leitha

Beiträge zum Thema leitha

Lokales
Los geht's...
29 Bilder

Luftmatratzen-Rallye
Feuerwehreinsatz mit Spaß-Garantie

Wasser marsch! Die 2. Luftmatratzen-Rallye fiel ordentlich ins Wasser, obwohl das Wetter hielt und es nicht regnete! Am 20. Juni 2019 hieß es für die Bad Erlacher Feuerwehr plus Friends (m/w/x) Wasser marsch und Einsatzkraft zeigen! Mit Kind und Kegel bzw. schwimmbaren Luftmatratzengetier, Inseln, Reifen u. Co rückte die Mannschaft zum Einsatzort Pitten-Fluss aus! Der Normalsommerwasserstand der Pitten erleichterte den Einstieg der stets motivierten Kameradschaft am Ortsende von Bad Erlach....

  • 21.06.19
  •  1
Lokales
In Gattendorf freut man sich über die "Natur-Sitzgelegenheit".

Sitzgelegenheiten für Gattendorfer Badegäste
Bank am Leithastrand

GATTENDORF. Der Gattendorfer Leithastrand hat sich zu einem beliebten Ort zum Baden und Austausch unter den Gattendorfern entwickelt. Nachdem die Volkspartei vor gut zwei Jahren eine Leiter zum leichteren Einstieg und Ausstieg ins kühle Nass angebracht hat wurden vergangene Woche eine neue Sitzgelegenheit und Tische gebaut und aufgestellt. „Es ist für uns als Volkpartei immer schön, wenn man durch Aktionen wie die neue Bank am Leithastrand Freude bereiten kann. Ein großer Dank geht hier an...

  • 17.06.19
  •  1
Lokales
SFV-Obm.-Stv. Mario Weiss,  Bgm. Gerhard Weil, Bgm. Gerhard Dreiszker, VBgm. Gerold Eder, SFV-Obm. Erich Bezlanovits.

Naturschutz
Junge Nasen für die Leitha

BRUCKNEUDORF/BRUCK/L. (G. Brauner). Der Sportfischerverein Bruckneudorf verfolgt weiter das ehrgeizige Ziel die ursprünglich in der Leitha beheimatete aber fast ausgestorbene Fischart Nase wieder anzusiedeln. Um dies nachhaltig zu gewährleisten wird ein sogenannter Pyramidenbesatz mit Jungfischen über mehrere Jahre durchgeführt. 20.000 Jungfische für die Leitha Am 25. März wurden im nunmehr dritten Jahr in Folge 10.000 Stück junger „Nasen“ im Bruckneudorfer Abschnitt der Leitha mit...

  • 06.04.19
Lokales
60 Bilder

Seichwasser-Rafter auf Abschlussfarht

Wer vielleicht glaubt, Seichtwasser-Rafting sei eine Beschäftigung für die schöne Jahreszeit, der hat recht. Denn auch der Herbst gehört zu den schönen Jahreszeiten, so wie der Frühling, der Sommer und auch der Winter. Nur in der übrigen Zeit wird gefaulenzt. Wenn in den frühen Morgenstunden dichte Nebelschwaden über die Wasseroberfläche der Leitha ziehen und die in Rot- und Brauntöne gewandeten Bäume der Au, gewaltigen Spukgestalten gleich aus dem diesigen Morgenlicht hervortreten, hat auch...

  • 05.11.18
  •  1
Lokales
Freuen sich über die gelungenen Renaturierungsmaßnahmen: Bgm. Werner Friedl und Robert Michitsch.

Renaturierung der Leitha im Bezirk Neusiedl am See

Vor 25 Jahren hat man begonnen die Leitha im Bereich Zurndorf, Gattendorf zu renaturieren. Heute sieht man die Erfolge. ZURNDORF/GATTENDORF. In den 80er-Jahren hat man aus Gründen des Hochwasserschutzes viele Flüsse begradigt – auch die Leitha in Zurndorf. Bürgermeister Werner Friedl kann sich daran noch erinnern. "Ich war damals gerade mit der Schule fertig, als der Fluss linear gemacht worden ist und schon da habe ich gewusst, dass das keine gute Entscheidung gewesen ist", so Friedl. "Die...

  • 20.06.18
  •  1
Lokales
Bgm. G. Dreiszker, VBgm. Gerold Eder (beide Bruckneudorf) mit Brucks VBgm. G. Weil, Erich Bezlanovits und Mario Weiss (Sportfischereiverein).
2 Bilder

Junge Nasen für unsere Leitha

Länderübergreifende Aktion: Neuerlich wurden 10.000 junge Nasen in der Leitha gesetzt. BRUCK/BRUCKNEUDORF. Die Fischart Nase war in der Leitha einst massenhaft vertreten und galt daher als Leitart des Grenzflusses. Die Nasen-Bestände sind in den letzten Jahren durch Flussverbauungen und Verlandung jedoch stark gesunken. "Heimholaktion" Um die Artenvielfalt zu erhalten wurdåen vom Sportfischereiverein Bruckneudorf erneut 10.000 kleine Nasen im burgenländisch-niederösterreichischen...

