Hallo Nachbar

Beiträge zum Thema Hallo Nachbar

Lokales
11 Bilder

Hallo Nachbar

Ein gelungener Informationsabend für NEU - Neuberger seitens der Gemeinde. Es wurde die Geschichte und die Gegenwart ihrer neuen Heimatgemeinde dokumentiert. Sabrina Kulovits und Michael Roselieb begleiteten musikalisch die Veranstaltung.

  • 12.08.17
  •  1
Lokales
Die Ortschaft Mitterbach (Gemeinde Grünbach) pflegt den Kontakt zu Tschechien.

"Ahoj sousede" oder "Hallo Nachbar"

GRÜNBACH. Seit mehr als zehn Jahren besteht zwischen der Gemeinde Grünbach und der südböhmischen Gemeinde Svatý Jan nad Malší eine Partnerschaft. Gemeinsame Begegnungen und Veranstaltungen festigen die Bande der beiden Gemeinden. Auch die Feuerwehren Mitterbach (Gemeinde Grünbach) und Sedlce (Svatý Jan nad Malší) pflegen mittlerweile ein freundschaftliches Verhältnis. Beim grenzüberschreitenden Radfahren wurden kürzlich künftige Unternehmungen besprochen.

  • 04.10.16
Wirtschaft
Die Firma Ecker in Neustift produziert Holzverpackungen. Am Freitag, 23. September, ist sie Gastgeber für das Netzwerktreffen "Hallo Nachbar".
2 Bilder

Hallo Nachbar! Unternehmer treffen sich in Neustift

Netzwerktreffen mit Unternehmen aus Bayern, Südböhmen und dem Mühlviertel findet am 23. September statt. NEUSTIFT, BEZIRK. Erstmals veranstaltet die Wirtschaftkammer Rohrbach ein Netzwerktreffen für Unternehmen in der 3-Länder-Region. Am Freitag, 23. September treffen sich ab 16 Uhr, Unternehmer aus Südböhmen, Niederbayern und Oberösterreich bei der Firma Peter Ecker Holzwarenerzeugung in Neustift. Betriebsführungen sind ab 13 Uhr möglich. An der Organisation beteiligt ist auch die Industrie-...

  • 08.09.16
Lokales
Das Nachbarschaftsmobil "Hallo Nachbar" rückt in die jeweiligen Siedlungen aus, um Raum für Begegnungen zu schaffen.
10 Bilder

Miteinander statt Nebeneinander

Susanne Lew von "Wohnen im Dialog" setzt sich für ein gutes Miteinander in Wohnsiedlungen ein. BRAUNAU (penz). Zu Hause möchte man sich wohlfühlen, einen Rückzugsort haben und abschalten. Aber gerade in Wohnsiedlungen ist dies oft bloß ein frommer Wunsch. Lärmende Nachbarn, Verschmutzungen im Stiegenhaus oder das Zusammentreffen unterschiedlicher Ethnien sind oft Gründe für Zankereien. "Wohnen im Dialog" bietet den Bewohnern Unterstützung. Koordinatorin Susanne Lew setzt sich für ein gutes...

  • 09.08.16
Freizeit
6 Bilder

HALLO Nachbar !

Herzlich Willkommen im Jahr 2016 Im Jahr 2015 fanden im Vereinshaus viele Veranstaltungen statt. Highlight war das Benefizkonzert zu Gunsten der Flüchtlinge am Wiener Hauptbahnhof. Aber auch unser Sommerprogramm „Donaustadt spielt“ konnte sich in die Hitliste einreihen. Unser Adventmarkt fand zum ersten Mal an zwei Tagen statt. Ab 2015 ist das Vereinshaus „rauchfrei“ und wir sind stolz etwas für die Umwelt getan zu haben. Auch in der Disco und auf der Terrasse wurde der Boden gereinigt und...

