Franz Voves

Beiträge zum Thema Franz Voves

Im Jahr 1972 begegneten sich Jochen Pildner-Steinburg (l.) und Franz Voves auf dem Eis, später dann oft am Flughafen Graz oder Frankfurt. Heute sind sie gute Freunde und weiterhin Eishockey-Liebhaber.
Video 5

Sport als Lebensschule: Interview mit Franz Voves und Jochen Pildner-Steinburg (+Video)

Den Ex-Landeshauptmann und den Unternehmer eint die Liebe zum Eishockey: Mit der WOCHE blicken sie zurück. Der eine kennt das glatte Parkett der Politik, der andere weiß als Industriekapitän, wie man harte Verhandlungen führt. Was Franz Voves, den ehemaligen Landeshauptmann der Steiermark, und Jochen Pildner-Steinburg, Präsident der Graz99ers, Eishockey-Ligapräsident und Unternehmer, aber seit Jahrzehnten eint, ist nicht nur ihre gute Freundschaft, sondern auch die Liebe zum Eishockeysport, dem...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Anton Vukan (r.) und Klaus Strein bauen auf eine gemeinsame Liste.
2

Politik Steiermark
„Rotes Urgestein“ will Weg ohne SPÖ gehen

Murecks Stadtchef Vukan, ehemals rechte Hand von Franz Voves, baut auf Namensliste. Anton Vukan kennt man in der Steiermark als „rotes Urgestein“. Murecks Stadtchef war von 2005 bis 2014 SPÖ-Landesgeschäftsführer bzw. rechte Hand des ehemaligen Landeshauptmannes Franz Voves. In der ÖVP-dominierten Südoststeiermark hält er als einer von zwei SPÖBürgermeistern noch die „rote Fahne“ hoch. Dies könnte sich nun bald ändern: Vukan plant, bei den Gemeinderatswahlen mit einer Namensliste und nicht für...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Landtagswahl in der Steiermark bracht für ÖVP und Grüne starke Stimmenzuwächse.
1

Reaktionen zur Steiermark-Wahl
„Großartiges“, „historisches”, „achtbares“ Ergebnis

Die Reaktionen aus dem Burgenland zu Landtagswahl in der Steiermark fallen unterschiedlich aus. Jedoch finden fast alle Parteien positive Aspekte. BURGENLAND. Von einem „großartigen Ergebnis für die Volkspartei“ spricht ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner. Hermann Schützenhöfer und sein Team habe in den vergangenen Jahren „hervorragende Arbeit mit Hausverstand für die Steirerinnen und Steirer geleistet“. Steiner (ÖVP): „Bürgerliche Politik der Mitte ist wichtiger denn je“Das Ergebnis zeige,...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Geehrt: Franz Voves, Harald Geba und Hermann Schützenhöfer (v. l.)

Landeswappen für Teppichgalerie Geba

Auszeichnung für Harald Geba und seine Teppichgalerie in der Hans-Sachs-Gasse. Es ist ein spannendes Jubiläumsjahr für Harald Geba: Seine Teppichgalerie feiert heuer das 30-jährige Bestehen. Nun übergab ihm Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer im Beisein von Alt-LH Franz Voves das steirische Landeswappen. „Jeder Geba-Teppich wird unter fairen Lebens- und Arbeitsbedingungen in Nepal hergestellt. Das wird auch mit dem Fair-Trade-Zertifikat garantiert. Zudem stellt Geba sein Atelier immer wieder...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Das Schneiderwirt Trio begeisterte vor ausverkauftem Haus.
10

Schneiderwirt Trio-Festtage: Den Weltrekord knapp verpasst

159 Steirische Harmonikaspieler intonierten den "Steirischen Brauch". Am Freitag wurde LH Hermann Schützenhöfer Kern Buam-Ehrenhutträger. Zehn Jahre Schneiderwirt Trio, 70 Jahre "Steirischer Brauch". Das Schneiderwirt Trio sorgte für drei ausverkaufte Konzerttage in Bärnbach. Ein voller Erfolg waren die Schneiderwirt Trio-Festtage vom 1. bis 3. Juni in Bärnbach. Schneiderwirt Gottfried Pignitter, sein Cousin Manfred Pignitter und Markus Kern organisierten gemeinsam mit ihrem Management...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Das Schneiderwirt Trio spielte mit den "Stoanis" den "Steirischen Brauch",
2

