Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Bürgermeister Luger fordert die sofortige Umstellung auf Distance-Learning in den Schulen.
Video

Corona-Krise
Luger fordert sofortige Schulschließungen

Der Linzer Bürgermeister Klaus Luger bleibt auf Konfrontationskurs mit der Bundesregierung: In einer Aussendung kritisiert er Bildungsminister Heinz Faßmann scharf und fordert eine sofortige Umstellung auf Distance-Learning in den Schulen. LINZ. „Minister Faßmann handelt stur und nicht lösungsorientiert. Es ist absurd, dass einerseits die Eltern gebeten werden, die Kinder nicht in die Schule zu schicken. Andererseits verbietet derselbe Minister die Umstellung auf Distance Learning, das von...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner

Linz im Lockdown
Für den Linzer Handel eine "große Katastrophe"

Auch wenn im Linzer Handel Verständnis für den mittlerweile vierten Corona-Lockdown herrscht, befürchten die Geschäftsleute angesichts voller Lager und geschlossener Geschäfte starke Umsatzeinbußen im Weihnachtsgeschäft. LINZ. „Eine große Katastrophe für den stationären Einzelhandel. Wir haben Händler, die 30 bis 40 Prozent ihres ganzen Jahresumsatzes in der Vorweihnachtszeit machen“, sagt Julia Kretz, Centermanagerin des Passage Linz. Auch wenn ein vierter Lockdown in den letzten Tagen bereits...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Kinder in Volkssschule und Unterstufe müssen auch während des Unterrichts eine Maske tragen.

Lockdown
Unterricht mit Maskenpflicht nach Stundenplan

Die Schulen bleiben im Lockdown geöffnet, die Eltern sind aber dazu aufgerufen, ihre Kinder wenn möglich zuhause zu behalten – Informationen der Bildungsdirektion, wie das funktionieren soll: „Die Schulen werden für alle, die sie benötigen, offen bleiben. An allen Standorten wird weiterhin regelmäßig getestet, zusätzlich werden noch weitere verschärfende Maßnahmen umgesetzt, um einen sicheren Schulbetrieb gewährleisten zu können. All jene Kinder, die zuhause betreut werden können, benötigen...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Der Lockdown kommt nun ab Montag in ganz Österreich.
4 4

In ganz Österreich
Lockdown ab 22. November – Impfpflicht ab 1. Februar 2022

Jetzt also doch: Ganz Österreich geht ab 22. November für 20 Tage in den Lockdown. Nach zehn Tagen wird evaluiert, spätestens am 13. Dezember endet der Lockdown für Geimpfte und Genesene. Oberösterreich bleibt allerdings bis 17. Dezember im Lockdown, informiert LH Stelzer. Außerdem kommt ab 1. Februar 2022 eine Impfpflicht. (Eine aktuelle Analyse der vergangenen Tage finden Sie hier, Anm.) OÖ. "Es ist uns nicht gelungen, genug Menschen davon zu überzeugen, sich impfen zu lassen", sagt...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Pressekonferenz mit Impfpflicht und Lockdown: Ludwig, Platter, Schallenberg, Mückstein
9 6 Aktion Video 4

Allgemeine Impfpflicht ab 1. Februar
Österreich dreht zu – harter Lockdown

Am idyllischen Achensee in Tirol fand die turnusmäßige Landeshauptleutekonferenz statt. Aber statt eines geselligen Beisammenseins wurde in zähen Verhandlungen mit Bundesminister Mückstein und Kanzler Schallenberg ein weiterer Lockdown für alle beschlossen. Dieser beginnt am Montag und dauert vorerst zehn Tage, maximal aber bis 13. Dezember. Gleichzeitig wird die allgemeine Impfpflicht ab 1.  Februar kommen. ÖSTERREICH. Bereits am Donnerstag sind Bundeskanzler Alexander Schallenberg und...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Die JKU will mit dem Schritt "gesellschaftliche Verantwortung übernehmen", so Rektor Meinhard Lukas

Soweit möglich
Linzer Uni stellt auf Online-Unterricht um

Die Johannes Kepler Universität (JKU) reagiert auf den geplanten Lockdown in Oberösterreich und stellt ab 22. November Lehrbetrieb um.  LINZ. Ab kommenden Montag, 22. November hält die JKU Lehrveranstaltungen und Prüfungen weitgehend online beziehungsweise in Hybridform ab. MitarbeiterInnen können, soweit möglich, im Homeoffice arbeiten. "Gesellschaftliche Verantwortung" „Die JKU hat sich seit dem Start des Wintersemesters mit aller Konsequenz bemüht, den so wichtigen und wertvollen...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Bürgermeister Luger hatte schon im Verlauf der Woche auf einen Lockdown gedrängt.

