Kleingarten

Beiträge zum Thema Kleingarten

Die Rettung muss bei Einsätzen oft in zweiter Spur stehen bleiben, weil es keine Einfahrt zu den Kleingärtnern gibt, so Friedrich Either.
Aktion 4

Kleingarten Südhang
Keine Zufahrt zum eigenen Garten

Die Favoritner Kleingärtner in der Anlage Südhang fordern, dass die Zufahrt für Notfälle ermöglicht wird.  WIEN/FAVORITEN. Rund 80 Menschen leben in der Kleingartensiedlung Südhang in der Laxenburger Straße. Sie lieben das Grün und sind hier glücklich und zufrieden. Nur ein Problem können sie seit Jahren nicht lösen: Sie fordern eine Zufahrtmöglichkeit. Dabei geht es nicht um Parkplätze, denn die haben sie in ihrer Anlage. "Die Zufahrt ist wichtig für einen Notfall", erklärt Friedrich Either:...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Renate Blatterer in ihrem "Knusperhäuschen" in Favoriten.
4 2 7

Favoritner Leserreporterin
Zwischen Zwergen und Fotos

Renate Blatterer ist seit zehn Jahren unermüdlich in Favoriten als bz-Leserreporterin unterwegs. WIEN/FAVORITEN. Trotz ihrer 74 Jahre ist die Favoritnerin Renate Blatterer immer noch quirlig und viel unterwegs. Vor allem in ihrem kleinen "Knusperhäuschen" betreut sie ihre Pflanzen und Gemüse. Ob Majoran, Thymian, Gurken oder Ribisel: Bei ihr wächst alles. Am auffälligsten jedoch sind die schier zahllosen Zwerge, die ihren Garten bewohnen. "Der mit dem großen Kopf heißt Bumsti", erklärt sie. Und...

  • Wien
  • Favoriten
  • Karl Pufler
Schutzzone Wald- und Wiesengürtel: Diese Böschung im angrenzenden Wald wurde aufgeschüttet.
13 3 3

Wirbel im Kleingarten
Steht ein Pool am Waldesrand

Anrainerbeschwerden am Schafberg ziehen eine Besitzstörungsklage für Häuselbauer nach sich. HERNALS. In der Kleingartensiedlung in der Nähe des Rebenweges werden zwei neue Häuser errichtet. Ein Vorgehen, das im Normalfall wohl wenig Aufsehen erregen würde. Das Bauprojekt befindet sich jedoch in exponierter Lage. Die Baustelle grenzt an ein Waldstück, das steil abfällt. An der Grenze zu diesem Grundstück wird über die gesamte Länge der beiden Gebäude ein Pool errichtet. "Dafür wurden...

  • Wien
  • Hernals
  • Michael J. Payer
Die Gewinner</f> des Kleingartenpreises 2019 mit Kathrin Gaál (2. Reihe Mitte) und den Honoratioren der Kleingärtner.
58

Kleingartenpreis 2019
Kleingärtner sind kreativ! (mit Video)

Gleich zu Beginn ist es an der Zeit, ein weit verbreitetes Missverständnis aufzuklären: Mit dem Kleingartenpreis wird nicht der schönste Kleingarten Wiens, sondern die Fantasie und Kreativität der Kleingärtner prämiert. INNERE STADT. Im Rathaus wurden die besten Ideen und Arbeiten ausgezeichnet, die unter dem Motto "Meine liebste Arbeit im Kleingarten" von den Kleingärtnern Wiens eingereicht worden waren. Der Präsident des Zentralverbands der Kleingärtner, Wilhelm Wohatschek, war begeistert:...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Ernst Georg Berger
4 5 9

Familie Specht
Familie Specht

Ja die Familie Specht ist treu. Sie kommen jeden Tag. Von klein auf und sind schon richtig gewachsen. Frau Mama ist nicht mehr dabei. Wir unterhalten uns prächtig wenn wir ihnen zuschauen. LG von unseren Paradies Harry und Renate