Kern Buam-Ehrenhut für LH Hermann Schützenhöfer

Star-Auflauf am ersten Tag des Schneiderwirt Trio-Fests in Bärnbach. Schon der erste Tag der Schneiderwirt Trio-Festtage in der Sporthalle in Bärnbach war ein Knüller. Denn das Schneiderwirt Trio spielte zusammen mit "den Stoanis" den "Steirischen Brauch" der Kern Buam, der heuer das 70-jährige Jubiläum feiert. LH Hermann Schützenhöfer bekam den Kern Buam-Ehrenhut überreicht, da applaudierte auch Franz Voves, der schon länger diesen Ehrenhut daheim hat. Das Starparade war sehenswert, von den...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Nach beruflicher und sportlicher Karriere engagiert sich Erich Timischl ehrenamtlich im Pflegewohnhaus Fernitz, wofür ihm kürzlich Caritas-Direktor Herbert Beiglböck Dank und Anerkennung aussprach.
7

Entschleunigung am Jakobsweg

Einem lang gehegten Wunsch zufolge begab sich Erich Timischl auf eine Pilgerreise, die ihn zu Fuß 700 km von zu Hause weg und doch zu ihm selbst führte. 250.000 Pilger gehen jährlich den Jakobsweg nach Santiago de Compostela/Spanien, 2014 machte sich der Mellacher von Pamplona aus auf den Weg zum Grab des Apostels Jakobus. „Man kommt von dort als ein etwas anderer zurück, da passiert sehr viel im Kopf“, blickt Timischl auf seinen dreiwöchigen Fußmarsch zurück. Bis zu seiner Pensionierung legte...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Verleihung Josef-Krainer-Heimatpreis 27.11.2017 
copyright by Foto Fischer, Herrengasse 7 ( Altstadtpassage ),  8010 Graz, Tel.: 0043/ 316/ 82 53 22,  Fax DW4,
e-mail :

Josef Krainer-Gedenkpreis für Pater August Janisch

Für seine Verdienste um die Kulturguterhaltung wurde Pater August Janisch vom Stift Rein der Josef Krainer-Heimatpreis 2017 verliehen. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer zeichnete den Zisterzienser gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Josef-Krainer-Gedenkwerkes Gerald Schöpfer sowie Gottfried Krainer aus. Janisch erhielt den Preis für sein Engagement als langjähriger Pfarrer von Hartberg und sein Wirken um die Renovierung der Basilika von Rein. Darüber hinaus öffnete Janisch das Cellarium für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Prominente Festgäste: Thomas Druyen, Siegfried Nagl, Bettina Vollath, Harald Geba, Sandra Holasek und Franz Voves (v. l.)
2

Harald Geba: Seit 30 Jahren an Graz geknüpft

Harald Geba feierte mit 600 Gästen das Jubiläum seiner Teppichgalerie. Wie die Zeit vergeht: Seit bereits 30 Jahren gehört Harald Geba mit seiner Teppichgalerie zu den Fixpunkten in Graz. Sein Unternehmen ist nicht nur Treffpunkt für Kunden, sondern auch für nationale wie internationale Künstler geworden. Nun feierte der Unternehmensgründer mit mehr als 600 Gästen im Grazer Landhaushof das 30-jährige Firmenjubiläum. Vor ihrem Auftritt in der Grazer Oper eröffnete die Solistin Tetiana Miyus die...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Die Hausherren der Papierfachtagung Max Oberhumer und Wolfgang Bauer begrüßten als Festredner Kanzler Christian Kern und LH-Stv. Michael Schickhofer
39

