Lehre

Beiträge zum Thema Lehre

Sport
Außer Gefecht! Andre Fischer mit seinem Lieblings-Sportgerät.
2 Bilder

Schwerpunkt Lehre | Fußball
Andre Fischer: Flachzange für Krücken getauscht

SV Schattendorf: Andre Fischer wurde beruflich & sportlich zurückgeworfen SCHATTENDORF/MATTERSBURG (O.Frank). „Es war ein ganz normaler Zweikampf, kein Körperkontakt, kein Foul“, erzählt Andre Fischer. Doch die Folgen waren für den 17-jährigen SV Schattendorf-Kicker im U23-Spiel beim SC Lockenhaus/Rattersdorf am 2. Spieltag Mitte August fatal, wie sich danach herausstellen sollte. „Ein Gegenspieler grätschte zum Ball, ich sprang drüber und stoppte mit meinem gesamten Körpergewicht am...

  • 24.09.19
Lokales
Peter Reismüller hat den Schritt gewagt und sich gegen die Schule und für eine Lehre mit Matura entschieden.

Lehre mit Matura
Mut zur Veränderung

Peter Reismüller macht eine Lehre mit Matura beim Wasserleitungsverband Nördliches Burgenland in Eisenstadt. ROHRBACH/EISENSTADT. Der junge Rohrbacher Peter Reismüller hat es bereits in jungen Jahren gewagt seinen gewählten Ausbildungsweg noch einmal zu überdenken und zu ändern. "Ich war Schüler in der Handelsakademie und habe gemerkt, dass das nicht so ganz meines ist. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen eine Lehre im kaufmännischen Bereich zu  machen", erklärt der Lehrling des...

  • 23.09.19
Lokales
Sabrina Lanz hat den Blumenstadl Lanz vor zwei Jahren von ihrer Mutter übernommen.
4 Bilder

Floristin Sabrina Lanz
Erfolgreich mit einer Lehre

Nach einer Lehre als Floristin hat Sabrina Lanz den Familienbetrieb in Marz übernommen und bringt mit ihren Ideen neuen Schwung in den Blumenshop. MARZ. Sabrina Lanz ist Inhaberin des Blumenstadl Lanz in Marz wo sie sich mit ihren Ideen kreativ und wirtschaftlich entfaltet. Ihre letzte Innovation — ein 24 Stunden Blumenshop bei ihrem Geschäft — wurde Mitte September diesen Jahres eröffnet. Am Anfang stand die LehreDie heutige Floristin aus Leidenschaft hatte immer im Blumengeschäft der...

  • 23.09.19
Lokales
Die Lehrlinge der Neudörfler Office Systems sind die Fachkräfte von morgen.
3 Bilder

Neudoerfler Office Systems
"Wir sind stolz auf unsere Lehrlinge!"

Die Neudoerfler Office Systems bilden seit vielen Jahren Lehrlinge im Bezirk Mattersburg aus. NEUDÖRFL. Die Neudoerfler Office Systems in Neudörfl ist einer der größten Lehrlingsausbildner im Bezirk Mattersburg. Derzeit bildet der Betrieb 13 Tischlerlehrlinge in der Hauseigenen Tischlerei und drei kaufmännische Lehrlinge aus. Lehrlinge halten"In Zeiten des Fachkräftemangels ist uns die Ausbildung junger Menschen ein großes Anliegen. Unser Ziel ist es natürlich, die Lehrlinge bestmöglich...

  • 23.09.19
Lokales
Zum Abschluss des 2-stündigen Workshops präsentierten die Schüler stolz ihre kleinen Bauwerke.
2 Bilder

Neue Mittelschule Neudörfl
Lehrberuf Maurer entwickelt sich weiter

Die Lehrlingsexpertin Elke Winkler besuchte die vierte Klasse der Neuen Mittelschule Neudörfl, um mit den Schülern die diversen Karrieremöglichkeiten am Bau zu besprechen. NEUDÖRFL. Als Vorbereitung auf die berufspraktischen Schnuppertage im kommenden Schuljahr besuchte die Lehrlingsexperting der Wirtschaftskammer Elke Winkler die Schüler der vierten Klasse der Neuen Mittelschule Neudörfl. Gemeinsam mit den Schülern sprach sie über die diversen Karrierechancen am Bau — vor allem die Inhalte,...

