Kleingartenverein

Beiträge zum Thema Kleingartenverein

Anzeige
 4  4   3

Kleingartenverein Bahndamm
Letztklassiges Dirty-Campaigning durch blauen Bezirksvorsteher zu Lasten der Simmeringer Bevölkerung

Anhaltende Schmutzkübelkampagne des blauen Bezirksvorstehers lässt tief blicken und beweist, dass die FPÖ zu keiner Zeit an einem sachlichen Wahlkampf interessiert war. Nerven von FPÖ-Stadler müssen blank liegen, wenn zum wiederholten Male zu solch verzweifelten Mitteln und einer derart derben Wortwahl gegriffen wird. Der Simmeringer FPÖ-Bezirksvorsteher hat wieder einmal tief in den Schmutzkübel gegriffen und bewusst die Fakten verdreht. Für die Simmeringer Bevölkerung ist dieses...

  • Wien
  • Simmering
  • Thomas Steinhart
Der Kleingartenverein Transit wünscht sich die Umwidmung in "Eklw". Unterstützung gibt’s von Bezirkschef Georg Papai.
 3  1

Umwidmung
Kleingartenverein Transit fordert ganzjähriges Wohnen

SPÖ Floridsdorf fordert das ganzjährige Wohnen für den Kleingartenverein Transit. Die Grünen sind dagegen. FLORIDSDORF. Die vier Buchstaben "Eklw" bedeuten "Erholungsgebiet Kleingarten für ganzjähriges Wohnen" und sind speziell für alle Kleingärtner ein großes Thema. Bedeuten sie doch, dass man damit die Möglichkeit hat, seinen Kleingarten das ganze Jahr über bewohnen zu können. Ein Wunsch, den sich viele Kleingärtner im Lauf ihres Lebens erfüllen wollen. So auch die Bewohner des...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
 3  2

Gartenfreunde Favoriten
Vortrag 13.02.2020 Beginn 18.00 Uhr

Liebe GartenfreundeInnen! Es ist wieder so weit und die Gartenfreunde von Favoriten sind wieder fleißig! Der nächste Vortrag im Februar startet mit einen interessanten Bericht siehe bitte folgenden Text. Der Vortragende Franz Pichler freut sich Sie/ Dich zu begrüßen. LG Renate Blatterer Einladung zum Vortrag Der Favoritner Gartenfreunde Am Donnerstag, 13. Februar 2020, Beginn 18 Uhr, im Vereinshaus des KGV. Boschberg, 10., Laxenburger Straße 157 Vortrag Alles über...

  • Wien
  • Favoriten
  • Renate Blatterer
Gute Stimmung herrschte beim Neunkirchner Kleingartenverein.
  2

Bezirk Neunkirchen
Kurz & bündig

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachrichten aus der Region knapp zusammengefasst. Punsch beim Kleingartenverein NEUNKIRCHEN. Der beliebte Winterpunsch im Kleingartenverein Neunkirchen wurde am Sonntag den 17.11.2019 wie jedes Jahr gut besucht. Mit guter Stimmung ging es bis in die Abendstunden hinein. Adventmarkt-Treiben FÖHRENAU. Der Dorferneuerungsverein Föhrenau trat zusammen um Details zum zweiten Adventmarkt am 7. Dezember zu besprechen.   Der Doktor kommt WIMPASSING/GRAFENBACH....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Einladung zum jährlichen Heurigen des Kleingartenvereines Horn

HORN. Der traditionelle Heurige findet am Freitag, den 2. 8. 2019 ab 17.00 Uhr und am Samstag, den 3. 8. 2019 ab 16.00 Uhr im Vereinsgarten in der Doberndorferstraße (Eingang auch über die Kurzgasse möglich) statt. Am Samstag gibt es eine Prämierung der „schönsten Gärten und Schrebergärten Horns“ durch Vertreter der Gemeinde ab 17 Uhr. Für Speisen und Getränke ist gesorgt.

