Hoteliers

Beiträge zum Thema Hoteliers

Wirtschaft
W. Steindl (re.) übergab Unterschriften an M. Gerber.

Kirchberg
28 Kirchberger Hoteliers gegen Großprojekt Alpenhof

Wilhelm Steindl überreicht Unterschriften an WK-Fachgruppenobmann LA Mario Gerber. KIRCHBERG (niko). In einer Unterschriftenaktion bekunden 28 Hoteliers, Touristiker und Gastwirte aus Kirchberg ihren Unmut gegenüber dem geplanten Großhotel Alpenhof. Das 499-Betten-Projekt eines Investors stößt auf breite Ablehnung. Neben der Dimension regt sich auch mit Blick auf die touristischen und infrastrukturellen Auswirkungen auf die Gemeinde wachsender Widerstand. Auch die Umwidmungspläne werden...

  • 07.06.19
Wirtschaft
GR Axel Nemetz (At The Park-Hotel), Mag. Martina malzer (links) Alexandra Hadnagy (Hotel Admiral am Kurpark) und Dir. Iris Dombois (Hotel Herzoghof, rechts im Bild)

Bühne Baden arbeitet verstärkt mit den Hoteliers

BADEN. Sie hat gefragt, und alle drei haben sofort Ja gesagt. Sehr kurz waren die Verhandlungen zum ersten Theaterpackage, das die Bühne Baden mit drei Badener Hotels abgeschlossen hat. Bühne Baden-Geschäftsführerin Martina Malzer trat an die Chefs von Parkhotel, Hotel Herzoghof und Hotel Admiral am Kurpark mit der Idee heran, den rund 3000 ausländischen Bühne-Baden-Adressen eine Nächtigung inklusive Theaterbesuch vorzuschlagen. Die Hoteliers waren sehr begeistert. "Wir haben uns super-schnell...

  • 06.04.18
Wirtschaft
Geballter Luxus – die teilnehmenden Reiseveranstalter und Aussteller der ersten Loop Tirol auf der Stiege des Hotel Interalpen Tyrol.
19 Bilder

Luxusreisemesse "Loop" erstmals zu Gast in Tirol

Einen dreitägigen Workshop für Luxusreiseveranstalter und Hoteliers aus aller Welt gab's kürzlich im Interalpen-Hotel ***** in Telfs-Buchen. Das Event fand bereits dreimal in Frankfurt statt und machte von 19. bis 22. November erstmals in Tirol Halt. Die Olympiaregion Seefeld und die Tirol Werbung richteten gemeinsam am 21. November den letzten Abend des Events in der neuen Almhütte des Hotel Interalpen für rund 250 Gäste aus. TELFS. Loop, die einzige Luxusreisemesse am deutschsprachigen Markt,...

  • 24.11.17
Wirtschaft
Hausherr Michael Schnell (links im Bild) wurde beim Bieranstich genauestens beobachtet.
3 Bilder

Thumersbach: Feierliches Pre-Opening im Seehotel Bellevue

ZELL AM SEE / THUMERSBACH (cn). Am Freitag, den 30. Juni 2017, lud die Familie Andrea und Michael Schnell zum feierlichem Pre-Opening in das traditionsreiche Haus direkt am Zeller See, wo sie das "Seehotel Bellevue neu" vorstellen konnten. Das Motto lautete dabei "Geschichte bleibt Geschichte, die Zukunft beginnt jetzt". "Ein Ort des Vergnügens..." Michael Schnell: "Seit 150 Jahren ist das Bellevue ein Ort des Vergnügens in bester Gesellschaft. Diese Tradition soll zu neuem Leben erweckt...