  • 22.09.19
Lokales

BUCH TIPP: Andreas Salcher – "Der talentierte Schüler und seine ewigen Feinde"
Begabung erkennen, nicht verbrennen

Man kann nicht Fische mit Vögel vergleichen. Jedes Kind ist talentiert! Unser veraltetes Schulsystem fördert diese Talente nicht, viele Schüler werden chancenlos ins Leben entlassen. Dieses Buch war bereits vor zehn Jahren aktuell - Andreas Salcher hat es nun überarbeitet. Er zeigt mit Sachverstand und Humor auf, wie man Schulen zu einem besseren Ort machen könnte, wo unsere Kinder jeden Tag mit Freude lernen. Ecowin Verlag, 280 Seiten, 24 € ISBN 978-3-7110-0241-9

  • 21.09.19
  •  1
Lokales
Die Lehrlinge der Neudörfler Office Systems bekamen ein Eis.

Bezirk Mattersburg
Coole Lehrlinge bekommen cooles Eis

Die Österreichische Gewerkschaftsjugend verteilt Eis an junge Arbeitnehmer im Bezirk Mattersburg. BEZIRK MATTERSBURG. Die Österreichische Gewerkschaftsjugend (ÖGJ) ist derzeit im Bezirk unterwegs und verteilt Eis an junge Arbeitnehmer. "Ein kühles Eis macht - zumindest für kurze Zeit - den Arbeitsplatz bei heißen Temperaturen etwas kühler. Daher verteilen wir derzeit Eis an Lehrlinge im Bezirk Mattersburg. Gleichzeitig haben die Jugendlichen die Möglichkeit, Fragen zur Lehre zu stellen",...

  • 14.08.19
Lokales
Infrastruktur-LR Heinrich Dorner mit einem angehenden Lehrling beim Tag der Offenen Tür in Mattersburg

Tag der Offenen Tür in Mattersburg
Chance zur Lehre im Landesdienst

Das Land Burgenland rührt die Lehrlings-Werbetrommel und zeigt in Mattersburg Jugendlichen Möglichkeiten auf. MATTERSBURG. Bei einem Tag der Offenen Tür in der Sraßenmeisterei in Mattersburg hatten Jugendliche die Möglichkeit, Einblicke in Lehrberufe im Land Burgenland zu erhaschen. „Wir wollen jungen Menschen ausbilden. Bei diesem Info-Tag hatten sie die Chance, die Tätigkeiten, den Ausbildungsplatz und auch die Ausbildner kennenzulernen“, so Infrastrukturlandesrat Heinrich Dorner, der...

  • 04.06.19
Wirtschaft
Baumeister Johann Schöll zeigte den Schülern wie es geht.

Jobs am Bau haben Zukunft
BM Schöll aus Forchtenstein informierte PTS-Schüler über Maurerlehre

MATTERSBURG. Einen Vorgeschmack auf beruflichen Chancen und Karrieremöglichkeiten mit einer „Lehre als Maurer“ konnten sich die Jugendlichen der „Bau/Holz-Gruppe“ der PTS Mattersburg im zweistündigen Workshop mit Baumeister Johann Schöll aus Forchtenstein und der Lehrlingsexpertin der Bauinnung der Wirtschaftskammer Burgenland, Elke Winkler, holen. Voller Elan und Geschick konnten die Schüler ihre handwerklichen Fähigkeiten beim Bau erster Mini-Rohbauten unter Beweis stellen. Zuvor wurden noch...

  • 21.11.18
Sport
<f>Christian Scheiber</f> kann sich voll dem Tischtennis widmen.