  • 30.04.18
Wirtschaft
V.l.: VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz, HABAU-Bauleiter Gerhard Gleichweit, Bürgermeister Bernhard Karnthaler

Leitha-Hochwasserschutz: Besichtigung der Baustelle

Bezirk Wiener Neustadt (Red.).- Die Sanierung des Leithadammes in Lanzenkirchen ist voll im Gang. Davon überzeugten sich Bürgermeister Bernhard Karnthaler und VP-Obmann Markus Kitzmüller-Schütz bei einer Begehung mit HABAU-Bauleiter Gerhard Gleichweit. Im Oktober wurde die Baustelle begonnen und bis Ende 2018 sollen die Hochwasserschutzmaßnahmen abgeschlossen werden. Dabei werden über 5 Millionen Euro investiert um über 350 Objekte in Lanzenkirchen zu schützen. Auch imposant: Im Zuge der...

  • 28.03.18
Menü

Turmblasen

Turmblasen in Trautmannsdorf an der Leitha Wann: 24.12.2017 22:30:00 Wo: Pfarrkirche, Hauptstraße 45, 2454 Trautmannsdorf an der Leitha auf Karte anzeigen

  • 13.12.17
Menü

Weihnachts-Brunch

BRUNCH2017 Das frische Mittagsbuffet für die ganze Familie ! ESSEN SIE SOVIEL SIE WOLLEN Buffetkostenbeitrag: Erwachsene ..................EUR 25.00 Jugendliche bis 16 Jahre EUR 1,20 pro Lebensjahr Kinder bis 6 Jahre....... " GRATIS " 25. Dezember 2017 Tischreservierung unbedingt erforderlich! Wann: 25.12.2017 11:30:00 bis 25.12.2017, 15:00:00 Wo: ...

  • 13.12.17
Lokales
Info-Terminals geben rund um die Uhr Auskünfte über die „Erlebniswelt Natur“ rund um die Leitha.
3 Bilder

Natur erleben: „Leithaland 2.0“

BEZIRK. Sieben Gemeinden – ein Ziel: ein gemeinsames, professionelles Naturtourismusangebot. So kan das Projekt „Leithaland 2.0“ der LAG nordburgenland plus in wenigen Worten umschrieben werden. Touchscreen Info-Terminals Sieben Gemeinden, alle im Einzugsbereich der Leitha, versuchen mit verschiedenen Maßnahmen, den Naturtourismus zu beleben. Um den Touristen rund um die Uhr eine gute Übersicht über alle Angebote der Region zu verschaffen, wurden Info-Terminals in den Gemeinden Loretto,...

  • 29.08.17
Lokales
WHR DI Helmut Rojacz, Bgm. Ing. Franz Vihanek (Gemeinde Gattendorf), DI (FH) Wolfgang Heckenast, Bgm. Ing. Gerhard Zapfl (Gemeinde Nickelsdorf), WHR DI Gerald Hüller

Nachhaltige Freizeitgestaltung an der Leitha - Naturparadies Leitha

GATTENDORF/ NICKELDORF. Das Projekt ist ein Leithaflussführer mit dem Focus auf nachhaltige Freizeitgestaltung. Dem Erholungssuchenden sollen neben einem intensiven Naturerlebnis auch Grundkenntnisse der Gewässerdynamik, Nutzung der Ressource Fließgewässer und Umweltaspekte nahegebracht werden. Über 130 naturbelassene Flusskilometer bieten Raum für schöne Wanderfahrten mit dem Boot. Eine Besonderheit des unberührten Naturraumes Leitha ist die unmittelbare Nähe zum Großraum Wien. Die Leitha...

  • 21.07.17
  •  1
Lokales
61 Bilder

Seichtwasser-Rafter auf Frühjahrsexpedition

Wie kommt man am besten von Pachfurth nach Gattendorf? Der schnellste Weg führt sicher über eine asphaltierte Straße, der schönste jedoch liegt auf dem Wasser. Eingebettet in urwüchsige Vegetation schlängelt sich der Hausfluss des Vereins Seichtwasser-Rafting Nickelsdorf, die Leitha, durch eine wildromantische Auenlandschaft. Baumriesen säumen wie wachende Waldgeister das Ufer und vermitteln dem Menschen auf seinem kleinen Boot Schutz und Geborgenheit. Am Samstag, dem 06.05.2017, beendete...

  • 08.05.17
  •  1
  •  1
Lokales
Die letzten Nasen entließ LR Verena Dunst bei unwirtlichem Wetter in die Leitha.
10 Bilder

10.000 Nasen für die Leitha

Schutz der Artenvielfalt: Sportfischereiverein Bruckneudorf setzt 5.000 Nasen in der Leitha frei, Agrarlandesrätin Verena Dunst unterstützt die Aktion finanziell BRUCKNEUDORF. Die Fischart Nase war einst in der Leitha massenhaft vertreten und galt daher als Leitart des Grenzflusses. Die Nasen-Bestände sind in den letzten Jahren durch Flussverbauungen jedoch stark gesunken. Um die Artenvielfalt zu erhalten, werden vom Sportfischereiverein Bruckneudorf 5.000 kleine Nasen im...

