Glemmtal

Beiträge zum Thema Glemmtal

400 Kilometer an Wanderwegen halten so manches bildschöne Panorama bereit.
4

Alpinsport
Saalbach Hinterglemm positioniert sich als Wanderhotspot

Der Herbst hält Einzug im Land, was heimische Wanderer und Bergliebhaber auf die Gipfel des Pinzgaus treibt. Dabei ist unter anderem auch in Saalbach Hinterglemm für alle Naturfreunde etwas geboten. SAALBACH/HINTERGLEMM. Im selbst ernannten Home of Lässig von Saalbach Hinterglemm finden Alpinisten diesertage auf den über 400 Kilometer Wanderwegen ein wahres Naturspektakel. Egal ob sportliche Weitwanderer, Naturgenießer oder Yogis auf den Bergen von Saalbach Hinterglemm wird einiges geboten....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Die neue Trendsportart macht das Rennrad Offroad-tauglich.
4

Radsport
Mit dem Gravel Bike bis weit über das Ende der Straße hinaus

Als neuen Nischensport entdecken nun vermehrt Bike-Liebhaber das Gravel Biken für sich. Dabei stürzt man sich mit einem geländetüchtigen Rennrad über Stock und Stein durch die Wildnis der Region. SAALBACH. Für Fans des Gravel Bike bedeutet die neue Nischensportart Abenteuer, Spaß und vor allem Freiheit. Das Gravel Bike erinnert an ein gewöhnliches Rennrad, jedoch erlauben eine weniger aggressive Geometrie und das Profil der Reifen den Fahrspaß fernab der asphaltierten Straßen zu erleben. ...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Der Lückenschluss beim Radweg bringt mehr Sicherheit für Radfahrer. Darüber freuen sich Franz Eder (Bgm. Maishofen), LR Stefan Schnöll , Reinhard Breitfuss (Bgm. Viehhofen) und Alois Hasenauer (Bgm. Saalbach-Hinterglemm).
1

Glemmtal
Radweg zwischen Maishofen und Saalbach-Hinterglemm ist komplett

Die letzten 800 Meter bringen mehr Sicherheit an der Glemmtal Landesstraße (L111) auf dem Weg von Maishofen nach Saalbach-Hinterglemm. Das Land Salzburg berichtet: GLEMMTAL. Ausdauer ist nicht nur beim Radfahren gefragt, manchmal auch, wenn es um die Infrastruktur dafür geht. 20 Jahre hat das Land Salzburg gemeinsam mit den Gemeinden Saalbach-Hinterglemm, Viehhofen und Maishofen an einer Rad-Verbindung im Glemmtal gearbeitet. "Mit dem Lückenschluss zwischen der Forsthof- und der Gindlhofbrücke...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Landesrat Stefan Schnöll bei der Präsentation des neuen Kreisverkehrs
3

Umstrittenes Projekt
Saalbach muss unerwünschten Kreisverkehr akzeptieren

Das Land Salzburg gibt bekannt, dass der neue Kreisverkehr in Maishofen errichtet wird. Wie berichtet hatten die Pläne dazu für Unmut in der Gemeinde Saalbach geführt. Das Projekt wurde nicht mehr abgeändert.  MAISHOFEN. Der neue Kreisverkehr wird an der Glemmtaler Landesstraße errichtet, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen und die Zufahrt zu dem Gewerbegebiet neu zu regeln. Bei der Vorstellung des Projekts in Saalbach wurde heftige Kritik an diesen Plänen geäußert. Verkehrslandesrat Stefan...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die Talstation des Zellamseexpress: Alle drei Stationsgebäude wurden vom Architekturbüro Hasenauer aus Saalfelden gestaltet.
1 5

Meilenstein
Schmitten feiert Eröffnung des "zellamseeXpress"

Ein lang gehegter Traum ging endlich in Erfüllung – die direkte Anbindung der Schmittenhöhe an das Glemmtal wurde feierlich eröffnet. Unser Mitarbeiter Gottfried Maierhofer war dabei und hat Fotos von der Veranstaltung gemacht.  VIEHHOFEN. Erich Egger, Vorstand der Schmittenhöhebahn, freut sich über den Meilenstein in der Geschichte der Schmittenhöhebahn AG: "Mit dem zellamseeXpress gelingt uns nun ein Lückenschluss, der es der Schmittenhöhenbahn AG ermöglicht, neue Größenordnungen zu...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Eva Neumayr holte die Goldmedaille.
1

Bogensport
Medaillenregen für Pinzgauer Bogenschützen

Insgesamt sechs Medaillen erkämpften die Pinzgauer Bogenschützen bei den diesjährigen Österreichischen Meisterschaften nach IFAA. KLÖSTERLE. Letztes Wochenende traf sich Österreichs Bogenelite in Klösterle im Ländle, um die österreichischen Meister zu ermitteln. Nach dem IFAA Reglement wurde dazu am Samstag eine Dreipfeilrunde bis maximal 54m in extrem alpinem Gelände geschossen. Nach dieser Vorentscheidung ging es dann am Sonntag auf die selbe Distanz mit einer Einpfeilrunde erst so richtig...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Symbolfoto.