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
Ing. Wilhelm Wohatschek, Präsident des Zentralverbandes und Dr. Gerhard Bedlan, AGES - die "Väter" der Biodiversitätsstudie
1 2 24

Artenvielfalt
Die Studie „Biodiversität der Wiener Kleingärten“ belegt Artenreichtum

Der Zentralverband der Kleingärtner macht Vielfalt zum Programm – Wissenschafter der AGES untersuchten „Oasen der Vielfalt“ WIEN. Wien ist eine der lebenswertesten Städte der Welt und das gilt nicht nur für Menschen. Das beweist die Studie "Biodiversität der Wiener Kleingärten". Die biologische Artenvielfalt in Wiener Kleingärten stand im Fokus einer dreijährigen Studie der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit, AGES, im Auftrag des Zentralverbandes der Kleingärtner und Siedler...

  • Wien
  • Ernst Georg Berger
(v.l.n.r.) Rainer Weisgram (Direktor der Wiener Stadtgärten), Hanspeter Nimmerrichter (Erste Bank), Gerhard Spitzer (SPÖ), Stefan Maschl (ÖBB Landwirtschaft) Wilhelm Wohatschek (Zentralverband der Kleingärtner)
2 26

Kleingartenmesse in den Blumengärten Hirschstetten
Die große Messe der kleinen Gärten

Was vor 15 Jahren als kleine Ausstellung im Dachgeschoss der Millennium City begann, ist heute ein Fixpunkt im Wiener Messegeschehen - die Kleingartenmesse. DONAUSTADT. Die Kleingartenmesse Wien hat sich zu der Spezial-Messe für alle, die sich für kleine und auch größere Gärten interessieren entwickelt. Wo dereinst nur 30 Ausstellern ihre Produkte präsentierten, zeigen heute weit über 100 Anbieter wirklich alles, was man für die Verwirklichung seiner Garten- aber auch Wohnträume benötigt. Vom...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Ernst Georg Berger
Für die Anrainer, wie Walter Haab, bedeuten die Bauarbeiten einen Umweg zu den Kleingartensiedlungen.
1

Baustelle Donaumarina: Das sagen die bz-Leser

Nach dem Artikel zur Baustelle bei der Donaumarina (siehe Onlineartikel) gehen bei den Leopoldstädtern die Wogen hoch. LEOPOLDSTADT. Für Aufregung sorgen die aktuellen Arbeiten rund um die beiden Donaumarina-Wohnprojekte und den Marina Tower. Anrainer ärgern sich über die Verkehrsschilder, Fahrverbote und die Strafen, die sie trotz einer Ausnahmeregelung erhalten. Laut Bezirk seien die aktuellen Regelungen unumgänglich. Die bz-Leser sind geteilter Meinung. Leserbriefe Ich selbst wohne in der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Hartleben und Rath lassen andere an ihrem Wissen beim Hausbauen im Kleingartenverein teilhaben.
2 1 2

Bauen im Kleingarten
Kleines Haus, viele Vorschriften

Wissensvermittlung für Häuslbauer im Kleingarten: Alexandra Rath bloggt über ihren Weg zum Eigenheim. OTTAKRING. Der Weg zum Eigenheim kann ein weiter sein. Diese Erfahrung machen derzeit auch Alexandra Rath und Gregor Hartleben. Sie bauen in einem Kleingarten in Ottakring – eine große Herausforderung, aus der aber (nicht nur) ein Haus entsteht. Denn Rath hat damit begonnen, einen Blog über ihre Erfahrungen zu schreiben. Eines der Ziele: Wissensvermittlung. Denn die Vorschriften sind streng und...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Trotz einer Ausnahmeregelung erhielten Anrainer rund um Sprecher Walter Haab Strafverfügungen.
2

Baustelle Donaumarina
Mühsame Umwege für Anrainer

Kleingärtner beklagen sich über Fahrverbot und verwirrende Verkehrsschilder. Trotz Ausnahmeregelungen für Anrainer gibt es zahlreichen Anzeigen. LEOPOLDSTADT. Für Aufregung sorgen die aktuellen Arbeiten rund um die beiden Donaumarina-Wohnprojekte und den Marina Tower. Während die Baustellen und Kabelverlegungen der Wiener Netze Schmutz und Lärm verursachen, ärgern sich die Siedler der Kleingartenanlage Grünlandgasse und der Zentralverband zudem über die vorübergehenden Verkehrsschilder,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Gloria Dai ist noch sehr munter. LG renate

