Hermann Enzelsberger

Beiträge zum Thema Hermann Enzelsberger

Gesundheit

Klinikum Steyr
Laufen bringt Schwung ins Sexualleben

Ein erfülltes Sexualleben wirkt positiv auf die Gesundheit und trägt zuroptimalen körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit bei. Eine aktuelle Studie aus den USA zeigt, dass vier Stunden Lauftraining pro Woche das Risiko sexueller Dysfunktion senkt – besonders bei Frauen. STEYR. In der Studie wurde der Zusammenhang zwischen intensivem Sport und sexuellerZufriedenheit untersucht. Rund 6.000 in Lauf-, Schwimm- oder Radfahrclubs aktive Frauen und Männer wurden zu ihrem Sexualleben und ihren...

  • 31.10.19
Gesundheit
DGKPin Maria Großauer begleitet Mutter und Kind als Stillbeauftragte im Klinikum Steyr.

„Baby-friendly Hospital“
Klinikum Steyr als viertes Krankenhaus in Oberösterreich offiziell zertifiziert

Babys und Müttern den Start ins Leben soreibungslos, liebevoll und angenehm wie möglich zu gestalten, war schon immer ein großes Anliegen des Geburtshilfe-Teams im Klinikum Steyr. Nach einem 18-monatigen Zertifizierungsprozess für das internationale Siegel „Baby-friendly Hospital“ fördert man in Steyr jetzt auch ganz offiziell sowohl das Stillen als auch die frühe Mutter-Kind-Bindung. STEYR. „Ich freue mich wirklich sehr über die erfolgreicheZertifizierung. Wir sind nun das vierte...

  • 19.09.19
Gesundheit
In Kleingruppen von ca. zwölf Personen werden verschiedenste geburtshilfliche Notfälle trainiert – simuliert von einer hochrealistischen, computergesteuerten Simulationspuppe, ein sogenannter Gebärsimulator, der die Teams mit lebensechten Funktionen,  wie u.a. Blutdruckabfall oder extremen Blutungen konfrontiert.
5 Bilder

Sicherheit im Kreisszimmer: Viertes Training für geburtshilfliche Notfälle

STEYR. Im Regelfall ist die Geburt ein natürliches und emotional freudiges Ereignis, bei dem die Medizin bewusst in den Hintergrund tritt und den werdenden Müttern nur unterstützend zur Seite steht. In seltenen Fällen kommt es jedoch zu schwerwiegenden Komplikationen. Postpartale Blutungen können das Leben der Mutter bedrohen. Dann zählt jede Sekunde. Damit in einem solchen Notfall jeder Handgriff sitzt und jeder Mitarbeiter im Kreisszimmer genau weiß, was zu tun ist, gibt es eine einheitliche...

  • 09.03.18
  •  2
Lokales
Wie schon in den Jahren zuvor kann das LKH Steyr für das Jahr 2017 eine positive Geburtenbilanz ziehen.
2 Bilder

Buben hatten 2017 die Nase vorne am LKH Steyr

1059 Babys kamen 2017 in Steyr zur Welt. Die Geburtenrate ist im Vergleich zum Jahr 2016 (1.067 Babys) in Steyr erneut stabil geblieben. STEYR. Die Geburt des eigenen Kindes ist für die werdenden Eltern immer ein emotional aufwühlendes Erlebnis. „Eine einfühlsame und kompetente Begleitung während des gesamten Geburtsverlaufes liegt uns daher sehr am Herzen. Insbesondere, weil sich heute immer mehr Frauen eine weitgehend selbstbestimmte Geburt wünschen“, weiß Hebamme Elisabeth Gruber. Aus...

  • 05.01.18
Gesundheit
Das 600. Baby kam am 21. Dezember 2017 im LKH Kirchdorf auf die Welt: Jonah Mattheo mit Mama Judith Pühringer und Papa Dominik Raberger aus St. Konrad.
2 Bilder

Rekordzahl: 607 Geburten im LKH Kirchdorf

Auch im Jahr 2017 hält der Babyboom im LKH Kirchdorf weiterhin an. Mit 607 Geburten übertraf das Spital sogar das Ergebnis von 2016 (603 Geburten) und verzeichnet somit ein Rekordergebnis. KIRCHDORF. Dreimal wurden im vergangenen Jahr Zwillinge geboren – daher haben wieder 610 Babys, exakt gleich zum Jahr 2016, das Licht der Welt erblickt. Dieses Ergebnis zeigt, dass das Family Center des Spitals auch überregional von großer Beliebtheit bei den werdenden Eltern ist. Das engagierte...

