Lehre im Bezirk

Beiträge zum Thema Lehre im Bezirk

Lokales
Daniel Burst aus Schölbing hat sich für eine Karriere in der Hotellerie entschieden. Er lernt gerade Koch im Wilfinger Ring Biohotel.

Lehre in Hartberg-Fürstenfeld
Im Tourismus und Gastgewerbe sind Lehrlinge stark gefragt

Betriebe versuchen Anreize zu schaffen, um Jugendliche für das Hotel- und Gastgewerbe zu begeistern. "Fachkräfte sind in allen Branchen stark gefragt. Doch gerade im Tourismus, speziell in den Branchen Gastronomie und Hotellerie ist es aktuell eine Herausforderung, qualifiziertes Personal und vor allem auch Lehrlinge zu finden", weiß Andreas Friedrich, Gastwirt vom Wirtshaus Friedrich in Geiseldorf und Obmann des Tourismusregionalverbandes Oststeiermark. In den vergangenen Jahrzehnten...

  • 23.09.19
Wirtschaft
Im ersten Lehrjahr: Christoph Heil aus Flottendorf hat sich für eine Karriere im Einzelhandel beim Rodler Markt in Kaidorf entschieden.

Lehre in Hartberg-Fürstenfeld
377 neue Lehranfänger im ersten Lehrjahr

Mit Ende August gab es im Bezirk 1.228 Lehrlinge im Bezirk. Die meisten im Einzelhandel. HARTBERG-FÜRSTENFELD. 1.228 Lehrlinge sind aktuell an 427 Betrieben im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld in Ausbildung (Stichtag 31.8.2019). 377 Lehrlinge haben heuer ihre duale Ausbildung begonnen und befinden sich gerade im ersten Lehrjahr. "Im September und Oktober werden wieder zahlreiche Lehranfänger mit ihrer Lehre starten", betont WK-Regionalstellenobmann Florian Ferl, dass man guter Dinge sei, den...

  • 23.09.19
Leute
Stolz auf ihre Jungfeuerwehr: Das Kommando mit OBR Gerald Derkits und OBI Roland Kracher sowie Jugendwart BI Martin Jeindl.
2 Bilder

Lehrlinge bei der Feuerwehr
Sie wollen echte Profis sein

Zielstrebige Lehrlinge und engagierte Florianis: Die WOCHE holt vier junge Kameraden der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld vor den Vorhang. Seit ihrem 11. Lebensjahr sind sie im Team der Stadtfeuerwehr Fürstenfeld: der 15jährige Installations- und Gebäudetechnikerlehrling Oliver Kilian aus Söchau, der 16jährige KFZ-Technikerlehrling Alexander Jeindl, der 17jährige Zimmerer-Lehrling Stefan Pfingstl aus Fürstenfeld und der mittlerweile ausgelernte, 19jährige Dominik Wünscher, der zur Zeit seinen...

  • 23.09.19
Lokales
Bei den Burschen ist der Beruf Metalltechniker am beliebtesten. Im Bild Fabian Schenk, Lehrling-Metalltechnik bei Internorm.
2 Bilder

"Hilfe, uns gehen Lehrlinge aus"

Bedenkliche Entwicklung beim Berufsnachwuchs fordert die Rohrbacher Wirtschaft. BEZIRK. Die wirtschaftliche Entwicklung im Bezirk Rohrbach ist eigentlich Grund zur Freude: Gutes Wachstum, hohe Selbstständigenrate, niedrige Arbeitslosenzahlen. Und dennoch machen sich bei Klaus Grad und Herbert Mairhofer Sorgenfalten breit: "Uns gehen die Lehrlinge aus", sagen der Chef und der Obmann der Wirtschaftskammer. "Wir haben im Bezirk zwar oberösterreichweit die größte Dichte an Jugendlichen, die in...

  • 05.10.16
  •  1
Wirtschaft
Im Betrieb und dazwischen in der Berufsschule werden Lehrlinge zu Facharbeiter ausgebildet. Im Bild freuen sich Lorena Mamuti und Stefanie Steirl in der Polytechnischen Schule Rohrbach, dass ihnen Lehrerin Helga Hötzendorfer praktische Kochtipps und Hilfestellungen gibt.
3 Bilder

900 Lehrlinge im Bezirk

Das duale Lehrlingsausbildungssystem schafft qualifizierte Facharbeiter. BEZIRK. Die Lehrlinge von heute sind Fachkräfte von morgen: Im Bezirk Rohrbach gab es mit Jahresende knapp 900 Lehrlinge. Aber wie kommt man in dieses duale Ausbildungssystem? Grundsätzlich steht allen Jugendlichen nach Absolvierung der neunjährigen Schulpflicht die Möglichkeit einer Lehre offen. Die Lehrlingsausbildung erfolgt praxisorientiert im Betrieb. Ergänzend findet an ein bis Tagen/Woche oder geblockt über mehrere...

  • 29.01.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.