Humor

Beiträge zum Thema Humor

Lokales
3 Bilder

Humor aus Wien in der Glaubenskirche
Die drei Stadien des „Schwüls“

Wer mit dem Autor, Ö1-Wissenschaftsjournalisten und Vortragskünstler Martin Haidinger dem „Humor aus Wien“ nachspürt, begibt sich damit zugleich tief in die Geschichte der Bundeshauptstadt. Es ist ein einzelner Mann, der hier - im Licht einer einfachen Stehlampe - an seinem Lesetisch sitzt. Tatsächlich bringt Martin Haidinger an diesem Abend des 28. Jänner mit seiner beeindruckenden sprachlichen Verwandlungskunst gleich eine Fülle an Figuren in die Simmeringer Glaubenskirche. Da wird...

  • 30.01.20
  •  1
Lokales
Martin Haidinger liefert am 28. Jänner in der Simmeringer Glaubenskirche Einblicke in den "Humor aus Wien".

Humorist Martin Haidinger in der Glaubenskirche
„Süß-saures Wien“

Kirche und Humor sind kein Gegensatz – schon gar nicht in der Simmeringer Glaubenskirche. Und der Wiener Humor ist ohnedies etwas ganz Spezielles. Am 28. Jänner nimmt Martin Haidinger in der Glaubenskirche alle Besucherinnen und Besucher mit auf einen Streifzug durch den „Humor aus Wien“. Martin Haidinger einzuordnen ist nicht leicht. Eifrigen Ö1-Hörerinnen und –Hörern ist die sonore Stimme und gepflegte Sprache des ORF-Wissenschaftsjournalisten Haidinger aus verschiedenen Formaten wie etwa...

  • 15.01.20
  •  2
Lokales
Georg Glaeser mag Mathematik und fotografiert gern.
3 Bilder

Buchpräsentation
Mathe kann auch lustig sein

Ein neues Buch behauptet, dass Mathematik auch lustig sein kann. WIEN. Bei den meisten Menschen löst das Wort "Mathematik" einen spontanen Fluchtreflex aus. "Weil es auf viele so theoretisch und unbrauchbar wirkt, dabei steckt Mathematik im Alltag fast überall drin", wundert sich Georg Glaeser, Professor für Mathematik an der Universität für angewandte Kunst. Gemeinsam mit dem Zeichner Markus Roskar, der auch dort lehrt, hat er das Buch "Mathematik mit Humor: Wie sich mathematische...

  • 18.11.19
  •  2
Lokales
Tobias Schennach und Marco Ligas (v.l.) unterhalten ihr Publikum bei der "Vienna Late Night Show" mit viel Charme und Witz.
3 Bilder

Vienna Late Night Show
Mit Humor zum Applaus

In ihrer "Vienna Late Night Show" bieten zwei Studenten viel Humor in Kombination mit Politik. ALSERGRUND/NEUBAU/WÄHRING. Lautes Klatschen, ehrliche Lacher, ein zufriedenes Publikum und viele Klicks im Internet: Das macht eine gute Show aus. Das ist auch das Ziel von Tobias Schennach und Marco Ligas mit ihrer "Vienna Late Night Show". Doch hinter diesem Hobby steckt viel mehr, als auf den ersten Blick sichtbar ist. Deshalb steht auch ein mehrköpfiges Team als Unterstützung hinter den...

  • 05.08.19
  •  1
Lokales
Stefan Fleischhacker ist Herz und Seele des L.E.O., dem "Letzten Erfreulichen Operntheater".

Theater L.E.O.
Mit Humor in eine Parallelwelt

Seit 1993 setzt das Theater L.E.O. in der Ungargasse 18 auf Humor anstelle von Perfektionismus. Mit Erfolg! LANDSTRASSE. "Wie ist es möglich, dass es das L.E.O. mit eigenem Ensemble schafft, während sich die Staatsoper Gäste einkaufen muss?" hat sich einmal ein Kritiker in seinem Resümee über die wohl kleinste Opernbühne Wiens gefragt. Gute Frage: Denn hier, im Theater L.E.O. in der Ungargasse 18, läuft einiges anders als üblich. So liegt der Hauptfokus des "Letzten Erfreulichen...