  • 04.01.18
Gesundheit
Schonung vor und nach der Geburt sowie gezielte Becken-Therapie, das empfehlen Physiotherapeutin Elisabeth Wöls und Primar Hermann Enzelsberger vom LKH Steyr.

Gerade Bäuerinnen häufig von Gebärmuttervorfall betroffen

Eine Gebärmuttersenkung oder gar -vorfall ist ein Leiden, über das keine Frau gerne spricht – und schon gar nicht jene, die es am häufigsten betrifft, weil jammern nicht ihre Sache ist: Bäuerinnen. Dabei kann die Erkrankung gut behandelt und damit die Lebensqualität wieder enorm erhöht werden. Vom Vermeiden schmerzhafter Infektionen und Verstopfungen ganz abgesehen. STEYR. Bei der Senkung der Gebärmutter – bis hin zum Gebärmuttervorfall – verlagert sich die Gebärmutter ganz oder teilweise vor...

  • 21.09.17
Leute
Bürgermeister von Hinterstoder Helmut Wallner, Josef Hager, Hermann Enzelsberger und gespag-Vorstandsdirektor Karl Lehner (v.li.)
2 Bilder

Gynäkologen tagten zum 15. Mal in Hinterstoder

Von 16. bis 18. März fand in Hinterstoder zum fünfzehnten Mal die Oberösterreichische Fortbildung für Gynäkologen statt. HINTERSTODER, OÖ. Wie jedes Jahr organisierte das Team aus dem LKH Kirchdorf, rund um Univ.-Prof. Primar Hermann Enzelsberger und Oberarzt Josef Hager, das traditionelle Event in Hinterstoder. Das Interesse der Besucher zu Themen der komplizierten Früh- und Spätschwangerschaft sowie aktuelle Schwerpunkte in der Schmerz- und Krebsbehandlung war groß. Rund 150 Gynäkologen aus...

  • 20.03.17
Gesundheit
Die junge Familie freut sich über die Glückwünsche zu ihrem Sohn Laurenz, der als 600. Baby im Jahr 2016 das Licht der Welt erblickte. Von links: Pflegedirektor Horst Konrad, Josef Hager, die Eltern Harald Herzog und Katharina Leidinger mit ihrem Laurenz, Hebamme Clara Rieß sowie der Ärztliche Direktor Oswald Schuberth.
2 Bilder

"Baby-Rekord" im LKH Kirchdorf: 603 Entbindungen im neuen Family Center

Obwohl sich das Landes-Krankenhaus Kirchdorf seit Jahren über eine stabil hohe Geburtenrate freuen darf, konnte im vergangenen Jahr eine deutliche Steigerung von 17,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (514 Geburten) verzeichnet werden. KIRCHDORF. 610 Babys erblickten 2016 im neuen Family Center das Licht der Welt. Ein historisches Ergebnis, denn die 600-Marke wurde zuletzt vor 17 Jahren (1999) erreicht – damals waren es 626 Geburten. Auch die Wassergeburtenrate war mit einem Anteil von rund 30...

  • 05.01.17
Gesundheit
17 Mal durften sich die Eltern und das Hebammenteam im Jahr 2016 über Zwillingen freuen.
3 Bilder

Mehr Buben als Mädchen kamen 2016 in Steyr zur Welt

Auch 2016 war für das LKH Steyr wieder ein erfolgreiches Geburtenjahr. Mit 1.067 Babys durchbrach das Spital erneut die 1.000er-Marke und reicht an das hervorragende Ergebnis des Vorjahres (1.082 Babys) heran. Das LKH Steyr zählt zu den größten Geburtenkliniken OÖs und darf sich über eine konstant hohe Entbindungsrate freuen. Deutlich wurde im vergangenen Jahr einmal mehr der wachsende Wunsch entbindender Frauen nach einem natürlichen Geburtserlebnis. STEYR. Wie schon in den vergangenen...

  • 05.01.17
Gesundheit
Stationsleitung DGKP Irene Hofinger, die junge Mutti Jennifer Richter mit ihrem Sohn Ben Luca und Univ.-Prof. Prim. DDr. Hermann Enzelsberger, Leiter der Gyn.-Geb.-Abteilung am LKH Steyr (v. li.).