Schwerpunkt "Lehre" | Tischtennis
Christian Scheiber: "Als Ausgleich zu meinem Beruf"

So kam Tischtennis-Ass Christian Scheiber zur schnellsten Ballsportart MARZ (O.Frank). Etwas Enttäuschung ist Christian Scheiber immer noch anzuhören, nachdem er von einem int. Turnier aus dem tschechischen Ostrava wieder zurückgekehrt ist. „Leider bin ich im Einzel- und Teambewerb jeweils in der Vorrunde ausgeschieden.“ Sich aber auch selbstkritisch gibt: „Zuletzt konnte ich nur zweimal pro Woche trainieren!“ Dieses Trainingspensum wird sich für den Spieler des TTC Mattersburg aber in den...

  • 02.10.18
Sport
<f>Mit bis zu 100 km/h </f>über holprige Pisten - ohne bremsen zu können: Michael Stocker feierte in seiner aktiven Zeit große Erfolge.
2 Bilder

Schwerpunkt "Lehre" |Grasski
Michael Stocker: „Das Kochen war ein Vorteil"

Weltmeister, Weltcupsieger - Ex-Grasski-Ass Michael Stocker kennt Erfolg, aber auch den Job in der Gastronomie. NEUDÖRFL (O.Frank). Erfolg kennt viele Pisten – das wusste auch Ex-Grasski-Fahrer Michael Stocker in seiner aktiven Zeit. Seine Bilanz: Zweifacher Weltmeister, Gesamtwelt-Cupsieger in vier Disziplinen sowie zig-facher Österr. Meister. Das Karriereende liegt des 35-Jährigen liegt mittlerweile ein Jahr zurück. Und sein angekündigter Abschied war bei der Grasski-WM in Kaprun...

  • 02.10.18
Politik

Asylwerber: LH Hans Niessl für „Lernen“ statt „Lehre“

Für Niessl ist der Pflichtschulabschluss ein wichtiger Schritt zur Integration EISENSTADT (uch). „Man müsste einen ganz anderen Weg gehen – und zwar ,Lernen“ statt ,Lehre‘“, meint LH Hans Niessl zur aktuellen Diskussion rund um die Lehrlingsausbildung für Asylwerber, die nun von der Bundesregierung gestoppt wird. Asylwerber sollen Deutsch lernen„Die Asylwerber müssen zuerst Deutsch lernen und einen Pflichtschulabschluss machen. Dabei lernen sie auch die Werte unserer Gesellschaft. Das wäre ein...

  • 27.08.18
  •  1
Politik
FPÖ-Klubobmann Molnár stellt den Zugang von Asylwerbern zur Lehre in Frage.

FPÖ Burgenland: „Asylwerbern soll der Zugang zur Lehre komplett versagt werden“

FPÖ-Klubobmann Molnár: „Keine Vermischung von Asyl und Zuwanderung“ EISENSTADT. Sollen Asylwerber, die als Lehrlinge in Mangelberufen beschäftigt sind, nach einem negativen Asylbescheid abgeschoben werden? Geht es nach der FPÖ Burgenland, sollte diese Frage erst gar nicht gestellt werden müssen. „Asylwerbern sollte der Zugang zur Lehre wieder komplett und unter allen Umständen versagt werden“, stellt FPÖ-Klubobmann Géza Molnár in einer Aussendung fest. „Schluss mit den chaotischen...

  • 12.08.18
  •  2
Wirtschaft
Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth fordert eine steuerliche Entlastung für Unternehmer.

„Die Mitarbeiter sind das höchste Gut einer Firma“

Wirtschaftskammer-Präsident Peter Nemeth über EU-Förderungen, das neue Arbeitszeitgesetz und die Zukunft der Sozialpartnerschaft. BB: Anfang Mai präsentierten Sie gemeinsam mit LH Niessl die Ergebnisse der ersten Phase des „Standortdialogs 2021“. Dabei wurde das Ziel formuliert, das wirtschaftsfreundlichste Bundesland zu werden. Wie kann das gelingen bzw. welche Themen stehen auf der Prioritätenliste ganz oben? PETER NEMETH: Sicher das Thema Lehre. Es müssen mehr Jugendliche einen Lehrberuf...