  • 31.12.15
Lokales
„Teilen statt Haben“ – Aktion "Hallo Nachbar": (von li) VBM Christoph Kaufmann, IIG-Geschäftsführer Franz Danler, BM Christine Oppitz-Plörer, IIG-Nachhaltigkeitsbeauftragte Elisabeth Meze und IIG-Hausmeister Christian Deutsch

Aufkleber sollen Nachbarschaftsgespräche ankurbeln

Sie haben eine Bohrmaschine, eine Küchenmaschine oder ähnliches und könnten es ab und zu entbehren? Die IIG teilt Sticker aus, mit denen Sie an ihrem Postkasten bekannt geben, was Sie ihren Nachbarn ausleihen könnten. Eine durchschnittliche Bohrmaschine wird im Laufe ihres „Lebens“ nicht mehr als 6 Minuten genutzt – eigentlich schade um das viele Geld. Aus diesen Überlegungen startet die Innsbrucker Immobiliengesellschaft (IIG) im Rahmen ihrer Aktion „Hallo Nachbar“ eine Initiative mit dem...

  • 26.03.15
Lokales
Der Hörer glühte: Mediatorin Michaela Strapatsas beantwortete in der letzten WOCHE-Konfltiktsprechstunde viele Anfragen.

Wenn Froschgequake die Nachtruhe stört

Die letzte WOCHE-Konfliktsprechstunde stand im Zeichen von Bäumen, Hecken und lärmenden Fröschen. In der letzten WOCHE-Konfliktsprechstunde beantwortete das Team rund um Mediatorin Michaela Strapatsas wieder die verschiedensten Anfragen. Unsere Leser brachten Beschwerden über Hecken- und Baumhöhen sowie (tierische) Lärmbelästigungen ein. Das Fichtenwäldchen an der Grundstücksgrenze, das auch im Sommer kaum Licht in die Küche lässt, hohe Birken, deren Staub, Blätter und Früchte vom Wind auch...

  • 12.03.13
Lokales
Mediatiorin M. Strapatsas half in der Konfliktsprechstunde den WOCHE-Lesern.

WOCHE-Konfltiksprechstunde: Laute Wasserpumpen als nervtötende Ruhestörer

In der letzten WOCHE-Konfliktsprechstunde erreichten das Team rund um Mediations-Expertin Michaela Strapatsas zahlreiche Anfragen zu lärmenden Wasserpumpen. In einem Fall wurde eine Wärmepumpe als Außenanlage installiert. Da sich in geringer Entfernung jedoch Schlafzimmer und Terrasse des Nachbarhauses befinden, kam es zu beträchtlicher Ruhestörung. Die Installation einer Wärmepumpe im Freien neben einem Wohnhaus müsste in einem Bauverfahren durch die Bau- und Anlagenbehörde bewilligt werden....

  • 20.02.13
Lokales
Nächste Sprechstunde von M. Strapatsas: 6.2., 16-17 Uhr

Hausmittel gegen Streit können Wunder wirken

"In meiner Arbeit treffe ich auf viele verzweifelte Menschen, die mit ihren Nachbarn jahrelange Streitigkeiten hegen. Andauernder Ärger macht jedoch ebenso krank, wie ein Virus. Wir kennen die Bezeichnung „Krank vor Wut“. Für die verschiedensten Krankheiten gibt es Hausmittel, daher möchte ich heute auch ein paar alte und neue Hausmittel gegen Nachbarschaftsstreitigkeiten weitergeben. Eine Möglichkeit wäre, eine Viertelstunde lang sehr tief durchzuatmen. Bis 10 zählen, bei Bedarf so lange...

  • 31.01.13
Lokales
Michaela Strapatsas ist eingetragene Mediatorin und Leiterin des Instituts für Mediation.

WOCHE-Konfliktsprechstunde: Alkohol als Stein des Anstoßes

Expertin Michaela Strapatsas gibt in der dieswöchigen Kolumne Ratschläge zum Umgang mit alkoholisierten Nachbarn. In meiner Arbeit bin ich immer wieder mit Süchten konfrontiert, welche zu Nachbarschaftsstreitigkeiten führen, allen voran Alkoholismus: Die betrunkenen Partner lärmen beim Nachhausekommen, da das Aufsperren der Wohnungstür um ein Uhr morgens eine zu große Herausforderung darstellt. Der nüchterne Partner zu Hause gerät dermaßen in Wut, sodass er diese lautstark kundtut und auch die...

  • 02.01.13
Lokales

Streit zu Weihnachten

Mediatorin Michaela Strapatsas half bei der WOCHE-Konfliktsprechstunde wieder in allen Lebenslagen. Weihnachtszeit – Familienzeit: In unserer letzten Konfliktsprechstunde in diesem Jahr erreichten uns vor allem Familienprobleme: Streitigkeiten mit den Kindern oder Schwiegerkindern, mit den Eltern, Großeltern und Partnern. In einem Fall traf es in der besinnlichen Weihnachtszeit eine Mutter besonders hart, dass ihr Sohn und ihre Schwiegertochter nicht mehr ihr sprechen wollten. Wir konnten die...

  • 21.12.12
Lokales
Michaela Strapatsas ist akad. eingetragene Mediatorin (eingetragen in die Liste des Justizministeriums) und Leiterin des Instituts für Mediation in Graz.
Sie steht ihnen in der Kolumne „Hallo Nachbar“ mit Rat und Hilfe in allen Nachbarschaftsfragen zur Verfügung.

Teenager und Senioren: eine explosive Mischung

Mediatorin Michaela Strapatsas gibt in ihrer Kolumne Tipps bei Generationenkonflikten. Nicht immer sind rebellische Jugendliche Ausgangspunkt von Konflikten - es ist oft unerwartet, wie viel Stress Senioren verursachen können. In den letzten Wochen hatte ich eine größere Anzahl solcher Konflikte 60plus, mit überraschend hohem Einsatz von Gewalt: Eine ältere Nachbarin ließ im Streit aufgrund der Kinder des Nachbarn, die sich über sie lustig machten, ihren Hund auf ihn los, welcher auch prompt...

  • 06.12.12
Lokales
Michaela Strapatsas ist akadem. eingetragene Mediatorin und Leiterin des Instituts für Mediation in Graz. Sie steht ihnen in der Kolumne „Hallo Nachbar“ mit Rat und Hilfe in allen Nachbarschaftsfragen zur Verfügung.
2 Bilder

Es wuchert so grün

Michaela Strapatsas half bei der "Hallo Nachbar"-Sprechstunde vor allem bei Pflanzenfragen. In der letzten WOCHE-Konfliktsprechstunde im Rahmen von "Hallo Nachbar" erreichten uns wieder zahlreiche Anfragen von verzweifelten Nachbarn. Die Mehrzahl unserer Leser beschäftigte auch diesmal der Pflanzenwuchs im Nachbarsgarten: Was kann man tun, wenn die Nachbarn ihr Grundstück verwuchern lassen, sodass Sträucher und Bäume zerstörerische Ausmaße annehmen? Zwei besondere Fälle sind hier Bambus und...

  • 23.11.12
Lokales
Michaela Strapatsas ist eingetragene Mediatorin und Leiterin des Instituts für Mediation.
2 Bilder

Hallo Nachbar: Wenn Geruchsbelästigung das Miteinander trübt

Mediatorin Michaela Strapatsas spricht in ihrer dieswöchigen Kolumne über Geruchsbelästigungen Müssen Sie, wenn Ihr Nachbar die Fenster öffnet, ihre eigenen Fenster schließen? Bringt der Bauer genau dann die Jauche aus, wenn Sie die Wäsche zum Trocknen aufgehängt haben? Wohnen Sie neben einem Bauernhof mit Schweinehaltung in Windrichtung der Stalltüre? Wenn Sie neben Bauernhöfen wohnen, haben Sie sich mit den Gerüchen sicher bereits arrangiert; als Ausgleich erhalten Sie einen wunderbaren...