Polizeimeldung
Bei Forstarbeiten im Glemmtal hat sich ein Mann schwer verletzt

Der Unfall passiert auf der Kühprentalm  (1.300 Meter Seehöhe), der Forstarbeiter musste mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. SAALBACH HINTERGLEMM.  Heute nachmittag war ein 29-jähriger Forstarbeiter gemeinsam mit einem Arbeitskollegen damit beschäftigt, Fichtenbäume zu fällen. Diese waren durch den Schneedruck im vergangenen Winter geknickt. Ein Baum schnellte zurück, traf den Mann am rechten Unterschenkel und schleuderte ihn zur Seite. Der Forstarbeiter wurde von der...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Bauarbeiten des zellamseeXpress in Viehhofen sind in die zweite Bauphase gestartet.
4

Schmittenhöhe
Start der zweiten Bauphase des ZellamSeeXpress

Die Schmittenhöhe in Zell am See-Kaprun hat die Baumaßnahmen für die Sektion I des neuen zellamseeXpress wieder aufgenommen. ZELL AM SEE.  Die Baumaßnahmen schreiten voran. Nach dem Ende der Wintersaison werden die Arbeiten für die Sektion I des zellamseeXpress fortgeführt, jetzt startet die zweite Phase der Bauarbeiten für den neuen zellamseeXpress. Am 7. Dezember 2019 erfolgt mit der Eröffnung der Sektion I die lang ersehnte Fertigstellung des Projektes. Bis dahin warten auf das Team unter...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Grillweltmeister Adi Matzek (Bildmitte) mit seinem Team.

Kulinarik
Nachhaltiges "Snow&Beef" in Saalbach Hinterglemm

Vom 9. bis zum 23. Februar stand in Saalbach Hinterglemm eine kulinarisches Festival auf dem Programm. Im Fokus standen dabei die Themen Nachhaltigkeit, hohe Qualität von Lebensmitteln sowie das Nahebringen von typischen Gerichten aus der Region. SAALBACH HINTERGLEMM. Das Thema Nachhaltigkeit nahm deshalb eine so wichtige Rolle ein, weil es immerhin überwiegend Landwirte sind, die Wiesen und Almen für den Skitourismus zur Verfügung stellen. Im Sommer grasen dort deren Rinder. Tourismus und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter

Strassensperre
Auch das Glemmtal nicht erreichbar

Ab 19 Uhr wird nun auch das Glemmtal (L111) ab der Abzweigung Maishofen (Sägewerk Neumayr) nicht mehr erreichbar sein. Damit sind mehr als 41.000 Personen nicht mehr mit dem Fahrzeug erreichbar.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Der schwere Murenabgang im Glemmtal 2018
3

Glemmtal
Mehr Geld für neue Schutzwaldprojekte

SAALBACH HINTERGLEMM. Wenn es um den Schutz vor Lawinen oder Muren geht, ist ein gesunder Wald immer noch die beste „Versicherung“. Damit die Salzburgerinnen und Salzburger vor den Naturgewalten geschützt sind, wird im Jahr 2019 wieder eine Million Euro investiert. Schwerpunkte sind das obere Murtal und das Glemmtal. Angesichts der Hochwasser- und Murenkatastrophen  im Glemmtal und im Lungau wurden die Gelder aufgestockt. Für 2019 sind mindestens 500.000 Euro vom Bund und 140.000 vom Land...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die Gipfelparty - DER Höhepunkt des Festivals!
5

25 Jahre "Rave on Snow"
Vier Tage tanzen beim Jubiläum in Saalbach Hinterglemm

SAALBACH HINTERGLEMM.  Die Weihnachtsfeier der internationalen Club-Szene hält jährlich Einzug in Saalbach Hinterglemm: Dieses Jahr bei Minusgraden, Sonnenschein und Schneeverhältnissen, die die Bergkulisse rund um die Event-Standorte perfektionierten. Die Zahlen der Jubiläumsausgabe: 6.000 Besucher, 80 DJs und 13 "Floors"! Höhepunkt: Die Gipfelparty am Schattberg Die 13 Bühnen bieten große Vielfalt: Die "Open Air Stage" und der "Centercourt" punkten mit "Visual Shows", die Garage direkt unter...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Murenabgang im Glemmtal