Corona-Krise
Luger begrüßt Lockdown ab Montag

"Längst an der Zeit" war es für Bürgermeister Luger, einen Lockdown zu verhängen. Der öffentliche Druck habe nun Früchte getragen. LINZ. Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) begrüßt die von Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) heute angekündigten kompletten Lockdown ab Montag. Die Lage drohe sonst außer Kontrolle zu geraden. "Die Lage verlangt ein Herunterfahren auf Minimalbetrieb aller nicht absolut notwendigen Lebensbereiche. Spitäler und Schulen sind maßlos überlastet", so Luger.Bei der...

  • Linz
  • Christian Diabl
"Klare Schritte sind der Mehrheit lieber, als das Hinauszögern ohnehin unabdingbarer Entscheidungen", so der Linzer Bürgermeister Klaus Luger.
1

100 Linzer in Spitalsbehandlung
Linzer Bürgermeister: "Lockdown nicht länger vermeidbar"

Bürgermeister Klaus Luger fordert mehr Mut von Bund  und Land. Ein allgemeiner Lockdown sei angesichts dramatisch steigender Infektionszahlen nicht mehr vermeidbar. LINZ. Exakt 2.349 Menschen sind mit Donnerstag in Linz positiv auf das Coronavirus getestet worden. 100 Personen davon befinden sich in Spitalsbehandlung. Und die Lage spitzt sich wohl weiter zu. Allein in Linz sind am Dienstag 240 SchülerInnen positiv auf das Virus getestet worden. Klare Schritte statt StreitAngesichts der...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Wildwochen, Ganslessen, Weihnachtsfeiern – Corona trifft die Linzer Wirte erneut in den umsatzstärksten Wochen des Jahres.

Corona in Linz
Großes Wirrwarr in der Linzer Gastronomie

Stornierte Weihnachtsfeiern, ausbleibende Kundschaft – die Corona-Verordnungen die Linzer Wirte mit voller Härte. LINZ. Von bis zu 80 Prozent Umsatzeinbußen nach Einführung von 2G berichtet "Pastrami – Das Original"-Wirt Thomas Jany. "Seit Montag trudeln bei uns die Absagen ein", bleibt Jany nichts anderes über, als seine Mitarbeiter in Kurzarbeit zu schicken – auch das Catering-Geschäft fällt mit den Corona-Verschärfungen komplett weg. Manche Kollegen seien dermaßen verunsichert, dass sie ihre...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Für vom Veranstaltungsverbot betroffene Kulturbetriebe soll es Unterstützung durch das Land OÖ geben.

Corona
Hilfe für Kulturbetriebe, die Veranstaltungsverbot betrifft

Bis 6. Dezember werden Veranstaltungen untersagt. Kultur- und Sportveranstaltungen im professionellen Bereich mit zugewiesenen Sitzplätzen bleiben für Geimpfte und Genesene (2G-Regel) weiterhin möglich. Zusätzlich sind FFP2-Masken bei Kulturveranstaltungen ab sofort im Innen- und Außenbereich verpflichtend. Das Land Oberösterreich wird den betroffenen Künstlerinnen bzw. Künstlern sowie Kulturvereinen und -betrieben auch weiterhin mit einem Maßnahmenmix in dieser Situation zur Seite stehen: 1....

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Bürgermeister Luger wendet sich in einer Videobotschaft an die Bevölkerung.
Video

Kritik an "Pseudo-Lockdown"
Luger fordert Impfpflicht für weitere Berufsgruppen

In einer Videobotschaft kritisiert Bürgermeister Luger die von der Landesregierung angekündigten Maßnahmen und will eine Impfpflicht für weitere Berufsgruppen in Schulen und Kindergärten diskutieren. LINZ. "Ziemlich enttäuscht" zeigt sich Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) von den heute von Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) verkündeten Maßnahmen (Lockdown für Ungeimpfte, Veranstaltungseinschränkungen, erweiterte Maskenpflicht). Die Situation würde sich durch diesen "Pseudo-Lockdown für...

  • Linz
  • Christian Diabl
Der Linzer Krimiautor Pepi Tichler.
3

Buchtipp
Ein Doppelpack von Pepi Tichler

Pepi Tichler hat heuer nicht nur einen weiteren Krimi mit Chefinspektor Arno Rack herausgebracht, sondern sich in seinen "Lockdown-Gschichtln" auch der Corona-Krise gewidmet. LINZ. Der Linzer Krimiautor Pepi Tichler hat heuer gleich zwei neue Bücher auf den Markt gebracht. In "Bindermichl" ermittelt zum dritten und letzten Mal der Linzer LKA-Chefinspektor Arno Rack. Zwar könnte die Geschichte überall spielen, wie der Autor sagt, allerdings lebt Tichler seit 40 Jahren in dort und hat deshalb...