  • Horn
  • H. Schwameis

Fest
Wenn der Kleingartenverein einlädt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Kleingartenverein Neunkirchen lud neulich zum "Mondscheinfest". Beim gemütlichen Zusammensein gesehen: Kassier-Stellvertreterin Lara Weninger, Festobmann und Zeugwart Christian Moser, Gemeinderätin Gerlinde Metzger, Stadtrat Christian Gruber, Gemeinderätin Silvia Grasinger, Bürgermeister Herbert Osterbauer, Kassier Wilhelm Kerschhofer, Gemeinderätin Michaela Kaplan, Neunkirchens Polizei-Chefinspektor und Bürgermeister von Bürg-Vöstenhof Johann Hainfellner sowie Obmann...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Kleingartenverein feierte 60er

BEZIRK MÖDLING. Ein wahrlich heißes Fest fand auf der Anlage des Kleingartenvereins „Am Schulweg“ statt. Denn der Verein feierte sein 60-jähriges Bestehen, da ließ es sich auch Bürgermeister Hans Stefan Hintner nicht nehmen und gratulierte im Namen der Stadtgemeinde recht herzlich. Wie es zu einem runden Jubiläum gehört, wurden auch einige verdiente Mitglieder geehrt. Vereinsobmann Andreas Krottenthaler erhielt aus den Händen vom Präsidenten des Landesverbandes für Kleingärtner und Siedler...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Obmann Herbert Hofmann (re.) und Vize August Trnek.
 2   3

Jubiläum
100 Jahre Gartensiedlung Neugebäude

Seit 100 Jahren gibt es bereits die Gartensiedlung Neugebäude. Zum Jubiläum wird gefeiert. SIMMERING. "Wir haben hier eine Oase", strahlt Herbert Hofmann, Vereinsobmann der Gartensiedlung Neugebäude. Nur wenige Meter vom 1. Tor des Zentralfriedhofs entfernt liegt die 14 Hektar große Siedlung mit 354 Garteneinheiten. Nah am Trubel der Simmeringer Hauptstraße und doch weit entfernt. Denn von Straßenlärm und Wirbel ist hier nichts mitzubekommen. Jeder Garten ist eine Welt für sich. Vom...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Kampf um jeden Zentimeter: Im Schönbrunner Graben sind Parkplätze rar. Immerhin sechs neue soll es bald geben.
 2

Schönbrunner Graben
Mehr Parkplätze für enge Gassen am Schafberg

Nach langem hin und her werden sechs weitere Stellplätze im Schönbrunner Graben markiert. WÄHRING/HERNALS. Was lange währt wird endlich gut: Nach Jahren der Diskussion und einer Bürgerbefragung geht der Wunsch der Bewohner des Schafbergs zumindest teilweise in Erfüllung. Bald gibt es in den engen Gassen mehr Parkplätze. "Konkret werden es sechs Stellplätze mehr sein", erklärt Bezirksvorsteherin Silvia Nossek (Grüne). "Nach einem Treffen mit den Kleingartenobleuten und der...

  • Wien
  • Währing
  • Lisa Kiesenhofer
Für die Anrainer, wie Walter Haab, bedeuten die Bauarbeiten einen Umweg zu den Kleingartensiedlungen.
 1

Baustelle Donaumarina: Das sagen die bz-Leser

Nach dem Artikel zur Baustelle bei der Donaumarina (siehe Onlineartikel) gehen bei den Leopoldstädtern die Wogen hoch. LEOPOLDSTADT. Für Aufregung sorgen die aktuellen Arbeiten rund um die beiden Donaumarina-Wohnprojekte und den Marina Tower. Anrainer ärgern sich über die Verkehrsschilder, Fahrverbote und die Strafen, die sie trotz einer Ausnahmeregelung erhalten. Laut Bezirk seien die aktuellen Regelungen unumgänglich. Die bz-Leser sind geteilter Meinung. Leserbriefe Ich selbst...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
  2

Adventfeier
Beim Kleingartenverein wurde es gemütlich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Sie lieben ihre, teils großzügig angelegten Hütten im Grünen – die Mitglieder des Neunkirchner Kleingartenvereins. Vor kurzem kamen sie zum vorweihnachtlichen Umtrunk in der Kleingartensiedlung, unweit der Firma Weissenböck, zusammen. Unter den Gästen gesehen: Stadrat Günther Kautz, Wilma Samwald, Kleingartenvereinsobmann Johann Weninger, Obmann-Stv. Edith Rottensteiner, Kassier Wilhelm Kerschhofer, Niklas Moser, Zeugwart Christian Moser, Kassier-Stv. Lara Weninger, Frkac...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Trotz einer Ausnahmeregelung erhielten Anrainer rund um Sprecher Walter Haab Strafverfügungen.
  2

