.

Fels

Beiträge zum Thema Fels

Das Ehepaar Fasan auf Reise. In der Nähe der albanischen Stadt Permet war die Luft nach einem Unwetter sehr klar.
6

Neunkirchen
Das neue Leben des Stadtvizes außer Dienst

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Neunkirchens Stadtvize a.D. Martin Fasan genießt das Reisen und das Unterrichten. Politisch will er still sein. Martin Fasan zog sich aus der Politik zurück. Obwohl er sich gelegentlich Kommentare auf Facebook nicht verkneift: "Ich lese und kommentiere Postings von Freunden. Das ist aber etwas Persönliches. Ich würde keine politische Linie kritisieren", betont Fasan, der für die Grünen seinerzeit im Landtag saß und Vizebürgermeister von Neunkirchen war. Langweilig wird ihm...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
So schaut er aus, der Lungau.
1

Fonds zur Erhaltung des ländlichen Straßennetzes
530.000 Euro im Lungau investiert

Betrifft das Jahr 2019. LUNGAU. Der Fonds zur Erhaltung des ländlichen Straßennetzes (kurz: Fels) schüttete 2019 rund 530.000 Euro für Investitionen im Lungau aus. Fahrbahnsanierungen über 69 Kilometer wurden durchgeführt; zudem wurden 20 Einzelmaßnahmen umgesetzt: von Brücken und Entwässerungen über Viehsperren bis hin zu Bankette Randarbeiten. Darüber berichtete der ÖVP-Gemeindesprecher Manfred Sampl (Bürgermeister St. Michael und Abgeordneter zum Landtag) nach Vorlage des aktuellen...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Anzeige
16

Höflein an der Hohen Wand
Seiser Toni – im Herzen des Naherholungsgebietes Hohe Wand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Kleinod eingebettet mitten in der Natur, umgeben von der Kulisse des Wander- und Klettergebiets der Hohen Wand und des Schneebergs – das ist der traditionelle Berghof "Seiser Toni". Auch die etwas weiter entfernet Rax und der Semmering kann von diesem Standort aus leicht erreicht werden. Zimmer buchen unter: www.seiser-toni.at Gemütliche Kleinappartments laden zum Verweilen ein Herrlichste Ruhelage mit sehr schönem Ausblick auf die umliegende gebirgige Landschaft. Genau...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
3 9

Klettergarten in Niederndorf...

Bei diesem schönen Wetter ist der Klettergarten in Niederndorf ein echter Tipp für Bergsport Begeisterte...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.

Videos: Tag der offenen Tür

Alpinunfall in Zams: Ein 21-Jähriger wurde bei einem Absturz verletzt (Symbolbild).

Polizeimeldung
21-jähriger Kletterer bei Absturz in Zams verletzt

ZAMS. Ein 21-Jähriger verletzte sich bei einer Klettertour auf die Steinkarspitze in Zams. Ein Griff brach plötzlich aus und der Alpinist stürzte ca. zehn bis zwölf Meter ins Seil, wobei er mehrmals auf Fels aufschlug. Alpinunfall in Zams Am Morgen des 27. Juni 2020 unternahmen zwei Österreicher (29 und 21 Jahre) in Zams eine Klettertour auf die Steinkarspitze (2.649 Meter). Als der 21-jährige im Vorstieg kletterte und er von seinem Freund gesichert wurde, brach gegen 12.10 Uhr plötzlich ein...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Bürgermiester Christian Bauer, Landesrat Martin Eichtinger.

Fels am Wagram
Startschuss zur Errichtung unseres neuen Spielplatzes im Ort

Unsere Gemeinde ist eine von 12 niederösterreichischen Gemeinden der Förderinitiative „Schulhöfe und Spielplätze in Bewegung“ FELS AM WAGRAM / ST. PÖLTEN (pa). Anfang des Jahres folgten die Felser dem Aufruf der Förderinitiative zur Errichtung von Schulfreiräumen und Spielplätzen. Im Beisein von Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Landesrat Martin Eichtinger wurden kürzlich die 12 Siegergemeinden im Landhaus in St. Pölten vorgestellt. "Wir freuen uns, dass wir eine dieser Gemeinden...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Urlaub „on the Rocks“ in Galtür.
6

Silvapark Galtür
Klettern und Bouldern im Galtürer Fels

GALTÜR. Im Sommer wird Galtür mit dem Silvapark Galtür, einem der größten Boulderparks in Europa, zahlreichen Klettersteigen sowie klassischen Mehrseilrouten zum Treffpunkt für Boulder-Fans und Kletterer. Galtür-Sommer „on the Rocks“ Galtür mit seiner atemberaubenden Gletscherkulisse liegt am Ende des sonnenverwöhnten Paznauner Hochtals auf 1.600 Metern. Die kleine Gemeinde wurde 1997 als erster und einziger Ort in Tirol zum Luftkurort ernannt. Seit 2018 ist Galtür sogar E-CARF zertifiziert....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
3 2 20

Grünbach/Hohe Wand
Mit dem Bürgermeister in den Felsen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Vertikalen führten Grünbachs Bürgermeister Peter Steinwender und Bezirksblätter-Redakteur Thomas Santrucek ein "Gipfel-Gespräch". Der persönliche Kontakt zu Entscheidungsträgern in der Region ist wichtig. Dazu zählen auch Gespräche mit Bürgermeistern. Ein solches führten Grünbachs SPÖ-Ortschef Peter Steinwender und Redaktionsleiter Thomas Santrucek im angemessenen Sicherheitsabstand im ÖTK-Klettersteig und in der Blutspur auf der Hohen Wand. Premiere seit zehn Jahren...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Beginn bzw. Eingang zum Felsen
3 2 18

Wanderbares Steirerland
Der Waltrafelsen

Der Waltrafelsen ist eine steile Basaltwand am Stradner Kogel, der mit 609 Metern die höchste Erhebung der Gegend ist. Ein schmaler Höhleneingang führt zirka 50 Meter tief in das Innere dieser Felslandschaft. Diese Höhle war nachweislich bereits lange vor Christus bewohnt. Den Beleg dafür fand Karl Handler 1929, als er bis an die elf Meter unter die bestehenden Felsplatten in den Boden kletterte und die wunderschöne "Waltraschale", welche Archäologen ein Alter von rund 5.000 Jahre zuweisen,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Franz Harb
Bauleiter Josef Winkler, Landesrat Josef Schwaiger und Bürgermeister Johann Schnitzhofer (v.l.) auf der Brücke Nummer 6 über die Lammer in Abtenau.

Verkehr
Sanierungsarbeiten im ländlichen Straßennetz

Im Lungau werden zwischen Anfang Juni bis Mitte September 64 Kilometer Asphalt und 14 Kilometer Schotterwege saniert. SALZBURG. Asphaltieren, schottern und neu bauen – das steht im Jahresprogramm des Fonds zur Erhaltung des ländlichen Straßennetzes (FELS) für 2020 am Plan. „Sehr viele Verbindungen zwischen den Landgemeinden wurden vor 30 bis 40 Jahren errichtet und sind deshalb dringend sanierungsbedürftig. Ausstehende Sanierungen führen bereits wenige Jahre später zu notwendigen Neubauten....

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Bauleiter Josef Winkler, Landesrat Josef Schwaiger und Bürgermeister Johann Schnitzhofer (v.l.) auf der Brücke Nummer 6 über die Lammer in Abtenau.

Investitionen
Milder Winter schonte das ländliche Straßennetz

Fonds zur Erhaltung des ländlichen Straßennetzes saniert heuer 1.097 Kilometer ländliche Straßen, 1.066 Kilometer davon mit Asphaltauflage. SALZBURG. Asphaltieren, schottern und neu bauen – das steht im Jahresprogramm des Fonds zur Erhaltung des ländlichen Straßennetzes (FELS) für 2020 am Plan. „Sehr viele Verbindungen zwischen den Landgemeinden wurden vor 30 bis 40 Jahren errichtet und sind deshalb dringend sanierungsbedürftig. Ausstehende Sanierungen führen bereits wenige Jahre später zu...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Sammelzentrum in Fels öffnet am 22. April

Fels am Wagram
Eröffnung des Sammelzentrums ab 22. April

Wie bereits vorinformiert wird das Gemeindesammelzentrum beim Bauhof in Fels in der Gewerbestraße 1 ab Mittwoch, 22. April 2020, wieder wie gewohnt jeden Mittwoch von 13:30 Uhr bis 19:00 Uhr sowie jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 09:00 bis 12:00 Uhr für die Gemeindebürger geöffnet sein. FELS AM WAGRAM (pa). Da die Lage jedoch noch immer äußerst ernst ist und die Corona-Krise natürlich noch nicht ausgestanden ist, appelliert die Gemeinde an das Feingefühl und es wird ersucht, die von der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Keine internationalen Bewerbe werden heuer am Imster Kletterturm stattfinden.
2

Besonders bitter ist die Absage des YCCF für den Kletternachwuchs
Internationale Kletterwettkämpfe in Imst abgesagt

Auf Grund der Coronapandemie muss der Alpenverein Imst die internationalen Kletterwettkämpfe im Kletterzentrum Imst absagen. IMST. Dieses Jahr wären der Paraclimbing Event (30./31. Mai), der Jugendeuropacup im Vorstieg und Speed ( 13./14. Juni) und das Youth Color Climbing Festival - YCCF ( 20./21. Juni) geplant gewesen. Kletterer aus vielen Nationen sind zu diesen Bewerben immer wieder nach Imst gekommen und gerade aus diesem Grund wäre eine Durchführung der Bewerbe nicht zu verantworten...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
4

Einsatz am 19.12.2019
Verkehrsunfall mit Elektroauto in Fels

Zur Unterstützung der Feuerwehr Fels am Wagram wurde die Feuerwehr Grafenwörth am frühen Abend des 19.12.2019 gerufen. FELS / GRAFENWÖRTH (pa). An der "Eisernen Brücke" zwischen Fels und Großriedenthal war ein Frontalunfall passiert, beteiligt auch ein Fahrzeug mit Elektroantrieb. Vor Ort hatten die Kameraden aus Fels mit der Polizei bereits die Unfallstelle gesichert. Die Insassen konnten ihre Fahrzeuge unverletzt verlassen. Auto per Kran verladen Spezielles Augenmerk kam seitens der Feuerwehr...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
EB Günter Cvach (Großweikersdorf), Regionsleiterin Mag.a Regina Engelbrecht (eNu), DI Stefan Czamutzian, MA (KEM Wagram), LAbg. Bgm. Richard Hogl, Bgm. Ing. Alois Zetsch (Großweikersdorf), UGR Dr. Reinhard Skolek (Fels am Wagram), Günter Koller (Grafenwörth), GF Dr. Herbert Greisberger (eNu), GR Michaela Koller (Grafenwörth), UGR GfGR Robert Heiß (Grafenwörth)
1

Klimaschutz
Top-Umweltgemeinderäte ausgezeichnet

Jede Gemeinde hat in Niederösterreich zumindest einen Umweltgemeinderat zu bestellen. Über 700 GemeindevertreterInnen sind erste Ansprechpersonen in Sachen kommunaler Energie- und Umweltpolitik. Für ihre besonders vorbildliche Arbeit wurden Dr. Reinhard Skolek und Robert Heiß ausgezeichnet. BEZIRK TULLN (pa). „Niederösterreich hat sich ambitionierte Klimaschutzziele bis 2030 gesetzt. So wollen wir den CO2-Austoß um 36 Prozent reduzieren und den Strom aus Photovoltaik verzehnfachen. Unsere...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Jubel bei Kindern, Lehrern und Politikern: Die Mehrzweckhalle wurde von Landtagspräsident Karl Wilfing eröffnet.
82

4,5 Millionen Euro
Mehrzweckhalle in Fels eröffnet

Die Mehrzweckhalle in Fels wurde Donnerstag eröffnet. Dritte Nachmittagsgruppe ist eingezogen, Sport und Spaß sind garantiert. FELS AM WAGRAM. "Fels ist eine prosperierende Gemeinde mit großem Potential", führt Bürgermeister Christian Bauer aus. Heute, Donnerstag, 10. Oktober 2019, wurde die neue Mehrzweckhalle samt umfangreicheer Neugestaltung der Außenanlagen eröffnet. Dieses Projekt wurde seit einigen Jahren intensiv gelant, im Sommer 2018 wurde mit dem Bau begonnen. Rechtzeitig mit dem...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Neunkirchner Unternehmerinnen nutzten gemeinsam mit ihrer FIW-Bezirksvertreterin Monika Eisenhuber beim Unternehmerinnenforum von Frau in der Wirtschaft in Wr. Neustadt die Möglichkeit zum Netzwerken.

Neunkirchen
Taffe Unternehmerinnen waren dem Erfolg auf der Spur

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 500 Unternehmerinnen wollten von Lena Hoschek das Geheimnis ihres Erfolges erfahren – das war eines der Highlights des diesjährigen Unternehmerinnenforums von Frau in der Wirtschaft NÖ. Im benachbarten Wr. Neustadt ging das Unternehmerinnenforum über die Bühne, das sich natürlich auch die Neunkirchner Unternehmerinnen nicht entgehen ließen. Für FIW-Bezirksvertreterin Monika Eisenhuber ist klar: "Es ist keine Frage mehr, ob ein Mann oder eine Frau in verantwortlicher Position...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
24

Schwarzau im Gebirge
Aufstieg zum Pfeiferloch und zur Frauengrotte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wanderer, die im Naturpark Falkenstein unterwegs sind, sollten unbedingt die Aussichtswarte besuchen, zu der eine schmale Forststraße führt. Auf dem Weg dorthin kommt man an zwei weiteren Sehenswürdigkeiten vorbei: dem Pfeiferloch und der Frauengrotte. Vor allem das Pfeiferloch ist einen Besuch wert. Dabei ist allerdings ein wenig Schwindelfreiheit und Beweglichkeit vonnöten, weil es über eine Holzleiter aufwärts und durch eine Höhle geht. "Den Namen hat das Loch daher, weil...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mehrere umgestürzte Bäume verlegten die Reschen- und Eangadinerstraße in Pfunds im Bereich Kajetansbrücke.
2

Umgestürzte Bäume
Schweres Unwetter: Reschen- und Engadinerstraße in Pfunds gesperrt

PFUNDS (otko). Ein schweres Unwetter mit Sturmböen sorgte für eine Sperre der Reschen- und Engadinerstraße. Umgestürzte Bäume blockierten die Verkehrswege. Die Sperren konnten kurz vor 23 Uhr wieder aufgehoben werden. Zahlreiche umgestürzte Bäume Ein heftiges Unwetter mit starken Sturmböen sorgte am frühen Samstagabend für eine Sperre der B180 Reschenstraße im Bereich der Straßenkreuzung bei der Kajetansbrücke. Gegen 18 Uhr stürzten mehrere Bäume auf die Fahrbahn. Auch ein Fels donnerte auf die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
8

Chorissimo, Niederösterreich singt
„800 junge Chortalente begeistern“

GRAFENWÖRTH / BEZIRK TULLN / NÖ (pa). 26 Kinder- und Jugendchöre sorgten in zwei Konzerten dafür, dass der Samstag, der 11. Mai zur perfekten Einstimmung für den heutigen Muttertag wurde. „Das Chöretreffen ‚Chorissimo!‘ ist ein eindrucksvolles Beispiel dafür, wie in Niederösterreich die Freude an Musik und Kreativität schon bei den Jüngsten gefördert wird“, so Jugend-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. Applausometer verlieh Dynamik Im Auditorium in Grafenegg veranstaltete das NÖ...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Zahl der Woche
500

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mehr als 500 Bergbegeisterte folgten dem Ruf der Alpenvereine Gebirgsverein und Edelweiss und tummelten sich am Wochenende auf der Hohen Wand. Die Teilnahme an der Veranstaltung beruhte auf freien Spenden und fand sehr großen Anklang. Mit dabei war auch die NÖ Berg- und Naturwacht.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 1 9

Tagesausflug
Schloss Mikulov

Mikulov - Nikolsburg - in Südmähren hat ein imposantes Schoss, das auf einem Felsen erbaut ist. Schon im 13.Jh. stand hier eine steinerne Burg. Der heutige Bau wurde 1730 errichtet und zwar teilweise im Stil der italienischen Renaissance, inmitten der Barockzeit. - Hier wurde 1866 der Vorfrieden von Nikolsburg nach dem preußisch-österreichischen Krieg unterschrieben. Damals wohnten der Preußenkönig Wilhelm I. und der Kanzler Otto Bismarck hier. 1945 brannte das Schloss aus und wurde in den...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann

Zum Vormerken
Auf zum 3. Steigerlhüpfen auf die Hohe Wand

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 18. Mai laden die Alpenvereine "Gebirgsverein" und "Edelweiss" wieder zum Mitmach-Event auf das Hubertushaus auf der Hohen Wand. Eins mit dem Fels "Erlebe einen Tag in der Natur und ein Fest am Hubertushaus" – so das Motto des Events für alle begeisterten Wanderer, Kletterer und Hohe Wand-Liebhaber. Der Mitmach-Event zu Gunsten der Bergrettung und der Wegearbeit des Alpenvereins steht allen Menschen offen, die gerne wandernd einen Tag in der schönen und manchmal auch...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Friedrich Sigl, Michaela Koller, Bürgermeister Alfred Riedl, Lara, Christopher, Direktorin Sigrid Sallfert, Petra Pürstinger, Ingrid Leidenfrost (Klimabündnis NÖ), Stefan Czamutzian (Klima- und Energie-Modellregion Wagram) und Grafenwörths Polizei-Chef Helmut Scheibelberger.
4

Grafenwörth und Fels: Elternhaltestelle gegen Chaos

WAGRAM AM WAGRAM / FELS. "Da wird immer kreuz und quer geparkt", weiß Corinna Bittner aus Feuersbrunn, die ihre Tochter Magdalena zur Schule bringt. Doch das soll sich jetzt ändern – aus diesem Grund hat man sich entschlossen, bei der Neuen Mittelschule in Fels-Grafenwörth sowohl am Standort Wagram als auch in Fels eine sogenannte "Eltern-Haltestelle" zu platzieren. Was das ist? Ganz einfach, das sind Parkplätze mit Beschilderung. Dort können Kinder aus- und zusteigen. Und schon hat man das...

  • Tulln
  • Karin Zeiler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.