Freude über das 1000. Baby in der Geburtenstation des LKH Steyr

STEYR. Die Freude ist groß bei den frischgebackenen Eltern Jennifer Richter und ihrem Partner Lukas Holzmann, aber auch beim LKH Steyr. Wunschkind Ben Luca kam am 5. Dezember, um 8 Uhr 12, zur Welt. Auch das Team der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe unter der Leitung von Primar Hermann Enzelsberger kann sich freuen. Ben Luca ist bereits das 1000. Baby, das in diesem Jahr im Landes-Krankenhaus Steyr das Licht der Welt erblickte. „Mit dem kleinen Ben Luca haben wir nicht nur die...

  • 08.12.16
Lokales
Der neue Frühstücksraum ermöglicht, dass die Mütter den Frühstückszeitpunkt nach dem Rhythmus des Babys richten.

Babyboom in OÖ hält weiter an

Steigende Geburtenzahlen: Mit 14.648 Geburten setzte sich Babyboom in Oberösterreich 2015 fort. STEYR. "Jetzt ist es offiziell – mit 1,4 Prozent mehr Babys setzte sich 2015 in Oberösterreich der Babyboom fort“, freut sich Landeshauptmann Josef Pühringer. Oberösterreich verzeichnete einen weiteren Zuwachs im Vergleich zum geburtenstarken Jahr 2014. 2015 kamen 14.648 Babys zur Welt, um 207 Kinder mehr als im Jahr davor. So viele Geburten gab es das letzte Mal im Jahr 1998. Oberösterreich liegt...

  • 23.06.16
Gesundheit
Die erfolgreichen Absolventinnen der Ausbildung „Gesundheits- und Krankenpflege inkl. Studienabschluss“ mit ihren Gratulanten gespag-Vorstandsdirektor Karl Lehner, (re.), Heide Jackel (2.v.re.), Hermann Enzelsberger (li.), Standortleiterin Maria Ragl (2.v

GuKPS Steyr: Geschafft – zehn neue Gesundheits- und Krankenschwestern mit Bachelorabschluss

Vergangene Woche feierten an der Schule für allgemeine Gesundheits-­ und Krankenpflege (GuKPS) Steyr zehn Damen die erfolgreiche Absolvierung des siebensemestrigen Studiengangs „Pflegewissenschaft“ inkl. Gesundheits-­ und Krankenpflege-­Diplom. Dieses „2in1-­Modell“ ist eine Kombinationsausbildung, die mit dem Diplom der allgemeinen Gesundheits-­ und Krankenpflege und dem Bakkalaureat der Pflegewissenschaft abschließt. STEYR. Die Studierenden erwerben in sieben Semestern sowohl...

  • 24.03.16
Lokales
30 Prozent der Spontangeburten fanden im Wasser statt.
2 Bilder

509 Geburten und ein neues "Family Center" im LKH Kirchdorf

514 Babys erblickten 2015 im Landes-Krankenhaus Kirchdorf das Licht der Welt. Damit liegt das Spital über der 500er Marke. KIRCHDORF. Zwar konnte die enorm hohe Zahl von 533 Geburten des Jahres 2014 nicht erreicht werden, dennoch zeigt sich das Spital zufrieden über die stabilen Geburtenzahlen der vergangenen Jahre. In den kommenden Monaten wird im LKH Kirchdorf zudem das neu gestaltete Family Center in Betrieb gehen. Künftig befinden sich die Abteilung für Geburtshilfe und die Abteilung...

  • 07.01.16
Lokales
Das LKH Kirchdorf freut sich über das Geburtenplus.
2 Bilder

533 Babys erblickten 2014 im LKH Kirchdorf das Licht der Welt

Damit übertrifft das Spital die Geburtenraten der vergangenen fünf Jahre. KIRCHDORF. Im Jahr 2014 wurden im LKH Kirchdorf 533 Babys geboren. Damit übertrifft das Spital die Geburtenraten der vergangenen fünf Jahre. Im Vergleich zum Vorjahr (495 Babys) ist es immerhin ein Geburtenplus von ca. acht Prozent. Gleich geblieben ist die geringe Zahl der Entbindungen per Kaiserschnitt (129 Babys) sowie die große Beliebtheit, der sich im LKH Kirchdorf die Wassergeburt erfreut. Auch 2014 haben sich...

