Kostüm

Beiträge zum Thema Kostüm

Pippi Langstrumpf auf Seniorenparty

BADEN. Pippi Langstrumpf sorgte bei der SPÖ-Seniorenfaschingsparty beim Heurigen Fischer für viel Spaß. Hinter der Kinderheldin von einst versteckte sich Lisl Lenardin. Organisatorin Maria Wieser freute sich über die ausgelassene Stimmung.

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
  111

Fasching 2020
Elvis gab sich die Ehre beim Narrentreiben

Von der Schnecken-Bande über lebende Popcorn-Schachteln, von tanzenden Zuckerstangen bis zur Mond-Mission – das Bisamberger Narrentreiben war heuer an Kreativität und Ideenreichtum nicht zu überbieten. BEZIRK KORNEUBURG | BISAMBERG. Und eines fragt man sich jedes Mal, wenn man auf dem Weg zu den Bisamberger Faschingsnarren ist: Erkenne ich diesmal den Bürgermeister auf den ersten Blick? Letztes Jahr, als Kaiser Franz Josef, musste man schon genau hinschauen. Heuer mischte sich ein...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
Viel Spaß hatte das Bezirksblätterteam beim Faschingsumzug in Deutsch-Wagram
 1   162

Fasching in Deutsch-Wagram und die Bezirksblätter waren mit dabei
Bunte Wagen und viele Faschingsnarren

DEUTSCH-WAGRAM(rm). Zahlreiche Besucher, oft auch in originellen Kostümen, säumten die Straßen in Deutsch-Wagram, durch welche sich 20 Wagen mit Musik und Tanz bewegten. Der 22. Faschingsumzug wurde von der Stadtgemeinde organisiert. Unter den Kostümierten befanden sich auch die "Engel" Bürgermeister Friedrich Quirgst und Vize Andrea Schlederer sowie Kulturstadtrat Franz Spehn. Begeisterter Zuseher war auch Ludwig Deltl, Bürgermeister von Strasshof. Bejubelt wurde auch der Wagen der...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
"Soko Landjugend": Den Preis für den kreativsten Faschingswagen gewann die LJ Großwilfersdorf mit ihrem "Bankraub."
  Video   66

Faschingsumzug Fürstenfeld
Die ganze Innenstadt spielte verrückt

Mit dem Faschingsumzug durch Fürstenfeld fand die heurige Faschingssaison in der Region ihren Höhepunkt. Die WOCHE hat für euch die besten Fotos + ein Video! FÜRSTENFELD. 14 bunt geschmückte Wägen zogen heute beim Faschingsumzug ausgehend vom Grazer Platz durch die Innenstadt von Fürstenfeld. Neben den Pinguinen aus Hainersdorf, Bankräubern aus Großwilfersdorf und Steirabuam aus Stadtbergen, waren auch das Militätkommando aus Unterlamm, die Krankenhaus aus Zahling, das Jägerbataillon...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Von Panzerknacker bis Maleficent und Rapunzel: zahlreiche Kostümierte tummelten sich beim Fleischbettlerball in Großsteinbach.
  17

Zum 33. Mal
Großsteinbachs Fleischbettler luden zum Ball

GROSSSTEINBACH. "Volt Disney" lautete das Motto des 33. Fleischbettlerballes in der Kulturhalle Großsteinbach. Organisiert wurde das närrische Treiben auch heuer wieder von der Freiwilligen Feuerwehr Großsteinbach. Zahlreiche verkleidete Besucher hatten sich eingefunden, um gemeinsam den Ausklang der heurigen Faschingssaison zu feiern. Von karibischen Piraten bis Panzerknacker Neben der dunklen Fee Maleficent und Dornröschen, Piraten, Cowboys und Polizisten, trieben auch die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Faschingsfest in Fulpmes
für unsere Kleinen zwischen 2 und 6 Jahren

Das Familien-Team-Fulpmes vom Eltern-Kind-Zentrum Fulpmes organisiert am Sonntag, 23. Februar 2020 ab 15.00 Uhr ein Faschingsfest für Kinder von zwei bis sechs Jahren im Pfarrwidum Fulpmes. Neben einem guten Kuchenbuffet wird eine Bastelstation und Kostumpremierung für beste Laune sorgen.