Katastrophenfonds
Glemmtal erhält Löwenanteil für Sofortmaßnamen

PINZGAU. Hochwasser. Muren. Föhnorkan. Salzburg hat es auch in diesem Sommer wieder hart getroffen. „Der Katastrophenfonds des Landes hilft schnell und unkompliziert. Auf uns ist Verlass, das ist mir besonders wichtig“, betont Landesrat Josef Schwaiger, der morgen mit Experten und Bürgermeistern der betroffenen Gemeinden über 288 Fälle berät. Auf dem Tisch liegen dabei am Mittwoch 288 Fälle aus allen Bezirken, bei elf muss noch genauer hingeschaut und diskutiert werden. Die meisten (146)...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Baustelle Wildbachverbauung Krimmler Ache:  LR Josef Schwaiger,  Leonhard Krimpelstätter (Wildbach und Lawinenverbauung Salzburg)
4

Krimmler Ache wird gebändigt

Eines der größten Schutzbauwerke Österreichs wird hier errichtet KRIMML. Die Sperre wird riesengroß: Mit einer Spannweite von rund 150 Metern und einer Höhe von 17 Metern entsteht derzeit an der Krimmler Ache eines der größten Schutzbauwerke Salzburgs und auch Österreichs. 100 Gebäude in Wald und Krimml, der Bahnhof der Pinzgaubahn und die Bundesstraße werden künftig vor Muren und Überflutungen geschützt. Landesrat Josef Schwaiger sprach heute bei einem Lokalaugenschein von einer „Investition...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Symbolfoto aus dem Glemmtal (nicht aktuell) für Vermurungen

Vermurungen und Verklausungen im Pinzgau

Der Pass Thurn ist wieder offen, die neue Gerlosstraße bleibt weiterhin gesperrrt PINZGAU. Heftige Regenfälle und Unwetter in der Nacht auf Freitag haben im gesamten Pinzgau zu zahlreichen Vermurungen und Verklausungen geführt, informiert Bezirkshauptmann Bernhard Gratz über die aktuelle Lage. Die Pass Thurn-Straße ist nun wieder zweispurig befahrbar, es gibt in diesem Bereich kaum mehr Behinderungen. Die Gerlosstraße ist hingegen nach wie vor gesperrt, die Ausweichmöglichkeit erfolgt zur Zeit...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Nicht aktuelles Symbolfoto - Mure im Glemmtal

Heftige Niederschläge führten zu Muren und Hangrutschungen im Pinzgau

Pass Thurn Bundesstraße zwischen Mittersill und Pass Thurn gesperrt, Neue Gerlosstraße gesperrt, Glemmtaler Landesstraße im hinteren Bereich gesperrt Diese offiziellen Infos stammen von heute Mitternacht - Aktuelles folgt, sobald bekannt... Die heftigen Regenfälle am  Abend des 13. September haben zu zahlreichen Murenabgängen im Pinzgau geführt. Einsatzkräfte und BH Zell am See mit Einsatzleiter Bernhard Gratz beurteilen derzeit die Lage. Die Pass-Thurn Bundesstraße wurde auf Höhe Liperkreuz...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Aufräumarbeiten in Saalbach-Hinterglemm laufen nach Plan. Im Bild: Einsatzleiterin Monika Vogl und Katastrophenschutzreferent Manfred Pongruber mit Vertretern der Einsatzkärfte und Helfer.
1 3

Aufräumarbeiten nach dem Hochwasser

Gute Nachrichten aus dem Glemmta: Die Straße in den Talschluss soll ab Ende der Woche wieder zweispurig befahrbar sein. SAALBACH-HINTERGLEMM. Nach dem Unwetter vergangene Woche laufen die Aufräumarbeiten im Glemmtal auf Hochtouren. Die Ampelregelung der Glemmtaler Landesstraße - sie war zwischen dem Ortsende von Hinterglemm und Lengau für rund 50 Meter weggerissen worden - soll bis Ende der Woche wieder zweispurig befahrbar sein. Behebung der Schäden Die zahlreichen Einsatzkräfte und Helfer...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Seit gestern Abend sind auch die Pannenhelfer von ÖAMTC in Saalbach-Hinterglemm im Einsatz.
3

Unwetter im Glemmtal: Pannen- und Abschleppdienst im Dauereinsatz

Bereits mehr als 100 Einsätze seit gestern Abend SAALBACH-HINTERGLEMM. Das gestrige Unwetter (hier geht es zum Bericht) forderte auch die ÖAMTC-Pannenhelfer. Ab 17 Uhr abends gingen mehr als 30 Notrufe aus dem Pinzgau ein. Viele Autofahrer wurden von den Wassermassen überrascht, Autos auf Parkplätzen regelrecht überschwemmt oder verschüttet. Das gesamte Ausmaß der Schäden zeigte sich heute Vormittag: Der Pannen- und Abschleppdienst war im Dauereinsatz, um defekte Fahrzeuge aus den...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Unwetter in Saalbach Hinterglemm: Eine BILLA-Mitarbeiterin bedankt sich für die rasche und herzliche Hilfe.
1