  • 02.01.15
Lokales
2 Bilder

Rund ums Baby – umfassendes Service-Angebot im LKH bringt Eltern und Kinder gut durch die erste Zeit

Nächster Info-Abend für werdende Eltern am 2. Oktober 2014 KIRCHDORF. Eine Schwangerschaft mit all ihren Höhen und Tiefen, die Geburt und schließlich die ersten Tage und Wochen mit dem eigenen Kind – es ist eine intensive Zeit voller Gefühle, Fragen und Freuden im Leben frisch gebackener Eltern. Mit dem Geburtshilfeteam im LKH Kirchdorf steht den werdenden Müttern der Region in dieser so sensiblen Phase ein kompetenter Ansprechpartner zur Seite. Ein umfassendes Service-Angebot hilft, die Zeit...

  • 14.09.14
Gesundheit
Primar Hermann Enzelsberger, Leiter der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe an den LKH Steyr und Kirchdorf an der Krems.

„Harnverlust ist kein Schicksal“

STEYR. Rund 850.000 Frauen sind in Österreich von Inkontinenz (Harnverlust) betroffen. „Obwohl die Erkrankung gut behandelbar, ist sie ein Tabuthema“, weiß Hermann Enzelsberger, Leiter der Gynäkologie-Abteilung im LKH Steyr. Dabei sei Inkontinenz kein Schicksal, das man hinnehmen muss und auch keine Frage des Alters, betont er. Stress-Inkontinenz Schwere Formen von Blasenschwäche, wie Inkontinenz umgangssprachlich genannt wird, kann die Lebensqualität enorm einschränken. Man unterscheidet...

  • 23.05.14
Lokales
Das neue Führungsduo der Abteilung: Primar Hermann Enzelsberger und Oberarzt Josef Hager.
4 Bilder

Die Kompetenzen bündeln

Frauenheilkunde & Geburtshilfe im LKH Kirchdorf und Steyr künftig unter gemeinsamer Leitung. KIRCHDORF (sta). Mit Anfang Mai übernahm der Steyrer Primar Hermann Enzelsberger die gemeinsame Leitung der Abteilung Frauenheilkunde und Geburtshilfe in den Krankenhäusern Kirchdorf und Steyr. Der bisher leitende Primar Kurt Heim bleibt als Oberarzt weiter im Team. Mit der Zusammenlegung wurde in Kirchdorf der letzte Schritt der Spitalsreform umgesetzt. Mehr als 600.000 Euro mussten in Kirchdorf in der...

  • 13.05.14
  •  1
Lokales
Hermann Enzelsberger, Leiter der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am LKH Steyr.

Harnverlust ist noch immer ein Tabuthema

STEYR. Rund 850.000 Frauen sind in Österreich von Inkontinenz (ungewolltem Harnverlust) betroffen. „Obwohl diese Erkrankung gut behandelbar, ist es für die Patienten immer noch ein Tabuthema“, sagt Hermann Enzelsberger, Leiter der Abteilung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe im Landeskrankenhaus Steyr. Dabei ist Inkontinenz kein Schicksal, das man hinnehmen muss und auch keine Frage des Alters. Obwohl dem Thema von ärztlicher Seite in den vergangenen Jahren deutlich mehr Aufmerksamkeit...

  • 22.08.13
Gesundheit
LKH Steyr: Die leitende Hebamme Doris Brillinger mit der jungen Familie Nina und Markus Etlinger und Baby Emma am breiten Entbindungsbett, für die familienfreundliche Geburt.
2 Bilder

Immer mehr natürliche Geburten im LKH Steyr

Trend in der Geburtshilfe: Die Zahl der Kaiserschnitte ist rückläufig. STEYR. Mit rund tausend Geburten pro Jahr zählt das LKH Steyr zu einer der größten Geburtskliniken in Oberösterreich. Mit der Halbjahresbilanz 2013 bestätigt sich die Entwicklung des vergangenen Jahres: Die Kaiserschnittrate (Sectiorate) sinkt. Immer häufiger wünschen sich Frauen eine Geburt ausschließlich mit einer Hebamme. Nur im Bedarfsfall wird ärztliche Hilfe – durch einen Gynäkologen oder Kinderarzt –...

  • 05.06.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.