Rosen

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
Ulli Fuchs mit ihrem Werk "Diva" im eigenen Schrebergarten, der ihr auch als Atelier dient.
1 4 2

Ein Kulturverein im Schrebergarten

Kleingartenverein Esparette: Ulli Fuchs bringt mit Humor und Augenzwinkern Generationen zusammen. MEIDLING. Das Labor Alltagskultur gibt es eigentlich schon seit Langem. Gegründet wurde es 1990, doch dann passierte viele Jahre lang nichts. Vor Kurzem reaktivierte Ulli Fuchs den Verein. Sie startete dann mit Kulturveranstaltungen im Schrebergarten. So finden im beschaulichen Gartenambiente des Kleingartens Esparsette Workshops der freien Akademie Meidling statt. Wichtig ist Fuchs dabei, dass die...

  • Wien
  • Meidling
  • Karl Pufler
Die Idylle des Areals direkt am Hörndlwald wird durch die Trümmer getrübt
2 21

Geriatriezentrum Wienerwald: Anlage der Bediensteten abgerissen

Kleingartenanlage abgerissen: In der Joseph-Lister-Gasse sind die ersten Arbeiten für einen Wohnbau gestartet. HIETZING. Im oberen Teil des Geriatriezentrums Am Wienerwald (GZW) sagen sich sprichwörtlich Fuchs und Hase Gute Nacht: Das Gras steht hoch, auf dem Weg entlang der Kleingartenanlage trifft man nur mehr auf Spaziergänger und Flüchtlingskinder, die die Grünanlage zum Ballspielen nutzen. Vor einigen Wochen wurde die ehemalige Kleingartenanlage der Bediensteten des GZW geschliffen. Schon...

  • Wien
  • Hietzing
  • Mathias Kautzky
Hinter dem Gartenzaun sicherheitshalber noch eine Bretterwand: Das Bedürfnis nach Ruhe und Frieden sei groß, sagt der Obmann des Vereins.
2 3

Kleingarten Heiligenstadt: Leserin wünscht sich mehr Bäume und weniger hohe Zäune

Früher haben sich die Kleingärtner über den Gartenzaun unterhalten und Garteltipps ausgetauscht. Heute dominieren Bretterwände. DÖBLING. Betritt man den Kleingarten Heiligenstadt von der Hintergärtengasse, ist es zunächst erstaunlich, wie schnell man von der verkehrsreichen Grinzinger Straße in beinahe ländliche Ruhe kommen kann. Im Sommer üppig blühende Gärten säumen den Weg, hier reihen sich Obstbäume an Sonnenblumen und Gemüse. Geht man etwas weiter, wandelt sich das Bild: Nun ragen links...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka
11 13 7

Gartenarbeiten

Ein Teil der Forsythien ausgeschnitten und gekürzt. Der weiße Flieder war heuer so gewaltig groß der wurde auch teilweise ausgeschnitten aber vorsichtig gekürzt damit er wieder nächstes Jahr blüht. Die Gurkenpflanzen aus unseren provisorischen „Glashaus“ entfernt und am Platz eingegraben. Kräuter geschnitten und zum Trocknen aufgehängt in der Veranda. Verschiedene Farben der Veigelia blühen zauberhaft. Brombeeren blühen auch schon. Himbeeren zeigen ganz leicht ihre Früchte. Die Ribiseln...