  • 07.06.19
Freizeit

Unterhaltsames für den Arbeitsalltag

BUCH TIPP: Susanne von Bülow, Peter Geyer und OA Krimmel – "Durch die Woche mit Loriot" Eine lustige Illustration über den Arbeitsalltag mit über 100 Zeichnungen bietet dieses unterhaltsame Loriot-Büchlein. Auf humorvolle Weise werden Szenen aus dem Büroalltag nachgestellt: ob das Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Außendienst, Kundenkontakt, Nebeneinkünfte oder der Umgang mit Angestellten – hier wird keine Situation ausgelassen. So wird der Büroalltag definitiv erträglicher und kurzweiliger,...

  • 18.08.18
Freizeit

Schmunzelnd durch das Jahr

BUCH TIPP: Susanne von Bülow, Peter Geyer, OA Krimmel – "Durchs Jahr mit Loriot" Wie schnell die Zeit vergeht zeigt eine Sammlung von 150 humorvollen Zeichnungen vom 2011 verstorbenen Bernhard-Viktor Christoph-Carl von Bülow – oder einfach "Loriot". Nach Karneval-Höhepunkten gibt's Osterfreuden und bald eine Sommerhitze, bis endlich das Oktoberfest-Bier kühlt. Plötzlich weihnachtet es und Silvester sorgt für Überraschungen. Eine amüsante Zeitreise dank Loriots genialen Einfällen. Diogenes...

  • 29.12.17
  •  2
Freizeit
Gerhard Blaboll (Fotocredit: Denk)
2 Bilder

A so a Gfrett mit die Wiener! - Gerhard Blaboll live

Gerhard Blaboll erzählt, plaudert und singt 90 Minuten über die Besonderheiten der Wiener und nimmt seine Landsleute, insbesondere aber sich selbst, ordentlich auf die Schaufel der Selbstironie. Wien wird nicht umsonst immer wieder unter die lebenswertesten Städte dieser Welt gereiht. Traditionelle Kaffeehäuser, herrliches Hochquellwasser, hohe Sicherheit, tolle Öffis, traumhafte Gebäude, schwunghafte Bälle, reiche Kultur - das sind nur einige der Zutaten zum Wiener Lebensgefühl. Und wenn...

  • 28.12.17
  •  4
Freizeit

Wissenschaft einfach witzig

BUCH TIPP: Science Busters – "Warum landen Asteroiden immer in Kratern?" Die Wissenschaftskabarettgruppe Science Busters betreibt Aufklärungsarbeit in humorvoller Weise und macht dem Laien die Welt und das Weltall verständlich – anhand von 33 Fragen: So wird z. Bsp. erklärt, warum Asteroiden eher in Deutschland landen als in Österreich, ob man in einem Schwarzen Loch zu spät kommen kann oder warum wir auf dem Weg von einem Zimmer ins andere vergessen, was wir wollten! Carl Hanser Verlag, 288...

  • 06.11.17
  •  2
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Kotzbrocken, der die Welt veränderte

BUCH TIPP: Florian Freistetter – "Newton - Wie ein Arschloch das Universum neu erfand" Was konnten sich die Wissenschaftler vor über 300 Jahren leisten, was heute kaum noch geht? Isaac Newton gilt als eines der größten Genies – und er war ein "Arschloch", ein Eigenbrötler, öffentlichkeitsscheu, intrigant ... Science Buster Florian Freistetter stellt in dieser Kurz-Biografie den Mensch Newton in ein anderes Licht. Eine witzige Hommage, geist- und aufschlussreich auch für jene, denen Newton am...

  • 25.03.17
  •  1
  •  2
Freizeit

Das Jahr 2016 auf den Punkt gebracht

BUCH-TIPP: Beste Bilder 7 (von Dieter Schwalm, Wolfgang Kleinert, Antje Haubner) Die großen Themen 2016 als Cartoons – ein unterhaltsamer Jahresrückblick, der zum Schmunzeln und Nachdenken über Politik und Ethik anregt. Auf über 160 witzigen und provokativen Seiten nehmen 80 Cartoonisten Geschehnisse und Verhältnisse auf die Schaufel, darunter Skandale, Asyl, Islamismus, Terror, Selfies, Pokémon und der Alltag der Menschen. Ein breites Spektrum, vieles ist gelungen auf den Punkt gebracht....

  • 23.12.16
  •  4
Freizeit

Kabarett: Claudia Sadlo

Claudia Sadlo, eine bereits mehrfach ausgezeichnete Waldviertler Jung kabarettistin, begeistert mit ihrem 1. Soloprogramm „müssen-dürfen-sollen-können?!“ das Publikum. Direkt, unverblümt und authentisch erzählt die Newcomerin vermeintlich harmlose Alltagsgeschichten. Dabei greift sie skurrile Details auf, die sie mit Pointen gewürzt, dem Zuhörer serviert.Unter Garantie finden Sie sich im Programm wieder – ob bei der Fußpflege, bei der Wahl der Klolektüre oder bei gesellschaftlichen...

