Kabarettist

Beiträge zum Thema Kabarettist

Lokales
3 Bilder

KABARETTPROGRAMM ÜBER DEN TOD
"In Wien ist der Tod das Happy End."

Wien und der Tod. Eine Liebesgeschichte. In Wien ist der Tod angeblich das Happy End, die Wiener sind ja bekanntlich morbid und deshalb darf auch über das Thema gelacht werden. Und weil man das im Kabarett am Besten kann, hat sich die Wiener Schauspielerin&Kabarettistin Lisa Schmid dem Thema angenommen. Dabei kratzt sie am Sargdeckel des Tabuthemas und versucht auf bizarr komische Weise dem Unentrinnbaren zu entkommen: Ein Ehrengrab muss her! In ihren Visionen jagt sie wahnwitzig...

  • 13.02.20
Lokales
In Eckart von Hirschhausens Leben spielen Medizin, Humor und Wortwitz eine wesentliche Rolle.

Zwei Auftritte im Globe
Eckart von Hirschhausen kommt nach Wien

Eckart von Hirschhausen gastiert am 11. und 12. Februar im Globe Wien. Die bz bat ihn vorab zum Interview. In welchem Alter haben Sie die Liebe zur Medizin entdeckt? ECKART VON HIRSCHHAUSEN: Mit vier wollte ich Feuerwehrmann werden, dann Lokführer und Zoodirektor. In meiner Schulzeit habe ich mich stark für den Umgang mit Sprache und Medizin interessiert. Und weil es das nicht als Fach gab, habe ich Bio und Deutsch genommen, als ich wählen konnte. Wie wurden Sie zum Übersetzer für...

  • 03.02.20
  •  1
Leute
Beim bz-Interview im Café Mokka: Der Kabarettist Thomas Maurer ist durch und durch ein begeisterter Währinger.
6 Bilder

"Woswasi"
Neues Kabarettprogramm von Thomas Maurer

Der Kabarettist Thomas Maurer präsentiert sein neues Programm. Darin geht es ums Entscheidungentreffen. WIEN. Der Währinger Thomas Maurer ist ein Vielarbeiter. Seit mehr als 30 Jahren steht er als Kabarettist auf der Bühne. Vor wenigen Tagen hatte sein neues Soloprogramm „Woswasi“im Stadtsaal Premiere. Darin befasst sich Maurer mit der Frage, wie wir Menschen Entscheidungen treffen. Das geschehe oft nicht nach logischen Gesichtspunkten, meint er. „Ein guter Ausgangspunkt für Komik“, so der...

  • 13.01.20
Lokales
Beim Traum-Talk in der Stadthalle: Kabarettist und Musiker Viktor Gernot mit bz-Redakteur Thomas Netopilik (l.).
Video  13 Bilder

Traum-Talk
Viktor Gernot bringt Weihnachtsflair in die Wiener Stadthalle (mit Video)

Multitalent Viktor Gernot gastiert am 21. Dezember mit seiner Weihnachtsshow in der Wiener Stadthalle. WIEN. Seit mehr als drei Jahrzehnten ist Viktor Gernot Dauergast auf den heimischen Bühnen und im Fernsehen. Meistens als Kabarettist, doch auch als Musiker und Sänger hat sich der 54-Jährige bereits einen Namen gemacht. In Jugendjahren haben ihn Weltstars wie Fred Astaire, Frank Sinatra oder Bing Crosby geprägt. "Bei den deutschsprachigen Künstlern waren es Fernsehgrößen wie Peter...

  • 09.12.19
  •  1
  •  1
Lokales
Ein junger Kabarettist auf der Überholspur: der in Rudolfsheim lebende Künstler Clemens Maria Schreiner.

Schwarz auf Weiß
Clemens Maria Schreiner präsentiert neues Kabarettprogramm

In seinem achten Soloprogramm "Schwarz auf Weiß" setzt sich Kabarettist Clemens Maria Schreiner mit dem Thema "Alternative Fakten" auseinander. WIEN. "Was kann man überhaupt noch glauben, denn die schwärzesten Schafe tragen noch immer weiße Westen", so der 30-jährige Steirer, der seit vielen Jahren in Rudolfsheim-Fünfhaus lebt. Aufgeführt wird das neue Programm an jedem Dienstag um 19.30 Uhr im Kabarett Niedermair in der Lenaugasse 1a im 8. Bezirk. Wer von Schreiner nicht genug bekommt,...