  • 27.04.17
  •  1
Lokales
Bernd Schütz und Bgm. Gerhard Dreiszker hinter dem Kindergarten. Hier soll ein Lehrpfad entstehen.
2 Bilder

Bruckneudorf: Lehrpfad an der Leitha

Die Leitha führt durch Bruckneudorf und soll zum Naherholungsplätzchen der Gemeinde werden. BRUCKNEUDORF. 2014/15 hat man das Ufer der Leitha gerodet. "Das war aufgrund des Hochwasserschutzes notwendig", schildert Bürgermeister Gerhard Dreiszker. "Das Areal verwildert jetzt aber komplett und vor allem Springkraut und Götterbaum wachsen wie Unkraut. So haben unsere heimischen Pflanzen keine Chance, zu wachsen." Bereich "entrümpeln" Deshalb soll der Bereich hinter dem Kindergarten jetzt...

  • 14.03.17
  •  1
Lokales
16 Bilder

Ein Seichtwasser-Rafter wird 85

Freizeitaktivitäten die dem Körper und dem Geist maximalen Einsatz abverlangen, können naturgemäß nicht bis ins hohe Alter ausgeübt werden. Rudolf Bacher, ältestes aktives Mitglied des Vereins Seichtwasser-Rafting Nickelsdorf straft diese Regel Lügen und nimmt an allen Veranstaltungen des Vereins mit großem Enthusiasmus und ungebrochenem Tatendrang teil. Zur Feier seines 85. Geburtstages lud der rüstige Rafter am Samstag, dem 11.02.2017, die Vereinsmitglieder zum gemütlichen Beisammensein,...

  • 13.02.17
  •  2
  •  1
Lokales
Richard Faulhuber zeigt den verschmutzten Bereich der Leitha.
4 Bilder

Müll an Ufer und zu Wasser

Sarasdorfer Leitha-Ufer bereitet Fischer Sorgen um Mensch und Tier, der Bereich wird systematisch zugemüllt. SARASDORF. Richard Faulhuber aus Mannersdorf ist seit jeher passionierter Fischer. Als Mitglied der Österreichischen Fischereigesellschaft fischt er seit einigen Jahren auch am Leithaufer bei Sarasdorf. Dubiose Umstände "Seit ich hier angle fällt mir die Verschmutzung auf. Irgendjemand fährt den ganzen Weg hierher, schleppt die Sachen die letzten Meter bis zum Ufer und schmeisst dann...

  • 01.02.17
Lokales
30 Bilder

Die Seichtwasser-Rafter und der Hirsch

Bei der vorgezogenen Herbstexpedition des Vereins Seichtwasser-Rafting Nickelsdorf, am Samstag, dem 10.09.2016, wurde die 7-köpfige Schlauchbootbesatzung (Rudolf Bacher, Rudolf Liedl, Dipl.-Ing. Erwin Himmler, Peter Netuschill, Roland Baumann, Paul Falb, Norbert Wendelin) mit herrlichstem Spätsommerwetter und ausreichend Flüssigkeit in- und außerhalb des Flussbettes bedacht. Das eindrucksvollste Ereignis der Tour sollte sich jedoch schon gleich nach dem Start in Rohrau ereignen. Nach einem...

  • 12.09.16
  •  1
  •  1
Lokales

Wimpassing: Lamawanderung zum Leithastrand

WIMPASSING. Bereits zum 13. Mal veranstaltet die Gemeindebücherei Wimpassing am 4. Juni die Lamawanderung. Auf dem kinderwagentauglichen Wanderweg, der rund eine Stunde dauert, wartet neben vier Lamas auch eine Bilderubuchlesung und so einige Überaschungen. Treffpunkt ist 10 Uhr bei der Bücherei – nach der Wanderung heißt es gegen einen Unkostenbeitrag dann Picknick mit Würstelgrillen am Lagerfeuer. Die Wandernden haben sich nur um Picknickdecke und Getränke zu kümmern. Bei Schlechtwetter...

  • 24.05.16
Freizeit
40 Bilder

Nickelsdorfer Seichtwasser-Rafter auf Frühjahrsexpedition

Beim Seichtwasser-Rafting ist das Wetter zweitrangig, selbst wenn es regnet. Wasser ist ja ohnehin immer dabei, wenn auch hauptsächlich unter dem Boot. Aber darüber mussten sich die wackeren Matrosen bei der ersten Expedition in diesem Jahr, am Freitag, dem 06.05.2016, wirklich keine Sorgen machen. Schon bei Dienstantritt, um 06:00 Uhr in der Früh, war herrlichstes Frühlingswetter prognostiziert und strahlender Sonnenschein begleitete die unternehmungslustigen Wasserwanderer den ganzen Tag...

  • 08.05.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.