  • 31.07.18
Wirtschaft

KOMMENTAR: Arbeitszeit, schwarze Schafe und Lehre

Wie sich das neue Arbeitszeitgesetz in der Praxis auswirken wird, ist jetzt noch schwer abzuschätzen. Wie bereits in der vergangenen Woche hier angeführt, wird es lediglich den rechtlichen Rahmen für eine vielfach bereits bestehende Arbeitsrealität bilden. Das wurde auch vom IV-Präsidenten im Bezirksblätter-Interview bestätigt. So wie in seinem Unternehmen – der Firma Hella in Großpetersdorf – sind 12-Stunden-Tage auf Basis einer Betriebsvereinbarung in vielen Firmen längst der...

  • 18.07.18
Wirtschaft
Im Restaurant Beetlejuice durften die Schüler der VS Rohrbach Palatschinken machen.

Volksschüler in burgenländischen Betrieben

BEZIRK MATTERSBURG. Am 25. April 2018 fand zum fünften Mal eine Informationsoffensive über Lehrberufe für Volksschulkinder statt. Organisiert wird diese von der Wirtschaftskammer Burgenland mit der Unterstützung des Landessschulrates.  93 burgenländische Betriebe – vom Norden bis in den Süden – öffnen ihre Pforten, um Volksschulkindern der dritten und vierten Klassen zu zeigen, wie ein Arbeitsplatz funktioniert und was für eine Vielfalt an Lehrberufen sie nach der Pflichtschule erwartet....

  • 27.04.18
  •  1
Wirtschaft
Klubobmann Robert Hergovich, Landesschulratspräsident Mag. Heinz Josef Zitz und FH Burgenland-Geschäftsführer Mag. Georg Pehm mit Lehrlingen beim „Kick off“

Reges Interesse an „Mit der Lehre zum FH-Studium“

MATTERSBURG. Viele Wege führen zum Studium: einer davon – noch relativ wenig bekannt – auch direkt von der Lehre. Junge engagierte Menschen mit Lehrabschluss können an der FH Burgenland studieren, wenn sie die erforderlichen Zusatzqualifikationsprüfungen absolvieren. SPÖ-Klub und Vertreter burgenländischer Bildungsinstitutionen starten nun eine gemeinsame Initiative, um die Perspektive „Mit der Lehre zum FH-Studium“ ins Licht der Aufmerksamkeit zu rücken. „Gemeinsames Ziel ist, die Lehre weiter...

  • 28.04.17
Wirtschaft
Die Energie Burgenland nimmt auch heuer wieder zehn bis zwölf Lehrlinge auf

Energie Burgenland nimmt bis zu 12 Lehrlinge auf

BEZIRK. Laufend werden im Schnitt rund 40 Lehrlinge bei der Energie Burgenland ausgebildet. „Um als Energieunternehmen erfolgreich wirtschaften zu können, braucht es gut ausgebildete Mitarbeiter. Das ist seit jeher unser Leitsatz“, erklärt Energie Burgenland Vorstandsvorsitzender Michael Gerbavsits. 10 bis 12 neue Lehrlinge „Wir freuen uns jederzeit über Bewerbungen, da laufend Lehrlinge ihren Abschluss machen“, so Personalchefin Pauer-Zinggl. „Heuer werden wir 10 bis 12 neue Lehrlinge...

  • 10.02.17
Wirtschaft
Das BFI Burgenland ist einer von drei Ausbildungspartnern von "Lehre mit Matura" im Burgenland.

Lehre mit Matura im Burgenland erfolgreich

Das Projekt "Lehre mit Matura" hat sich im Burgenland seit 2009 zum Erfolgsprojekt entwickelt. BGLD. Seit 30. Jänner 2009 läuft das Projekt "Lehre mit Matura" im Burgenland als Kombination aus Facharbeiterausbildung und Reifeprüfung. Sie bedeutet vier Tage Lehrausbildung im Betrieb und einen Tag die Schulbank drücken. Die angehenden Facharbeiter besuchen die Vorbereitungslehrgänge immer freitags, acht Stunden lang und das 30 Mal pro Jahr. Drei Ausbildungspartner Lehre mit Matura ist ein...