  • 12.11.19
Lokales
Ein Tausendsassa aus dem Neubau: Gregor Seberg ist nicht nur Schauspieler und Kabarettist. Er tritt auch mit Band auf.
2 Bilder

Theater Akzent
Kabarettist Gregor Seberg tritt mit Band auf

Kabarettist und Schauspieler Gregor Seberg liebt die Bühne. Am 28.11. tritt er mit Band im Theater Akzent auf. WIEN. Als Schauspieler und Kabarettist ist Gregor Seberg bereits seit vielen Jahren erfolgreich unterwegs. Auftritte mit einer Band gibt es aber noch nicht so lange. Das Programm nennt sich "Seberg off Music" und ist für den Künstler ein Ausgleich zu seinen anderen Betätigungen. "Ich freue mich total, dass ich mit einer Band auf der Bühne stehen kann. Und das, obwohl ich eigentlich...

  • 21.10.19
Freizeit
Herbert Steinböck tritt am Mittwoch, 6. November, im Stadtsaal Mariahilf mit seinem Programm "Ätsch" auf.

Stadtsaal Mariahilf
Gewinnen Sie 5x2 Karten für Herbert Steinböck

Kabarettist Herbert Steinböck ist am Mittwoch, 6. November, im Stadtsaal Mariahilf zu Gast. Für sein Programm "Ätsch!" verlost die bz 5x2 Karten. MARIAHILF. Der Kabarettist Herbert Steinböck ist vergangenes Jahr 60 geworden. Vorgenommen hat er sich ein traditionelles Abendprogramm mit dem Thema "60-Jahre, was nun...". Doch wie das Leben eben manchmal so spielt, fand er, wie er selber zu verstehen gibt, hierfür einfach keine Muse. Wofür er jedoch genug Input fand, war sein...

  • 16.10.19
  •  2
Lokales
Michael Niavarani  und das legendäre Kabarett Simpl: Das passt einfach perfekt zusammen.
6 Bilder

Comeback als Theaterdirektor
Michael Niavarani ist zurück im Kabarett Simpl

Das Kabarett-Urgestein hat das Simpl gekauft und startet am 25. September mit seiner ersten Revue. WIEN. Der österreichisch-persische Spaßmacher Michael Niavarani hat sich einen Traum erfüllt und das legendäre Simpl auf der Wollzeile erworben. Als der bisherige Besitzer Albert Schmidleitner in den Ruhestand gehen wollte, hat der 51-Jährige zugeschlagen. „Die erste Anfrage bekam ich bereits vor eineinhalb Jahren. Ich musste nicht lange überlegen“, so Niavarani, der schon 1993 als 25-Jähriger...

  • 23.09.19
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Kabarettprogramm
Kabarettprogramm über den Tod feiert im Oktober 2019 Premiere

Am 12.10.2019 feiert die Kabarettistin Lisa Schmid im Theater in der Drachengasse Premiere mit ihrem 1. Soloprogramm "Ehrengrab".  Dabei kratzt die Wienerin am Sargdeckel des Tabuthemas Tod. Auf bizarr komische Weise versucht sie dem Unentrinnbaren zu entkommen: Ein Ehrengrab muss her! In ihren Visionen jagt sie wahnwitzig dem Ehrengrab und der „schönen Leich“ nach und trifft dabei auf skurrile Gestalten, die selbst dem Sensenmann die Leichenblässe ins Gesicht treiben. Ein...