  • 04.07.17
  •  1
Lokales
Freuen sich über ein Rekordergebnis: Oliver Schwarz (Direktor von Ötztal Tourismus),  Gastro Day-Organisatorin Yvonne Auer, Alban und Attila Scheiber (Gastgeber im Top Mountain Crosspint) sowie Josef Hackl (Obmann Fachgruppe Gastronomie).
5 Bilder

"Gemeinsam etwas bewegen" lautete das Motto beim 12. Gastro Day

Einmal mehr versammelte der Branchentreff 280 Teilnehmer aus ganz Tirol in Obergurgl-Hochgurgl. Heuer erzielte die beliebte Veranstaltung ein Rekordergebnis von 40.500,- Euro. Dieser Betrag kommt wieder heimischen Familien zugute. Die 2016er Auflage des Tiroler Gastro Day demonstrierte eindrucksvoll, wie durch das Mitwirken vieler Einzelner etwas Großes gelingt. Seit dem Start vor zwölf Jahren steht der Charityevent unter dem zugkräftigen Motto: „Tiroler Wirte helfen Tirolern“. „Unsere...

  • 24.11.16
Politik
Kufsteins Vizebürgermeister NAbg Hannes Rauch (VP) am Rednerpult des Parlaments.

VP-Rauch: "UWG-Novelle gibt Hoteliers Spielraum zurück"

WIEN/BEZIRK KUFSTEIN. Kufsteins Vizebürgermeister und ÖVP-Nationalrat Hannes Rauch ist "überzeugt, dass die neu beschlossene Novelle des UWG (Anm. Bundesgesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) den heimischen Tourismusbetrieben helfen wird, da sie ihnen den notwendigen Spielraum bei der Preisgestaltung wieder zurückgibt". „Mit der Gesetzes-Novelle haben wir im Nationalrat für Chancengleichheit von Hotels und Online-Plattformen gesorgt", so Rauch. Bisher konnten Buchungs-und...

  • 10.11.16
Lokales
Schön, aber ein finanzielles Sorgenkind: die Kärnten Therme in Warmbad.

WOCHE exklusiv: Das ist der neue Pächter der Kärnten Therme

VILLACH. Der neue Pächter der Kärntner Therme in Villach-Warmbad steht fest – und die Überraschung hält sich in Grenzen: denn der Neue ist der Alte. Die europaweite Ausschreibung hat ergeben, dass die bisherigen Betreiber, die Warmbader Hoteliers, auch künftig die Therme führen werden. Insgesamt gab es sechs Interessenten, am Ende wurden aber nur zwei ernstzunehmende Angebote gelegt. Eine davon, aus Deutschland, wies Formalfehler auf, womit nur die Warmbader Hoteliers übrig geblieben sind, wie...

  • 07.09.16
Wirtschaft
Wörthersee
2 Bilder

Die Kärntner Seen werden zur Kulisse für die Gäste

Seen sind der Top-Grund für Urlaub in Kärnten. Bei den Aktivitäten landet das Baden auf Rang zwei. KÄRNTEN. In Kärnten hat sich der Tourismus vor rund 40 Jahren über den Badeurlaub entwickelt. "Wir waren damals der nächstgelegene Süden", denkt Kärnten Werber Christian Kresse zurück. "Durch das Aufkommen der Billigflüge ist aber das Motiv Baden bei Gästen weitgehend abhanden gekommen." Seit sechs Jahren werkt Kresse nun daran, Kärnten als Naturaktiv-Park – mit Wandern, Radfahren und anderem –...

  • 09.07.16
Sport

Stiegl-Brauerei lud Hoteliers und Touristiker zum Golfen

ERPFENDORF. Beim Eröffnungsturnier am GCC Lärchenhof lud die Brauerei Stiegl wie jedes Jahr namhafte golfende Hoteliers und Tourismusgrößen aus ganz Tirol ein. Beim gesellschaftlichen Bestball wurden die Sieger ermittelt: 1. Christoph Kogl und Gerhard Nöckler, 2. Bichler Peter und Hild Manfred, 3. Wiesinger Michael und Riedlsperger Christoph. Im Bild: Fiji Fiala, Martin Kerscher (Präs. GC Kaps, Leo Astl (Präs. GC Walchsee), Martin Unterrainer, Ekki Walch (Stiegl).