Baustelle Donaumarina
Mühsame Umwege für Anrainer

Kleingärtner beklagen sich über Fahrverbot und verwirrende Verkehrsschilder. Trotz Ausnahmeregelungen für Anrainer gibt es zahlreichen Anzeigen. LEOPOLDSTADT. Für Aufregung sorgen die aktuellen Arbeiten rund um die beiden Donaumarina-Wohnprojekte und den Marina Tower. Während die Baustellen und Kabelverlegungen der Wiener Netze Schmutz und Lärm verursachen, ärgern sich die Siedler der Kleingartenanlage Grünlandgasse und der Zentralverband zudem über die vorübergehenden Verkehrsschilder,...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Sabine Krammer
Bis 1918 diente die Schmelz dem Militär als Parade- und Exerzierplatz. Heute erinnert noch die Radetzky-Kaserne daran.
 1

1918: Ende des Krieges brachte Wandel des 15. Bezirks

Auf das große Elend folgte Wohnbau: Nach dem Zusammenbruch der Monarchie musste sich die Bevölkerung erst wieder aufrappeln. RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Die Situation im 15. Bezirk nach dem Kriegsende und dem Zusammenbruch der Monarchie lässt sich in zwei Worten zusammenfassen: Mangel und Hunger. Es fehlte an funktionierenden sozialen Einrichtungen sowie Wohnungen und Lebensmitteln. Zahlreiche Kleingartenvereine entstanden kurz darauf, um die Hungersnot zu lindern. Dazu zählt auch Rudolfsheims...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Anja Gaugl
Nussallee: Die Gruppe G ist in schlechtem Zustand.
 1   2

Kleingartenverein Ameisbach: Stolperfallen und Unfallgefahr zwischen den Parzellen

Steiniger Weg in den Garten am Ameisbach: Ein Kleingartenverein und seine gefährlichen Wege. PENZING. Von ganz oben kann man den Blick von Steinhof bis zum Küniglberg über den Wienerwald und auf die Stadt hinab schweifen lassen. Jeder Sonnenuntergang ist in den Schrebergärten des Kleingartenvereins "Am Ameisbach" ein Erlebnis. Doch der Weg dorthin ist im wahrsten Sinne des Wortes ein steiniger. Viele der Wege, die durch die rund 400 Parzellen große Anlage führen, sind in einem...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
  99

Herrliches Gartenfest des Kleingartenvereins Münichholz

STEYR. Herrliches Gartenfest des Kleingartenverein Münichholz am 21. Juli. – Endlich hat auch einmal das Wetter mitgespielt: bei lauen sommerlichen Temperaturen veranstalteten der Kleingartenverein in Münichholz das Gartenfest, das ein voller Erfolg wurde: Abgesehen davon, dass alles hervorragend funktionierte vom Essen bis zum Trinken, war dieses Sommerfest durch fröhliche Stimmung und Heiterkeit geprägt.

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Hermann und Renate Strieder, Viktor Kroissenbrunner, Anneliese Willegger, Fritz Gruber, Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger, Obmann Günther Motsch, Friedrich Katzgraber, Johann Casanova und Hermann Kager.