  • Florian Stockhammer
So ein Koala hat es gut, viel fressen, schlafen und von allen als niedliche befunden werden.
  Video   4

Einfach selbstgemacht
Einmal möchte ich ein Koala sein

Wir zeigen wie man im Fasching "tierisch" gut aussieht. Aber statt Katze oder Maus zeigt uns Ludwig Decarli wie ein Koalagesicht geschminkt wird. PONGAU. Neben dem Känguru gehört der Koala zu den bekanntesten tierischen Bewohnern Australiens. Das skurrile Beuteltier war für MakeUp Artist Ludwig Decarli Vorlage für diese Anleitung. "Ein einfacher Tipp vorne weg: Hängt euch ein Bild von einem Koala an den Spiegel, so könnt ihr immer wieder Details beobachten", erklärt Decarli. Tierische...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
 1

Spiel, Spaß, Unterhaltung wurde wieder GROSS geschrieben:
Alle Generationen vertreten bei Generationen-FASCHING

BEZIRK HERZOGENBURG/TRAISMAUER. Viele kleine und große Gäste folgten der Einladung zum diesjährigen traditionellen „Generationen-Fasching“ im Kapellner Musikheim. Auch die Generation+ Lounge war bis auf den letzten Tisch belegt mit Kostümierten. Jasmin und Adriana sorgten in gewohnter stimmungsvoller Weise für die Unterhaltung der Kinder. In der Pause wurden kostenlose Krapfen der ÖVP Kapelln während der Polonaise verteilt. Auch dieses Jahr fand eine Tombola und eine Hauptpreisverlosung...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Rebecca Figl-Gattinger
And the winner is...
  2

Abstimmung
Qual der Wahl

Wir haben einen Gewinner! Ludwig Decarli wird gemeinsam mit den Bezirksblättern Pongau zeigen wie ihr im Fasching zum Koala werdet. 🐨 PONGAU. Fasching ist die ideale Gelegenheit um in andere Rollen zu schlüpfen. Gemeinsam mit MakeUp Artist Ludwig Decarli aus Radstadt haben sich die Bezirksblätter Pongau drei Verkleidungen überlegt und unsere Leser dürfen entscheiden welche wir zeigen. Es wird spannend Zur Wahl stehen eine liebliche Geisha, der fürchterliche Hulk und ein knuddeliger...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
 1   55

In Judenburg war der Gruselfaktor zu Halloween hoch

Fotos: Michael Blinzer Auch in diesem Jahr ging es in den sechs Judenburger Szenelokalen zu Halloween schaurig schön her... Horrorclowns, Zombies in allen möglichen Varianten oder ein etwas unverhofft komisches Kostüm angesichts der letzten "Rauchernacht" - all das und vieles mehr sah man am 31. Oktober in den Judenburger Lokalen. Dabei waren auch diesmal wieder einige sehr aufwendige Kostüme zu entdecken und viele verschiedene Horror-Specials angesichts dieser besonderen Nacht. Bereits...

  • Stmk
  • Murtal
  • Michael Blinzer
An Halloween darf natürlich ein ausgehöhlter, beleuchteter Kürbis nicht fehlen. Bei der "Nacht der 1000 Lichter" in den Pfarrkirchen verzichtet man logischerweise auf die Frucht.

Gruseliger Brauchtum
"Halloween" wird zur "Nacht der 1000 Lichter"

EFERDING, GRIESKIRCHEN. Achtung, am 31. Oktober wird es wieder gruselig! Denn in der Nacht vor Allerheiligen wird wieder Halloween gefeiert. Die Katholische Jugend organisiert an diesem Abend oberösterreichweit eine "Nacht der 1000 Lichter". Was besonders in den USA mit schaurigen Kostümen und "Süßes oder Saures" ausgiebig gefeiert wird, kommt ursprünglich von der grünen Insel. In Irland zelebrierten die Kelten in der Nacht zum 1. November das Ende des Sommers und den Einzug des Viehs in die...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Theodor Körner
  20

Wiener Museen
Leopold Museum: Kokoschka nach 1945

Er war ein Europäer, nun ein Weltstar, reiste viel, arbeitete und unterrichtete an vielen Orten bis ins hohe Alter. Er machte für die Salzburger Festspiele Kostüme und Bühnenbilder. Er richtete 1953 eine Sommerakademie, Schule des Sehens, in Salzburg ein. Er betrachtete es als Teil seiner Arbeit, europäische Nachkriegspolitiker zu portraitieren, denn auch Kunst verbindet. In Bruno Kreiskys Regierungszeit bekam er wieder die österreichische Staatsbürgerschaft. - Seine Witwe Olda richtete in...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
 1   12

Wiener Museen
Kokoschka im Leopold Museum

Der Titel "Oskar Kokoschka, Expressionist, Migrant, Europäer" fasst gut das Leben des berühmten österreichischen Malers (1886 - 1980) zusammen. Er hat auch Kostüme für seine eigenen Theaterstücke entworfen und vieles andere. - Weil seine Kunst nicht brav realistisch war, sondern "wild" expressionistisch, wurde er von den Nazis als "entarteter Künstler" verfolgt. Deswegen flüchtete er zuerst in die Tschechoslovakei, wo er auch die Staatsbürgerschaft erhielt und seiner späteren Ehefrau Olda...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Das erste Mal, dass sich unsere Gewinnerin Stefanie Astner mit ihrem Make Up sah.
  14

VIDEO
Wie man zum Rehlein wird

Stefanie Astner hat bei unserem Gewinnspiel für ein Faschings Make-Up von Ludwig Decarli gewonnen. Wir waren natürlich dabei wie aus Stefanie ein Rehlein wurde. PFARRWERFEN. Der Make-Up Artist Ludwig Decarli aus Radstadt machte sich am Faschingssamstag auf nach Pfarrwerfen. Dort wartete die Gewinnerin des Bezirksblätter Gewinnspiels Stefanie Astner auf ihn. Strahlende Gewinnerin "Eigentlich arbeite ich ja in der Küche, doch heute stehe ich extra hinter der Bar, damit alle mein...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
  94

Faschingsumzug Langenzersdorf 2019
Wenn Schlümpfe den Ort regieren

Kunterbunt, fröhlich und zum Glück trocken war der Faschingsumzug 2019 in Langenzersdorf. BEZIRK KORNEUBURG | LANGENZERSDORF. Beim heurigen Faschingsumzug in Langenzersdorf gab es eine Premiere. Da war doch glatt Bürgermeister Andreas Arbesser als Schlumpf samt blauem Gesicht auf einem Wagen zu erblicken. Hätte eigentlich nur die rote "Papa-Schlumpf"-Mütze gefehlt, dann wäre der Auftritt perfekt gewesen. Und während GRÜN-Gemeinderätin Renate Kolfelner als lebende Bushaltestelle gekonnt für...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
  97

Silberstadt Schwaz ließ es am Unsinnigen krachen
Närrischer Ausnahmezustand in der Schwazer Innenstadt

SCHWAZ (dw). Am unsinnigen Donnerstag wurde in der Silberstadt ordentlich Gas gegeben. Einer der Höhepunkte war der Auftritt der Kindergärten und die Schlüsselübergabe von Bgm. Hans Lintner an Narrenbürgermeisterin Verena Berger, welche bis zum Faschingsende mit eiserner Hand die "Oberhand" in Schwaz übernahm. Kreative Kostüme und tolle Stimmung Bunt war die Vielfalt an Kostümierten und Aufführungen der Schwazer Brauchtumsgruppe begeisterten und lebten den Fasching hoch. Den Sieg in der...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dietmar Walpoth
Unsere Kreativassistentin Theresa kann sich nur schwer zwischen den bunten Haarreifen entscheiden.
  17

einfach selbstgemacht
VIDEO: Zum Einhorn werden

Von wegen immer man selbst sein, wenn man doch ein Einhorn sein kann. Wir zeigen in unserer Reihe "einfach selbstgemacht" wie man sich in ein Einhorn verwandeln kann. (ama) Wir basteln ein praktisches Faschingskostüm mit dessen Hilfe man sich schnell verwandeln kann. Einhörner sind auch dieses Jahr im Trend und mit unserem Einhorn-Haarreifen ist man wirklich ein Hingucker. Einmal zum Mitnehmen Der Haarreifen ist ideal, wenn man einen Umzug besuchen oder auf der Hütte feiern will. Wir...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
 1   2

Faschingstreiben in der Buckligen Welt
1. Bromberger Gschnas

Bromberg | Bezirk Wr. Neustadt: Die Dorferneuerung Bromberg lädt am Samstag, 16. Februar zum Gschnas ein! Als Highlights gibt's Kostümwahl für das beste Einzel- und GruppenkostümTombola mit tollen Treffern: Hauptpreis ist eine 5-Tages-Busreise für 2 Personen nach Brüssel Veranstaltungsort: GH Oberger, Schlatten (2833 Bromberg, Schlatten 34) Beginn: 20.00 Uhr Musik: "Die Prägner" Wir freuen uns auf Euren Besuch! Das Team der Dorferneuerung Bromberg

  • Wiener Neustadt
  • Martina Piribauer
Martina Müller
  5

Umfrage
Faschingsfan oder Faschingsmuffel

(jj.)Bald wird es wieder bunt! Batman, Pippi Langstrumpf, Biene Maya und Co erwachen wieder aus ihrem Winterschlaf und mischen sich unter das Volk. Zu Fasching hat man schon so einiges gesehen. Wer sich im Bezirk zu Fasching einer kompletten Typveränderung unterzieht und wer lieber nur die Krapfen genießt - wir haben nachgefragt. Martina Müller (36,  Bleiburg): "Ich bin ganz sicher ein richtiger Faschingsfan. Schon seitdem ich 15 bin kostümiere ich mich jedes Jahr, sei es als Gruppe oder...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Julia Jernej
willhaben.at wertete die Kostum-Tredns 2019 aus
 2

Fasching
Das sind die Kostüm-Trends für 2019

Fasching liebt man oder eben nicht. Die einen verkleiden sich gerne, die anderen ersparen sich die Kostümierung. Die Onlineplattform willhaben.at veröffentlichte nun die Trends für 2019. WIEN. KLAGENFURT. Anfang März scheiden sich die Geister und die Bevölkerung spaltet sich in Fasching-Narren und Fasching-Verweigerer. In Kärnten nimmt man es mit dem Fasching meist sehr ernst. Es ist die Zeit der Faschingssitzungen, der Umzüge und der Narren. Von "Lei Lei" in Villach bis "Blatsch Blatsch"...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Als Wilderer tritt Öfferlbauer gleich am Anfang auf.
  3

Linza G'schichten
Statist im Landestheater

LINZ. Im Theater werden immer wieder Statisten gesucht. Robert Öfferlbauer ist seit fünf Jahren dabei. „Jetzt, wenn ich darüber nachdenke, habe ich in meiner Jugend Peter Alexander immer bewundert. Das war wohl ein Weckruf in die Schauspielerei“, erinnert sich Robert Öfferlbauer (53). Seit fünf Jahren ist er als Statist in Stücken des Landestheaters Linz tätig. Angefangen hat er als Lichtstatist, wo er vor den Proben statt der Schauspieler für den Lichtcheck „Modell“ gestanden ist. Bei...

  • Linz
  • Sophia Jelinek
Fürchterlich schön ist Frankensteins Braut. Ludiwg Decarli zeigt wie es geht.
  14

Tutorial
Frankensteins Braut zum Fürchten schön

Halloween steht vor der Tür, die Meinungen über das "Gruselfest" sind geteilt, doch das Ludwig Decarli ein echter Künstler ist steht außer Frage. Der Bodypainting-Weltmeister zeigt wie man Frankensteins Braut auch ohne Blitz zum Leben erweckt. RADSTADT. Ludwig Decarli zeigte den Bezirksblättern, trotz seines vollen Terminkalenders, wie es gelingt sich in Frankensteins Braut zu verwandeln. "Dieses Jahr sind die alten Gruselgeschichten und Filmklassiker im Trend. Vampire, Zombies und Monster...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Noch sind es drei Fragezeichen, die auf den Bonbon-Körpern sitzen. Spätestens beim Festakt anlässlich zehn Jahre "Bonbon" wird sich weisen, wer in den drei Bonbon-Kostümen steckt, die für Staunen sorgten.

Wer wird zum wandelnden Bonbon?

Die Ternitzer Rabatt-Marke feiert heuer das Zehnjährige. Dafür sollen auch die Kostüme reaktiviert werden. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Bereits zehn Jahre ist es her, dass Stadtgemeinde und Stadtmarketing gemeinsam mit den heimischen Unternehmen das Ternitzer Rabattmarken-System "Bonbon Ternitz" aus der Taufe hoben. Drei "süße" Männer Zum Auftakt traten damals im Mai 2008 drei lebende Bonbons vor dem Ternitzer Herrenhaus auf. Die "hüpfenden Rabattzuckerl" hießen Wirtschaftsbeirat Franz Reisenbauer,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.