  • 09.09.16
LokalesBezahlte Anzeige
3 Bilder

Kabarett mit Guggi Hofbauer "Schluss mit Genuss?! ...na sicher nicht!!

Schluss mit Genuss?! - Na sicher nicht! (ein Kabarettprogramm von und mit Guggi Hofbauer) „Schluss mit GENUSS“ – Das fordert Guggis Genusstherapeut in der ersten Sitzung. Aber sollte man sich wirklich alles Genussvolle im Leben verkneifen? Nein, findet die junge Kabarettistin Guggi Hofbauer, und präsentiert in ihrem zweiten Soloprogramm, wie uns Genuss in den skurrilsten Situationen begegnet. So machen nicht nur Guggi selbst, sondern auch ein 47-jähriger Teenager, ein streitendes...

  • 29.12.15
Lokales

Schwarzer Humor, bissige Sammlung

BUCH TIPP: Timur Vermes – "Er ist wieder da - erweiterte Studienausgabe" Lange war ER auf der Bestsellerliste in Deutschland. In 41 Sprachen gibt's Timur Vermes' Erfolgssatire über den wiederauferstandenen Adolf Hitler. ER ist auch im Kino wieder da. Der Eichborn-Verlag bringt dazu den kompletten Roman als erweiterte Studienausgabe – ganz in schwarz – mit Presseecho, Outtakes aus dem Drehbuch, Comic aus Südkorea, Szenefotos uvam. (ab 16!). Eichborn Verlag, 560 Seiten, 22,70 € Weitere...

  • 24.10.15
Leute

Auszeit sinnvoll genießen im Auszeitstüberl!

Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung: SIMMERINGER HIRN.FIT BEGEGNUNG ,,Das Gedächtnis nimmt ab, wenn man es nicht übt." (Cicero) Und dass Gedächtnistraining Spaß macht, davon können Sie sich am Donnerstag, den 11. Juni in der Zeit von 17:00 bis 18:30 selbst übezeugen. ln dem gemütlichen Lokal ,,Auszeitstüberl" in 1110 Wien, Grillgasse 20, erfahren Sie, was es mit der,,SIMMERINGER HIRN-FIT BEGEGNUNG" auf sich hat und wie Sie in entspannter, humorvoller Atmosphäre ca....

  • 27.05.15
LokalesBezahlte Anzeige

Kabarett mit Josef Burger "Burgerland"

KOSTEN: € 15 KÜNSTLERSPENDE Einlass: 18:00 Beginn: 20:00 Wollen Sie vorher einen Sitzplatz im Restaurantbereich, bitte rechtzeitig reservieren. Inhalt: Josef Burger wie er leibt und lebt. Viel zu schnell und in unsagbarem Tempo. Zwar geht es nur sehr langsam hinauf aber dafür rasend schnell hinunter. Eine Hochschaubahn des Lebens, wo nur wenig Zeit für Fragen bleibt und überhaupt keine für Antworten. „Warum leben Autos in kleinen Häusern und Menschen in großen Schachteln?“, bleibt aufgrund der...

  • 27.05.15
Lokales

BUCH TIPP: Der Grat zwischen Gut und Böse

Im 6. Fall werden Carl Mørck und das Sonderdezernat Q mit dem Flower-Power-Zeitalter und einer mystischen Glaubensgemeinschaft konfrontiert. Nach dem Selbstmord eines Kollegen, der einen lange zurückliegenden Mordfall zu lösen versuchte, werden Mørck und seine Kollegen neugierig und beginnen mit den gefährlichen Ermittlungen. Überraschende Wendungen, dramatisch spannend mit einer Brise Humor! Verlag dtv, 596 Seiten, 20,50 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • 14.04.15
  •  2
LokalesBezahlte Anzeige

Kabarett mit Otti Schwarz "Amouröse Heiterkeiten" im Simmeringer Bier-& Kulturschmankerl

Programm: „AMOURÖSE HEITERKEITEN“ Ist Turbo-Eifersucht heilbar? Wen küsst Amanda am Amazonas? Was ist ein „Jahrhundert-Schwammerl?“ Was macht die Marie mit so viel Marie ? Wie oft passiert wos? Wer hat schon als Aszendenten eine Planierraupe ? Irgendwann einmal wurde den Menschen erklärt, dass man zur Arterhaltung verheiratet sein muß. Noch heute hängt die große Frage unbeantwortet im Raum: wer woar des ? Erschöpfend Auskunft über diese und weitere große Rätsel der ehelichen Gemeinschaft...

