer selbst gebauten Sonnenkollektoren.
3Bilder
  • Die Schüler und Ehrengäste vor einem ihrer selbst gebauten Sonnenkollektoren.
  • hochgeladen von Eva Heinrich

In Heiligenkreuz am Waasen fand ein dreitägiges Solarcamp statt. Teilgenommen daran haben rund 40 Schüler der Neuen Mittelschulen Heiligenkreuz und St. Georgen/Stfg.

HEILIGENKREUZ AM WAASEN. Nun konnte das Ergebis präsentiert werden: Eine funktionierende Solaranlage! Die zwei von den Schülern in Zusammenarbeit mit der Energieagentur Weststeiermark gefertigten Kollektoren werden am Dach des Vereinshauses in Heiligenkreuz montiert. "Die Kollektoren sorgen nun für ausreichend Warmwasser für die Fußballer", freut sich Bgm. Franz Platzer.

Klimaschutz im Fokus

Besonders stolz ist man seitens des Klimabündnis Steiermark, dass die Schüler ein praktisches Projekt umsetzen konnten. "Die Theorie aus dem ersten Teil konnte durch die praktische Arbeit noch vertieft werden", ist Elisabeth Unger sicher. Neben dem Bau der Kollektoren wurden noch Workshops zum Thema Klimaschutz abgehalten sowie Exkursionen unternommen. "Klimaschutz geht uns alle an und in der Schule setzen wir diesbezüglich viele Projekte um. Von Recycling über einen Trinkwasserbrunnen bis zur Verwendung des nachhaltigen Baustoffes Holz", betont Dir. Sigrid Hansmann. Die Schüler waren mit Herzblut bei der Sache und bekamen als Anerkennung für ihren Einsatz für den Umwelt- und Klimaschutz von den Ehrengästen, darunter die Bürgermeister Franz Platzer (Heiligenkreuz/W.), Volker Vehovec (Empersdorf), Wolfgang Neubauer (St. Georgen), Christian Sekli (Allerheiligen) und Siegfried Neuhold (Pirching) eine Urkunde überreicht. Weiters gestalteten sie die kurzweilige Präsentation mit Musik, Tanz und Gesang.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen