Liechtensteinklamm

Beiträge zum Thema Liechtensteinklamm

Bürgermeister Günther Mitterer (re.) im Gespräch mit den Einsatzkräften in Reinbach.
2 Aktion 29

Bilderserie
Unwetter setzt St. Johann unter Schlamm und Geröll

Die Aufräumarbeiten nach dem gestrigen Unwetter in St. Johann laufen auf Hochtouren. Feuerwehren aus ganz Salzburg sind zur Unterstützung in die Pongauer Bezirkshauptstadt gekommen.   ST. JOHANN. Beil Lokalaugenschein in St. Johann zeigt sich die Verwüstung der gestrigen Unwetter. Bürgermeister Günther Mitterer spricht von einem Katastrophenszenario, das sich Montagabend ereignet habe.  Schlamm steht knöchelhoch in Reinbach Im Ortsteil Reinbach/der Reinbachsiedlung wurde wegen Überflutungen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Der Goldeggersee wurde zu Pongaus schönster Seite gewählt und hat im Winter viel zu bieten.
5

Ja zu Salzburg
Die drei schönsten Seiten des Pongaus

Der Goldeggersee wurde von den Lesern der Bezirksblätter zu der schönsten Seite des Pongaus gewählt. Auf Platz zwei folgen die Liechtensteinklamm in St. Johann und die "Sieben Mühlen" in Pfarrwerfen. Diese drei besonderen Orte stellen wir hier genauer vor. PONGAU. Pongaus Tourismusverbände haben den Bezirksblättern besondere Orte und Erlebnisse in den Gemeinden vorgeschlagen, die in vier Teilen vorgestellt wurden. Um die drei schönsten Seiten des Bezirks zu ermitteln, stimmten die Leser über...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Das Herz der Pongauer schlägt für ihre Heimat, so wie hier in Werfenweng bei der Moarhofalm.
1 7

Ja zu Salzburg
Der Pongau zeigt sich von seinen schönsten Seiten (1)

Jede Gemeinde im Pongau hat mindestens eine Besonderheit, die einen Besuch wert ist. In der kommenden Zeit stellen wir Ihnen aus allen Pongauer Gemeinden spannende, interessante oder einfach schöne Erlebnisse vor. PONGAU. Dafür haben uns die Experten aus den jeweiligen Tourismusverbänden einen Vorschlag zugesendet. Im ersten Teil stellen wir die erneuerte Liechtensteinklamm in St. Johann, den Weg entlang der sieben Mühlen in Pfarrwerfen, das Talmuseum im Nationalpark Hohe Tauern in Hüttschlag...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
1 1 37

Schlucht
Liechtensteinklamm

Das Naturschauspiel in St. Johann im Pongau Nach umfangreichen Baumaßnahmen ist die Liechtensteinklamm nach dem Felssturz im Mai 2017 wieder geöffnet. Imposant, spektakulär, beeindruckend - Highlight der sanierten Liechtensteinklamm ist die imposant angelegte Treppenanlage „Helix“, die ausgeführt als Wendeltreppe aus Corten-Stahl, bis in 30 Meter in die Tiefe ragt, wo BesucherInnen atemberaubende Eindrücke des Naturschauspiels erleben können. 450 Stufen führen durch den Weg in der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • hildegard mandl
Landesgeologe Rainer Braunstingl: "Alle Betreiber sind jetzt alarmiert und schauen, ob sie Kontrollen durchgeführt und protokolliert haben."
5

Unglück
Im Spannungsfeld von Naturerlebnis und Sicherheit

"Bei der Nutzung der Natur, müssen wir uns von Sicherheitsideal verabschieden. Ein gewisses Restrisiko bleibt immer – wie im Straßenverkehr", sagt der Salzburger Landesgeologe Rainer Braunstingl. SALZBURG. Was den Sicherheitsstandard bei Naturattraktionen wie Klammen, Klettersteigen usw. angeht, ist Salzburg gut aufgestellt, sagt der Leiter der landesgeologischen Abteilung, Rainer Braunstingl. "Viele Betreiber beschäftigen private Geologen, die regelmäßig Kontrollen durchführen. Häufig kommen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Neues Highlight in der sanierten Liechtensteinklamm ist die Treppen-anlage „Helix“, die 30 Meter in die Tiefe ragt.
2

Fertig saniert
Liechtensteinklamm ist bald wieder begehbar

Das Naturdenkmal in St. Johann steht nach dreijähriger Sanierung mit einem neuen Highlight kurz vor der Wiedereröffnung. ST. JOHANN (aho). Drei Jahre lang war die Liechtensteinklamm in St. Johann nach einem massiven Felssturz aus Sicherheitsgründen gesperrt. Die Stadtgemeinde St. Johann hatte eine umfangreiche Sanierung und Sicherung der Klamm beschlossen, um damit das einzigartige Naturdenkmal auch aufzuwerten. Jetzt steht die Wiedereröffnung unmittelbar bevor. Imposante WendeltreppeUnter...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Ende Oktober soll hier bereits wieder ein Weg sein um die Klamm zu besichtigen.
1 22

Liechtensteinklamm
Erste Einblicke in die "neue" Klamm

Die Liechtensteinklamm wird auf Hochtouren saniert, doch vor allem wird sie sicherer gemacht. Ende Oktober hofft man in Probebetrieb gehen zu können. ST. JOHANN. "Wir kommen jetzt durch", funkt der Geologe Johannes Andexer an die Arbeiter in der Liechtensteinklamm. Gemeinsam mit Bürgermeister Günther Mitterer, Bauamtsleiter Georg Viehhauser und Andexer dürfen die Bezirksblätter die Bauarbeiten besichtigen. Nach einem Felssturz 2017 war die Klamm geschlossen. In den vergangenen Jahren wurde...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die Liechtensteinklamm wird derzeit wieder für Besucher begehbar gemacht.
2

Polizeimeldung
30 Meter in Lichtensteinklamm abgestürzt

In der Liechtensteinklamm stürzte ein 25-Jähriger bei Vermessungsarbeiten 30 Meter ab, die Klamm sollte diesen Herbst wieder eröffnet werden. ST. JOHANN. Am Freitag Nachmittag, dem 2. August, soll sich laut Landespolizeidirektion Salzburg, gegen 13.00 Uhr ein schwerer Arbeitsunfall in der Lichtensteinklamm ereignet haben. Ein 25-jähriger Polier aus Schladming soll gerade in der Klamm Vermessungspunkte für nachfolgende Arbeiten angebracht haben, als er 30 Meter tief abstürzte. Sturz trotz...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Bürgermeister Günther Mitterer: "Die Sanierung der Klamm hat für uns oberste Priorität."

St. Johann: Die Sanierung der Liechtensteinklamm läuft auf Hochtouren

Die Sicherheit der Besucher und die Nachhaltigkeit für die Gemeinde stehen im Fokus ST. JOHANN. Wie auch in den Bezirksblättern berichtet, musste die Liechtensteinklamm ´ wegen eines massiven Felssturzes im vergangenen Jahr geschlossen werden. Das beliebte Ausflugsziel war eine bedeutende Tourismusdestination für die gesamte Region, weshalb die Gemeinde nach einstimmigem Gemeindevertretungsbeschluss über 3,5 Millionen Euro in die Sanierung investiert. Die Wiedereröffnung ist für 2019 geplant...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Christa Nothdurfter
Heuer bleibt die Klamm geschlossen, eine Entscheidung zur Sanierung soll im Juni fallen.
3

Liechtensteinklamm bleibt heuer geschlossen: Sanierungskonzepte vorgestellt

ST. JOHANN (aho). In einer öffentlichen Sitzung präsentierten am Montag Experten ihre Lösungsansätze für eine Wiedereröffnung der Liechtensteinklamm in St. Johann. Seit Mai des Vorjahres ist das Naturschauspiel wegen den Folgen eines massiven Felssturzes im Bereich der Tiefblickbrücke geschlossen. Fest steht, dass für heuer definitiv kein Betrieb mehr aufgenommen werden kann. Zwei Varianten ausgearbeitet Eine fachübergreifende Expertengruppe beschäftigte sich mit den Auswirkungen des...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
So sah die Liechtensteinklamm vor dem Felssturz im Mai aus.
2

Daten der Geologen noch ausständig

Fachleute mehrerer Unis sollen Klarheit über die zu setzende Maßnahmen in der Liechtensteinklamm bringen. Die Zukunft der Liechtensteinklamm als Besucherattraktion der Stadtgemeinde St. Johann bleibt ungewiss. "Mitte Dezember rechnen wir mit den Daten der Geologen. Aufgrund der Auswertungen können wir im Anschluss überprüfen, welche Maßnahmen nötig wären, um die Klamm wieder begehbar zu machen", sagt St. Johanns Bürgermeister Günther Mitterer (ÖVP). Rückblick: Am 27. Mai donnerten gegen 17 Uhr...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Am Zebrastreifen angefahren

Eine 70-jährige PKW-Lenkerin fuhr am 16. November 2017 eine 72-jährige Pongauerin  auf einem Zebrastreifen in der Liechtensteinklammstraße in St. Johann an. Die 72-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt. Nach der Erstversorgung brachte sie der Rettungswagen in das Krankenhaus Schwarzach.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Die Doppelgeschäftsführung im Tourismusverband St. Johann-Alpendorf: Stefanie Mayr und Hannes Rieser.

Erfahrung und frischer Wind

Die neue Doppelgeschäftsführung im Tourismusverband St. Johann-Alpendorf im Doppel-Interview. Die Geschicke im Tourismusverband St. Johann-Alpendorf leitet seit Anfang September das Führungs-Duo Stefanie Mayr und Hannes Rieser. Hannes Rieser aus Dorfgastein war bereits die letzten elf Jahre Geschäftsführer des TVBs. Nach seiner halbjährigen Unterbrechung zuletzt, ist er seit September wieder zurück im Amt. Rieser kann auf viel Erfahrung und Know-How zurückgreifen. Stefanie Mayr ist die neue...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Trotz der guten Ausschilderung kommen immer noch Urlauber in die Liechtensteinklamm.

"Zukunft der Liechtensteinklamm ist ungewiss"

Drohnen kreisen über der St. Johanner Attraktion und Geologen erarbeiten neue Sicherheitsmaßnahmen. "Ich war gerade in der Liechtensteinklamm und habe mir die Fortschritte angesehen", sagt St. Johanns Bürgermeister Günther Mitterer (ÖVP). "Ständig dokumentieren Drohnen mit Geländebildern den Verlauf der Arbeiten und vermessen den Kesselbereich. Ich kann derzeit nur sagen, dass die Zukunft der Liechtensteinklamm noch sehr ungewiss ist."  Rückblick: Am 27. Mai donnerten gegen 17 Uhr mehrere...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Das ganze Jahr 2017 bleibt die Liechtensteinklamm geschlossen – Thomas Obersteiner vom Gasthaus Liechtensteinklamm hofft auf einen erneuten Betrieb ab 2018.
2

Optimismus zu spüren: Liechtensteinklamm-Wirt blickt positiv in Zukunft

ST. JOHANN (aho). Trotz ungewisser Lage blicken die Betreiber des Gasthof Liechtensteinklamm optimistisch auf eine mögliche Wiedereröffnung der Touristenattraktion im nächsten Jahr. Die Liechtensteinklamm muss nach dem massiven Felssturz vom 27. Mai für die ganze Saison 2017 geschlossen bleiben, auch der Gasthof muss in dieser Zeit zusperren. "Es hätte keinen Sinn für uns, ohne Betrieb in der Klamm das Gasthaus zu öffnen. Dazu sind wir zu weit vom Schuss, das Risiko wäre viel zu groß", weiß...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Bergretter konnten die eingesperrten Besucher über einen Notsteig zur Landesstraße hinauf bringen.
2

Große Bergungsaktion nach Felssturz in der Liechtensteinklamm

ST. JOHANN (aho). Ein Erdrutsch in der Liechtensteinklamm in St. Johann schloss am späten Samstagnachmittag 17 Menschen und einen Hund ein. Bergretter aus St. Johann, Grossarl und Hüttschlag konnten die teils leicht verletzten Personen und das Tier über einen Notsteig in Sicherheit bringen. Nach Informationen der Bergrettung lösten sich gegen 16:45 Uhr im Bereich der Großarler Landesstraße etwa 300 Tonnen Geröllmassen. Diese rutschten in die Liechtensteinklamm und verschütteten den Fußweg beim...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
1 11

Liechtensteinklamm

Lange habe ich darauf gewartet, die Liechtensteinklamm wieder besuchen zu können. Das Rauschen des Wassers ist beruhigend und erfrischend zugleich. Es ist sehr faszinierend, wie das Wasser das Gestein formt und wie es sich durch die Schlucht durchkämpft. Ein tolles Ausflugsziel, das leider wegen dem Felssturz sicher länger gesperrt sein wird.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • karin eckkramer
2

Tierisches Suchspiel - Gefunden?

Beim Besuch der Liechtensteinklamm - Gott sei Dank noch vor dem Felssturz - habe ich auf diesen Bildern auch tierische Gestalten entdeckt....Seht Ihr sie auch?!

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • karin eckkramer
Durch einen massiven Erdrutsch wurden in der Liechtensteinklamm 20 Personen eingeschlossen.

Pongau: Liechtensteinklamm wird evakuiert

Am Samstagnachmittag kam es im Pongau bei der Liechtensteinklamm zu einem massiven Erdrutsch. Durch den Erdrutsch wurden 17 Besucher der Liechtensteinklamm eingeschlossen, da mehrere Felsbrocken eine Brücke der darunterliegenden Liechtensteinklamm beschädigten und den Besuchern der Klamm der Rückweg abgeschnitten war. Das beliebte St. Johanner Ausflugsziel wurde deshalb evakuiert. _____________________________________________________________________________ Du möchtest täglich über coole...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Marlene Gappmayr
Die Senioren vor dem Ferienhotel "Elisabeth". Im Hintergrund der Hochkönig.
3

Bergerner Senioren auf Tour im Salzburgerland

Am 9. Juni machten sich die Senioren der Gemeindegruppe Bergern auf den Weg ins Salzburgerland. Das erste Ziel war Werfenweng wo das Quartier im Ferienhotel "Elisabeth" bezogen wurde. Wegen Schlechtwetter war eine Programmänderung notwendig und es wurde die Besichtigung der Burg Hohenwerfen ausgewählt. Die in mittelalterlicher Tracht gekleidete Kulturvermittlerin führte durch die ehemalige erzbischöfliche Wehrburg aus dem 11. Jahrhundert. Ein unvergessliches Highlight war die anschließende...

  • Krems
  • Margareta Thill
Schwemmknechte lösten mit langen Stangen Verklausungen in der Klamm.
1 3

Die Schwemmknechte der Liechtensteinklamm

Der Weg des Holzes von Großarl nach Schwarzach führte bis 1929 über die Liechtensteinklamm. Tosenden Wasserfälle und die reißenden Wassermassen aus der Großarler Ache haben sich über Jahrtausende immer tiefer in den Berg geschnitten und die Liechtensteinklamm in St. Johann entstehen lassen. Schon im Jahr 1875 faszinierte dieses Naturschauspiel so sehr, dass die Schlucht der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Aber schon lange vor dieser Zeit, war die Liechtensteinklamm Arbeitsplatz für die...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
1

Tosende Wasserfälle in tiefer Schlucht

St.JOHANN (lg). Wer an heißen Sommertagen eine kühle Abkühlung sucht, ist in der Liechtensteinklamm in St. Johann gut aufgehoben. Ein rund 1,5 stündiger Wanderweg schlängelt sich durch eine der längsten und tiefsten Schluchten der Alpenwelt und gewährt Blicke auf tosende Wasserfälle und mächtige Felswände. Die Liechtensteinklamm ist bis Oktober täglich von acht bis 18 Uhr geöffnet.

  • Salzburg
  • Pongau
  • Lisa Gold
6 15 27

Liechtensteinklamm...

...Sankt Johann im Pongau Die tosenden Wasserfälle und die reißenden Wassermassen haben sich über Jahrmillionen immer tiefer in den kalkartigen Klammschiefer geschnitten. Die Felsen stehen nun stellenweise so eng und hoch, dass der Himmel oft nur mehr als kleiner Streifen zu erkennen ist. Bereits 1875 faszinierte diese Naturschauspiel die Menschen so sehr, dass die Klamm durch eine Spende von Fürst Liechtenstein für die breite Öffentlichkeit, mit sicheren Brücken und Stegen, zugänglich gemacht...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Margit Hetzenauer
Das Ausflugsziel Liechtensteinklamm wurde mit Netzen und Gitter noch sicherer gemacht.

Zusätzliche Steinschlag-Schutzgitter für die Liechtensteinklamm

In der Liechtensteinklamm in St. Johann wurden die Sicherheitsstandards noch weiter erhöht. Nachdem es im Juli zu einem Steinschlag gekommen war, wurde im davon betroffene Bereich "Kessel" zwei Wochen lang gebaut. Auf einer Länge von 25 Metern wurde der Weg mit einer Stahlkonstruktion und Sicherheitsnetzen eingehaust. Der Weg selbst wurde um einen Meter Richtung Hang verlegt. Dafür waren Bohr- und Sprengarbeiten notwendig. Das Ausflugsziel ist für Besucher freigegeben.

  • Salzburg
  • Lungau
  • Julia Hettegger
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.