  • 02.04.15
Lokales

BUCH TIPP: Weihnachten ganz lustig und frustig

Heiteres, Besinnliches und auch etwas für jene, die dieses Fest unerträglich finden, versammelt dieses Buch. Die Geschichten von bekannten Autoren wie Suter, Storm, Berg, Hemingway, Schnurre, Noll, Kästner oder Glattauer strotzen nur so vor Weihnachts-Wahnsinn! So oder so - in jedem Falle ist das ein sehr vergnügliches Lese-Fest für Fans und für Muffel! Verlag Diogenes, 288 Seiten, 10.20 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 16.12.14
  •  1
Lokales
Informationen und Karten (23 €) unter der Telefonnummer 01/914 61 55.

Hans Ecker Trio und Wolf Frank live

Ein musikalisch-humoriges Event der Extraklasse unter dem Motto „HITsig – WITZig“ mit dem Hans Ecker Trio und dem Stimmwunder Wolf Frank erwartet die Besucher am 11. April um 19.30 Uhr im Schutzhaus Am Ameisbach (14., Brailleg. 1-3). Wann: 11.04.2014 19:30:00 Wo: Schutzhaus am Ameisbach, Brailleg. 1-3, 1140 Wien auf Karte anzeigen

  • 07.04.14
Lokales

BUCH TIPP: O je, du fröhliche, verflixte Weihnacht

Raymond Briggs humorvolle Cartoongeschichte aus den 70ern ist ein Klassiker für Kinder und gestresste Weihnachtsfrauen und -männer, die zuletzt verflixt lange Wunschzettel abarbeiten mussten und jetzt den verflixten Stress hinter sich lassen wollen. Diese geschmackvolle Hardcover-Ausgabe lässt jeden mit einem Schmunzeln und heiter dem Frohen Fest entgegensehen. Diogenes, 40 Seiten, 15.40 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter Buch-Tipps

  • 18.12.13
Freizeit
Juergen Jotzo / pixelio.de

Bocksprünge ins Glück (2) – ODER: Tot sein wie ein Stein

Was zuletzt geschah: Vanessa Bock soll einen 0-8-15-Artikel über eine Geschäftseröffnung für die „Was gibt es Neues?“-Seite des “Wiener Bezirksquatsches” schreiben. Dessen Inhaber Martin Matzinger, eine sogenannte Person des öffentlichen Lebens, war nicht nur ein recht gut situierter Geschäfts- und Ehemann sowie angesehener Bezirkspolitiker, sondern offensichtlich auch in irgendwelche dubiosen Geschäfte verwickelt – so hatte ihr das zumindest Pablo, der Lieblingskellner ihrer Stammpizzeria,...

  • 15.04.12
Freizeit
Juergen Jotzo / pixelio.de

Bocksprünge ins Glück (1) – ODER: Mein Name ist Bock. Vanessa Bock.

Heute möchte ich hier eine neue Serie starten. Unter dem Titel “Bocksprünge ins Glück” wird an dieser Stelle einmal monatlich an einer fortlaufenden Geschichte gesponnen, die hoffentlich ein wenig unterhaltsam ist... :-) Die Protagonistin (also die Heldin) der Geschichte ist nämlich Vanessa Bock, eine Frau im besten Alter, die im wahrsten Sinne des Wortes schon so manches in ihrem Leben verbockt hat. ABER – und das ist ganz wichtig – sie hat die Hoffnung nicht aufgegeben und kämpft und...

  • 06.02.12
  •  5
Freizeit
Gerd Altmann/PhotoshopGraphics.com / pixelio.de
2 Bilder

Des Glück is a Vogerl – ODER: Warum ein Fünfer mit Zusatzzahl auch nicht glücklich macht

Hoffentlich haben Sie heute nicht auch mit dem Lotto-Jackpot von zehn Millionen Euro geliebäugelt. Denn erstens ist die Enttäuschung dann nicht allzu groß, wenn Sie NICHT gewonnen haben und zweitens lehrt uns die Geschichte, dass Lotto-Gewinner ja eigentlich eh arme Schweine sind. Zunächst sind sie noch mit Adrenalin vollgepumpt und völlig aus dem Häuschen über den unerwarteten Geldsegen, der ihr Leben von nun an total verändern wird. Endlich all das kaufen und tun, von dem man immer schon...

  • 09.11.11
  •  6
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.