  • 13.09.19
  •  1
Leute
Stefan Haider mit seinem Kabarett "Freistunde: Herzensbildung"
3 Bilder

Kabarett
Stefan Haider spielt Herzbube im Stadtsaal Mariahilf

Mit seinem neuen Programm "Freifach: Herzensbildung" brachte Kabarettist Stefan Haider den Mariahilfer Stadtsaal zum Schmunzeln. MARIAHILF. Worauf wären Sie stolz wenn nach ihrem Tod plötzlich Gott höchst persönlich vor Ihnen stehen und Sie über Ihr Leben ausfragen würde? Wären größtenteils Herzensangelegenheiten auf der Liste oder doch nur berufliche Errungenschaften? Was als recht ernsthaftes Thema im Stadtsaal Mariahilf begann, brachte die Gäste des steirischen Kabarettisten Stefan...

  • 08.06.19
Freizeit

Neues Kabarett Programm
ALF POIER - HUMOR IM HEMD - Premiere 18.3. Orpheum Wien

Die Leute sagen oft „ich versteh´ die Welt nicht mehr!“ – Mir geht es umgekehrt – die Welt versteht mich nicht mehr. Spinn´ ich oder spinnt die Welt? Was lässt sich angesichts der digitalen Diktatur und der Auslöschung des Hausverstandes bloß noch sagen? Kann die Kunst uns retten oder muss ich die Kunst retten? Wohin soll man flüchten? In die geistige Euthanasie, in das Absurde, zurück in die Tradition oder doch lieber in die Karibik? Und was hat eine Thunfischdose mit der letzten Erkenntnis zu...

  • 25.02.19
Lokales
Die steirischen Kernölamazonen: ein Mix aus Gesang, Wortwitz und Tanz.
5 Bilder

Kabarett Wiesn
Premiere mit Gery Seidl, Manuel Dospel und den Kernölamazonen

Zwischen Bier, Brezn und Volksmusik gab’s heuer erstmals auch eine Kabarett Wiesn. LEOPOLDSTADT. Knapp drei Wochen lang wurde bei der Wiener Wiesn Bier getrunken, Brezn gegessen und gefeiert. Für Unterhaltung sorgte neben Volksmusik dieses Jahr auch ein neuer Programmpunkt: die Kabarett Wiesn.  Für Gaudi und Schmäh sorgten die Kernölamazonen, Gery Seidl und Mario Doppel. Gaudi und SchmähDen Start machte Gery Seidl, bekannt vom Puls-4-Witze-Stammtisch. Er war zum ersten Mal auf der...

  • 15.10.18
Lokales
Omar Sarsam auf der Bühne des Kabarett Niedermair.

Omar Sarsam: "Im Spital ist Lachen erlaubt!"

Der Donaustädter Kinderchirurg Omar Sarsam, der sowohl in der Leopoldstädter Castellezgasse als auch am Döblinger Sonnbergplatz eine Praxis hat, steht mit seinem dritten Kabarettprogramm "Herzalarm" im Kabarett Niedermair auf der Bühne. Sie sind Arzt und Kabarettist. Wie bezeichnen Sie sich spontan? OMAR SARSAM: Als Arzt und Kabarettist, beides. Ich bevorzuge keinen der beiden Berufe. Arzt war mein Wunschberuf. Mein Großvater war Arzt, eine Generation wurde übersprungen. Wie kamen Sie vom...

  • 12.02.18
Leute
Beim bz-Interview im Stadtsaal: Kabarettist Thomas Maurer sieht der Premiere am 14. Dezember entspannt entgegen.
3 Bilder

Kabarettist Thomas Maurer schaut in die Zukunft

Der Spaßvogel präsentiert neues Programm "Zukunft" am 14. Dezember im Stadtsaal. WIEN. In seinem 17. Soloprogramm blickt der Währinger Thomas Maurer in die Zukunft. Was er dort sieht, macht ihm Hoffnung und Angst zugleich. "Man kann Schmetterlingskinder von ihrer furchtbaren Krankheit heilen. Es gibt aber auch immer mehr Dinge, die sich total verselbstständigen und außer Kontrolle geraten", so der 50-Jährige. Trotz seines eher lustigen Berufes ist er ein kritischer Zeitgenosse, der sich täglich...