  • Linz
  • Christian Diabl
Norbert Obermayr könnte mit der Liste MfG in den Linzer Gemeinderat einziehen.
2

Norbert Obermayr
Mit MFG und fast ohne Corona in den Gemeinderat

Corona könnte ihm den Einzug in den Gemeinderat bringen – reden will der Linzer MFG-Spitzenkandidat Norbert Obermayr aber lieber über Bildung, Verkehr und Innenstadtbelebung. LINZ. Die große Unbekannte bei diesen Wahlen heißt "MFG – Menschen, Freiheit, Grundrechte". Die Partei könnte Umfragen zufolge sowohl in den Landtag, als auch in den Linzer Gemeinderat einziehen. Grund dafür sind ihre umstrittenen Kernthemen, nämlich die Kritik an den Corona-Maßnahmen und ihre Skepsis gegenüber der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Trotz Lockdown sperrte eine Linzer Gastronomin im Jänner ihr Lokal auf. Die Polizei rückte mit 25 Mann an und verteilte 96 Anzeigen.

5.000 Euro
Hohe Geldstrafe gegen Linzer Wutwirtin bestätigt

Das Landesverwaltungsgericht Oberösterreich bestätigte die im Jänner ausgesprochene Geldstrafe für die sogenannte Linzer "Wutwirtin". LINZ. 5.000 Euro Strafe muss jene Linzer Caféhaus-Betreiberin bezahlen, die Anfang des Jahres mitten im dritten Lockdown, einfach ihr Lokal öffnete. Das bestätigte das Landesverwaltungsgericht Oberösterreich nun nach öffentlicher mündlicher Verhandlung. Ankündigung auf Corona-DemoRückblick in den Jänner 2021: Die Linzer Café-Betreiberin gab im Rahmen der...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Obmann Oskar Meggeneder wünscht sich von der Politik mehr Unterstützung für den Dachverband Selbsthilfe OÖ.
4

Dachverband
Selbsthilfegruppen wollen als "systemrelevant" anerkannt werden

Selbsthilfegruppen leiden besonders unter den Kontakteinschränkungen der Corona-Zeit. Um ihre Treffen zu ermöglichen, wollen sie als "systemrelevant" eingestuft werden. Auch abseits von Corona wünscht sich der Dachverband mehr Unterstützung von der Politik. LINZ. Seit mehr als einem Jahr zwingt uns die Corona-Krise, Abstand voneinander zu halten. Persönliche Kontakte sind, je nach Lage, entweder eingeschränkt oder gänzlich untersagt. Manche trifft das besonders, wie etwa die vielen Menschen,...

  • Linz
  • Christian Diabl
1 16

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 14.4.2021

Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 14.4.2021 Die aktuellen Zahlen rund um das Corona-Virus: Bisher 584.205 Fälle, 9.779 verstorben und 544.989 genesen. 2.300 hospitalisiert, davon 586 intensiv. 2.942 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 584.205 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (14. April 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 9.779 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 544.989 wieder genesen. Derzeit...

  • Linz
  • Robert Rieger
1 4

Corona - Impfung
WHO - Impfstoffe und Impfmaßnahmen gegen COVID-19

WHO - Impfstoffe und Impfmaßnahmen gegen COVID-19 Die Entwicklung und zügige Verbreitung von Impfstoffen gegen COVID-19 stellt einen grundlegenden Schritt hin zur Beendigung der Pandemie, zum Schutz der Gesundheitssysteme und zum Wiederaufbau von Volkswirtschaften in aller Welt dar. Ein chancengleicher Zugang zu Impfungen gegen COVID-19 ist der Schlüssel zur Beendigung der Pandemie, da kein Land vor dieser Krankheit sicher ist, bis alle sicher sind. Im Rahmen des Beschleunigten Zugangs zu...

  • Linz
  • Robert Rieger
Der Linzer Bürgermeister will einen Wiener Vorschlag prüfen.

Corona-Krise
Luger will Neustart für Gastronomie prüfen

Die Stadt Linz prüft bessere Neustartmöglichkeiten für die Gastronomie, wie etwa Schanigärten auf öffentlichem Grund. LINZ. Anders als von Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) gefordert, hat die Bundesregierung entschieden, die Gastronomie erst ab 27. März und dann auch nur die Schani- und Gastgärten zu öffnen. "Ich wäre für eine frühere und generelle Gastro-Öffnung gewesen, da es bei Abwägung aller Für und Wider Sinn macht, kontrolliert Gasthäuser, Restaurants und Cafes aufzusperren", so Luger....

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Mitarbeiter des Linzer Zoos bedanken sich für die Unterstützung der Linzer.