  • 01.06.16
Lokales
Auch in unserer Region bereiten sich die Hoteliers auf die Sommersaison vor und erwarten gutes Wetter und viele Gäste
3 Bilder

Für die Gäste ist alles vorbereitet

Hoteliers gehen mit einer positiven Stimmung in die Sommersaison. KLAGENFURT STADT & LAND. Mit dem Ansteigen der Temperaturen und dem baldigen Start der Schulferien nähert sich auch die Sommersaison für den Kärntner Tourismus. Die WOCHE sprach mit Hoteliers über deren Erwartungen. Gute Stimmung Bei Gerald Egger, Geschäftsführer des "feel good Boutique Hotel EGGER“ in Krumpendorf, ist "die Stimmung positiv. Die Gäste buchen allerdings immer kurzfristiger." Beim Seeparkhotel ist man mit dem...

  • 01.06.16
Lokales
Auch in unserer Region bereiten sich die Hoteliers auf die Sommersaison vor und erwarten gutes Wetter und viele Gäste
3 Bilder

Gute Stimmung vor dem Start in die Saison

Touristiker und Hoteliers aus unserem Bezirk erwarten eine erfolgreiche Sommersaison. VÖLKERMARKT. Mit dem Ansteigen der Temperaturen und dem baldigen Start der Schulferien nähert sich auch die Sommersaison für den Kärntner Tourismus. Die WOCHE sprach mit Touristikern und Hoteliers über deren Erwartungen. Gute Stimmung Helmuth Micheler, GF Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten, blickt dem Sommer positiv gestimmt entgegen: "Was ich von den Betrieben gehört habe, gibt es eine gute...

  • 01.06.16
Lokales
Sagamundo on Tour: Martin Schinagl, Silvia Wirnsberger und Monika Peitler
2 Bilder

Sagamundo-CD über Crowdfunding-Projekt

Das Sagamundo-Team verlässt die Stammräume und will Märchen-CD über Crowdfunding finanzieren. DÖBRIACH (ven). Das Team des Sagamundo will künftig mehr die Räume verlassen und seine spannenden Geschichten direkt an Mann, Frau und Kind bringen. Mit den Einnahmen soll nämlich eine Märchen-CD produziert werden. Raus aus dem Sagamundo Monika Peitler, Martin Schinagl und Silvia Wirnsberger werden mit ihren Geschichten die Museumsräume verlassen. "Wir müssen mehr raus, unter die Leute und auch die...

  • 21.04.16
Lokales
3 Bilder

"Das Reisebüro der Menschlichkeit"

Die Global Familiy hat es sich zur Aufgabe gemacht, für Familien, für die das Leben nicht normal verläuft, die Opfer von Armut, Krankheit, Gewalt und Kriegen sind unbeschwerte Ferien und liebevolle Gastfreundschaft zu ermöglichen. Zahlreiche Hoteliers und Prominente haben sich dieser Idee bereits angeschlossen und unterstützen das "Reisebüro der Menschlichkeit". Dabei erwerben sozial engagierte Familien die „Ferienpatenschaft“ von Global Family gegen einen einmaligen Betrag und erhalten dafür...

  • 24.02.16
Wirtschaft
Bergbahnen-Betrieber Franz Kohlmaier

Kohlmaier: "Betrieb ist nicht sinnvoll"

Liftbetreiber Franz Kohlmaier aus der Innerkrems sieht für die Berbbahnen "kein Licht mehr". Problem wäre hausgemacht. INNERKREMS. In der Causa um den wackeligen Winterbetrieb der Innerkremser Seilbahnen meldet sich nun Geschäftsführer Franz Kohlmaier zu Wort: "Es hat keinen Sinn mehr, unter diesen Umständen den Betrieb weiterzuführen, wenn ich weiß, dass ich ein negatives Ergebnis einfahren werde." Trieb in den Konkurs Man habe im Herbst versucht, die Seilbahnen in den Konkurs zu treiben,...