Papier erforscht neue Wege

In Graz fand der traditionelle Branchentreff der Papierindustrie statt. Der Fokus der heurigen Papierfachtagung lag dabei auf neuen Potentialen jenseits der klassischen Papiererzeugung. Im Mittelpunkt der Fachvorträge standen die Holzfaser und ihre Vielseitigkeit. Die Papierindustrie blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück, muss sich aber neuen Herausforderungen stellen. Das führt auch zu einem neuen Masterstudium, das ab Herbst an der Technischen Universität als „Biorefinery Engineering“ für...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Buchpräsentation in der Grazer Burg: (v.l.n.r.) LH Schützenhöfer mit den Buchautoren Dr. Manfred Kindermann, Dr. Wolfgang Wlattnig und Dr. Hans-Jörg Hörmann und LH a.D. Mag. Manfred Voves.
20

„Steiermärkische Gemeindestrukturreform 2015“ nun auch in Buch nachzulesen

Sie gilt als die größte Gebietsreform in der Steiermark seit dem Ende des zweiten Weltkrieges, die so genannte Steiermärkischen Gemeindestrukturreform 2015. Ablauf, rechtliche Umsetzung und erste vollständige Darstellung der umfassenden Reform sind nun auch in einem Handbuch nachzulesen. Bekanntlich sind innerhalb von nur fünf Jahren, zwischen 2010 und 2015, in einer innovativen prozessorientierten Vorgangsweise die Anzahl der steirischen Gemeinden von 542 auf 287 drastisch reduziert worden. In...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Heribert G. Kindermann, MA
2

Rot-schwarze Steirer-Allianz für Franz Voves

Kurt Hohensinner (ÖVP) und Anton Lang (SPÖ) machen sich dafür stark, dass der steirische Alt-Landeshauptmann Franz Voves neuer Bundesport-Chef wird! „ Franz Voves kennt alle Facetten des Sports“, sind Landesrat Anton Lang und der Grazer Stadtrat Kurt Hohensinner überzeugt. Und damit offensichtlich für das Amt des Präsidenten der Bundessportorganisation (BSO) deutlich qualifizierter als der voraussichtliche Gegenkandidat Rudolf Hundstorfer. Voves for President! Bis Mitte September müssen bei der...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Historisch: "Niemand hätte gedacht, dass ich mich jemals von dieser Krawatte trenne.", so Franz Voves über seine "Kampf-Ausrüstung".
1 4

Promis öffnen ihre Kleiderschränke

Schnäppchenjäger aufgepasst! Grazer Prominente laden zum Flohmarkt in den Landhaushof. Mit steirischen Promis tratschen, nebenbei noch tolle Einzelstücke erstehen – und all das für den guten Zweck. Wie das geht? Sie kommen einfach am 10. September von 10 bis 14 Uhr in den Landhaushof zum Promi-Flohmarkt, veranstaltet von "Rainbows", jenem Verein, der Kinder in schwierigen Phasen unterstützt. Krawatte vom Alt-LH Klar, dass sich die Promis bei der Einladung von Rainbows-Chefin Dagmar...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Der Baierdorfer Michael Schickhofer freut sich über das entgegengebrachte Vertrauen.
1

Michael Schickhofer mit 95 Prozent Landesparteivorsitzender

Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer ist Samstagnachmittag beim Landesparteitag der SPÖ Steiermark am Red-Bull-Ring mit 94,8 Prozent Zustimmung der 422 Delegierten zum Nachfolger von Franz Voves und damit zum neuen Landesparteivorsitzenden gewählt worden.

  • Stmk
  • Weiz
  • Kevin Lagler
Im Vordergrund sieht man Steinwerkzeuge aus der Jungsteinzeit/Kupferzeit, hinten ein Modell eines Steinbohrgeräts.

