Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Der Nationalrat beschließt am Mittwoch das nächste Corona-Paket. Mithilfe des Gesetzes wird auch definiert, wann es zu einem Lockdown kommen kann.
2

So sehen sie aus
Heute werden Lockdown-Regeln beschlossen

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen des Gesundheitsministeriums. Aktuelle Zahlen 40.185 bestätigte Fälle; 8.258 aktive Fälle, 681 Neuinfektionen (Stand 23.09.2020, 12:00 Uhr) 30.312 Genesene, 771 Todesfälle; 1.489.264 durchgeführte Tests (Stand 23.09.2020, 12:00 Uhr) Die wichtigsten Corona-Nachrichten von heute im Überblick: Der Opernball...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Adrian Langer
Infografik Coronavirus-Statistik Covid 19; Stand: 20.08.2020 11:00
3

Coronavirus in Salzburg
Infizierte werden immer jünger

Tag 175 in der Corona-Pandemie zeigt eine Verschiebung bei den betroffenen Bezirken, lineares statt exponentielles Wachstum und im Schnitt jüngere Betroffene als zur ersten Hochphase im April.  SALZBURG. Die Corona-Pandemie unterliegt einem Wandel. Die Infizierten werden immer jünger und wohnen nun eher im Zentralraum, also in der Stadt Salzburg und im Flachgau, statt wie zu Beginn im Pinzgau und Pongau. Lokale Ausbrüche, also Cluster, beschäftigen die Gesundheitsbehörden nun...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Der mehrwöchige Lockdown im Frühjahr hat seinen wichtigsten Zweck erfüllt: Das Gesundheitssystem geriet nie an seine Grenzen. Dafür gab es im stationären Bereich zahlreiche Absagen von Operationen, so der Gesundheitsminister.
2

Erste Analyse
Wie sich der Lockdown auf das Gesundheitssystem auswirkte

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) hat am Mittwoch bei einer gemeinsamen Pressekonferenz eine erste Analyse der Folgen des Lockdowns auf das Gesundheitssystem präsentiert. Die stationären Aufenthalte in Österreichs Krankenhäusern gingen stark zurück. ÖSTERREICH. Der Lockdown hatte zum Ziel, das Gesundheitssystem vor einer Überbelastung zu schützen, was auch gelungen ist, so Anschober. Die Konzentration auf Covid-19 Patienten hatte jeodch eine Reihe von Nebenwirkungen auf viele...

  • Adrian Langer
Frank Buchner, Markus Buchmayr, Hannes Wilhelmstätter und Sebastian Griessner bedanken sich für die herausragende Arbeit der Milchbauern.

Bauern besser entlohnt
Pinzgau Milch zahlt österreichweit am meisten

Inklusive der Mehrwertsteuer steigen die Auszahlungspreise der Pinzgau Milch in den nächsten Wochen um rund 3,5 Cent pro Liter Milch. Aus dieser Erhöhung ergibt es sich, dass die Pinzgau Milch den höchsten Milchpreis aller österreichischen Molkereien an die Bauern auszahlt. SALZBURG. „Das komplette Erliegen der Gastronomie im Frühjahr, sowie punktuelle Hamsterkäufe beim Lockdown waren eine noch nie dagewesene Situation, welche uns als Lebensmittelproduzent vor große Herausforderungen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Ca. 2500m. Wunderschöne Wanderung von Damüls oder Mellau aus mit Blick ins Rheintal und in den Bregenzerwald.
3

Während Corona-"Pause"
Bis zu 60 Prozent weniger Erdbewegung in Österreich

Die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 führten zum weltweit längsten und markantesten Rückgang von menschlich verursachten Vibrationen der Messgeschichte. ÖSTERREICH.  Die durch den Menschen verursachten Vibrationen im Erdboden, etwa durch Verkehr und Industrie, werden "seismische Bodenunruhe" genannt.  Diese ist nicht spürbar, aber messbar. Während der Corona-Krise sind diese Erdbewegungen so stark zurückgegangen wie noch nie. "Die Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 führten auf der...