  • 05.08.15
Wirtschaft
Die Wintersaison in der Innerkrems soll bald beginnen
5 Bilder

Innerkrems: Verein soll Betrieb der Bergbahnen retten

"Verein Zukunft Innerkrems" will Geld zur Seilbahnen-Übernahme aufstellen und Wintersaison sichern. INNERKREMS (ven). In der Innerkrems tut sich was. In den vergangenen Tagen wurde der "Verein Zukunft Innerkrems" mit dem geschäftsführenden Obmann Heinz Kabusch und seinen Stellvertretern Raimund Berger (Präsident des Kärntner Landesschiverbandes und Geschäftsführer des alpinen Leistungszentrums), Bürgermeister Johann Winkler sowie Dietmar Rossmann, Geschäftsführer des Biosphärenparks Nockberge...

  • 29.07.15
Wirtschaft
Ulrich Sichrowsky, Georg Dabernig, Carina Olsacher, Michael Reiner, Maria Wilhelm, Inna und Peter Sichrowsky, Mathias Aniwanter, Marcel Collaud und Stefanie Aniwanter
6 Bilder

Kulinarik am See mit Reinanken-Wirte

Vier Hoteliers-Familien haben sich zu Reinanken-Wirte zusammengeschlossen, um den Fisch besser zu vermarkten. MILLSTÄTTERSEE (ven). Drei Hoteliersfamilien und die Seefischrei Brugger/Olsacher haben sich zu den "Reinankenwirten" am Millstättersee zusammengeschlossen. Ziel ist die bessere Vermarktung der Reinanke, einem zarten Fisch aus dem See. Tradition am See Bereits der gemeinsame Vorfahre der Familien Aniwanter (Hotel Die Forelle), Collaud (Hotel Posthof), Sichrowsky (Familienhotel Post)...

  • 11.05.15
Lokales
Michael Bader und seine Mitstreiter aus dem Unteren Saalachtal

Wirte in Aufruhr

Plakate, Transparente, Trillerpfeifen - Pinzgauer Hoteliers schlüpften in eine ungewohnte Rolle. Viele Wirte ließen die Arbeit einen Tag ruhen und demonstrierten in Wien gegen die Steuerreform. Was die Unternehmer bewogen hat, gegen die Regierung aufzubegehren, erklärt Michael Bader, Martinerhofwirt und Obmann des TVB Salzburger Saalachtal. (Interview: Gudrun Dürnberger ) Warum waren Sie in Wien? MICHAEL BADER: Meine Begleiter und ich waren zum ersten Mal im Leben auf einer Demonstration....

  • 24.03.15
Wirtschaft
Gute Buchungslage im Winter: Gäste stürmen auf das Nassfeld, wo Pistenspaß garantiert ist
5 Bilder

Hoteliers zufrieden mit der Skisaison

Die lief die bisherige Skisaison am Nassfeld? Die WOCHE hat sich bei den heimischen Hoteliers umgehört. HERMAGOR (schön). Viele Skigebiete Kärntens haben im Dezember aufgrund mangelnden Schnees und zu warmen Temperaturen verspätet eröffnen müssen - so auch das Nassfeld. Doch welche Auswirkungen hat die verkürzte Skisaison auf die Hoteliers? "Aufgrund der Schneelage haben wir die Saison statt am 5. am 13. Dezember begonnen", sagt Johann Plattner vom gleichnamigen Alpenhotel am Nassfeld. Da in...

  • 19.01.15
  •  1
Leute
Auch Adolf Fronk aus Bayern (li.) und Andreas Ritzberger aus Salzburg trafen sich zum Neujahrsempfang

Internationale Gourmet-Szene traf sich in Salzburg

SALZBURG. Mehr als 200 Mitglieder der internationalen Gourmet-Vereinigung „Chaîne des Rôtisseurs“, trafen sich am Wochenende zum Jahresauftakt in der Stadt Salzburg. Darunter auch die Vize-Präsidentin Mary Jones aus England sowie Feinschmecker aus Frankreich, Monaco, Deutschland und der Schweiz. Als amtierender „Bailli de Salzbourg“ lud Hotelier Georg Imlauer zum Neujahrsempfang in das Pitter Event Center im frisch renovierten „Hotel Crowne Plaza Salzburg – The Pitter“, wo seine...