Kleingartenverein zu Gast beim Bürgermeister

Wiener Neustadt (Red.).- Anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Wiener Neustädter Kleingartenvereins Schelmerkolonie besuchte dessen Vorstand Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger in seinem Büro im Alten Rathaus. Der Verein rund um Obmann Günther Motsch betreibt die Kleingartenanlage in der Freiligrathgasse/Petzoldgasse und wird auch beim bevorstehenden "aufhOHRchen"-Festival, das von 14. bis 17. Juni in Wiener Neustadt über die Bühne geht, eine Rolle spielen: Im Rahmen des Vorprogramms...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
 8  17   3

Waidäcker Flora

Keine Angst, nur Kirschenbaum, Magnolie und Tulpe Wo: Schutzhaus Waidu00e4cker, Steinlegasse 35, 1160 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Ottakring
  • lieselotte fleck
Die Anwohner des Kleingartenvereins Donaupark stellen sich gegen den Massenansturm von Touristen.
  8

Anrainer protestieren gegen den Ausbau des Donauturms

Der geplante Ausbau des Donauturms durch den neuen Eigentümer Blaguss sowie die Adaptierung des bestehenden Lokals am Fuße des Turms führt zu heftiger Kritik seitens des angrenzenden Kleingartenvereins. DONAUSTADT.  Die neuen Betreiber des Donauturms wollen das sich in 170 Metern beständig drehende Restaurant und das Turmcafé auf 160 Metern modernisieren sowie das ebenerdige Lokal zu einem Bierlokal „Donaubräu“ mit 275 Plätzen und integriertem „Donaucafé“ mit 425 Plätzen erweitern. „Die 45...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sabine Krammer

Siedler- und Kleingartentag Donaustadt 2018

ALLE JAHRE WIEDER zum FRÜHLINGSBEGINN Siedler- und Kleingartentag Donaustadt im DONAU ZENTRUM Arena am Samstag 17.03.2018 von 10.00 bis 18.00 Uhr   Offizielle Eröffnung 17.3.2018 um 10.00 Uhr   Am 17.03.2018 findet im Donau Zentrum im Anschluss an die Seniorentage Donaustadt der SIEDLER- und KLEINGARTENTAG DONAUSTADT statt, die umfassende Informationsveranstaltung rund um...

  • Wien
  • Donaustadt
  • SIEDLERVEREIN LOBAU
Der Obmann des Tierschutzvereines St. Pölten Willi Stiowicek und Tierheimleiter Davor Stojanovic freuen sich über die Spende von Obmann Heinz Herzmanek sowie Michael Böhm, Christine Herzmanek, Luzia Aschauer und Josef Aschauer vom Kleingartenverein Traisenstrand-Edelwies.

Kleingartenverein übergibt Spende an das Tierheim

ST. PÖLTEN (red). Flora und Fauna gehören zusammen und können ohne einander nicht funktionieren. Das wissen auch die Mitglieder vom Kleingartenverein Traisenstrand-Edelwies. Die engagierten Kleingärtner haben dem Tierheim – wie bereits im Vorjahr – eine Spende in Höhe von 300 Euro übergeben. Der Betrag wurde durch eine Benefizveranstaltung des Kleingartenvereines im Advent finanziert.

  • St. Pölten
  • Bianca Werilly
 9  24   35

100 Jahre Sillergärten Ottakring

Gestern fand eine große Feier zum Jubiläum "100 Jahre Sillergärten" statt. Im Schutzhaus Waidäcker wurde bei Musik und Tanz gefeiert, die Stimmung war sehr gut und viele hielten bis zur Sperrstunde durch. Zur Einstimmung spielten und sangen die Jungdamen Jaqueline und Elena mit Alex , später unterhielt uns Fred mit altbewährten Melodien. Etliche Gäste gaben uns die Ehre, allen voran unser Bezirksvorsteher Franz Prokop welcher dem Verein eine großzügige Spende über 500.- überreichte....

  • Wien
  • Ottakring
  • Christa Posch
Beim Rundgang in den Schaugärten in Hirschstetten
 1   4

Ausflug des Kleingartenvereins Horn

Am Sa. den 16. September organisierte der Kleingartenverein Horn einen Ausflug für die Gartenmitglieder. Der Ausflug führte zuerst zu den Schaugärten in Hirschstetten wo jeder nach Lust und Laune die Gärten besichtigen konnte. Anschließend besuchte der KGV Horn den befreundeten Kleingartenverein in Korneuburg. Dort wurde er sehr herzlich vom Obmann Bruno Apfelauer empfangen. Bruno brachte uns die Geschichte des Vereins nahe, der übrigens 360 Mitglieder umfasst. Nach einen Rundgang durch die...

  • Horn
  • Martin Nowak
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.