  • 06.12.17
  •  1
Leute
bz-Interview am Würstelstand: Vegetarier Gery Seidl verspeiste beim Bitzinger Kartoffeltascherl mit Sauce "Trara".
10 Bilder

Gery Seidl: Vom Bautechniker zum gefeierten Fernseh- und Kabarettstar (mit Video)

"Senf oder Ketchup?" – der bz-Talk am Bitzinger-Würstelstand. Diesmal mit Kabarettist und Schauspieler Gery Seidl. WIEN. Als bekennender Vegetarier stärkt sich Kabarettist und Schauspieler Gery Seidl am Würstelstand mit Kartoffeltascherl samt obligatorischer Sauce "Trara" und einem kleinen Bier. "Hier bin ich schon öfters nach Auftritten versumpert. Da kann es schon mal 4 Uhr früh werden", sagt Seidl. Mit seinem neuen Programm "Sonntagskinder" tourt der Kabarettist derzeit erfolgreich durch...

  • 28.04.17
Leute
Manuel Rubey freut ich über einen vollen Terminkalender.
3 Bilder

Manuel Rubey: "Derzeit ist keine Zeit zum Faulenzen"

Der Kabarettist ist derzeit auch noch als "Amadeus"-Moderator und als Krimi-Schauspieler unterwegs. WIEN. Kaum Zeit zum Atmen hat der Kabarettist und Schauspieler Manuel Rubey. Mehrmals pro Woche steht der 38-Jährige gemeinsam mit Thomas Stipsits auf der Bühne und begeistert mit dem Kabarettprogramm "Gott und Söhne". "Wir haben das Stück gemeinsam geschrieben. Anfangs wussten wir nur, wie es enden würde", erzählt der zweifache Familienvater, der seine ersten musikalischen Erfolge mit der...

  • 24.04.17
Freizeit
Café Freudenhaus / Kabarett, Satire

Café Freudenhaus - Kabarett / Satire

"Café Freudenhaus"- Vorpremiere Ein schummriges Café mitten in Wien. Bei der urigen Chefin Claudia Sadlo sind stehts mehr oder weniger illustre Gäste und schrullige Kreaturen der Stadt anzutreffen. Der elitäre Schauspieler Benjamin Turecek ist ebenso häufiger im Freudenhaus" als auf der Bühne zu sehen, wie der hemdsärmelige Musiker Harald Pomper. Zur späteren Stunde und gut "betankt" diskutieren die Nachtanbeter über Gott und die Welt - wobei sie kein Fettnäpfchen auslassen und...

  • 06.04.17
Leute
Gerald Fleischhacker mit seiner Tina.
16 Bilder

Kabarett-Premiere im randvollen CasaNova

Zahlreiche Promis kamen zu Gerald Fleischhacker´s Erstaufführung von "Ich bin ja nicht deppert!". WIEN. Kabarettist und Autor Gerald Fleischhacker präsentierte im CasaNova in der Dorotheergasse sein neues Programm "Ich bin ja nicht deppert!". Natürlich eine Anlehnung an die erfolgreiche PULS-4-Serie "Bist du deppert!", in der Fleischhacker auch mitwirkt. Im neuen Programm begibt sich der Kabarettist auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Steuerverschwender und gibt Einblicke in sein...

  • 18.03.17
  •  1
Leute
Reinhard Nowak beim bz-Interview beim Bitzinger-Würstelstand.
16 Bilder

bz-Videointerview mit Reinhard Nowak: "Ich lief pudelnackt durchs Gasthaus"

"Senf oder Ketchup?" – das bz-Interview am Würstelstand. Diesmal mit Schauspieler und Kabarettist Reinhard Nowak. WIEN. Seit dem legendären "Kaisermühlen Blues" ist Schauspieler Reinhard Nowak nicht mehr aus dem heimischen Fernsehen wegzudenken. In seiner Rolle als Reini Pospischil wurde der in München geborene Mime österreichweit bekannt. "Es war eine wunderbare Zeit mit vielen großen Schauspielkollegen. Diese Serie ist so zeitlos und man kann sie sich heute noch anschauen", so Nowak, der sich...