  • Wien
  • Wieden
  • Julia Schmidbaur
Wirtschaftsbund-Landesobmann und WKS-Präsident Peter Buchmüller
2

Interview
"Aus Krisen kommen wir nur mit viel Einsatz und Arbeit"

Wirtschaftsbund-Landesobmann und Wirtschaftskammer Salzburg-Präsidenten Peter Buchmüller hält nichts von der Vier-Tage-Woche. SALZBURG. Als erfolgreicher Lebensmittelhändler und engagierter Interessenvertreter übernahm der Flachgauer Peter Buchmüller die Rollen des Wirtschaftsbund-Landesobmanns und Wirtschaftskammer Salzburg-Präsidenten mitten in der Krise. Das schreckt den Kaufmann aber nicht, vielmehr "gefällt mir das. Herausforderungen spornen mich an." Ihre neuen Ämter als...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Schwester Katharina Laner, Geschäftsführerin des Kardinal Schwarzenberg Klinikums: „Ein Haus, das offen für alle ist, ist plötzlich abgeriegelt – das war für uns eine herausfordernde Situation.“
1 3

Coronavirus in Salzburg
Innerhalb weniger Tage wieder im Krisenmodus

Den Ordenskrankenhäusern Kardinal Schwarzenberg Klinikum in Schwarzach und Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Salzburg kamen in der Corona-Situation besondere Ausgabe zu.   SALZBURG. Österreichweit steht jedes fünfte Spitalsbett in einem der 23 Ordenskrankenhäusern. Ordensspitäler sind nicht profitorientiert. Sie haben private Träger, sind aber in den öffentlichen Versorgungsauftrag eingebunden. Im Unterschied zu anderen privaten Spitälern stehen sie auch Patienten ohne Zusatzversicherung...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Ärztekammer sieht Österreich im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie auf einem guten Weg.
1

Ärztekammer-Präsident Szekeres
"Zweiter Lockdown nicht vorstellbar"

Nach Ansicht von Ärztekammer- Präsident Thomas Szekeres steht Österreich im Kampf gegen die Pandemie sehr gut da. Dennoch müssen nun alle notwendigen Schritte gesetzt werden, um eine 2. Welle im Herbst zu verhindern. Denn ein weiterer Lockdown könne er sich nicht vorstellen.  ÖSTERREICH. Mit den schrittweisen Lockerungen werde die Anzahl der Covid-19-Erkrankungen wieder ansteigen, weil das Virus sicher nicht verschwunden ist, so Szekeres bei einer Pressekonferenz am Montag. Es schaue...

  • Adrian Langer
LMZ-Chefredakteur Franz Wieser (re.) im hauseigenen Studio beim Livestream mit Landeshauptmann Wilfried Haslauer. Das Signal des Livestreams wurde allen Medien zur Verfügung gestellt. Damit konnten alle Medien das Interview ihren Lesern live anbieten.
1

Coronavirus in Salzburg
Das Virus mit Information bekämpfen

Franz Wieser, der Chefredakteur des Landesmedienzentrums Salzburg, koordinierte während des Lockdowns den Informationsfluss zwischen Entscheidungsträgern und Journalisten. An Spitzentagen musste sein Team über 200 Medienanfragen gerecht werden. SALZBURG. Neun Wochen im Ausnahmezustand liegen hinter uns. Das Coronavirus hat uns alle unvorbereitet getroffen – auch uns Medien. Die Bezirksblätter haben beispielsweise seit Ende Februar salzburgweit 440 redaktionelle Bericht zum Thema "Corona...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Im Rathaus wurden Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen.

Robertplatz, Recyclinghof
Hallein lockert einige Corona-Maßnahmen

Gute Nachricht des Tages: Seit dem 20. April, haben die Wertstoffsammelplätze in den Stadtteilen Gamp und Rif wieder ihre Pforten geöffnet. Weitere Lockerungen der Maßnahmen stehen bevor.  HALLEIN. Zur Benutzung verweist Bürgermeister Alexander Stangassinger auf die Regeln, die beim Abliefern von Abfällen gelten: „Wer seinen Müll abladen will, braucht aktuell einen Mundschutz, den er selbst mitnehmen muss. Die Leute werden nur einzeln in die Sammelplätze vorgelassen. Gewartet werden muss im...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Das "Haus Miriam" in Hallein beherbergt auch das Frauenhaus.

Frauenhaus Hallein
"Unter der Oberfläche brodelt es"

Im Frauenhaus Hallein spricht man davon, dass es "diese Woche angefangen" habe. Nach dem Ende des Lockdowns wird ein starker Andrang erwartet.  HALLEIN. Auf das Frauenhaus Hallein kommen schwierige Zeiten zu, davon ist Leiterin Doris Weißenberger überzeugt: "Diese Woche hat es angefangen. Die ambulanten Anfragen sind deutlich gestiegen. Betroffene Frauen berichten davon, dass die Lage daheim schwieriger wird. Das Thema Alkoholmissbrauch kommt auch vermehrt vor." Alkohol sei derzeit ein...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.