  • 15.11.12
Lokales
Mediatorin M. Strapatsas hilft bei Nachbarschaftsproblemen.

Eine laute Wärmepumpe als großer Störfaktor

Zuletzt erreichten uns zwei Anfragen zur Lärmentwicklung durch Wärmepumpen: ein Exemplar ist als Außenanlage an der Seite des Hauses installiert, in unmittelbarer Nähe zu Schlafzimmer und Terrasse der Nachbarn. Die zweite Anfrage bezog sich auf eine Wärmepumpe im Keller eines Mehrparteienhauses, die aufgrund ihrer Geräusche bis in den zweiten Stock zu hören war. Von den Experten für Umweltschutz erhielten wir folgende Infos: die Wärmepumpe im Keller des Wohnhauses könnte falsch montiert sein....

  • 31.10.12
Lokales
Mediatorin M. Strapatsas hilft bei Nachbarschaftsproblemen.

Eine laute Wärmepumpe als großer Störfaktor

Zuletzt erreichten uns zwei Anfragen zur Lärmentwicklung durch Wärmepumpen: ein Exemplar ist als Außenanlage an der Seite des Hauses installiert, in unmittelbarer Nähe zu Schlafzimmer und Terrasse der Nachbarn. Die zweite Anfrage bezog sich auf eine Wärmepumpe im Keller eines Mehrparteienhauses, die aufgrund ihrer Geräusche bis in den zweiten Stock zu hören war. Von den Experten für Umweltschutz erhielten wir folgende Infos: die Wärmepumpe im Keller des Wohnhauses könnte falsch montiert sein....

  • 30.10.12
Lokales
Mediatorin Michaela Strapatsas versucht, bei Nachbarschaftsstreitigkeiten mit wertvollen Tipps zu helfen.

WOCHE-Konfliktsprechstunde: Wenn die Hecke stört

In der ersten WOCHE-Konfliktsprechstunde mit Mediatorin Michaela Strapatsas erreichten uns Anfragen von Gössendorf über Werndorf bis nach Vasoldsberg. Die Mehrzahl der Leserfragen bezog sich auf die Schattenwirkung von Nachbars Hecke, wir konnten aber auch Fragen zur Balkonverschmutzung durch Nachbarn, zur Höhe von Bäumen in unmittelbarer Nähe zur Grundstücksgrenze, die gemeinsame Nutzung von Zufahrtswegen und allgemeine Streitigkeiten durch Lärm und Beschimpfungen beantworten. Aufgrund der...

  • 29.10.12
Lokales
Mediatorin Michaela Strapatsas versucht, bei Nachbarschaftsstreitigkeiten mit wertvollen Tipps zu helfen.

Wenn die Hecke stört

Bei der ersten Sprechstunde mit Mediatorin Michaela Strapatsas wurden viele Fragen beantwortet. In der ersten WOCHE-Konfliktsprechstunde mit Mediatorin Michaela Strapatsas erreichten uns Anfragen von Gössendorf über Werndorf bis nach Vasoldsberg. Die Mehrzahl der Leserfragen bezog sich auf die Schattenwirkung von Nachbars Hecke, wir konnten aber auch Fragen zur Balkonverschmutzung durch Nachbarn, zur Höhe von Bäumen in unmittelbarer Nähe zur Grundstücksgrenze, die gemeinsame Nutzung von...