  • 25.01.17
  •  1
Wirtschaft
Lehrberufe bieten gute Chancen am Arbeitsmarkt.
2 Bilder

Burgenland: Rund 210 Lehrberufe als gute Zukunftschancen

BGLD. Wer auf der Suche nach zukunftsträchtigen Berufen ist, kann diese durch eine Lehre finden, denn Fachausbildung ist mehr denn je gefragt und das in verschiedenen Bereichen. Die Möglichkeiten danach sind ebenso vielfältig - vom Studium über Einstieg ins Berufsleben bis zur Gründung eines eigenen Unternehmens. Insgesamt werden die Lehrberufe in Österreich 16 Fachbereichen zugeordnet. Derzeit gibt es rund 210 Lehrberufe (inkl. Landwirtschaftliche Lehrberufe), einige davon mit zusätzlichen...

  • 25.01.17
  •  1
Wirtschaft
In sich zu gehen wie hier Auguste Rodins Skulptur "Der Denker" ist wichtig, bevor man sich für einen Beruf entscheidet.

Berufseinsteiger: Vom Traum zum Beruf

Klarheit über die eigenen Ziele und Fähigkeiten ist die halbe Miete für ein langes und erfülltes Berufsleben. ÖSTERREICH. Bevor Berufseinsteiger loslegen, sollten sie in sich gehen und sich fragen: "Was möchte ich und worin bin ich gut?" Das rät eine Broschüre des AMS. Denn nur wer wisse, was er oder sie wolle, könne auch von sich überzeugen. Eine weitere wichtige Frage ist auch die nach dem Arbeitsmarkt: "Hat der gewünschte Beruf oder die Ausbildung Zukunft?" Wo bewerben Sind diese Fragen...

  • 30.09.16
  •  2
Wirtschaft
Zwei Burschen versuchen sich auf einer Berufsmesse als Pflasterer – ein harter Job mit guter Bezahlung.

Berufsmessen: Ein Kompass für die Berufswelt

Im Herbst beginnt für viele Schüler die Zeit der Berufsorientierung. Daher gibt es in dieser Zeit viele Veranstaltungen, bei denen Interessierte Einblick in bekannte und weniger bekannte Berufe nehmen können. Auch wer schon weiß, welcher Beruf in Frage kommt: "Eine Berufsmesse zu besuchen ist auf jeden Fall sinnvoll", sagt Andreas Philipp, Leiter des Berufsinformationszentrums der Wiener Wirtschaft, im Gespräch mit den Regionalmedien Austria (RMA). Der Herbst ist insbesondere im Wintersemester...

  • 09.09.16
Wirtschaft
Roland Kurz liebt die Herausforderung, egal ob bei aufwendigen Projekten, oder hoch oben auf dem schmalen Gerüst.
2 Bilder

Vom Fliesenleger zum Gerüstbauer

Im Alter von gerade einmal 30 Jahren blickt Roland Kurz bereits auf acht Jahre als Firmenchef zurück. MATTERSBURG. Roland Kurz aus Mattersburg, der heute einen Achtmann-Betrieb im Bereich Gerüstbau leitet, begann seine Berufslaufbahn als Fliesenleger. „Hat sich so ergeben“ Die Lehre absolvierte der heute 30-Jährige von 2001 bis 2004 bei der Firma Haider in Mattersburg und erinnert sich zurück: „Mein Cousin war Fliesenleger und der Betrieb lag gleich bei uns ums Eck und so hat sich meine...

  • 03.08.16
Wirtschaft
Seit Christian Stangl vor rund 28 Jahren die Geschäftsführung übernommen hat, hat sich die Zahl der Mitarbeiter vervierfacht.

„Das Malerhandwerk hat goldenen Boden!“

Die BEZIRKSBLÄTTER im Gespräch mit Malermeister Christian Stangl aus Pöttsching PÖTTSCHING. Vor rund 28 Jahren übernahm Christian Stangl gemeinsam mit seinem Vater die Geschäftsführung der Malerei, die sein Vater 1960 gründete. „Er hat mir diesen Beruf jedoch nie aufgezwungen“, erklärt Stangl, der auch heute noch, nach über 40 Jahren Malertätigkeit, dem Beruf mit Elan und Freude nachgeht. „Sonst würde ich es nicht mehr machen“, ist sich der Unternehmer sicher. Spezialisten gefragt Aber...

  • 11.04.16
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.