Corona-Krise
Ein schwieriges Jahr für den Linzer Zoo

Für den Linzer Zoo ist ein hartes Corona-Jahr mit hohen Einnahmeausfällen zu Ende gegangen. Trotzdem gibt es auch positives zu berichten, wie die vielen Tierpatenschaften, mit denen die Linzer ihren Zoo unterstützt haben. LINZ. Ganze 119 Tage war der Linzer Zoo seit Ausbruch der Corona-Pandemie geschlossen. Anders als viele Linzer, litten die Tiere kaum unter dem plötzlichen Aufmerksamkeitsverlust. Lediglich einige Arten, wie die Erdmännchen verlangten mehr Aufmerksamkeit von den Tierpflegern....

  • Linz
  • Christian Diabl
Geht es nach Luger, soll die Gastronomie schon bald aufsperren dürfen.

Corona-Krise
Luger fordert Gastronomie-Öffnung mit 15. März

Bürgermeister Luger fordert eine Öffnung der Gastronomie mit 15. März und ortet eine hohe Bereitschaft der Wirte, entsprechende Auflagen umzusetzen. LINZ. Bürgermeister Klaus Luger (SPÖ) appelliert an die Bundesregierung nicht länger zu zögern, sondern ein Öffnen der Gastronomie unter klaren Auflagen für den 15. März zu fixieren. In letzter Zeit hätten ihn immer mehr Gastronomen mit dem Wunsch kontaktiert, ihre Dienstleistung wieder anbieten zu dürfen. "Die hohe Bereitschaft der Wirte, dabei...

  • Linz
  • Christian Diabl
Ein Vorschlag von Wiens Gesundheitsstadtrat Hacker sorgt für Diskussionen im Land.
2

Corona-Krise
Lockdown nur am Wochenende? Das sagt die Linzer Politik dazu

Der Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) plädiert für einen harten Wochenend-Lockdown und weitgehende Öffnungen unter der Woche. Wir haben Linzer Politiker gefragt, was sie von dem Vorschlag halten. LINZ. In Wien wird derzeit ein Vorschlag von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker geprüft, der österreichweit für Diskussionen sorgt. Der SPÖ-Politiker plädiert für weitergehende Öffnungen unter der Woche und einen harten Lockdown am Wochenende. So sollen an den Wochentagen unter Einhaltung der...

  • Linz
  • Christian Diabl
Rund hundert Personen demonstrierten am Martin-Luther-Platz, um auf die zunehmend prekäre Lage der Kulturbranche aufmerksam zu machen.
Video

Protestkundgebung
Linzer Kulturschaffende fordern faire Behandlung und Unterstützung

Trotz eisiger Temperaturen nahmen rund hundert Personen an einer Protestkundgebung am Martin-Luther-Platz teil, um auf die prekäre Lage der oberösterreichischen Kulturschaffenden aufmerksam zu machen. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Kulturverein Willy gemeinsam mit der Kulturplattform OÖ (Kupf OÖ). LINZ. "Wir befinden uns heute seit hundert Tagen im zweiten Kulturlockdown. Der Kulturbereich ist massiv von den Corona-Maßnahmen betroffen. Es gibt zwar Hilfsmaßnahmen, aber es gibt viele...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Studierende sind in Zeiten des Lockdowns oft auf sich alleine gestellt und studieren digital. Einsamkeit und Stress sind die Folgen.

Studieren im Lockdown
Neun von zehn Studierenden fühlen sich überfordert

Der Lockdown setzt auch den aktuell rund 335.000 Studierenden – abseits von Hörsälen und Studienkollegen – in Österreich psychisch zu. ÖSTERREICH. Das ergab eine Umfrage zum Thema "Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf Studierende". Durchgeführt wurde diese unter 420 Studierende von Universitäten, Fachhochschulen und Pädagogischen Hochschulen von Studo, einer häufig genutzten App zur Organisation des Studiums. Demnach fühlen sich neun von zehn Studenten mit den aktuellen Lernaufwand...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Ab 25. Jänner gilt vielerorts die FFP2-Maskenpflicht für alle ab 14 Jahren.

Neue Sicherheitsmaßnahmen
Ab heute gilt vielerorts FFP2-Maskenpflicht

Ab Montag, 25. Jänner, muss in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, im Handel, bei Dienstleistern, in Arztpraxen und in Verwaltungsgebäuden eine höherwertige FFP2-Maske getragen werden. LINZ. Ab heute gilt vielerorts die neue FFP2-Maskenpflicht. Diese höherwertige Maske muss ab sofort in allen öffentlichen Verkehrsmitteln, im Handel, bei Dienstleistern, in Arztpraxen und in Verwaltungsgebäuden getragen werden. Diese gilt ab 14 Jahren. Ausnahmen von der FFP2-MaskenpflichtKinder und Jugendliche...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.