Mehr wert als 13.700 Euro

Am 4. Oktober wird die Sammlung des verstorbenen Walter Mulej im Lindenhof präsentiert. Der Museumsverein Köflach hat - die WOCHE berichtete - eine Bausteinaktion ins Leben gerufen, um die Privatsammlung von Walter Mulej zu kaufen, damit sie dem Bezirk Voitsberg erhalten bleibt. Nicolaus Trnka-Strasnitzky gestaltete diesen Baustein. Walter Mulej sen. verstarb am 13. August. Er beschäftigte sich durch jahrzehnte mit der Vergangenheit des Großraums Köflach und trug eine wissenschaftlich...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Markus Kopcsandi

Gewaltiger Wandel auch an der Spitze

Die Steiermark bleibt politisch in aller Munde. Nachdem im Zuge der Verwaltungsreform von Voves und Schützenhöfer kaum ein Stein auf dem anderen geblieben ist, erlebte man nun auch an der politischen Spitze selbst eine Umschichtung. Die Ära von Franz Voves als Landeshauptmann ist nach zehn Jahren vorbei. Seinen Rücktritt, den er im Falle eines SPÖ-Ergebnisses unter 30 Prozent angekündigt hat, hat der Sozialdemokrat nun doch wahrgemacht. Seine Nachfolge tritt nun der bisherige Vize Hermann...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
LH Franz Voves und LH-Stv. Hermann Schützenhöfer mit Helmut Clemens
2

Auszeichnung für zwei Leobener

In Graz wurde kürzlich das Große Ehrenzeichen - unter anderem auch an zwei Leobener - vergeben. LEOBEN/GRAZ. Insgesamt 18 verdiente Persönlichkeiten aus dem öffentlichen Leben bekamen am Montag, dem 8. Juni, von Landeshauptmann Franz Voves und Landeshauptmann-Stellvertreter Hermann Schützenhöfer in der Aula der Alten Universität in Graz das Große Ehrenzeichen des Landes Steiermark überreicht. Auch zwei aus dem Bezirk Leoben stammende Männer kamen dabei zu hohen Ehren: Helmut Clemens aus Leoben...

  • Stmk
  • Leoben
  • Petra Soir
Eine persönliche Widmung gab's von Alfred Stingl für Hermann Schützenhöfer, Franz Voves und Siegfried Nagl (v. l.).
1 2

"Das soziale Gewissen der Steiermark" – Buchpräsentation von Alfred Stingl

Bundespräsident Heinz Fischer hielt Laudatio in Grazer Burg. "Er war einer der großartigsten Politiker, die wir in Graz, in der Steiermark erleben durften. Für uns ist und bleibt er das soziale Gewissen der Steiermark." Nicht nur Franz Voves verneigte sich vor dem Grazer Altbürgermeister Alfred Stingl. Bei der Präsentation des Buches "Alfred Stingl: Über Grenzen denken, für Menschen da sein" gaben sich viele, viele Wegbegleiter des nunmehrigen WOCHE-Ombudsmannes in der Grazer Burg ein...

  • Stmk
  • Graz
  • Marcus Stoimaier
Tut, was er sagt – Franz Voves ist als Landeshauptmann zurückgetreten.
1 5

Rücktritt von Franz Voves – Hermann Schützenhöfer neuer Landeshauptmann

"Tut, was er sagt!" Mit diesen Worten erklärte Franz Voves seinen Rücktritt. Um exakt 14:44 ging die Ära Franz Voves als steirischer Landeshauptmann nach zehn Jahren zu Ende. Der Grazer hatte ja vor der Landtagswahl angekündigt zurückzutreten, wenn seine SPÖ unter 30 Prozent fallen würde. Nun hielt er (etwas verspätet) Wort. "Aber ich habe schon bei der Bekanntgabe des Wahlergebnisses für mich entschieden gehabt, dass ich zurücktrete. Ich wollte nur vorher für klare Verhältnisse sorgen."...

  • Stmk
  • Graz
  • Marcus Stoimaier
Rücktritt von LH Voves – und das ist das neue Regierungsübereinkommen
10 5

Rücktritt von LH Voves, Schützenhöfer neuer Landeshauptmann – Live-Bericht aus der Grazer Burg

Marcus Stoimaier und Robert Bösiger berichten live aus dem politischen Machtzentrum der Steiermark. Hoch gepokert – und offenbar alles gewonnen. Die ÖVP ging in den Regierungsverhandlungen nach den Landtagswahlen mit der SPÖ aufs Ganze, drohte mit einer Koalition mit der FPÖ. Nun kündigt sich ein Knalleffekt an: Landeshauptmann Franz Voves wird zurücktreten – ÖVP-Boss Hermann Schützenhöfer soll neuer Landeschef werden. Die WOCHE wird ab 14.30 Uhr an dieser Stelle live aus der Grazer Burg...

