Heilkraut

Beiträge zum Thema Heilkraut

Lokales

Eine Heilpflanze die den 'Himmel aufschließt'
Echte Himmelschlüssel

Die echte Schlüsselblume ist der Inbegriff der Frühjahrsblüher, doch in den letzten Jahrzehnten ist sie bei uns auch schon sehr selten geworden. Sie ist etwas höher als die gewöhnliche Himmelschlüssel, die größere Blütenblätter besitzt und blaßgelb ist. Die echte Schlüsselblume steht unter Naturschutz und darf nicht gesammelt werden. Man kann sich ihrer aber jetzt im Wald der Region Purkersdorf ihrer erfreuen, wenn man auf sie trifft. Wer sie in seinem Garten anbaut, der darf die entkrampfend...

  • 29.04.19
Lokales
Anda Dinhopl leitet seit 2009 die Kräuterdrogerie in der Kochgasse 34
8 Bilder

Ein Kraut für jedes Wehwehchen aus der Kräuterdrogerie

Stolze 225 Jahre gibt es die Kräuterdrogerie bereits in der Kochgasse 34 im Achten Bezirk in Wien. Heute ist sie ein Bio-Laden und mehr. JOSEFSTADT. "Das ursprüngliche Geschäft, die alte Dürrkräutlerei, war winzig klein und befand sich links von unserer Haustüre", erzählt Anda Dinhopl, Leiterin der Kräuterdrogerie. Als sie dort vor 31 Jahren zu arbeiten begann, war die Drogerie bereits in das größere Lokal gleich nebenan übersiedelt – samt dem uralten Kräuterschrank, noch heute eine...

  • 30.07.18
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Kapuzinerkresse - Tropaeolum

Die Kapuzinerkresse oder auch Tropaeolum genannt  gehört zur Familie der Kapuzinerkressegewächse. Es ist eine kriechende, kletternde, ein oder mehrjährige krautige Pflanze. In jeden Garten ein farbiger Hingucker. Die bunten Blüten oder auch Blätter werden gerne zur Dekoration verschiedener Speisen in der Gastronomie verwendet.  Als arzneiliche Nutzung wirkt sie antibakteriell und durchblutungsfördernd. Geschlossene Knospen sowie unreife Samen eingelegt in Essig und Salzlake können als...

  • 17.06.18
  •  6
  •  15
Leute
Gabriele Penzenauer, Nicole Seiler und Martin Gassner beim Vortrag.
2 Bilder

Vom "Unkraut" zum Heilkraut im Melktal

Die Niederösterreichische Gebietskrankenkasse (NÖGKK) lud zum Vortrag in Oberndorf an der Melk. OBERNDORF. Servicestellen-Leiter Martin Gassner von Gebietskrankenkasse lud zum Vortrag mit der Ernährungswissenschaftlerin Nicole Seiler, die in der Pizzeria Coccodrillo bei Gabriele Penzenauer in Oberndorf an der Melk spannende Einblicke in die Kräutervielfalt der Wiesen gab und über die Wirkstoffe und Anwendungsgebiete der Heilkräuter berichtete. Viele natürliche Schätze auf den Wiesen Majoran,...

  • 29.05.18
  •  1
Gesundheit
Geschäftsführerin Regina Almeder (Waldland), Ernährungswissenschafterin Mag. Nicole Seiler und Service-Center-Leiter-Stv. David Pollak (NÖGKK).

NÖGKK: Vom Unkraut zum Heilkraut

NÖ Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag OBERWALTENREITH. Majoran, Petersilie, Rosmarin – viele Küchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe oder Löwenzahn? Welche natürlichen Schätze auf Österreichs Wiesen wachsen, war Thema eines Vortrages der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 25. April im Waldlandhof in Oberwaltenreith. Ernährungswissenschafterin Mag. Nicole Seiler gab Einblick in die Kräutervielfalt der Wiesen, erklärte Wirkstoffe und...

  • 30.04.18
GesundheitBezahlte Anzeige
v.l.n.r.: Andreas Horvath (Klostergasthof Heiligenkreuz), Referentin Mag. Nicole Seiler und Christine Hajek (NÖGKK)
3 Bilder

NÖGKK: Vom Unkraut zum Heilkraut

NÖ Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag nach Heiligenkreuz Majoran, Petersilie und Rosmarin – viele Küchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe und Löwenzahn? Welche natürlichen Schätze auf Österreichs Wiesen wachsen, war Thema eines Vortrages der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 24.4.2018 im Klostergasthof in Heiligenkreuz. Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler gab den 167 interessierten Besucher/innen Einblick in die Kräutervielfalt...

  • 25.04.18
GesundheitBezahlte Anzeige
Service-Center Leiter Marc Bauer mit Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler

NÖGKK: Vom Unkraut zum Heilkraut

NÖ Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag Majoran, Petersilie und Rosmarin – viele Küchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe und Löwenzahn? Welche natürlichen Schätze auf Österreichs Wiesen wachsen, war Thema eines Vortrages der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 17. April 2018 im Gasthof "Zum Goldenen Anker" in Hainburg an der Donau. Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler gab Einblick in die Kräutervielfalt der Wiesen, erklärte...

  • 18.04.18
Lokales
NÖGKK, Anna Emberger, Mag. Nicole Seiler, SCL-Stv. Roman Erhart, Josef Weber

Vom Unkraut zum Heilkraut

STAASDORF (pa). Am 10.04.2018 fand der Vortrag „Vom Unkraut zum Heilkraut“ im Tullnerfelderhof in Staasdorf statt. Nicole Seiler gab Einblick in die Kräutervielfalt unserer Wiesen und erklärte, für welche Anwendungsgebiete diese Kräuter geeignet sind. 80 begeisterte Teilnehmer/innen folgten der Einladung durch die NÖGKK.

  • 12.04.18
GesundheitBezahlte Anzeige
v. l. n. r.: Mag. Nicole Seiler (Ernährungswissenschafterin) und Harald Köppel (stellvertretender Leiter des NÖGKK-Service-Centers Mistelbach)
3 Bilder

Vom Unkraut zum Heilkraut

NÖ Gebietskrankenkasse lud zum kostenlosen Vortrag Majoran, Petersilie und Rosmarin – viele Küchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe und Löwenzahn? Welche natürlichen Schätze auf Österreichs Wiesen wachsen, war Thema eines Vortrages der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) am 9. April 2018 im Thermenhotel Laa an der Thaya. Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler gab den rund 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmern Einblick in die Kräutervielfalt der...

  • 10.04.18
GesundheitBezahlte Anzeige

Vom Unkraut zum Heilkraut

Vortrag mit Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler Majoran, Petersilie, Rosmarin - viele Kuchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe oder Löwenzahn? Auf Österreichs Wiesen wachsen noch viele natürliche Schätze, deren gesunde Wirkung die wenigsten kennen. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) gibt Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler Einblick in die Kräutervielfalt der Wiesen, erklärt Wirkstoffe und Anwendungsgebiete und liefert...

  • 22.03.18
LokalesBezahlte Anzeige
Beim NÖGKK-Vortrag „Vom Unkraut zum Heilkraut“ erfahren Sie mehr über die Kräutervielfalt heimischer Wiesen.

NÖGKK: Vom Unkraut zum Heilkraut

Majoran, Petersilie, Rosmarin – viele Küchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe oder Löwenzahn? Auf Österreichs Wiesen wachsen noch viele natürliche Schätze, deren gesunde Wirkung die wenigsten kennen. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) gibt Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler Einblick in die Kräutervielfalt der Wiesen, erklärt Wirkstoffe und Anwendungsgebiete und liefert Rezeptideen zum Nachkochen. NÖGKK-Vortrag „Vom Unkraut zum...