  • 03.03.17
  •  1
Leute
Bei den Proben im "Aera": Kabarettist Andreas Ferner
2 Bilder

Kabarettist Andreas Ferner präsentiert den "BildungsFerner"

Der HAK-Lehrer verarbeitet dabei seine Eindrücke aus seinem Lehrerjob WIEN. Mit Spannung erwartet wird das 3. Soloprogramm des Kabarettisten Andreas Ferner. Der Lehrer beschäftigt sich auch im Stück "BildungsFerner" mit seinen Lieblingsthemen Bildung und Schule. Den Stoff dazu erfährt der 42-Jährige täglich in seinem Brotjob als Lehrer. "Die Inhalte gehen mir nie aus. Es gibt ein schier unerschöpfliches Reservoir", so der Floridsdorfer im bz-Interview. Ein Lieblingsthema des Kabarettisten...

  • 01.10.16
  •  1
Freizeit
2 Bilder

Kabarett - das WIR in MIR !

"Multiple Persönlichkeit" würde ein Facharzt sagen - sensationelle Wandlungsfähigkeit, meint das Publikum. Denn wer hat noch nie mit sich selbst gesprochen? Leise oder im Geheimen zählt da auch schon. Das ist doch ein klares Zeichen, dass in uns mehr steckt als man vermutet, eben ….. das WIR in MIR. Das WIR ist sehr unterschiedlich, das WIR ist sogar aus den verschiedensten Bundesländern. Das WIR strapaziert die Lachmuskeln, es ist zwiegespalten, musikalisch, kritisch, ironisch, boshaft,...

  • 19.05.16
Lokales
Kabarettist Christoph Fälbl feiert seinen 50. Geburtstag mit einer großen Gala.
5 Bilder

Christoph Fälbl: „Ich überlege, aus der Branche auszusteigen“

Kabarettist Christoph Fälbl feiert seinen 50. Geburtstag. Im Interview mit der bz denkt er sogar über einen Berufswechsel nach. Im Alter von 50 Jahren zieht man gerne Bilanz. Wie sieht denn deine „Halbzeitanalyse“ aus? CHRISTOPH FÄLBL: Ich bin echt sehr zufrieden mit meinem Leben. Mein Highlight war sicher der legendäre „Watzmann“, bei dem ich 25 Jahre mitwirken durfte. Es ist aber auch jedes Mal schön, wenn man 300 Menschen mit einem Kabarettprogramm zwei Stunden zum Lachen bringt. Die ziehen...

  • 03.05.16
  •  2
Leute
Ein Steirer in Rudolfsheim-Fünfhaus: Kabarettist Mike Supancic hat sich in Wien bereits bestens eingelebt.

Mike Supancic zieht alle Register

Der Kult-Kabarettist lädt am 27.1. zur Premiere in den Stadtsaal ein WIEN. „Ich stehe mit meiner Gitarre auf der Bühne und erzähle ein, zwei Geschichten“, umschreibt Kabarettist Mike Supancic sein neues Soloprogramm. Eigentlich wollte er ein „Eisenbahn-Musical“ schreiben, das nur aus einem Lied besteht. Das sei aber schnell fertig gewesen. Es wurden ein paar Lieder mehr – und daraus das neue Programm „Im Jenseits ist die Hölle los“. Von Amy bis Tante Darin fährt Supancic alle seine...

  • 19.01.16
  •  1
Leute
Kommt nach Wien: Kabarettist Michael Mittermeier gastiert am 12.10. in der Stadthalle.
4 Bilder

Michael Mittermeier: „Wir leben in einer wilden Zeit!“

Der Comedystar über sein neues Programm, seine Ängste und seinen 50. Geburtstag. Dein neues Programm heißt „Wild“. Sind die Inhalte eine Reaktion auf die derzeitige Situation auf der Welt? MICHAEL MITTERMEIER: Der Titel war schon länger geplant, doch er passt ganz gut, denn es wird derzeit auf der Welt alles wilder und unübersichtlicher. Der Al-Kaida-Sepp geht mittlerweile nicht mehr in die Disco hinein, wenn IS-Leute drinnen sind. Das hätte ich mir nie gedacht, dass es einmal so weit kommt....

  • 12.01.16
  •  4
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.