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
Eingang zum Kleingartenverein Brunnstube.
1 2

Kleingartenverein Brunnstube: Angst vor dem Geisterweg

Im Kleingartenverein Brunnstube führt ein noch nicht gebauter Weg durch die Parzellen der Bewohner. WÄHRING. Es ist nicht ganz einfach zu verstehen: Die eine Seite fürchtet sich vor etwas, das wahrscheinlich nicht kommen wird, die andere Seite wünscht sich etwas, das sie wahrscheinlich nie umsetzen wird. Aber beginnen wir am Anfang. Einige Wege führen durch die Anlage des Kleingartenvereins Brunnstube am Schafberg, der heuer sein 100-jähriges Bestehen feiert. Einige, aber nicht alle theoretisch...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christine Bazalka
Unser Paradies ,-)
3 12 2

Gartenarbeiten im Oktober

Laub gibt es ja noch nicht viel im Paradies - Schrebergarten. Der Zwetschkenbaum hat keine Blätter mehr. Aber Pfirsich- Marillen- und Kirschenbaum haben noch genug und halten die Blätter fest. ;-) ;-) Blumenkisterln alte Erde entfernen und gleich damit die Rosen anhäufeln ;-). Blumenkisterln auswaschen damit sie für das Jahr 2017 bereit sind. Einige Knospen der Rosen sind noch da. Vielleicht öffnen sie sich noch. Auch Unkraut ausstechen damit vielleicht nächstes Jahr es weniger gibt. Die...

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
7 6 10

So etwas habe ich noch nie gesehen in unseren Garten: "Drillinge" !!!!!

So etwas habe ich noch nie gesehen in unseren Garten Wir haben zwei Insektenhotels die getrennt montiert sind. In einen fliegen so glauben wir Wildbienen herum und freuen sich über unsere blühende Obstbäume. Durch Zufall habe ich dieses (siehe Foto) entdeckt bei der Gartenarbeit. Ich weiß das nicht alle Foto 100% gut sind aber ich würde gerne eure Meinung wissen. Leider ist unser "Insektenfreund" im Urlaub der könnte mir vielleicht auch dazu eine Erklärung abgegeben. Ich sage danke schön für...

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
KGV-Obmann Rudolf Koosz vor den Postkästen seiner Anlage. "Die Belieferung mit Briefen klappt, aber warum kriegen wir keine Paketpost?"
1 4

Wenn der Postler gar nicht klingelt

270 Kleingärtnerinnen und Kleingärtner bekommen keine Paketpost zugestellt. FAVORITEN. Die Bewohner der Kleingartenanlage an der Urselbrunnengasse in der Nähe des böhmischen Praters haben ein Problem mit der Post. Nicht mit der Briefpost, denn die wird zuverlässig an die Postkästen am Vereinsheim der Kleingärtner ausgeliefert. Es hakt bei den Paketen. „Der Paketpostler weigert sich durch die Anlage zu gehen und die Pakete auszuliefern,“ beschwert sich Anrainerin Susanne Bichler gegenüber der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Christian Bunke
Anzeige
Start in die Gartensaison: Die Zwölfte Wiener Kleingarten-Messe findet heuer erstmals im Frühling statt. http://www.kleingartenmesse.at
2

Zwölfte Wiener Kleingarten-Messe in den Blumengärten Hirschstetten

Die Zwölfte Wiener Kleingarten-Messe findet heuer vom 15. bis 17. April in den Blumengärten Hirschstetten (22., Quadenstraße 15) statt. Zahlreiche Aussteller präsentieren ein umfangreiches Angebot aus den Bereichen Gartenausstattung und -gestaltung. Zu den weiteren Messeschwerpunkten zählen u.a. Kleingartenhäuser, Wintergärten, Markisen, Gartenmöbel, Teiche und Pools, Sicherheitstechnik sowie geeignete Finanzierungsmöglichkeiten. Auch kreative Ideen für Terrassen und Balkone finden sich auf der...

  • Wien
  • Donaustadt
  • BZ Wien Termine
8 12 4

Marillenblüte und Gartentipp

Jetzt ist sie da der Marillenbaum zeigt voll seine Blüten. Wandelröschen zurückgeschnitten und leicht gedüngt. Zierdekor noch den Garten geschmückt. Alles auf seinen Platz. Morgen geht es weiter mit der Gartenarbeit. Wünsche noch einen schönen Ostermontag. Liebe Grüße Renate

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.