  • Stmk
  • Graz
  • Marcus Stoimaier
Schluss mit dem Kuschelkurs: Um an die Macht zukommen, setzte ÖVP-Boss Hermann Schützenhöfer (l.) seinem einstigen Reformpartner Franz Voves das Messer an die Gurgel.
1

Voves vor Rücktritt – Schützenhöfer soll Landeshauptmann werden

Parteispitzen tagen – auch Teilzeitlösung ist noch ein Thema. Hoch gepokert – und offenbar alles gewonnen. Die ÖVP ging in den Regierungsverhandlungen nach den Landtagswahlen mit der SPÖ aufs Ganze, drohte mit einer Koalition mit der FPÖ. Nun kündigt sich ein Knalleffekt an: Seit 12 Uhr tagen die Parteivorstände von SPÖ und ÖVP im Grazer Landhaus – und so wie zuhören ist, wird Landeshauptmann Franz Voves dabei seinen Rücktritt verkünden. Die Sozialisten werden überhaupt auf den Landeshauptmann...

  • Stmk
  • Graz
  • Marcus Stoimaier

Ehre wem Ehre gebührt

Eine Leobenerin wurde mit dem Goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet. LEOBEN/GRAZ. Verdienten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens wurde kürzlich von Landeshauptmann Franz Voves und Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer in der Aula der Alten Universität in Graz das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark überreicht. Unter den Ausgezeichneten war unter anderem Evelyne Moser aus Leoben. Sie wurde für die ehrenamtliche Tätigkeit für den Blinden- und Sehbehinderten Verband Steiermark,...

  • Stmk
  • Leoben
  • Petra Soir
"Bei den Landtagswahlen in der Steiermark und im Burgenland ist also nicht über die Personen Niessl, Voves (SPÖ) und Schützenhöfer (ÖVP) abgestimmt worden, sondern über die Bundespolitik", sagt der ehemalige Vizekanzler und Finanzminister Hannes Androsch (SPÖ).
1 3 2

Landtagswahlen: Hannes Androsch sieht die Bundesregierung für das Desaster verantwortlich

Der frühere Vizekanzler sowie Finanzminister und langjährige Top-Industrielle Hannes Androsch geht mit der Bundesregierung ins Gericht. Er ist überzeugt, dass sie die Niederlagen von SPÖ und ÖVP bei den Landtagswahlen in der Steiermark und im Burgenland zu verantworten hat. Es fehle an Leadership und die Menschen hätten die Schönfärberei der Regierung satt, so Androsch im Interview mit RMA-Chefredakteur Wolfgang Unterhuber. Daher drohen laut Androsch auch für die Wahlen in Oberösterreich und...

  • Wolfgang Unterhuber
Große Verluste für SPÖ und ÖVP sowie starke Gewinne der FPÖ - das haben die Ergebnisse in der Steiermark und im Burgenland gemeinsam.
1

Landtagswahlen 2015: Alle Bezirks-Ergebnisse aus der Steiermark und dem Burgenland im Detail

Die Landtagswahlen in der Steiermark und im Burgenland haben eine Gemeinsamkeit: SPÖ und ÖVP verlieren, die FPÖ gewinnt Wähler. Selten zuvor waren Landtagswahlen so spannend. In der Steiermark ging es um die Frage, ob und wie sehr die sogenannte Reformpartnerschaft von SPÖ und ÖVP abgestraft werden würde. Die Antwort kennen wir jetzt. Im Burgenland ging es darum, wer jetzt mit der SPÖ die Regierung bilden wird. Die Wahlkampfthemen waren in beiden Bundesländern ähnlich: die nicht gerade...

  • Wolfgang Unterhuber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.