  • 23.10.12
Lokales

Erste Sprechstunde

Die erste Telefonsprechstunde mit Mediatorin Michaela Strapatsas findet morgen, Donnerstag, von 16 bis 17 Uhr statt. Rufen Sie in dieser Zeit unter 0 31 6/60 51-66 23 bei der diplomierten, in die Liste des Jusitzministeriums eingetragenen Mediatorin an. Gerne gibt Ihnen die Expertin Auskunft zu allen Arten von Konflikten mit Ihren Nachbarn, auch aus rechtlicher Sicht. Strapatsas betreut ebenso für die Stadt Graz das Projekt "Mediation in Gemeindewohnungen" und zusammen mit der...

  • 16.10.12
Lokales
Am Donnerstag gibt Expertin M. Strapatsas das erste Mal telefonisch bei Nachbarschaftsproblemen Auskunft.

Nachbarkonflikte lösen

Die WOCHE und M. Strapatsas bieten eine "Hallo Nachbar"-Telefonsprechstunde an. Die Hecke oder Bäume an der Grundstücksgrenze, Lärm, Beschwerden über Heizgewohnheiten des Nachbarn, Nutzungskonflikte oder auch Grenzstreitigkeiten sind das täglich Brot von WOCHE "Hallo Nachbar"-Kolumnistin und Mediatorin Michaela Strapatsas. "Wir haben auf die letzten Kolumnen so ein großes Echo bekommen, dass die WOCHE und ich beschlossen haben, künftig für die Leser zusätzlich einmal im Monat eine...

  • 16.10.12
Lokales
Michaela Strapatsas leitet das Grazer Zentrum für Mediation.

Tipps gegen den Lärm aus der Nachbarwohnung

Es ist kaum zu glauben, wie viele Häuser in Graz und Umgebung schlecht gegen Geräusche aus der Nachbarwohnung isoliert sind. Wenn man lärmempfindlich ist, sollte man daher das Haus, in dem man eine Wohnung kauft, besonders gut prüfen. Viele unserer Nachbarschaftsstreitigkeiten drehen sich um Lärmbelastung. Schuld daran ist jedoch keiner. In der Mediation müssen wir den Bewohnern oft klar machen, dass die Geräusche aus der Nachbarwohnung durch normale Wohnungsnutzung verursacht werden. Einige...

  • 12.10.12
Lokales
Michaela Strapatsas leitet das Grazer Zentrum für Mediation.

Religionskonflikte sind durch Mediation lösbar

In der Nachbarschaftsmediation und Streitschlichtung bin ich immer wieder mit Beschwerden über Religionsgemeinschaften konfrontiert: Eine dieser Beschwerden bezog sich in einer ländlichen Gemeinde auf das Glockenläuten einer katholischen Kirche. Die Glocken störten die Sonntagsruhe der Nachbarn um 7 Uhr morgens. Eine andere Beschwerde von Nachbarn bezog sich auf evangelische Messen, welche von einer evangelischen Freikirche abgehalten wurden. Da die Gemeindemitglieder, rund 100 Afrikaner, die...

  • 14.09.12
Lokales
Immer stärker wird in Städten der Trend zur Anonymität, auch in Graz. Probleme, die man vor 20 Jahren einfach mit seinem Nachbarn besprochen hätte, landen heute im Extremfall vor dem Richter. Mit Mediation können solche Konflikte oft rasch behoben werden. Die WOCHE setzt sich künftig
dafür ein.

So klappt es auch mit dem Nachbarn

Zoff mit dem Nachbarn und kein Ende in Sicht? Die WOCHE bietet künftig eine Lösungmöglichkeit. Vielen Grazern stehen die Haare zu Berge, wenn sie nur daran denken, mit wem sie Tür an Tür wohnen. Die liebe Nachbarschaft ist oftmals der Grund für das eine oder andere heftige Ärgernis. Stein des Anstoßes für Konflikte sind nervende Kleinigkeiten: Jeden Tag tropft es einem vom oberen Balkon auf den Kopf, weil die Nachbarin die Blumen gießt. Gleichzeitig stinkt es von unten herauf, weil der...

  • 20.07.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.