  • 15.01.15
Wirtschaft

Tourismusgesetz: Hoteliers teilweise zufrieden

"In die richtige Richtung" geht nach Einschätzung der burgenländischen Hoteliers-Plattform der Entwurf für das neue Tourismusgesetz. Es sieht unter anderem vor, dass Bezirks- und Regionalverbände ersatzlos gestrichen und die Förderungsbeiträge zu 70 % an die Ortsverbände fließen sollen. Die Hoteliers fordern allerdings noch einen stärkeren Rückzug der Politik aus dem Vorstand des Burgenland-Tourismus sowie eine Erhöhung des Anteils aus der Ortstaxe für die neuen...

  • 09.07.14
Wirtschaft

Rechtlich auf dem Laufenden bleiben

Der Touristik-Service der Österreichischen Hoteliervereinigung rät Hoteliers, in rechtlichen Fragen immer auf dem neuen Stand zu bleiben. Zum Beispiel bei den Verpflichtungen, die der Hotelier gegenüber dem Gast eingeht, oder bei seinen Rechten etwa im Falle des Zahlungsverzugs. „Hier kann Unwissenheit wirklich ins Geld gehen – denn naturgemäß geht es in solchen Fällen meist um größere Summen“, erklärt der Geschäftsführer der des ÖHV-Touristik-Service, Thomas Brenner. „Mit der neuen...

  • 06.06.14
Wirtschaft
Johann Lafer (Mitte) im Kreise des Fachgruppenvorstandes der Hotellerie mit KR Karl Weixelbaumer (l.), KR Reinhold Baumschlager (r.) und Thomas Stockinger (2. v. l.) sowie Tourismus-Spartengeschäftsführer Peter-Paul Frömmel (2. v. r.).

Per Studienreise den Rheingau entdecken

Eine Studienreise führte 26 Hoteliers und Gastronomen ins weltgrößte Rieslinggebiet, den Rheingau. Unter anderem wurden die Spitzenprodukte der Weingüter Prinz von Hessen, Kühn und Künstler verkostet. Der Höhepunkt allerdings war der gastronomische Besuch auf der Stromburg von Johann Lafer. Dieser gewährte in einem Fachvortrag tiefen Einblick in seine Philosophie, Arbeitsweise und Zukunftspläne. Ein fünfgängiges-Genusserlebnis bleibt unvergessen.

  • 25.10.12
Wirtschaft

Kommen die Russen nach Kärnten?

2008 haben Gäste aus Russland und der Ukraine für 36.000 Nächtigungen in Kärnten gesorgt. Damit die Nachfrage weiter steigt, sind 99 Reiseveranstalter auf Einladung der "Kärnten Werbung" drei Tage lang in den Regionen unterwegs. 2008 haben Gäste aus Russland und der Ukraine für 36.000 Nächtigungen in Kärnten gesorgt. Damit die Nachfrage weiter steigt, sind 99 Reiseveranstalter auf Einladung der "Kärnten Werbung" drei Tage lang in den Regionen unterwegs. Der Hintergedanke: Der Kärnten-Urlaub...

  • 20.05.09
Politik

Schulautonome Tage in Kärnten erst im Schuljahr 2010/11 änderbar?

Während sich Touristiker und Hoteliers bereits auf Einnahmenverlust in Millionenhöhe gefasst machen sind neue Regelungen noch in weiter Ferne. Die Kärntner Touristiker sind wütend - der Wegfall der schulautonomen Tage würde tausende Gäste in der wichtigen Vorsaison kosten, wird befürchtet. Denn vor allem die verlängerten Wochenenden, wie zu Christi Himmelfahrt und Fronleichnam, bringen Kurzurlauber aus ganz Österreich nach Kärnten. Schulautonome Tage teilweise bereits für nächstes Jahr...

  • 23.04.09
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.