Leserbrief: Ein Dank für die tolle Hilfe beim großen Unwetter im Glemmtal

Die folgenden Zeilen stammen von Elisabeth Zehentner und ihren Arbeitskolleginnen von der BILLA-Filiale in Saalbach. Einen GROSSEN DANK möchten wir auf diese Weise an das Hotel GAPPMAIER in Saalbach richten. Nach dem Unwetter gestern (Donnerstag, den 23. August) waren wir nach Dienstschluss in Saalbach eingeschlossen und wurden mit einer Selbstverständlichkeit und Herzlichkeit im Hotel Gappmaier untergebracht. Zusätzlich wurden wir auch noch kulinarisch verwöhnt, obwohl die Küche bereits...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Vom Hubschrauber aus wird das Ausmaß der Unwetterfolgen deutlich.
1 26

Schwere Unwetter im Glemmtal: Aufräumarbeiten in vollem Gange

Das Unwetter am Donnerstagabend zeigte vor allem im Pinzgau schwere Auswirkungen. Heute Nachmittag soll die Straße für eine halbe Stunde einspurig befahrbar sein. Derzeit sind noch 250 Menschen eingesperrt. ++UPDATE ++ SAALBACH-HINTERGLEMM. Die Straße war heute Nachmittag für kurze Zeit geöffnet. Heute Abend soll sie nochmals geöffnet werden, ebenso morgen Samstag drei Mal.  ++ UPDATE ++ SAALBACH-HINTERGLEMM. Die Einsatzkräfte sind mit Hochdruck mit Aufräumarbeiten im Glemmtal beschäftigt....

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Bauarbeiten für neuen Radweg an der Glemmtal Straße vom Flussbett der Saalach aus.
1 2

Glemmtalstraße: Brückensanierung und neuer Radweg

MAISHOFEN. Entlang der L111 Glemmtal Straße entsteht bei der Vorderforsthofbrücke im Gemeindegebiet von Maishofen ein rund 230 Meter langer Geh- und Radweg. Die Bauarbeiten werden von der Landesstraßenverwaltung und dem Brückenbaureferat auch genutzt, um die Fahrbahn der Glemmtal Straße in diesem Abschnitt neu zu asphaltieren und die Vorderforsthofbrücke grundlegend zu sanieren. Die Bauarbeiten für alle drei Projekte laufen seit September und ruhen ab 30. November während der Winterpause. Im...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
5

Viehhofen-klein aber fein

gut (ein)gebettet im Glemmtal Visionen werden Realität, so geschehen in Viehhofen. Schon in den 1960ern philosophierten Einheimische darüber Viehhofen per Lift mit der Schmittenhöhe zu verbinden. Ursprünglich bestanden bereits in den 1930ern verschiedene Abfahrten im Pinzgau, so auch eine zwischen der Schmitten und Viehhofen. Im Sommer unterlagen auch damals die Pisten bereits einer gewissen Pflege. Der Untergrund wurde von großen, aufstehenden Wurzeln und Steinen befreit und so das Gelände für...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • wally hochwimmer
Das Team von "meinTAL" beim 1. Flohmarkt
1

Glemmtaler mit Herz und Ideen

SAALBACH. Vor einem Jahr wurde auf Einladung von Bürgermeister Alois Hasenauer die Lebensraum-Initiative "meinTAL" gegründet. Unter dem Motto „Nit raunzen, sondern mitmachen“ arbeiten engagierte Bürgerinnen und Bürger gemeinsam an Verbesserungen für das Glemmtal und entwickeln Ideen für die Herausforderungen, die es zu lösen gibt. Das Ziel ist, ein lebenswertes Umfeld in Harmonie mit dem Tourismus zu schaffen. Mit der Online-Plattform meintal.com haben die Glemmtaler den traditionellen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Die Feuerwehren von Landl und Vorderthiersee bekämpften den Brand mittels Schaum.
9

Bagger im Glemmtal überhitzt und abgebrannt

THIERSEE. Am Samstag, dem 1. Oktober, heulten in Thiersee nicht zum Zivilschutz-Probealerm die Sirenen: für die Feuerwehren Vorderthiersee und Landl wurde zum Ernstfall gerufen, sie wurden wegen eines brennenden Baggers alarmiert. Bei Eintreffen vor Ort stand der Bagger im Glemmtal bereits in Vollbrand, der Grund dürfte eine Überhitzung des Geräts gewesen sein. Die Feuerwehr Landl konnte bereits eine Wasserversorgungsleitung vom Glemmbach mittels Pumpe herstellen, als die Kameraden aus...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.