  • 14.03.18
LokalesBezahlte Anzeige
Beim NÖGKK-Vortrag „Vom Unkraut zum Heilkraut“ erfahren Sie mehr über die Kräutervielfalt heimischer Wiesen.

NÖGKK: Vom Unkraut zum Heilkraut

Majoran, Petersilie, Rosmarin – viele Küchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe oder Löwenzahn? Auf Österreichs Wiesen wachsen noch viele natürliche Schätze, deren gesunde Wirkung die wenigsten kennen. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) gibt Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler Einblick in die Kräutervielfalt der Wiesen, erklärt Wirkstoffe und Anwendungsgebiete und liefert Rezeptideen zum Nachkochen. NÖGKK-Vortrag „Vom Unkraut zum...

  • 14.03.18
LokalesBezahlte Anzeige
Beim NÖGKK-Vortrag „Vom Unkraut zum Heilkraut“ erfahren Sie mehr über die Kräutervielfalt heimischer Wiesen.

NÖGKK: Vom Unkraut zum Heilkraut

Majoran, Petersilie, Rosmarin – viele Küchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe oder Löwenzahn? Auf Österreichs Wiesen wachsen noch viele natürliche Schätze, deren gesunde Wirkung die wenigsten kennen. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) gibt Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler Einblick in die Kräutervielfalt der Wiesen, erklärt Wirkstoffe und Anwendungsgebiete und liefert Rezeptideen zum Nachkochen. NÖGKK-Vortrag „Vom Unkraut zum...

  • 14.03.18
GesundheitBezahlte Anzeige
Schätze unserer Wiesen
2 Bilder

Vom Unkraut zum Heilkraut - Schätze unserer Wiesen

NÖ Gebietskrankenkasse lädt zum kostenlosen Vortrag Majoran, Petersilie, Rosmarin – viele Küchenkräuter sind bereits bekannt. Wie aber steht es mit Giersch, Schafgarbe oder Löwenzahn? Auf Österreichs Wiesen wachsen noch viele natürliche Schätze, deren gesunde Wirkung die wenigsten kennen. Im Vortrag der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) gibt Ernährungswissenschaftlerin Mag. Nicole Seiler Einblick in die Kräutervielfalt der Wiesen, erklärt Wirkstoffe und Anwendungsgebiete und liefert...

  • 27.02.18
Gesundheit
Laden in den Kräutergarten der Apotheker Salzburg: Präsidentin Cornelia Seiwald und Vizepräsidentin Dietmut Strasser.

Von wegen Unkraut: Die Superkräfte von Kamille, Brennnessel und Co.

Fachkundige Salzburger Apotheker bieten wöchentliche Gratis-Führungen durch ihren Apotheker-Kräutergarten im Botanischen Garten der Universität Salzburg an. SALZBURG (ap). „Kräuter- und Heilpflanzen haben bei uns eine jahrhundertelange Tradition. Die Vorläufer der Apotheken waren zum Beispiel fahrende Kaufleute, die mit Heilkräutern und Gewürzen handelten", weiß Diemut Strasser, Vizepräsidentin der Salzburger Apothekerkammer und lädt damit gemeinsam mit der Präsidentin Kornelia Seiwald in den...

  • 08.06.17
  •  1
Freizeit

Melisse - ein wahrer Helfer

Die Melisse, auch Zitronenmelisse (Melissa officinalis) genannt, ist eine Pflanze aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Sie stammt aus dem östlichen Mittelmeerraum, kann bis zu 30 Jahre alt werden und erreicht Wuchshöhen von bis zu 90 Zentimetern. Melisse wirkt ausgleichend auf das Nervensystem, beruhigt die gereizten Nerven und fördert die Konzentrationsfähigkeit. So wirkt die Melisse Als Heilpflanze hat die Melisse eine lange Tradition und wurde bereits im Mittelalter gegen...

  • 28.05.17
  •  12
  •  13
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.